Hauptbahnhof Wien

Beiträge zum Thema Hauptbahnhof Wien

Der Eingang des Wiener Hauptbahnhofs erstrahlt aktuell lilafarben.
Aktion 3

Tag der Menschen mit Behinderungen
ÖBB beleuchten Wiener Hauptbahnhof lila

Anlässlich des internationalen Tags der Menschen mit Behinderungen erstrahlt der Wiener Hauptbahnhof in der Farbe Lila. WIEN/FAVORITEN. Die ÖBB-Diversitybeauftragte Traude Kogoj erklärt, wieso der Wiener Hauptbahnhof heute, am 3. Dezember 2021, lilafarben leuchtet: "Für mich ein besonderes Zeichen, das den tagtäglichen Einsatz der Kolleginnen und Kollegen in den ÖBB für Barrierefreiheit in ein einmaliges, besonderes Licht rückt", so Kogoj. "Wichtig dabei ist zu wissen, dass alle dieses Bemühen...

  • Wien
  • Favoriten
  • Miriam Al Kafur
So sieht der Impfbus aus.
Aktion 2

Impfbus in Favoriten
Das Jaukerl am Hauptbahnhof abholen

Heute, am 29. November, kann man sich am Hauptbahnhof impfen lassen. WIEN/FAVORITEN. Wer sich erstmals impfen lassen will oder eine Auffrischung braucht, kann sich heute bis 21 Uhr am Wiener Hauptbahnhof ein Jaukerl holen. Der Impfbus macht Halt am Busbahnhof gegenüber dem Wiedner Gürtel 36 nach der Haltestelle Nummer 39 der Linie 13A. Keine Anmeldung nötig Angeboten werden Impfungen für Personen ab 12 Jahren mit dem Impfstoff von BioNTech/Pfizer. Eine Anmeldung ist nicht notwendig. Einfach mit...

  • Wien
  • Favoriten
  • Karl Pufler
„Deck10“ bietet u.a. ein Co-Working-Space und eine Dachterrasse mit Yoga-Bereich, Fitness-Zone, Urban-Gardening-Flächen und Photovoltaikanlage.
Aktion 2

Hauptbahnhof Wien
"Deck 10" bietet Wohnen mit Sonnenstrom

Wohnen mit Dachterrasse und Sonnenstrom bietet das neueste Projekt der Buwog beim Wiener Hauptbahnhof. WIEN/FAVORITEN. An der Laxenburger Straße 2, gleich beim Wiener Hauptbahnhof entsteht ein neues Haus: das "Deck 10". 229 Wohnungen der Buwog in der Größe von 37 bis 98 Quadratmeter baut man hier auf bis zu elf Stockwerken. Bei diesem Bau wurde auch auf die Umwelt geachtet. So gibt es nicht nur eine Gemeinschafts-Dachterrasse, auf der man künftig auch urban gardening betreiben kann, sondern...

  • Wien
  • Favoriten
  • Karl Pufler
Bezirksvize Wolfgang Baumann (ÖVP) fordert eine Grünfläche anstatt der bestehenden Sand- und Steinwüste.
Aktion 3

Hauptbahnhof Wien
Sandwüste anstatt einer Grünfläche

Bei der Abfahrt zur Tiefgarage des Wiener Hauptbahnhofs fehlt grün, kritisiert Favoritens Bezirksvize Wolfgang Bauman (ÖVP).  WIEN/FAVORITEN. Bei der Abfahrt zur Tiefgarage des Hauptbahnhofs Wien finden sich neun Bäume und drei weitere in Baumscheiben. "Die Bepflanzung ist gut", so Bezirksvize Wolfgang Baumann (ÖVP). "Aber leider stehen die Bäume nicht auf einer Grünfläche, sondern auf einem Sand-Steingemisch", ärgert sich der Bezirkspolitiker. "Diese lieblos gestaltete Sandloch müsste doch...

  • Wien
  • Favoriten
  • Karl Pufler
Neben der Fundstelle am Bahnhof gibt es jetzt eine ditigale Möglichkeit, Verlorenes wieder zu finden.
Aktion 3

ÖBB modernisiert "Lost and Found"
Verlorenes ist jetzt leichter zu finden

Die ÖBB stellen ihr "Lost and Found" neu auf. Nun soll man Verlorenes leichter wieder finden. WIEN. Die Liste der Dinge, die in den Zügen oder auf den Bahnhöfen verloren geht ist ansehnlich: Nicht nur Aktentaschen oder Handys, auch Tasteninstrumente, Diamantringe und sogar Rollstühle sind bereits verloren gegangen.  Jahr für Jahr werden rund 25.000 Gegenstände von den ÖBB-Kundinnen und -Kunden verloren oder vergessen. Das Wiederfinden ist dann für viele eine schwierige Sache… Digitales...

