Hauptbahnhof Wien

Beiträge zum Thema Hauptbahnhof Wien

Für Ilse König ist im "Oben" ein Brückenschlag zwischen Lebenswelten gelungen. "Es ist ein Ort der Bildung, Kultur und des Miteinander!"
1 21

Spezieller Reiseführer
Wien für Fortgeschrittene

Alt trifft Neu, Frankreich trifft Orient: Ilse König zeigt in ihrem neuen Buch die vielen Gesichter der Stadt. WIEN. Wenn die Autorin Ilse König ganz nach "Oben" zum Interview zu ihrem neuen Wienbuch lädt, hat das weniger mit der Seehöhe am Ende der 102 Stufen der Treppe am Urban-Loritz-Platz zu tun, als mit dem Symbolgehalt des Platzes an sich und Königs Motto, Wien von seiner „Maschekseite“, wie sie sagt, also aus neuen Blickwinkeln zu zeigen. Schon architektonisch sei das immer noch...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Ulrike Kozeschnik-Schlick
Der E-Scooter Parkplatz am Hauptbahnhof Wien wurde von Bezirksvorsteher Marcus Franz (SPÖ) eingeweiht.

Hauptbahnhof Wien
Ein Parkplatz für E-Scooter

Ein eigener Parkplatz für die Elektro-Roller soll das "Abstell-Chaos" beim Hauptbahnhof Wien beenden. FAVORITEN. Die E-Scooter zum Ausborgen sind ein beliebtes Fortbewegungsmittel in Wien. Vor allem am Hauptbahnhof gibt es viele Menschen, die dieses günstige Angebot nutzen. Das einzige Problem: Nach dem Gebrauch werden die Elektro-Roller oft irgendwie in der Gegend stehen gelassen. Das ärgert die Passanten, die dann mitunter einen Slalom um diese "Hindernisse" laufen muss.  Eigener...

  • Wien
  • Favoriten
  • Karl Pufler
Bezirksvorsteher Marcus Franz (SPÖ) vor dem Trinkbrunnen am Sonnwenplatzl.
2

Trinkbrunnen
Zwei neue in Favoriten

Die Anzahl der Trinkbrunnen in Favoriten sind auf 80 Stück angewachsen. FAVORITEN. Der Sommer hat mit voller Kraft zugeschlagen und die Hitze ist vor allem an großen Plätzen kaum auszuhalten. Da ist es wichtig, viel zu trinken. Sonnwendplatz und Hauptbahnhof Das kann man in Favoriten nun auch an zwei neuen Orten: In der unteren Favoritenstraße beim Sonnwendplatzl und am Hauptbahnhof beim Eingang Nord. "Bei beiden neuen Standorten gibt es auch eine Nebeldusch-Funktion, um sich besser...

  • Wien
  • Favoriten
  • Karl Pufler
Die Fußgängerampel bei der Busspur (vorne im Bild) zeigt nun Dauergrün. Dafür eingesetzt hat sich Bezirksvorsteherin Lea Halbwidl.
2

Wiedner Gürtel
Neue Ampelschaltung für Fußgänger beim Hauptbahnhof

Bisher mussten Fußgänger, die den Gürtel zum Hauptbahnhof überqueren wollten, sehr lange warten. Eine neue Schaltung der Ampel bei der Busspur soll Abhilfe schaffen.   WIEDEN. Wer bisher den Wiedner Gürtel auf Höhe der Argentinierstraße in Richtung Hauptbahnhof überquerte, musste aufgrund der Ampelschaltung beim letzten Stück immer warten. Das Queren des Gürtels in einem Gang war nicht möglich. Der Grund: Die Busspur hat eine eigene Ampel, die Fußgänger hatten daher meist Rot. Nun wurde...

  • Wien
  • Wieden
  • Barbara Schuster
Eine kreative Idee: Blumen kommen mit einem Lied an die Haustür.
6

Singende Boten
Blumen kommen mit einem Lied

In Favoriten sind jetzt vom Hauptbahnhof aus singende Blumenboten unterwegs. FAVORITEN. Die Post-Corona-Welt verlangt nach kreativen, witzigen Ideen. Eine solche hatte Peter Pointner vom Flowershop Rosenrot am Wiener Hauptbahnhof. Nach siebenwöchiger Zwangspause durfte auch er Anfang Mai wieder öffnen – und er tut das mit einem außergewöhnlichen Angebot: den singenden Blumenboten. „Es gibt derzeit Tausende arbeitslose Künstler ohne konkrete Perspektive darauf, bald wieder arbeiten zu...

