Münzen

Beiträge zum Thema Münzen

Lokales
Kaiser Nero wird bis heute mit dem Brand Roms in Zusammenhang gebracht und damit, dass Christen in Rom als Sündenböcke in die Arena geschickt wurden.
7 Bilder

Sonderausstellung im Kunsthistorischen Museum
"Böse Kaiser" als antikes Zahlungmittel

Das Bild, das die antike Überlieferung von römischen Kaisern gezeichnet hat, wirkt bis heute nach. Das Kunsthistorische Museum widmet diesen eine Sonderausstellung. INNERE STADT. Ob Caligula, Nero oder Commodus, sie gelten als Paradebeispiele für Cäsarenwahn. Denn das endgültige Urteil, ob jemand gut oder böse ist, wird unausweichlich von der Nachwelt gefällt, ungeachtet aller Behauptungen oder Bemühungen der betreffenden Person selbst. Bei den Autoren, deren Werke wir kennen, handelt es...

  • 13.11.19
Lokales
Gerhard Aichholzer (links) und Reinhard Markatsch verbindet das gemeinsame Hobby
16 Bilder

Metalldetektor
Moderne Schatzsucher

Reinhard Markatsch ist "Sondler" mit Leib und Seele. "Schätze" zu finden liegt dabei nicht im Fokus. FÖDERLACH. Im ersten Moment sieht man Reinhard Markatsch seine große Leidenschaft nicht an. Durch Zufall fand er im Herbst 2017 ein Video im Internet. Dabei wurde die Suche mit einem Metalldetektor veranschaulicht. "Ich habe mich sofort in die Gesetzeslage eingelesen, musste jedoch feststellen, dass diese wirklich kompliziert formuliert ist", erklärt der Föderlacher. Da er früher selbst im...

  • 14.08.19
Lokales
3 Bilder

Eisenkappel
"Vellachtaler" werden zur Gemeindewährung

Mit der Geschenksmünze "Vellachtaler" kann ab sofort bei Betrieben in Eisenkappel bezahlt werden. EISENKAPPEL-VELLACH. Unter Initiative von Jürgen Lamprecht haben der Tourismusverband Eisenkappel-Vellach und die Gewerbetreibenden am Hauptplatz, mit der Unterstützung der Gemeinde, den "Vellachtaler" ins Leben gerufen. Dabei handelt es sich um eine Geschenkmünze, die ausschließlich in der Gemeinde Eisenkappel-Vellach Gültigkeit hat. Gestern wurde die Münze der Bevölkerung beim Sommermarkt...

  • 02.07.19
Lokales
Rudi Faßwald, Werner Baumann, Werner Koch, Maria Zingl-Kronberger, Sybille Pudek und Armin Lind mit Gewinnern und ihren Zeichnungen.
13 Bilder

Seiersberg-Pirka präsentierte Marken und Münzen

Bei Marke + Münze In Seiersberg-Pirka trafen sich Philatelisten und Numismatiker von Berlin bis Marburg. Großen Zuspruch fand auch die Mineralien-Ausstellung, die erstmals als Rahmenprogramm angeboten wurde. Im Rahmen der Messe nahmen 340 Schüler der VS Seiersberg an einem Malwettbewerb teil. Die Siegerzeichnung pro Klasse wurde auf Briefmarken verewigt. Gesamtsiegerin wurde Catharina Schlintl von der 3b. Den Gewinnern gratulierte Bgm. Werner Baumann, GR Werner Koch, VS-Dir. Maria...

  • 22.05.19
Leute
Rudi Faßwald lädt nach Seiersberg-Pirka zu Marke + Münze mit erstmaliger Mineralien- und Postkarten-Ausstellung.
6 Bilder

Seiersberg-Pirka präsentiert Marken, Münzen, Mineralien

Die Sporthalle Seiersberg-Pirka wird vom 17. bis 19. Mai zum Treffpunkt für Philatelisten, Numismatiker sowie Liebhaber von Mineralien und historischen Postkarten. Sonderpostamt, Briefmarken-Wettbewerb, Händlermesse und tiefe Einblicke in die Vielfalt von Mineralien und historischen Ansichten sind nur einige der Highlights, die auf 1.400 m2 Fläche geboten werden. Noch vor dem Start von Marke + Münze 2019 gibt es am 16. Mai um 19:00 Uhr einen Philatelieabend in Ferdl’s Gasthof. Motor der...