  • Wien
  • Karl Pufler
Die Favoritner FP-Politiker Stefan Berger, Christian Schuch und Raphael Fasching (vl) fordern markierte Abstellplätze für E-Scooter in Favoriten.
Aktion 2

Favoriten
Mehr Stellplätze für E-Scooter gefordert

Die Freiheitlichen aus Favoriten fordern mehr Plätze, um E-Scooter legal abzustellen. WIEN/FAVORITEN. Seit relativ kurzer Zeit gibt es in Wien die Leih-Scooter. Schon jetzt sind sie kaum mehr aus dem Straßenbild wegzudenken. Zahlreiche Menschen nutzen diese günstige Möglichkeit, sich mit der E-Mobilität zu bewegen. Das Problem an der Sache: Viele Nutzer lassen den fahrbaren Untersatz dort stehen oder sogar liegen, wo sie absteigen. Und das ohne darauf zu achten, ob sie Fußgänger oder andere...

  • Wien
  • Favoriten
  • Karl Pufler
Lastenräder und mehr werden vom Mobilitätsfonds gefördert. Infos gibt’s beim Fest am 18. und 26. September 2021.
2

Bloch-Bauer-Promenade wird zur Festmeile
Das Sonnwendviertel Ost feiert

Am Samstag, 18. September, und am Sonntag, 26. September, findet das Mobilitätsfest im Sonnwendviertel statt. Natürlich auch mit vielen Infos. WIEN/FAVORITEN. Das jüngste Grätzel Favoritens lädt zur großen Feier: Das Sonnwendviertel Ost begeht am 16. und 26 September das Mobilitätsfest. Dabei kann man sich auch über Förderungen und über Aktivitäten der Nachbarn informieren. Die Feiern finden allesamt entlang der Bloch-Bauer-Promenade statt. Mit dabei ist auch der Mobilitätsfonds Wien, der über...

  • Wien
  • Favoriten
  • Karl Pufler
Vor der Abreise oder nach der Ankunft: Die Impfbos steht bereit.
Aktion 2

Stich ohne Anmeldung
Impfbox am Hauptbahnhof hat eröffnet

Jetzt kann man sich am Hauptbahnhof formlos ohne Anmeldung impfen lassen – natürlich kostenlos. WIEN/FAVORITEN. Um den Weg zur lebensrettenden Impfung leichter zu gestalten, hat nun eine Impfbox am Hauptbahnhof geöffnet. Seit 15. September kann man vorbeikommen, ohne vorab einen Termin zu vereinbaren. Am Vorplatz des Hauptbahnhofs, gleich beim Gürtel, kann man sich von Montag bis Sonnntag von 8 bis 12 Uhr und von 13 bis 19 Uhr immunisieren lassen. Mitbringen muss man nur einen Lichtbildausweis...

  • Wien
  • Favoriten
  • Karl Pufler
LR Mattle: „Wir freuen uns darauf, nach der Sommerpause wieder zahlreiche junge Besucherinnen und Besucher im Jugendwarteraum des Landes willkommen zu heißen."

Warteraum „POOL“ öffnet wieder seine Türen
Betreuungsangebot für pendelnde Jugendliche

INNSBRUCK. Die Schule geht wieder los und pünktlich zum Start öffnet auch dieses Jahr wieder der Jugendwarteraum „POOL“ am Innsbrucker Hauptbahnhof am Montag. Betrieben wird es vom Land Tirol. Anlaufstelle für JugendlicheDer Jugendraum soll in erster Linie eine Anlaufstelle für pendelnde Jugendliche sein, um dort die Wartezeit auf Bus oder Zug zu überbrücken. Das dortige Angebot reicht von Tischfußball, Air Hockey und Billard über einen umfassenden Lesestoff und kostenfreien Internetzugang bis...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Viktoria Gstir
Bezirksvorsteher Franz Prokop (r., SPÖ) beim Impfbus in Ottakring.
Aktion

Impfbusse
Wiener Impfbusse bekommen neues Design

Um mehr Menschen zur Impfung zu bewegen, sind die Wiener Impfbusse nun noch bis Mitte September an stark frequentierten Plätzen vertreten. Mit dem neuen Branding sind sie jetzt nicht mehr zu übersehen.  WIEN. Lila und auffällig: Ab sofort stehen jeden Mittwoch am Busbahnhof beim Hauptbahnhof und beim Strandband an der Alten Donau die "Impfbusse on Tour" mit knalliger Aufschrift. An insgesamt 22 Standorten waren die Busse bisher stehen geblieben, um Menschen ohne Voranmeldung impfen zu lassen. ...

