.

Postkarten

Beiträge zum Thema Postkarten

Die gute alte Postkarte wird von der Stadtteilarbeit Caritas wieder belebt, um älteren Menschen gefahrlos soziale Kontakte zu ermöglichen.

Kontakt ohne Internet
Postkarte wird wiederbelebt

Die gute alte Brieffreundschaft wird von der Stadtteilarbeit wieder belebt, um älteren Menschen mehr Kontakte zu ermöglichen.  FAVORITEN. Gerade in schwierigen Zeiten ist es wichtig, den Kontakt mit anderen Menschen zu suchen und zu pflegen. Aber während der Corona-Krise ist das nicht möglich – zumindest von Angesicht zu Angesicht. Um Menschen, die sonst alleine sind, mit anderen zusammen zu bringen, hat die Stadtteilarbeit der Caritas Wien eine neue Idee geboren: "Schreib doch mal wieder eine...

  • Wien
  • Favoriten
  • Karl Pufler

Postkarten - die SMS der Kaiserzeit
Ansichtskartenausstellung im Heimathaus-Stadtmuseum Perg

Mit einem Bild von der ersten Postkarte der Welt machte im Jahr 2019 das Berliner Kommunikationsmuseum Werbung für seine Post- und Ansichtskartenausstellung. Die abgebildete Postkarte war am 1. Oktober 1869 von Perg nach Kirchdorf geschickt worden und trägt den Poststempel der beiden Postämter. Vorstandsmitglieder des Heimat- und Museumsvereins Perg machten sich spontan auf den Weg nach Berlin, um sich die Karte im Original anzusehen. Sie wird dort als Unikat in der Schatzkammer gemeinsam mit...

  • Perg
  • Franz Pfeiffer
Caroline Peters und Frank Dehner
10

Caroline Peters
Buhlschaft startet Pop up Store in Salzburg

Caroline Peters, die aktuelle Buhlschaft des heurigen Jedermann nutzt die Gunst der Stunde und ihre zunehmende Popularität in Salzburg und betreibt seit Anfang August zusammen mit ihrem Lebens-und Geschäftspartner Frank Dehner einen Kunstpostkartenshop in der Kaigasse 18. Unter dem Namen Art Postal wurde der in Wien Margareten bereits existierende Laden kurzerhand in den neuen Lebensmittelpunkt nach Salzburg verlegt. Unter einer Vielzahl und überwältigenden Auswahl von verschiedenen...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • A. Gasselsberger
Udo Landbauer und Dieter Dorner (beide FPÖ) vor dem neuen Plakat.
1

Marchfeldschnellstraße
Initiative und Parteien rühren die Werbetrommel

BEZIRK (top). Im Zuge des eindeutigen Bekenntnisses des NÖ Landtages zur Realisierung der Marchfeldschnellstraße (S 8) wurden auch die Bundesregierung und die zuständige Verkehrsministerin der GRÜNEN aufgefordert weitere Schritte zu setzen. "Mir ist bewusst, dass die Herrschaften in Wien keine Ahnung von den Lebensrealitäten der Niederösterreicher haben, aber hier muss endlich was getan werden", sagt der FPÖ Landesparteiobmann Udo Landbauer bei der Präsentation der neuen Plakatkampagne unter...

  • Gänserndorf
  • Thomas Pfeiffer

Videos: Tag der offenen Tür

Obfrau Lisbeth Schwarzenbacher und Geschäftsführer Bernd Siorpaes vom Tourismusverband Salzburger Lungau Katschberg.
2

Tourismus im Salzburger Lungau
Stammgäste bekommen Post aus dem Lungau

„Das erste Mal wieder an Urlaub im Salzburger Lungau denken“ lautet eine Werbemaßnahme mit Grußpostkarten, die der „Tourismusverband Salzburger Lungau Katschberg“ zur Mobilisierung von Stammgästen aus Österreich ins Leben gerufen hat. LUNGAU. Zirka 32.000 Österreicherinnen und Österreicher werden in den nächsten Tagen Post aus dem Lungau erhalten. „Das erste Mal wieder an Urlaub im Salzburger Lungau denken“: so lautet nämlich eine Aktion die der „Tourismusverband Salzburger Lungau Katschberg“...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland

Freude machen und spenden
Vom Wohnzimmer aus Karten versenden

Bleiben wir verbunden! Mit den Postkarten von SOS-Kinderdorf Grüße an die Liebsten verschicken, doppelt Gutes tun, und dabei nicht einmal das Haus verlassen. Corona hat unser aller Leben gehörig auf den Kopf gestellt. Neben vielen Einschränkungen in unserem Alltag, ist es vor allem die Distanz zu lieben Menschen, der uns zu schaffen macht. Corona hat uns aber auch gelehrt, kreativ zu sein und neue bzw. alte Formen des Verbunden-Bleibens (wieder) zu entdecken. Warum nicht wieder mal die gute...