  • 08.05.19
Lokales
Flohmarkt, Graz, Puntigam, Triesterstraße 391, 8055 Graz
7 Bilder

1. Grazer Hallenflohmarkt in Puntigam!

Der Flohmarkt in Puntigam, hat jeden Samstag, Sonntag und Feiertag von 7:00 Uhr bis 12:00 Uhr und Donnerstag von 16:00 Uhr bis 19:00 Uhr geöffnet. Der Flohmarkt bietet das ganze Jahr eine gemütliche Atmosphäre, mit einer kleinen Jausenstation, es gibt auch Kaffee und Kuchen. FCA - FLOHMARKT CENTER AMON Triesterstraße 391, 8055 Graz Anmeldungen und Informationen unter +43 664 201 01 51 oder +43 664 435 85 16

  • 05.05.19
  •  31
  •  19
Lokales
Der OÖ Münzensammlerverein Wels feiert heuer sein 50-jähriges Bestehen.

Sammlerstücke:
Maximilianmünzen ab jetzt erhältlich

WELS. Der OÖ Münzensammlerverein Wels feiert heuer sein 50-jähriges Bestehen. Eine wichtige Rolle spielen dabei die Welser Maximilian-Gedenkmedaillen, gestaltet von Anton und Thomas Pesendorfer. Die Medaillen gibt es in Silber (69 Euro) und Bronze (39 Euro) jeweils in einer limitierten Auflage von 999 Stück in den Museumsshops in der Burg und in den Minoriten, bei der Wels Info sowie direkt beim Münzensammlerverein Wels.

  • 30.04.19
Lokales

St. Johann i. T.
Firmen wurden von Einbrechern heimgesucht

ST. JOHANN. In der Nacht zum 29. März wurde in mehrere Firmen in St. Johann eingebrochen. Wand- und Standtresore wurden aufgebrochen und Bargeld sowie Goldmünzen gestohlen. Man geht von mehreren Tätern aus. Der finanzielle Sachschaden dürfte im unteren fünfstelligen Bereich liegen. Polizeiliche Erhebungen laufen.

  • 30.03.19
  •  1
Freizeit
Theodor Körner, 50 Schilling in Silber, 1973

Finissage "Rudolf Schmidt - Bildhauer und Medailleur"

Samstag, 21. Juli 2018, zwischen 17 und 19.30 Uhr Ab 17 Uhr steht das gesamte Museum Mödling den Besuchern bei freiem Eintritt offen: Fragen zur Dauerausstellung des Museums bzw. zur Stadtgeschichte werden von Dr. Christian Matzner beantwortet. Die Finissage der Ausstellung selbst findet um 18 Uhr statt. Unter der Leitung der Kuratorin Nora Strebl wird ein abschließender Überblick über das Leben und Werk des Bildhauers und Medailleurs Rudolf Schmidt gegeben. Wir freuen uns, wenn wir...

  • 16.07.18
Lokales
Fotos von den sichergestellten Gegenständen. Um zweckdienliche Hinweise an die PI Telfs (Tel. 059133/7126) zur Ermittlung der rechtmäßigen Besitzer wird ersucht.
8 Bilder

Einschleichdiebstahl in Westendorf und Einbruch in Pfaffenhofen

PFAFFENHOFEN. In den vergangenen Tagen kam es im Raum Tirol zum Auftreten von reisenden Tätergruppen, welche unter dem Vorwand des Glaswassertricks Opfer ablenkten, während andere Täter in die Wohnräumlichkeiten schlichen und Diebstähle begingen. So kam es am 06.07.2018 zu einem Einschleichdiebstahl in Westendorf bei dem ein 11-jähriger Junge in die Tatausführung involviert war und vorwiegend für die Ablenkung der Opfer (bitten um Glas Wasser) eingesetzt wurde. Ebenfalls am 06.07.2018, gegen...

  • 09.07.18
Lokales

STEP Gästehaus auf Briefmarke ...

Im STEP Gästehaus – 7423 Pinkafeld, Steinamanger Straße 2 – wurden schon viele Veranstaltungen abgehalten. Auch der Briefmarkensammlerverein Pinkafeld war schon zu Gast im Hauptgebäude. Am Samstag, dem 7. Juli 2018 – von 8:00 bis 13:00 Uhr, findet findet ein Flohmarkt und ein Großtauschtag für Briefmarken, Ganzsachen und Ansichtskarten in den Räumlichkeiten des „STEP Gästehaus 2“ statt. Die Österr. Post AG ist mit einem Philatelietag und Meine Marke Mobil vertreten und schenkt jedem, beim...