  • Wien
  • Lea Bacher
Am 2. und 3. Juli gibt es für Reisende einen "Segen to go" am Wiener Hauptbahnhof und beim Stephansplatz.

Hauptbahnhof Wien
"Segen to go" vor dem Urlaub

Die Ferienzeit mit einer kleinen Andacht beginnen kann man nun am Hauptbahnhof und am Stephansplatz. WIEN/FAVORITEN/INNERE STADT. Auch heuer gibt es wieder den Segen vor der Urlaubsreise. Seelsorgerinnen und Seelsorger stehen zur Verfügung, um alle, die wollen, kontaktlos und ohne Voranmeldung Gottes Segen mit auf die Reise zu geben. Natürlich stehen die Geistlichen auch für ein Gespräch oder ein gemeinsames Gebet zur Verfügung. Damit knüpft die Kirche an eine alte Tradition an: Bevor anno...

  • Wien
  • Favoriten
  • Karl Pufler
In der Weinbar "Quartier" kommen Weinliebhaber auf ihre Kosten – rund 200 verschiedene edle Tropfen stehen auf der Karte.
1 3

Hauptbahnhof Wien
Weinbar "Quartier" eröffnet am Wiedner Gürtel

Die neue Bar "Quartier" am Wiedner Gürtel bietet Weinliebhabern eine Auswahl an 200 verschiedenen edlen Tropfen.  WIEN/WIEDEN. Das Grätzel rund um den Hauptbahnhof Wien blüht immer weiter auf – mit Design-Hotels, neuen Büros und zahlreichen Einkaufsmöglichkeiten. Eines hat aber bisher noch gefehlt: eine Weinbar. Der Textilunternehmer Christian Leitner hat das ehemalige Eiscafé Biondi am Wiedner Gürtel 12 übernommen und ihm mit seiner Bar "Quartier" neues Leben eingehaucht. Gemeinsam mit seinem...

  • Wien
  • Wieden
  • Barbara Schuster
Anlässlich zum Tag der Biene wird der Innsbrucker Hauptbahnhof umbenannt.

ÖBB: Neue Klimaschutzoffensive
Stirbt die Biene, stirbt der Mensch

INNSBRUCK. Morgen ist der internationale Tag der Bienen. Passend dazu wird der Innsbrucker Hauptbahnhof einen Tag lang in „Biensbruck Hauptbahnhof“ umbenannt. Außerdem erhalten die fleißigen Bienen von den ÖBB (Österreichischen Bundesbahnen) auf ausgewählten Bahngrünflächen ein Stück Lebensraum zurück, in Tirol in der Nähe von Patsch und Kematen. Mehr Blühwiesen für BienenStirbt die Biene, stirbt der Mensch. Seit Jahrzehnten wird weltweit die Entwicklung des Bienenbestandes von Forschern...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Viktoria Gstir
Beim Arbeitstreffen am 14. Mai wurde "Der Favorit" offiziell eröffnete - mit Christiane Erharter, Tilman Fromelt von Stand 129/Brotfabrik, Barbara Holub & Paul Rajakovics von transparadiso, Kulturstadträtin Veronica Kaup-Hasler und Bezirksvorsteher Favoritens Marcus Franz.
5

Eine Bühne für alle
„Der Favorit“ am Sonnwendplatz hat eröffnet

Eine Pavillon-Bühne zwischen Hoch- und Volkskultur: Nahe beim Hauptbahnhof Wien können Profis und Laien ihre Kunst präsentieren. WIEN/FAVORITEN. Endlich ist es soweit: Nach einem Jahr Konzeption, Planung und Bauarbeiten durch transparadiso und Stand 129/Brotfabrik wurde „Der Favorit“  offiziell eröffnet. Auf der Bühne am Sonnwendplatz in der Nähe des Hauptbahnhofs, wird es von Mai bis September ein fixes Programm mit Musik- und Kunstvorstellungen geben. Daneben kann die Bühne aber in Zeiten, da...