  • Linz
  • Michaela Rimser
Aufmunternde Worte zieren die Postkarten von SOS-Kinderdorf.
1 2

SOS-Kinderdorf
Aufmunternde Grüße verschicken

TIROL. In dieser schwierigen Zeit, ist es umso schöner, wenn man einen kleinen persönlichen Gruß im Briefkasten vorfindet. Im Kartenshop von SOS-Kinderdorf können jetzt, ganz einfach von zu Hause aus, aufmunternde Worte an die Lieben versendet werden. So bleibt man trotz Distanz miteinander verbunden.  Gutes tun mit Grüße-VersendenNeben den vielen Einschränkungen, die das Coronavirus mit sich bringt, ist wohl die Distanz zu unseren liebsten Menschen am schwersten zu ertragen. Unser Leben ist...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
2 35

Aus dem Archiv von Erich Kapeller
Der Bezirk Leibnitz in alten Ansichten - Teil 2

Wir setzen unsere Serie mit weiteren interessanten Karten aus dem Archiv von Erich Kapeller fort. Diesmal gibt es viele alte Ansichten aus Ehrenhausen und Fresing. Jahrelang war Erich Kapeller als Unternehmer am Hauptplatz in Leibnitz in seiner "Wollstube" anzutreffen. Seit seinem Ruhestand nützt er die Zeit intensiv für seine Hobbys und bewahrt u.a. für alle Südsteirer ein Stück lebendige Geschichte. Seit über 40 Jahren sammelt Erich Kapeller aus Leibnitz Postkarten aus der Region,...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Waltraud Fischer
4 2 42

Aus dem Archiv von Erich Kapeller
Der Bezirk Leibnitz in alten Ansichten - Teil 1

Jahrelang war Erich Kapeller als Unternehmer am Hauptplatz in Leibnitz in seiner "Wollstube" anzutreffen. Seit seinem Ruhestand nützt er die Zeit intensiv für seine Hobbys und bewahrt u.a. für alle Südsteirer ein Stück lebendige Geschichte. Seit über 40 Jahren sammelt Erich Kapeller aus Leibnitz Postkarten aus der Region, mittlerweile sind es ca. 400 Stück. Fein säuberlich hat er die Karten am Computer archiviert, um sie noch besser zuordnen zu können. Händler wie damals, bei denen er immer...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Waltraud Fischer
Dritter Platz bei „Weihnachtspostkartenaktion 2019“ für die ASO.
2

Schule in Purkersdorf
Dritter Platz bei Weihnachtspostkartenaktion

PURKERSDORF. Die sechste Klasse der Allgemeinen Sonderschule (ASO) Purkersdorf nahm heuer erstmals am Mal- und Zeichenwettbewerb der Bildungsdirektion NÖ unter dem Motto: „Weihnachtspostkartenaktion 2019“, die bereits schon zum 27. Mal stattfindet, teil. Es galt weihnachtliche Motive und Darstellungen in unterschiedlichen grafischen und malerischen Techniken zu entwerfen. Stolzer Platz Motiviert setzten sich die Schüler im Rahmen eines Zeichen-Projektes mit dem Thema auseinander. Renommierte...

  • Purkersdorf
  • Sabine Schwarz
Markus Radakovits mit seinem selbst genähten Turnsackerl.
1 1 3

The Viennese Guy
Heast, regional in Margareten

Regionales Shopping-Erlebnis mit Beratung bekommt man definitiv in der Wiedner Hauptstraße 113. MARGARETEN. "Host mi?" klingt womöglich auf den ersten Ton etwas ruppig, kommt aber als Print auf einem Pullover oder T-Shirt besonders gut an. Markus Radakovits bietet insgesamt 19 Designern in seinem Shop "The Viennese Guy" die Möglichkeit, ihre Sachen auszustellen und zu verkaufen. Von Kleidung, Passhüllen, Schmuck, Postkarten bis hin zu Kindermode, Tassen und Turnsackerl verkauft der 34-Jährige...

  • Wien
  • Margareten
  • Sophie Brandl
Susanne Wirth verkauft in ihrem Geschäft "Möbel Corso" alles von Postkarten bis hin zu Antiquitäten.

Möbel Corso
Klimt um den Hals gewickelt

Susanne Wirth ist zwar schon in Pension, führt aber dennoch ein Geschäft im 1. Bezirk. INNERE STADT. Auf einem Spaziergang Am Hof gibt es so einiges zu entdecken. Zwischen der Feuerwehr und den prachtvollen Gebäuden versteckt sich hinter der Nummer 12 ein kleines, aber feines Geschäft. Susanne Wirth bietet dort in ihrem "Möbel Corso" "gehobene Geschenkartikel für Touristen", wie sie es nennt. "Ich liebe es bunt gemischt", verrät die 70-Jährige. Von modernen Lampen bis hin zu einem Barocktisch...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Sophie Brandl
GRAZMUSEUM, Sackstraße 18, 8010 Graz, www.grazmuseum.at
13 9 22

Das GrazMuseum hat nach dem Umbau wieder geöffnet und es gibt neue Sonderausstellungen!