  • 01.07.18
Lokales
Der Geld-Theorie folgte die Praxis.
17 Bilder

St. Martin an der Raab: Schulkinder als "Münzenpräger"

Anlässlich des Jubiläumsjahrs "100 Jahre Republik Österreich" gab die Künstlerin Sophia Brandtner in der Volksschule St. Martin an der Raab einen Überblick über die Währungen, die in diesem Zeitraum in Österreich verwendet wurden. Danach entwarfen die Schulkinder ihre eigenen "Münzen" im A4-Format und vervielfältigten sie mittels Ritztechnik und anschließendem Druckverfahren. (Fotos: Volksschule St. Martin an der Raab)

  • 06.06.18
Lokales
Die Archäologen sind seit April auf der Haselangerwiese beschäftigt, Gebäude freizulegen
90 Bilder

Tag der offenen Grabung in Mühldorf

200 Interessierte waren bei den Grabungsarbeiten nach einer römisch-keltischen Siedlung in Mühldorf mit dabei. MÜHLDORF. Rund 200 interessierte Mühldorfer waren beim Tag der offenen Grabung in Mühldorf mit dabei. Grabungsleiter Stefan Pircher und der Förderverein der "römisch-keltischen Ansiedlung in Mühldorf" sowie Bürgermeister Erwin Angerer luden zur Grabungsbesichtigung mit Führung ein. Pircher stieß auf eine römisch-keltische Siedlung (die WOCHE berichtete).   Römische Badeanlage Die...

  • 06.06.18
Freizeit
Auch Bücher werden am 1. Februar versteigert.

Sammlerverein Imst - Oberland: Tauschabend und Versteigerung

Der nächste Informations- und Tauschabend des Sammlervereines Imst – Oberland findet am Donnerstag, dem 1. Februar, ab 20 Uhr im Gasthaus Venetrast in Imsterberg statt. Bei dieser Veranstaltung werden wieder Ansichtskarten, Thomas Walch Kunstkarten, Münzen, Mineralien und Bücher versteigert. Selbstverständlich sind alle Sammler, Chronisten, Gäste und Neueinsteiger wieder herzlich willkommen. Wann: 01.02.2018 20:00:00 ...

  • 26.01.18
Freizeit
6 Bilder

25. Sammlerbörse des Sammlervereines Oberland in Imst

Alles was das Herz begehrt, kann am kommenden Sonntag, dem 19. November 2017 ab 9 Uhr bei der 25. großen Börse des Sammelvereines Imst - Oberland im großen Saal der Wirtschaftskammer getauscht, gekauft oder verkauft werden. Besonders interessant versprechen die Ausstellungen der Mitglieder zu werden. Die Münzensammler zeigen seltene Stücke aus der Zeit der Kelten, der Römer, aus Byzanz, aus dem Mittelalter, bis hinauf zu den Prägungen der Neuzeit. Wer sein Heimatdorf auf alten Ansichtskarten...

  • 09.11.17
Lokales
P.Roman (li.) und P.Meinrad
8 Bilder

Sammlungen des Stifts Heiligenkreuz lebendig halten

 – Handschriften, Münzen und Musik in neuem Glanz und neu präsentiert Einblicke nehmenEinblicke in diverse Sammlungen des Stiftes Heiligenkreuz haben am 26.Oktober viele Gäste genommen. Im vollen Kaisersaal des Stiftes haben die Projektleiter ihre Arbeit und ihre Ergebnisse vorgestellt - abgerundet durch Musik (auch aus dem Heiligenkreuzer Musikarchiv) Lebendig erhalten„Sammlungen stellen etwas Lebendiges. Sie sind in Wirklichkeit nie abgeschlossen,“ betont P. Meinrad Tomann OCist, Prior...

  • 04.11.17
Freizeit
In wenigen Schritten kannst auch du deine Münzsammlung professionell aufwerten.

In drei Schritten die Münzsammlung professionell aufwerten

Schon mein Großvater, Urgroßvater und Ururgroßvater haben großen Wert auf die eigene Münzsammlung gelegt. Warum? Münzen sind nicht nur gute Sammelobjekte, sondern zugleich eine gute Kapitalanlage. Zahlreiche Münzen gewinnen von Jahr zu Jahr einen höheren Wert. Um diesen Wert der Münzen zu steigern ist eine gute Pflege und Verpackung der Münzen notwendig. Schritt 1: Münzen sortieren Welcher Münzensammler kennt das nicht: Eben auf dem Flohmarkt ein paar Münzen ergattert, online neue Exemplare...