  • Wien
  • Favoriten
  • Salme Taha Ali Mohamed
Einen lukullischen Ausflug nach Griechenland bietet der Gastronom Jamas auch in der Osterruhe.
1 Aktion

Osterruhe in Favoriten
Wie ein Einkauf weiterhin möglich ist

Trotz des Lockdowns darf man im Freien spazieren. Dabei kann man auch virtuell shoppen und Bestelltes abholen. Natürlich auch in Favoriten. WIEN/FAVORITEN. Auch im Lockdown kann man einkaufen: "Click und Collect", also bestellen und abholen, ist auch über die Osterruhe in Favoriten möglich. Der Vorteil dabei: Sie kaufen in Ihrem Grätzel ein und tun auch etwas für den Unternehmer im eigenen Grätzel. In Favoriten findet man etwa am Hauptbahnhof einige Geschäfte, die das Abholservice anbieten: Vom...

  • Wien
  • Favoriten
  • Karl Pufler
Beim Icon Vienna findet man nun auch eine neue Postfiliale unter der Adresse Getrude-Sandner-Fröhlich-Straße 1.
1

Hauptbahnhof Wien
Post übersiedelt in Quartier Belvedere

Ab Donnerstag, 18. März, ist die Postfiliale nicht mehr am Hauptbahnhof, sondern im Quartier Belvedere. FAVORITEN. Eine neue Postfiliale ist ab Donnerstag, 18. März, im Quartier Belvedere zu finden. Unter der Adresse Gertrude-Sandner-Fröhlich-Straße 1 findet man die Filiale, die sich bislang im Hauptbahnhof befand. Natürlich findet sich hier eine rund um die Uhr zugängliche Selbstbedienungszone, bei der auch Pakete abgeholt oder versandt werden können. Zudem ist eine Frankiermaschine und ein...

  • Wien
  • Favoriten
  • Karl Pufler
Im Hauptbahnhof und beim Quartier Belvedere gibt es viele Lokale, die Essen zum Mitnehmen für die Mittagspause anbieten.
1

Quartier Belvedere
Mittagessen to go rund um den Hauptbahnhof

Das neue Quartier Belvedere floriert: zahlreiche Firmen haben hier ihren Sitz. Die bz gibt einen Überblick, wo man sich in der Mittagspause in und rund um den Hauptbahnhof ein Mittagessen holen kann. FAVORITEN. Die Gastronomie muss zwar noch geschlossen bleiben, die Bestellung und Abholung von Speisen ist aber möglich. Im Quartier Belvedere und am Hauptbahnhof gibt es zahlreiche Lokale, bei denen man sich ein Mittagessen oder einen Nachmittagssnack holen kann. IKI RestaurantSushi, Maki, Ramen:...

  • Wien
  • Favoriten
  • Barbara Schuster
Der Süd-Ostbahnhof beanspruchte noch 2007 ein riesiges Gebiet.
11

Eine kleine Stadt für sich
Das Sonnwendviertel einst und jetzt

Das Sonnwendviertel ist voller Widersprüchlichkeiten und überbrückt damit alle Gegensätze. FAVORITEN. Zwischen Gürtel und Kreta hat sich Favoritens größtes Grätzel entwickelt. Es steckt voller Widersprüche: Man findet Hochhäuser und Holzbauten, Büros und Grünflächen, gefördertes Wohnen und Eigentum, Schulen und Kultureinrichtungen nebeneinander. Entstanden ist das Sonnwendviertel durch den Bau des Hauptbahnhofs Wien. Durch die Konzeption, aus einem Kopfbahnhof eine durchgängige Verbindung zu...

  • Wien
  • Favoriten
  • Karl Pufler
Seit 1873 wacht der geflügelte Markuslöwe über den Bahnhof.
1 11

Die Geschichte des Bahnhofs
Raaber Bahn bis Hauptbahnhof

Es brauchte 180 Jahre von der Vorstadt bis zum Tor in die ganze Welt. FAVORITEN. Im Jahr 1841 wurde der erste Südbahnhof Wiens in Betrieb genommen. Damals gab es den Bezirk Favoriten noch gar nicht: Der Zehnte feierte erst am 22. Mai 1874 seinen "Geburtstag". Die Züge hielten damals vor der Belvedere-Linie des Linienwalls und hieß "Raaber Bahn". Das ist in etwa der Bereich, in dem heute der Hauptbahnhof steht. Es folgten noch zwei weitere Bauten des Südbahnhofs, jeweils nach dem neuesten Stand...