Inoffiziell wurde das GrazMuseum schon am ,,Tag des Denkmals" mit der Themenführung ,,100 Jahre Frauenwahlrecht" eröffnet. Chancen und Rechte waren und sind in der Gesellschaft sehr ungleich verteilt. Die Themenführung zeigte wie sich die Rolle der Frau gewandelt hat und welche persönlichen und politischen Kämpfe, dem vorausgegangen sind. Am 2.10.2019 wurde die Ausstellung STAJER-MARK um 18 Uhr eröffnet. Die Ausstellung zeigt Postkarten, aus der historischen Untersteiermark und aus Slowenien. ...

  • Stmk
  • Graz
  • Marie O.
Nachrichten von vorgestern: Postkartenschau am B(R)G Leibnitz zeigt die zweisprachige Štajer-Mark. Eröffnung durch Gerald Hofer, Julia Danner, Josef Wieser, Helga Sams, Christian Sametz, Eva Tropper, Susanne Weitlaner.

Leibnitz
Post aus der Štajer-Mark

Genau 100 Jahre nach dem Frieden von St. Germain, der die Untersteiermark abtrennte, zeigt eine Ausstellung historischer Postkarten am B(R)G Leibnitz und der HAK Leibnitz, das Miteinander- und Gegeneinander der deutsch- und slowenischsprachigen Volksgruppe in der Štajer-Mark. LEIBNITZ. Postkarten sind so etwas wie die Urgroßeltern des Emails – für eine weitgehend bilderlose Gesellschaft des ausgehenden 19. Jahrhunderts waren sie eines der wichtigsten Kommunikationsmittel. Aussagekräftig sind...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Waltraud Fischer
Verleger Richard Pils mit Hans Eichhorn
9

Margret Bilger Galerie
Postkarten aus Recyclingmaterialien von Hans Eichhorn

Hunderte Postkarten gestaltete der Künstler Hans Eichhorn aus Materialien wie Milchpackungen, Cornflaksschachteln und Ähnliches. SCHLIERBACH. Eine große Anzahl davon schickte er seinem Freund und Verleger Richard Pils von der Bibliothek der Provinz in Weitra. Eine Auswahl davon werden nun in der Margret Bilger-Galerie präsentiert. Der Künstler Eichhorn in seiner Dankesrede: „Mein Dank an alle, die sich dafür interessieren, was mir durch Kopf und Hände ging, jedenfalls das, was hier gezeigt,...

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer
Das Werk "Kasten und Haken (Ventilator)" aus dem Jahr 2012 von Elisa Andessner, NORDICO Stadtmuseum Linz.
3

Lentos Kunstmuseum
Gratis Eintritt für Familien im August

Im Lentos Kunstmuseum können Familien im August den heißen Sommertemperaturen bei freiem Eintritt entfliehen. LINZ. Im August können Familien den heißen Sommertemperaturen entfliehen. Denn auch dieses Jahr gibt es im Lentos Kunstmuseum wieder freien Eintritt und angenehme 21 Grad Celsius. Aktuelle AusstellungenNeben der Sammlungspräsentation mit Werken des 20. Jahrhunderts bis in die Gegenwart gibt es auch zwei Sonderausstellungen zu sehen: die weltweit erste Retrospektive des Künstlers Otto...

  • Linz
  • Carina Köck

Zeitenblicke-Abend präsentiert „Vereine bis 1938“

SCHWAZ (dw). Geschichte kann auch als Abfolge von Momenten verstanden werden. Die schönsten und wichtigsten wurden zuerst auf Bildern und später auf Fotos bzw. Ansichtskarten festgehalten. Diese Motive einer breiteren Öffentlichkeit zugänglich zu machen hat sich die Internetplattform www.zeitenblicke.info zum Ziel gesetzt. Unterstützt durch Fördermittel des „Regionalmanagements Schwaz Achental“ lädt die Plattform nicht nur zum Staunen sondern auch zum aktiven Mitgestalten ein. Die Mithilfe von...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Dietmar Walpoth
Rudi Faßwald lädt nach Seiersberg-Pirka zu Marke + Münze mit erstmaliger Mineralien- und Postkarten-Ausstellung.
6