  • 10.10.17
Freizeit
Konzert im Kaisersaal
4 Bilder

Münzen - Handschriften - Medaillen - Musik aus Stift Heiligenkreuz

Unter dem Motto "„Einblicke in Sammlungen des Stiftes Heiligenkreuz“ präsentiert das Stift Heiligenkreuz am Donnerstag, dem 26. Okt. 2017, um 15 Uhr im Kaisersaal des Stiftes Objekte, Forschungsergebnisse und Musik aus seinen Sammlungen. Die Zisterzienser in Heiligenkreuz haben einiges an Kostbarkeiten in ihren Sammlungen. Einiges davon können Sie bei der Präsentation am Nationalfeiertag kennenlernen: Abt Maximilian Heim lädt dazu ein, im wunderschönen Kaisersaal  Kostbarkeiten zu sehen und...

  • 02.10.17
Freizeit
Konzert im Kaisersaal
4 Bilder

Einblicke in Sammlungen des Stiftes Heiligenkreuz

Handschriften - Münzen - Medaillen - MusikPräsentation von Objekten, Forschungsergebnissen und musikalischen Werken Der Abt des Stiftes Heiligenkreuz,Dr. Maximilian Heim OCist , beehrt sich, Sie nach Heiligenkreuz einzuladen. Im Kaisersaal geben wir Einblickein Sammlungen des Stiftes:   Handschriften: Forschungsergebnisse (Dr. Alois Haidinger)  Münzen: Präsentation: Prof. Dr. Reinhard Wolters (Institut für Numismatik und Geldgeschichte)  Sel. Kaiser...

  • 02.10.17
Lokales

Lexikon des unnützen Wissens: Die Schweiz als "Sündenpfuhl"

Ja, ja, andere Länder, andere Sitten! Wer etwa dachte, dass es in der Schweiz besonders konservativ und daher sittenstreng zugeht, der irrt. Zumindest der Pornobranche gegenüber ist man da recht locker, gesetzlich gesehen. Denn in der Schweiz dürfen Jugendliche bereits im Alter von 16 Jahren als Darsteller in Pornofilmen aktiv sein. Allerdings brauchen sie dazu einen Arbeitsvertrag, der wiederum von den Erziehungsberechtigten unterschrieben werden muss. Die Schweiz hat den Franken, fast...

  • 10.09.17
Lokales
3 Bilder

Euro-Bus-Tour: Letzter Halt in Steyr

Der letzte Tour-Stopp in Oberösterreich führte das Team der Euro-Info-Tour der Oesterreichischen Nationalbank (OeNB) am Mittwoch nach Steyr. Bei wechselhaftem Wetter interessierten sich die Besucherinnen und Besucher nicht nur für das Informationsangebot beim Euro-Bus, sondern sorgten mit vielen getauschten Schilling für eine hohe Wechselsumme bei der letzten Station in Oberösterreich STEYR. Im Zuge der Euro-Info-Tour stoppte der Euro-Bus auch dieses Jahr wieder in Oberösterreich. Insgesamt...

  • 07.09.17
Lokales
Mineralien...
2 Bilder

Versteigerung des Sammlervereins Imst-Oberland

Der Sammlerverein Imst-Oberland startet mit einer Versteigerung in den Herbst. Der nächste Informations- und Tauschabend des Sammlervereines Imst – Oberland findet am Donnerstag, dem 7. September 2017, ab 20.00 Uhr im Gasthaus Venetrast in Imsterberg statt. Bei dieser Veranstaltung werden wieder Ansichtskarten, Thomas Walch Kunstkarten, Münzen, Mineralien und Bücher versteigert. Selbstverständlich sind alle Sammler, Chronisten, Gäste und Neueinsteiger wieder herzlich willkommen. ...

  • 04.09.17
LokalesBezahlte Anzeige

Altes Gold zu gutem Geld machen

Erinnerungsstücke verkauft man nur im Ernstfall, denn kein Preis kann die schönen Erinnerungen, die man mit einer Sache verbindet aufwiegen. Doch fast jeder Mensch hat altes Gold zu Hause, das keinen bestimmten Zweck mehr erfüllt. Wer Zahngold, Münzen, alte Familien- Erbstücke, abgelegten oder kaputten Goldschmuck zu Geld machen möchte, findet in der Großstadt fast an jeder Ecke die Möglichkeit dazu. Wer sein Gold aber gleich bei der erstbesten Gelegenheit versetzt, steigt oft schlecht aus und...

  • 28.08.17
  •  1
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.