  • Wien
  • Favoriten
  • Karl Pufler
Die drei Filialen des "Leberkas-Pepi" in Wien haben ab sofort für Take-away geöffnet.
1

Für Take-away
Leberkas-Pepi hat wieder geöffnet

Die drei Filialen des "Leberkas-Pepi" in Wien haben nun wieder sechs Tage die Woche für Take-away geöffnet. WIEN. Gute Nachrichten für alle Liebhaber des Leberkäs-Semmerls: Der "Leberkas-Pepi" hat seine drei Filialen in Wien für Take-away wieder geöffnet. Ab sofort kann man in der Operngasse 12, am Hauptbahnhof und im Donauzentrum den Leberkäse zum Mitnehmen kaufen. Dass der 'Leberkas-Pepi' bis jetzt geschlossen blieb und nicht schon früher mit dem Take-away-Angebot gestartet hat, liegt an den...

  • Wien
  • Barbara Schuster

Streetfotografie
Unvergessliche Begegnung der unangenehmen Art

Streetfotografie ist nicht immer angenehm. Nichtsdestotrotz macht für mich eine Begegnung mit einem Betrunkenen, gleich nachdem ich dieses Bild gemacht habe, dieses Foto so unvergesslich. Als ich noch durch den Sucher schaute, hörte ich jemanden von hinten mahnend rufen: „Hallo! Hallo!“ Als ich mich umblickte sah ich, wie ein junger Mann, voll betrunken und mit vielen Habseligkeiten in einigen halboffenen Taschen bepackt, auf mich zukam. Er sah wie ein in Wien hängen gebliebener Reisender aus....

  • Wien
  • Wieden
  • Tomislav JOSIPOVIC
Der Lebkuchen-Zug vom Favoritner Bäcker Groissböck ist wahrlich sehenswert. Man sollte jedenfalls einen Blick riskieren!
10

Hauptbahnhof Wien
Lebkuchen-Zug und Weihnachts-Ballons

Lebkuchenzug und Adventstimmung: Die Bahnhofcity Wien Hauptbahnhof lädt zu einer besonderen Ausstellung:  FAVORITEN. Alle Jahre wieder gibt es in der Bahnhofcity Wien Hauptbahnhof Adventstimmung. Die beginnt schon mit zwei Christbäumen, die vor den beiden Haupteingängen von Österreichs größtem Bahnhof für besinnliche Stimmung sorgen. Aber auch das Einkaufszentrum überrascht alljährlich mit tollen Ideen und preiswerten Aktionen. Christkind on Tour So sind in der Bahnhofcity Wien Hauptbahnhof...

  • Wien
  • Favoriten
  • Karl Pufler
Für Ilse König ist im "Oben" ein Brückenschlag zwischen Lebenswelten gelungen. "Es ist ein Ort der Bildung, Kultur und des Miteinander!"
1 21

Spezieller Reiseführer
Wien für Fortgeschrittene

Alt trifft Neu, Frankreich trifft Orient: Ilse König zeigt in ihrem neuen Buch die vielen Gesichter der Stadt. WIEN. Wenn die Autorin Ilse König ganz nach "Oben" zum Interview zu ihrem neuen Wienbuch lädt, hat das weniger mit der Seehöhe am Ende der 102 Stufen der Treppe am Urban-Loritz-Platz zu tun, als mit dem Symbolgehalt des Platzes an sich und Königs Motto, Wien von seiner „Maschekseite“, wie sie sagt, also aus neuen Blickwinkeln zu zeigen. Schon architektonisch sei das immer noch utopisch...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Ulrike Kozeschnik-Schlick
Der E-Scooter Parkplatz am Hauptbahnhof Wien wurde von Bezirksvorsteher Marcus Franz (SPÖ) eingeweiht.

Hauptbahnhof Wien
Ein Parkplatz für E-Scooter

Ein eigener Parkplatz für die Elektro-Roller soll das "Abstell-Chaos" beim Hauptbahnhof Wien beenden. FAVORITEN. Die E-Scooter zum Ausborgen sind ein beliebtes Fortbewegungsmittel in Wien. Vor allem am Hauptbahnhof gibt es viele Menschen, die dieses günstige Angebot nutzen. Das einzige Problem: Nach dem Gebrauch werden die Elektro-Roller oft irgendwie in der Gegend stehen gelassen. Das ärgert die Passanten, die dann mitunter einen Slalom um diese "Hindernisse" laufen muss.  Eigener...

  • Wien
  • Favoriten
  • Karl Pufler

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.