Seiersberg-Pirka präsentiert Marken, Münzen, Mineralien

Die Sporthalle Seiersberg-Pirka wird vom 17. bis 19. Mai zum Treffpunkt für Philatelisten, Numismatiker sowie Liebhaber von Mineralien und historischen Postkarten. Sonderpostamt, Briefmarken-Wettbewerb, Händlermesse und tiefe Einblicke in die Vielfalt von Mineralien und historischen Ansichten sind nur einige der Highlights, die auf 1.400 m2 Fläche geboten werden. Noch vor dem Start von Marke + Münze 2019 gibt es am 16. Mai um 19:00 Uhr einen Philatelieabend in Ferdl’s Gasthof. Motor der...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl
Im Onlineshop www.lichtbringsel.at findet man passende Muttertagsgeschenke aus dem Lavanttal
2

St. Andrä
Lichtbringsel: Ein kleines Geschenk zum Muttertag

Von St. Andrä aus erobert eine kleine Geschenkidee den deutschsprachigen Raum. ST. ANDRÄ. Wer noch auf der Suche nach einem Geschenk für den Muttertag ist, wird mit einem Lichtbringsel fündig. Seit dem Februar 2019 bekommt man im Onlineshop www.lichtbringsel.at oder im Lavanttaler Duftparadies in St. Andrä kleine Geschenkkerzen mit großer Wirkung. Unter der geschützten Marke Lichtbringsel produziert der Geschäftsführer Thomas Stocker die Kerzen mit den verschiedensten Botschaften. Angefangen...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Kurt Steinwender
Flohmarkt, Graz, Puntigam, Triesterstraße 391, 8055 Graz
31 19 7

1. Grazer Hallenflohmarkt in Puntigam!

Der Flohmarkt in Puntigam, hat jeden Samstag, Sonntag und Feiertag von 7:00 Uhr bis 12:00 Uhr und Donnerstag von 16:00 Uhr bis 19:00 Uhr geöffnet. Der Flohmarkt bietet das ganze Jahr eine gemütliche Atmosphäre, mit einer kleinen Jausenstation, es gibt auch Kaffee und Kuchen. FCA - FLOHMARKT CENTER AMON Triesterstraße 391, 8055 Graz Anmeldungen und Informationen unter +43 664 201 01 51 oder +43 664 435 85 16

  • Stmk
  • Graz
  • Marie O.
Diese Postkarte hat einen langen Weg hinter sich: Von Tulln nach Böhmen, von dort nach Sudafrika und schließlich nach Erlangen.
1 2

In 100 Jahren um die Welt

Eisenbahnfan und Sammler ersteigert Ansichtskarte der Tullner Donaubrücke  von einem Anbieter aus Südafrika TULLN/ERLANGEN (pa). Im Zeitalter der sozialen Medien, von E-Mails und MMS-Nachrichten scheint die gute alte Postkarte nur noch etwas für Traditionalisten zu sein. Oder für Sammler wie Günther Klebes. Seine jüngste Errungenschaft ist eine Ansichtskarte mit einem Blick auf die Tullner Donaubrücke. „Ich bin bei einer luxemburgischen Internet-Auktion auf die Karte gestoßen und habe mir...

  • Tulln
  • Cornelia Baumann
Sessellift Plabutsch, Postkarte aus den 50ern, Hausberg der Stadt Graz, Plabutschgondel, Bürgerbefragung
21 13 25

Brauchen wir eine neue Seilbahn auf den Plabutsch und was soll aus dem Thalersee werden?

Die alte Sessellift Anlage, auf den Plabutsch wurde 1971 stillgelegt. Der Sessellift auf den Plabutsch, war am Anfang eine Attraktion  und wurde nach nur 17 Jahren Betriebszeit eingestellt. Der Bau der neuen Gondelbahn soll über 35 Millionen Euro verschlingen und eine Fahrkarte auf dem Plabutsch würde über 10 Euro kosten. Die Seilbahn auf den Schöckel, ist fast fünf Monate im Jahr sehr schlecht ausgelastet. Es fahren im Winter einfach zu wenig Gäste, auf den Grazer Hausberg. Brauchen wir dann...

  • Stmk
  • Graz
  • Marie O.
Daniela Ellmauer (re.) freut sich auf Ihre Erinnerungen an den Gasteiner Heilstollen.

Aufruf
Gasteiner Heilstollen sucht Zeitzeugen

Der Gasteiner Heilstollen feiert bald Jubiläum, weshalb eine Geschichte des Heilbetriebs erstellt wird. BAD GASTEIN. In Bad Gastein hat der radonreiche Heilstollen bald einen runden Geburtstag, aus diesem Anlass wird seine Geschichte neu aufgeschrieben. Das Team des Heilstollens such nun Ihre Heilstollen-Geschichte. Erzählen Sie Ihre GeschichteHaben Sie im Heilstollen gearbeitet?Waren Sie zur Kur dort?Erinnern Sie sich an Menschen, Umstände, Begebenheiten in Zusammenhang mit dem...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Anita Marchgraber

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.