Hilfswerk

Beiträge zum Thema Hilfswerk

v.l.: Michael Baminger, Maria Dietrich, Marion Huber, Wolfgang Hattmannsdorfer und Klaus Dorninger präsentieren das Energiesparpaket für sozial Benachteiligte.

Hilfe zur Selbsthilfe
Energie AG, Volkshilfe, Caritas und OÖ Hilfswerk geben Energiesparpakete aus

Bezieher der bedarfsorientierten Mindestsicherung können sich bei den Partnern der Energie AG jeweils eines von 2.000 Energiesparpaketen abholen.  OÖ. „Wir übernehmen gerne soziale Verantwortung. Unser Energiesparpaket ist ein kleiner Beitrag dazu, dass im Haushalt Energie ohne Komfortverlust eingespart werden kann“, sagen Michael Baminger und Klaus Dorninger, die Geschäftsführer des Energie AG Vertriebs. Das Energiesparpaket geht mit der aktuellen Auflage bereits in die vierte Runde. Bereits...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till
Auch Altenbetreuung ist eines der größten Geschäftsfelder des Hilfswerks.

Hilfswerk schreibt Rekordergebnis

OÖ. Das OÖ Hilfswerk hat 2015 sein bestes Ergebnis in seinem 20-jährigen Bestehen verzeichnet: Es konnte einen Umsatz von 28,3 Millionen Euro erwirtschaften. "Seit 2011 erzielt das Hilfswerk eine jährliche Steigerung von acht Prozent", sagt Obmann Wolfgang Hattmannsdorfer. Derzeit beschäftigt das Hilfswerk 1295 Mitarbeiter. Besonders stark hat sich der Bereich der Kinderbetreuung weiterentwickelt – aber auch in der Altenbetreuung, der Haus- und Heimhilfe gibt es eine Steigerung.

  • Oberösterreich
  • Rita Pfandler
Cornelia Pöttinger mit Landesobmann NR August Wöginger

Cornelia Pöttinger neu im ÖAAB-Landesvorstand

NUSSBACH. Nach über 20 Jahren an der Spitze des OÖVP-Arbeitnehmerbundes ÖAAB verkündete Landeshauptmann-Stellvertreter Franz Hiesl seinen Abschied als Obmann. Unter großem Applaus der über 500 Gäste verabschiedete er sich von seinen langjährigen Weggefährten. Sein Nachfolger August Wöginger wurde mit 98,4 Prozent der Delegiertenstimmen eindrucksvoll ins Amt gewählt. Gemeinsam mit ihm neu im Team ist die Nußbacherin Cornelia Pöttinger. Sie wird als Sozialreferentin ihre Erfahrungen als...

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer

Die innere Landkarte

INZERSDORF (sta). Im Zuge der Auseinandersetzung mit dem Sinngehalt des bevorstehenden Osterfestes entstand im Hort des OÖ Hilfswerks in Inzersdorf die Idee, die persönliche „innere Landkarte“, die die eigenen Gedanken, Gefühle und Erlebnisse widerspiegelt, zu Papier zu bringen. Landkarten geben Orientierung und können eine wertvolle Hilfe sein, um den eigenen Standort festzulegen. In diesem Sinne stellt so eine „innere Landkarte“ ein Abbild der persönlichen inneren Wahrheit dar und lädt ein,...

  • Kirchdorf
  • Franz Staudinger
Dagmar Prieler ist die Leiterin des Familien- und Sozialzentrums in Kirchdorf

Wer Hilfe braucht bekommt beim Hilfswerk Leistung

BEZIRK (sta). Das OÖ Hilfswerk in Kirchdorf ist Ansprechpartner in allen Lebenslagen. Die Palette an Dienstleistungen des gemeinnützigen Unternehmens beinhaltet dazu ein breites Spektrum an Angeboten rund um Senioren und Gesundheit, Haushalt und Familie, Jugend und Kinder. Dabei wird aktuell vor allem der Ausbau der Kinderbetreuungseinrichtungen sowie der 24-Stundenbetreuung fokussiert. Wer Unterstützung im Haushalt benötigt, kann das Haus- und Heimservice in Anspruch nehmen. Hilfe bei der...

  • Kirchdorf
  • Franz Staudinger
Wolfgang Hattmannsdorfer (l.) und Michael Strugl.
2

Wechsel an der Spitze des OÖ Hilfswerks

Seit heute ist Wolfgang Hattmannsdorfer Obmann des OÖ Hilfswerks. Er folgt in dieser Funktion Michael Strugl nach. Dieser sah aufgrund seiner politischen Funktion als Wirtschaftslandesrat eine Unvereinbarkeit "als Subventionsempfänger auf der einen Seite und als Subventionsgeber auf der anderen Seite". Vom Gesamtumsatz des Hilfswerks in Höhe von 24,15 Millionen Euro kommen circa 1,5 Millionen Euro vom Land Oberösterreich als Subvention. Strugl: "Der Abschied fällt mir schwer, weil wir in meiner...

  • Linz
  • Oliver Koch
Hilfswerk-Obmann LAbg. Christian Dörfel, Theresia Kiesl, Obmann-Stellvertreterin Roswitha Schmidhuber und Finanzreferent Helmut Hechwarter (v.li.)

Neuer Hilfswerk-Obmann im Bezirk Kirchdorf

Mit Landtagsabgeordnetem Christian Dörfel steht ein neuer Obmann an der Spitze des Oberösterreichischen Hilfswerk im Bezirk Kirchdorf. Er folgt in dieser Funktion der ehemaligen Landtagsabgeordneten Theresia Kiesl nach, die seit 2005 die Geschicke des Vereins geführt hat. BEZIRK. Im Rahmen der Generalversammlung konnte das Hilfswerk auf eine erfolgreiche Entwicklung, seit Start der Tätigkeiten in der Region 2003, zurück blicken. Aktuell beschäftigt man 35 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den...

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer
v.l.n.r. Beatrice Breinesberger (Mitarbeiterin), Cornelia Pöttinger (Leitung Hilfswerk Wels), Vzbgm Anna Eisenrauch (Obfrau Hilfswerk Wels), Birgit Ebetshuber (Mitarbeiterin)

Hilfswerk Family Tour machte halt am Marktgelände in Wels

Das OÖ Hilfswerk machte dieses Jahr in Wels erstmals einen Halt am Marktgelände im Rahmen der Family Tour. Bei sonnigem Wetter wurde eine Fülle an Informationen rund um Kindererziehung und Kinderbetreuung, Familie und Gesundheit, Älterwerden und Pflege für die Welserinnen und Welser weitergegeben. Ein Schwerpunkt der heurigen Hilfswerk-Jahresinitiative „Kinder fördern. Eltern helfen.“ ist das Thema Erziehung. Das Ziel: die Erziehungskompetenz und die Erziehungspartnerschaft zu stärken. Dazu...

  • Kirchdorf
  • Cornelia Pöttinger

Strugl wird neuer OÖ Hilfswerk-Obmann

OÖ (red). OÖVP-Landesgeschäftsführer Michael Strugl wird neuer Obmann des OÖ Hilfswerks und folgt in dieser Funktion Landtagsabgeordneten Primar Walter Aichinger nach. Strugl, der bereits seit sieben Jahren Vorstandsmitglied des OÖ Hilfswerks ist, will in den kommenden Jahren u.a. das Angebot in der Kinderbetreuung und den mobilen Diensten weiter ausbauen.

  • Linz
  • Bezirksrundschau Oberösterreich

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.