  • Wien
  • Favoriten
  • Karl Pufler
Das Orchester vor dem ersten Fensterkonzert.
1

Konzert im Hotel
"Zeitgeist Vienna" spielt auf

Mit Fensterkonzerten bringt das Hotel "Zeitgeist Vienna" Kultur an den Hauptbahnhof. FAVORITEN. (kp). Das Team vom Hotel Zeitgeist beim Hauptbahnhof Wien hat sich etwas Besonderes einfallen lassen: Zwischen Juni und August wird es vier "Fensterkonzerte" geben. Wie das vonstatten geht: Im Innenhof platzieren sich die Musiker und spielen. Das Publikum sitzt oder steht bei den Fenstern mit Blick auf das Orchester. Der Zimmerpreis für die Konzerte beträgt 49 Euro für zwei Personen. Gegen...

  • Wien
  • Favoriten
  • Karl Pufler
Hema findet man jetzt auch am Hauptbahnhof Wien in der BahnhofCity.
3

Hauptbahnhof Wien
Hema eröffnet mit Geschenken

Die holländische Kaufhauskette Hema startet am Freitag, 28. Februar 2020, in der BahnhofCity. FAVORITEN. Der vierte Hema-Shop eröffnet am Freitag, 28. Februar 2020, in Wien – ein zusätzlicher ist noch in der Shopping City Süd anzutreffen. Nun ist am Wiener Hauptbahnhof in der BahnhofCity ein weiterer geöffnet: Im Erdgeschoß zwischen Müller und Trafik breitet sich Hema auf 147 Quadratmetern aus. Die Produktpalette des Holländischen Einkaufshauses ist breit gefächert: Von Babykleidung über...

  • Wien
  • Favoriten
  • Karl Pufler
Die Teilnehmer erhielten Einblicke in das Leben von Obdachlosen.

Shades Tours
Bewusstsein schaffen für Obdachlosigkeit

Um sich der Situation von obdachlosen Menschen bewusst zu werden, buchten die Grünen Wieden eine Führung von "Shades Tours", die hinter die Kulissen blicken lässt. WIEDEN. "Shades Tours" bietet Führungen der anderen Art durch Wien. Der Fokus liegt auf sozialpolitischen Themen wie der Flüchtlingskrise oder Drogenabhängigkeit. So gibt es auch eine Tour, die sich auf den Spuren von Armut und Obdachlosigkeit macht. Geführt wird diese Tour von einer obdachlosen oder ehemals obdachlosen Person....

  • Wien
  • Wieden
  • Barbara Schuster
Das Gebiet um die entschärfte Panzergranate wurde weiträumig abgesperrt.
1

Absperrungen wieder aufgehoben
Panzergranate am Hauptbahnhof gefunden

Eine Panzergranate aus dem Zweiten Weltkrieg hielt den Hauptbahnhof in Atem. WIEN. Gegen 14 Uhr wurde auf einer Baustelle beim Hauptbahnhof ein Kriegsrelikt gefunden. Der Entminungsdienst der Wiener Polizei rückte zur Entschärfung aus. Die Baustelle liegt an der Karl-Popper-Straße, die wegen der Panzergranate gesperrt wurde. Auch die Straßenbahn-Linie D pendelte nur zwischen Beethovengang und Quartier Belvedere. Alles wieder normalInzwischen wurde der normale Fahrbetrieb der Linie D...

  • Wien
  • Mathias Kautzky
Trotz des riesigen neuen Helmut-Zilk-Parks gibt es in Favoriten 200 Hektar weniger Grünfläche als vor 20 Jahren.

2000 ist jetzt 20 Jahre alt
Favoriten im Wandel der Zeit

In den jüngsten beiden Jahrzehnten hat sich nicht nur ganz Wien, sondern auch besonders Favoriten stark verändert. Hier einige Fakten und Details. FAVORITEN. (elis). Wir schreiben das Jahr 2020 in Österreich – eine von unbeugsamen Wienern besiedelte Stadt wurde bereits zehnmal zur lebenswertesten Stadt der Welt gekürt. Und in den 23 Bezirken der Bundeshauptstadt hat sich in den vergangenen zwei Jahrzehnten unglaublich viel getan. Wien hat eine durchschnittliche Bevölkerungsdichte von...

