Heuriger

Beiträge zum Thema Heuriger

Die Kerbls stoßen mit Barbara und Johann Fabian von Chateau Kierling an. Klein-Georg schaut interessiert zu
6

Winzerfest auf dem Buchberg

Geht man die Buchberggasse bergauf ist nach einigen Kurven der Höhenpunkt des Buchbergs erreicht. Von dort ist der Blick hinunter nach Klosterneuburg, weiter nach Korneuburg, die daneben und dahinter liegenden Ortschaften und nach Wien, überwältigend. Aus diesem Grund schenken einige Winzer jedes Jahr am Berg ihren Wein aus und die Besucher kommen bei Sonnenschein zu Fuß oder mit dem Taxi. Sechs Winzer hatten ihre Zelte aufgebaut, um mit verschiedenen Weinsorten, antialkoholischen Getränken und...

  • Klosterneuburg
  • Christine Zippel
Zwei Kerbls blicken mit Zuversicht in die Zukunft: "Unserem Image hat es hoffentlich nicht geschadet, wir hatten keine Wahl."

Grünes Licht für Buchberg-Heurigen

Die Schlacht scheint geschlagen: Im Herbst startet Winzer Kerbl mit dem Heurigenbau am Buchberg. Die AnrainerInnen haben aber noch lange nicht aufgegeben. KLOSTERNEUBURG (cog). Über acht Jahre kämpfte Winzer Leopold Kerbl für den Neubau seines Heurigen. Zu verhindern versuchte dies ein Teil der Anrainerschaft. Nachdem Kerbl – er ist auch ÖVP-Gemeinderat, was die Angelegenheit pikant macht – mit einer Grundstückstrennung fast allen GegnerInnen ihre Einspruchsrechte genommen hatte, wendete sich...

  • Klosterneuburg
  • Cornelia Grobner
So soll der Heurige nach Angaben der AnrainerInnen aussehen.
3

Ein Heuriger wird Politikum

Zwischen den StadtpolitikerInnen fliegen die Fetzen – Grund dafür ist ein strittiges Heurigen-Projekt. KLOSTERNEUBURG (cog). Winzer und ÖVP-Gemeinderat Leopold Kerbl kämpft seit neun Jahren für einen modernen Heurigen am Buchberg. Seine NachbarInnen wollen dies, wie berichtet, aus Angst vor der Lärmentwicklung durch Zufahrt und Besucherschar mit allen Mitteln verhindern. Jetzt haben sie eine Petition gegen das Projekt verfasst. Politischer Schlagabtausch Heftig diskutiert wird der kürzliche...

  • Klosterneuburg
  • Cornelia Grobner
Protest gegen Heurigen am Buchberg. Die Buschenschank-Gegner laufen gegen die Pläne von Winzer und ÖVP-Gemeinderat Leopold Kerbl Sturm. Anrainer Christian Strasser will langen Atem beweisen: „Wir gehen bis nach oben.“
3

Heurigenpläne am Buchberg spalten Klosterneuburg

Die Proteste gegen den geplanten Heurigen am Buchberg sind nach dem Baubescheid dafür zu Höchstformen angelaufen. Anrainer wollen das Projekt in jedem Fall verhindert wissen – und kündigen an, mit ihren Protesten bis zum Verwaltungsgerichtshof gehen zu wollen. KLOSTERNEUBURG (cog). Drei Jahre nach der ersten Einreichung seines Heurigen am Buchberg bekam Leopold Kerbl den Baubescheid dafür. Ausgestanden ist der Kampf um den Betrieb damit aber noch lange nicht. „Hab’ mir nichts gerichtet“ Die...

  • Klosterneuburg
  • Cornelia Grobner

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.