Helmut Hörmann

Beiträge zum Thema Helmut Hörmann

Lokales

Chronisten mit dem langen Atem

Ein Chronist sollte von seinem Wesen her von Natur aus mit einem langen Atem ausgestattet sein. Helmut Hörmann aus Silz kann diese Qualität auf jeden Fall vorweisen. Er sammelt seit rund 30 Jahren Bücher, Bilder und Dokumente, welche die Entwicklung der Region dokumentieren. Man muss um derartige Idealisten mehr als nur froh sein, denn die Chroniken sind eine wertvolle Fundgrube für viele Oberländer, die oftmals vergeblich nach historischen Fakten graben. Dass die heimischen Chronisten auch...

  • 16.12.19
Lokales
Bernhard Mertelseder (l.) überreichte an Helmut Hörmann die Jubiläumsgabe. Bürgermeister Michael Kluibenschädl (m.) lobte die Arbeit der Chronisten.

30 Jahre Bezirksbibliothek der Chronisten
Chronisten mit dem Rückblick

MÖTZ. Der Start war äußerst bescheiden. Mit knapp vier Dutzend Büchern wagte Helmut Hörmann im Jahre 1989 im Silzer Klösterle den Start in das Bibliothekswesen der Chronisten. Geld war keines vorhanden, so musste jedes Buch, jedes Regal und Kästchen „erbettelt“ werden. Aber rasch wuchs der Bestand an, im spartanischen Raum wurde es bald zu eng. Trotzdem harrte der Initiator mit seinem Team noch viele Jahre aus. Improvisation war das Zauberwort, immer wieder fand sich ein „Platzl“ wo ein Buch...

  • 16.12.19
Lokales
Reinhard Waldhard (2.v.re.) wurde zum neuen Chronisten von Tösens bestellt. Bgm. Bernhard Achenrainer, Landeschronist Helmut Hörmann und Bezirkschronist Rudolf Juen (v.l.) gratulierten
10 Bilder

Chronisten des Bezirks tagten in Tösens

Die Ortschronisten des Bezirkes Landeck trafen sich zum alljährlichen Gedankenaustausch im Gemeindesitzungszimmer. TÖSENS (otko). Auf Einladung der Gemeinde wurde vergangenen Samstag der diesjährige Chronistentag in Tösens abgehalten. "Wir sind zum ersten Mal in Tösens und nun haben wir alle Gemeinden im Bezirk durch. Ich danke allen, die im Chronikwesen tätig sind, für ihr Engagement", so Bezirkschronist Rudolf Juen. Im Anschluss an die Eröffnung erfolgte die Tagung mit Landeschronist OstR....

  • 25.10.17
Leute
34 Bilder

Robert Klien feierte seinen 80. Geburtstag

Seit Jahrzehnten zählt der passionierte Heimatforscher zu den herausragenden Persönlichkeiten des Bezirks. LADIS/PFUNDS (otko). Am 27. September feierte Robert Klien seinen 80. Geburtstag. Der pensionierte Lehrer, Direktor und Bezirksschulinspektor zeichnet sich durch sein vielfältiges Schaffen aus. Als Chef des Chronistenbezirkes Landeck und als Autor von sieben bis zu 800 Seiten starken Dorfbüchern – das Fendlerbuch ist gerade in Arbeit – hat er viel für die Geschichtsforschung geleistet....

  • 05.10.15
Lokales
Bezirkschronistentag: Die Chronisten den Bezirkes Landeck trafen sich zum Meinungsaustausch im Alpinarium Galtür.
15 Bilder

Bezirkschronistentag in Galtür

Chronisten des Bezirkes Landeck trafen sich zum Meinungsaustausch im Alpinarium. GALTÜR (otko). Auf Einladung der Gemeinde Galtür wurde vergangenen Samstag der diesjährige Bezirkschronistentag im Alpinarium Galtür abgehalten. Zu Beginn des Treffens erinnerte Bezirkschronist Rudolf Juen an den 100. Jahrestag des Attentats auf den österreichisch-ungarischen Thronfolger Franz Ferdinand, das viel Leid über Tirol gebracht hat. Im Anschluss daran erfolgte die Tagung mit Landeschronist OstR. Mag....

  • 02.07.14
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.