  • Wien
  • Favoriten
  • Karl Pufler
Ab 15. Dezember bringt die S-Bahn nun auch Nachtschwärmer durch Wien.

S-Bahn fährt im U-Bahn-Takt
Mit der S-Bahn nachts durch Wien

Ab Freitag, 15. Dezember, bringt auch die S-Bahn Fahrgäste in der Nacht durch Wien. Zusätzlich erwartet die Pendler ein verdichteter Fahrplan. WIEN. Neben der Nacht-U-Bahn fährt nun auch die S-Bahn nachts durchgehend am Wochenende. Weiters kommt tagsüber eine Verdichtung im Drei-Minuten-Takt auf der Stammstrecke von Meidling bis Floridsdorf. Mit Freitag, 15. Dezember, kommt die Anpassung in der gesamten Österreichischen Ostregion bei Bahn- und Regionalbusfahrplänen. Geplant ist, das...

  • Wien
  • Sophie Brandl
Ein Selfie für die Kinder: Michalea Huber, Vorständin für Personenverkehr.
1 14

Malwettbewerb
Kinder malten für die ÖBB

Für den Klimaschutz zeigten Kinder mit 1.207 Bildern für die ÖBB ihre Kreativität. Als Dank erhielten Sie neben Geschenken eine Überraschungstasche. FAVORITEN. Einen Erlebnistag in der ÖBB-Zentrale am Hauptbahnhof gewannen gut ein Dutzend Kinder. Grund: Die Kids aus Oberösterreich, Salzburg, Tirol und Kärnten haben beim Malwettbewerb mitgemacht. Ziel des von der ÖBB und dem Klimabündnis ausgeschriebenen Bewerbs war es, den Klimaschutz kreativ darzustellen. 1.207 Kinder reichten ihre...

  • Wien
  • Favoriten
  • Karl Pufler
Gemeinsam helfen: Josefbus-Leiterin Bettina Wagner unterstützt mit ihrem Projektteam bei Heimwerksarbeiten.
6

Josefbus der Caritas
Ehrenamtliche Handwerker helfen Bedürftigen

Bei dem Projekt der Caritas helfen ehrenamtliche Handwerker kostenlos bei Reparaturen im Haushalt. WIEDEN. Mit viel Know-how und körperlichem Einsatz sind rund 20 Freiwillige für das Caritas-Projekt "Josefbus" aktiv. Dabei unterstützen handwerklich begabte Menschen Bedürftige bei kleineren Reparaturen in ihrem Zuhause. „2018 hat der Josefbus als Pilotprojekt begonnen. Wir haben bis Jahresende in 50 Einsätzen 140 Personen geholfen“, erklärt Projektleiterin Bettina Wagner vom...

  • Wien
  • Wieden
  • Ulrike Kozeschnik-Schlick
Fünf Jahre erfolgreiche Arbeit am Hauptbahnhof Wien feierte SAM (Mobile Soziale Arbeit) mit Drogenkoordinator Ewalt Lochner und Favoritens Bezirksvorsteher Marcus Franz (SPÖ).
1 1 2

Jubiläum mit Erfolg
Fünf Jahre Sam am Hauptbahnhof

Die Mobile Soziale Arbeit am Hauptbahnhof feierte ihren Erfolg nach den ersten fünf Jahren. FAVORITEN. Die Mitglieder der mobilen Betreuung der SAM (Mobile Soziale Arbeit) erkennt man an ihren roten Jacken. Seit Eröffnung des Wiener Hauptbahnhofs sind sie in diesem Gebiet bis hinauf zum Reumannplatz und im dritten Bezirk unterwegs. Wenn sie Menschen antreffen, die obdachlos oder drogenabhängig scheinen, werden diese angesprochen. Keine Vorkommnisse Weiters gibt es regelmäßig ein...

  • Wien
  • Favoriten
  • Karl Pufler
Das Rautendach ist rund 200 Meter lang und 120 Meter breit – eine sehenswerte Konstruktion.
2

Hauptbahnhof Wien
Ein Bahnhof mit Löwe

1.100 Zugfahrten täglich: Hier wird jeden Tag beinahe eine Kleinstadt transportiert. FAVORITEN. Viel hat sich verändert, seit der Südbahnhof zum Hauptbahnhof wurde. Doch eines ist gleich geblieben: Der geflügelte Markuslöwe thront weiterhin beim Eingang. Diese Sandsteinskulptur wurde 1873 von dem Bildhauer Josef Leimer geschaffen. Sie symbolisiert die Zugverbindung nach Venedig, wohin man damals mit der Südbahn fuhr. Heute kommt man von Favoriten fast in die ganze Welt. Reisen und...

  • Wien
  • Favoriten
  • Karl Pufler
Das Siegerfoto "U-Bahn Oberlaa"
1 2 10

Unser Favoriten – ein Wettbewerb
Das beste Foto fürs neue Buch

Der Fotowettbewerb für das Bezirksbuch wurde zur Erfolgsstory FAVORITEN. Ein neues Bezirksbuch über Favoriten steht an. Aus diesem Grund rief Bezirksvorsteher Marcus Franz (SPÖ) zu einem Fotowettbewerb auf (die bz berichtete): Die besten Fotos werden das Cover des neuen Werks zieren. 102 Teilnehmer Insgesamt haben 102 Favoritner mitgemacht und 1.949 Fotos eingereicht. Die beliebtesten Motive der Teilnehmer waren der Kurpark Oberlaa, der Böhmische Prater, der Wienerberg, der Hauptbahnhof...

  • Wien
  • Favoriten
  • Karl Pufler
Symbolfoto: Mit einer Schnellbahn wie dieser passierte der Zusammenprall mit einer Doppelstock-Garnitur.

Zugunglück in Floridsdorf
Zug-Sperre von Leopoldau bis Floridsdorf

Nach einem Unfall beim Bahnhof Floridsdorf bleibt die Strecke zwischen Floridsdorf und Leopoldau für den Zugverkehr bis 2. Juli 2019 abends gesperrt. FLORIDSDORF. Wegen eines Zugunglücks am Montagabend, 1. Juli 2019, kommt es bei den Zugverbindungen zu Änderungen. So ist zwischen Floridsdorf und Leopoldau bis voraussichtlich Dienstag, 2. Juli, 22 Uhr kein Zugverkehr möglich. Umleitung zur U-Bahn Rex-Züge aus Laa an der Thaya oder Bernhardstal werden umgeleitet. Sie fahren dann über...

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Karl Pufler
 Franz Haas' neues Buch umfasst Fakten, Texte und Bilder der langen, wie auch wechselhaften Geschichte des ältesten Bahnhofs von Wien.
1 3

Nordbahnhof
Bahngeschichte zum Nachlesen

Seit klein auf interessiert sich Franz Haas für Eisenbahnen. Sein Buch setzt dem Nordbahnhof ein Denkmal. LEOPOLDSTADT. Franz Haas wurde die Liebe zur Eisenbahn quasi in die Wiege gelegt. "Mein Großvater war Lokführer der Kaiser Ferdinands-Nordbahn. Bereits als Vierjährigen hat er mich oft zum Kohlenheizwerk Heiligenstadt oder zum Franz-Josefs-Bahnhof mitgenommen", schwelgt der Historiker in Erinnerungen. Sein neues Buch "Der Wiener Nordbahnhof 1837–2018" umfasst Fakten, Texte und Bilder...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Ulrike Kozeschnik-Schlick
Wiens Bürgermeister will eine Waffenverbotszone der ganzen Bundeshauptstadt.
1 1

Sicherheit
Ludwig fordert wienweites Waffenverbot

Wiens Bürgermeister Michael Ludwig kann sich eine Waffenverbotszone in der ganzen Stadt gut vorstellen. Die Polizei ist da anderer Meinung. WIEN. Nachdem es in und um Wien in den vergangenen Tagen mehrere Gewalttaten gab, meldet sich Bürgermeister Michael Ludwig (SPÖ) zu Wort: Er könne sich vorstellen, ein Waffenverbot in ganz Wien einzuführen. "Es ist ein furchtbares und tragisches Ereignis, und es wäre zynisch, einen solchen Fall heranzuziehen, um eine politische Forderung zu...

  • Wien
  • Lisa Kiesenhofer
Schon am Nachmittag sind die Bahnsteige voll, kritisiert Christian Gratzer. Ein Ausbau wäre nötig.
2

Wien-Meidling
Bahnhof braucht mehr Platz

Überfüllte Warteräume und kaum Einkaufsmöglichkeiten, kritisiert Christian Gratzer (VCÖ). MEIDLING. Seit der Eröffnung des Wiener Hauptbahnhofs ist der Bahnhof Meidling von der Frequenz her der zweitgrößte Österreichs. Hier halten die S-Bahnen in den Süden sowie alle Fernzüge der ÖBB. Über 70.000 Menschen steigen hier täglich bei den acht Bahnsteigen ein oder aus. Bei einem Test des VCÖ – Mobilität mit Zukunft schneidet der Meidlinger Bahnhof aber ganz schlecht ab: Er wird als zehnte von...

  • Wien
  • Meidling
  • Karl Pufler
Elisabeth Holzinger von der "Baugruppe 21". Wer möchte, kann mit ihr am 15. Sepember 2018 um 10 Uhr mit ihr beim Frühstück über Baugruppen sprechen.
2

Sonnwendviertel im Gespräch über Baugruppen

Im September 2018 finden die SonnwendViertelTage statt: Es gibt Infos und mehr unter dem Motto "Mach dich schlau und sei dabei!" über das neuen Grätzel in Favoriten. FAVORITEN. Martina Handler und Elisabeth Holzinger sind Teil des Gemeinschaftswohnprojekts Gleis 21, das sich das Motto „Miteinander Weichen stellen“ gegeben hat. Im Erdgeschoß des Holzbaus werden ein Lokal und ein Veranstaltungsraum dem Grätzel für vielfältige Nutzungen zur Verfügung stehen. Bei den SonnwendViertelTagen lädt...

  • Wien
  • Favoriten
  • Karl Pufler
Marcus Franz (SPÖ) ist seit 2017 Bezirksvorsteher von Favoriten. Bei den SonnwendviertelTagen können Sie mit ihm über den Bezirk sprechen.
1

Sonnwendviertel im Gespräch mit dem Bezirkschef

Im September 2018 finden die SonnwendViertelTage statt: Es gibt Infos und mehr unter dem Motto "Mach dich schlau und sei dabei!" über das neuen Grätzel in Favoriten. FAVORITEN. Marcus Franz ist seit September 2017 Bezirksvorsteher in Favoriten. Gemeinsam mit Stadträtin Kathrin Gaal eröffnet er am 14. September 2018 um 14 Uhr die SonnwendViertelTage. Abschließend plaudert er „Im Gespräch mit…“ um 16 Uhr mit den Besuchen. “Das neue Sonnenwindviertel in Favoriten ist so groß wie die...

  • Wien
  • Favoriten
  • Karl Pufler
Claudia Almer, Harald Kicker und Max Moser (vorne) sind "Sonnwendgarten-Gartler" der ersten Stunde.
1 3

Sonnwendviertel im Gespräch über den Sonnwendgarten

Im September 2018 finden die SonnwendViertelTage statt: Es gibt Infos und mehr unter dem Motto "Mach dich schlau und sei dabei!" über das neuen Grätzel in Favoriten. FAVORITEN. Der Sonnwendgarten im Helmut-Zilk-Park ist Treffpunkt für Bewohnerinnen und Bewohner des Viertels. Mehr über den Garten erfahren Interessierte bei den SonnwendViertelTagen: am Samstag, 15. September 2018 laden die Gärtner ab 13 Uhr in den „Offenen Nachbarschaftsgarten“ ein. Die Statements der Gärtner Harald Kicker...

  • Wien
  • Favoriten
  • Karl Pufler
Kathrin Gaál, Stadträtin für Frauen und Wohnbau, ist gebürtige Favoritnerin und informiert übers Sonnwendviertel
1

Eine Stadträtin im Sonnwendviertel

Im September 2018 finden die SonnwendViertelTage statt: Es gibt Infos und mehr unter dem Motto "Mach dich schlau und sei dabei!" über das neuen Grätzel in Favoriten. FAVORITEN. Kathrin Gaal ist Favoritnerin und Stadträtin für Frauen, Wohnen, Wohnbau und Stadterneuerung. Sie eröffnet am 14. September 2018 um 14 Uhr die SonnwendViertelTage. „Als Favoritnerin freue ich mich natürlich besonders über den gelungenen neuen Stadtteil im Bezirk", so Gaál. "Mit meiner Tochter besuche ich öfter den...

  • Wien
  • Favoriten
  • Karl Pufler
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.