Holz Hollabrunn 2021

Beiträge zum Thema Holz Hollabrunn 2021

Ignaz Mattes ist ein Meister der Schnitzkunst
52

Corona-Weinfass
Opa Ignaz schnitzt für jeden Anlass

Für Ignaz Mattes aus Schöngrabern ist das Basteln und Schnitzen mit Holz etwas ganz besonders. "Ich habe schon als Kind lieber mit dem Vater ein Wasserrad gebaut als Sport betrieben" , schmunzelt der dreifache Opa im Gespräch mit den Bezirksblättern. Die Arbeit mit Holz ist für ihn mehr als nur eine Freizeitbeschäftigung. SCHÖNGRABERN. Bereits im Jahr 1964 begann Mattes mit den ersten Werken aus Holz im Keller. Es folgten mehrere Schnitzkurse für Interessierte aus dem Ort. Unter den zahlreichen...

  • Hollabrunn
  • Daniel Arbes
Bäume haben einen unschätzbaren Wert.

Tag des Baumes – Bäume der Zukunft pflanzen

Am internationalen Tag des Baumes am 25. April, soll dem unschätzbaren Wert unserer Bäume alljährlich gebührend Rechnung getragen werden. Bäume sind als Sauerstoffproduzenten, Kohlenstoffspeicher, Staubfilter, Schattenspender, Bau- und Rohstoff sowie als Nahrungsquelle und Lebensraum für zahlreiche Organismen und nicht zuletzt aufgrund ihrer Wohlfahrtswirkung für uns Menschen unverzichtbar. Für die Pflanzung im eigenen Garten bietet der Handel Bäume wurzelnackt, mit Erdballen oder in Containern...

  • Hollabrunn
  • Alexandra Goll
Nadine und Elisabeth Dötzl aus Haugsdorf.
4

Kreative Winzerin aus Haugsdorf
Nadine Dötzl baute eine Palettenschank

Die kreative Winzerin aus Haugsdorf Nadine Dötzl vom Winzerhof Dötzl-Strobl werkt für ihr Leben gerne und stellt Gegenstände aus Naturmaterialien her. HAUGSDORF. Selbst ist die Frau und so greift Nadine Dötzl vom gleichnamigen Weingut, das sie gemeinsam mit Mama bewirtschaftet zu Säge, Hammer und Schrauben und bastelt sich notwendige Utensilien. Für Ausschenkereien und Veranstaltungen baute Nadine Dötzl etwa eine Palettenschank und eine Halterung für Weinkarten und Visitenkarten aus...

  • Hollabrunn
  • Alexandra Goll
Die 123 Jahre alte Kaisereiche steht am Kirchenvorplatz, daneben ein nachgesetztes Bäumchen.
2

KAISEREICHE IN WATZELSDORF
123 Jahre alte Kaisereiche

Von vier Watzelsdorfer Kaisereichen mussten drei gefällt werden. WATZELSDORF (jm). 118 Jahre lang prägten die vier „Kaisereichen“ den Watzelsdorfer Kirchenvorplatz. Als herabstürzende dürre Äste Sachschäden am benachbarten Gebäude verursachten, wurde bereits 2015 von der Marktgemeinde Zellerndorf eine Untersuchung der 30 Meter hohen Baumriesen in Auftrag gegeben. Sachverständige des Maschinenringes und der Bezirkshauptmannschaft Hollabrunn bewerteten drei Eichen als irreversibel geschädigt und...

  • Hollabrunn
  • Josef Messirek
Valentina Wieser (Schwester von Tamara), Tamara und Andreas Wasner tragen immer xunt Socken.
4

Start up Unternehmen kreiert Stützstrümpfe
Bello und Marie tun Beinen wohl

Nach dem Auftritt in der Show "2 Minuten 2 Millionen" entwickelte sich das Unternehmen von Tamara und Andreas Wasner steil nach oben. Einige Monate später besuchten die Bezirksblätter Hollabrunn die Neo-Unternehmer und fragten nach, was sich Neues tut. BREITENWAIDA. "Unser Lager war leer und wir haben etwa die zehnfache Menge an Paketen, also einige Tausend, verschickt", erinnern sich Tamara und Andreas Wasner an eine herausfordernde Zeit. Die ganze Familie half mit und schließlich wanderte das...

  • Hollabrunn
  • Alexandra Goll
Wohlfühlgefühl im Holzhaus verspüren
14

Scandinavian Block Haus in Schöngrabern
Ein Traumhaus aus Holz

"Wir haben uns bewusst für ein Holzhaus entschieden, weil das Raumklima einfach Top ist." , erzählt Ute Lock aus Schöngrabern, die mit Christian Höbert seit 2015 im Scandinavian Blockhaus  wohnt. SCHÖNGRABERN. Die 12 Zentimeter Vollholz außen dämmen und isolieren immerhin genauso gut wie ein 38er Ziegel im Vergleich. Die Optik und der sichtbare Dachstuhl waren ebenfalls Gründe für die Entscheidung. Bis jetzt wurde noch nichts bereut. Kein Vergleich"Es ist absolut kein Vergleich zu einem...

  • Hollabrunn
  • Daniel Arbes
Die restaurierte Jesswagner-Orgel in der Pulkauer St. Michaelskirche.
3

DAS HOLZ DER KIRCHENORGEL
Orgelbauer sind Holzexperten

Das Holz für den Orgelbau muss fünf Jahre lang abgelagert sein und fachmännisch bearbeitet werden. BEZIRK (jm). Das wichtigste Grundmaterial einer Orgel ist Holz, das für nahezu alle Teile des Tasteninstrumentes benötigt wird: Gehäuse, Pfeifen, Windladen, Spieltisch, Traktur und anderes mehr. Das Vorhandensein von lange abgelagertem Holz ist Voraussetzung für eine gute Orgel. „Ein Orgelbauer muss die Eigenschaften der verschiedenen Holzarten zu nutzen wissen“, erklärt Orgelbaumeister Philipp...

  • Hollabrunn
  • Josef Messirek
Alexandra Goll, Redaktionsleiterin Bezirksblätter Hollabrunn, alexandra.goll@bezirksblaetter.at

Kommentar Alexandra Goll KW 16/2021
HOLLABRUNN: "Zamräumen" ist im Wald nicht nötig

HOLLABRUNN. Ach wie herrlich - ein Spaziergang im Wald, doch dann das! Ziemlich kahle Bereiche im Hollabrunner Kirchenwald und dann diese Unordnung, überall liegen Äste herum, zeitweise auf Haufen zusammen, aber oft auch verstreut. Wie das aussieht - solche Argumente bekamen wir beim Lokalaugenschein hautnah mit. Sofort versuchten Bezirksförster Rupert Klinghofer und Wald-Stadträtin Sabine Fasching dies zu erklären. Äste schützen den Waldboden vor Austrocknung, sorgen für eine natürliche...

  • Hollabrunn
  • Alexandra Goll
Barbara Frischauf bei einem ihrer derzeitigen Projekte.
15

Fellingerin brennt Kunstwerke
Dem Frust mit Brennkolben entronnen

Purer Zufall brachte Barbara Frischauf zu einem Brennkolben und gemeinsam mit Langeweile im ersten Lockdown vor einem Jahr entstanden gebrannte Kunstwerke. FELLING. "Zufällig sah ich in einem Diskonter einen Brennkolben und fragte noch meinen Mann, was man denn damit tun kann", erzählte Barbara Frischauf. Im ersten Lockdown war sie frustriert und gelangweilt. Dann hat sie den Brennkolben ausprobiert und die Leidenschaft nahm ihren Lauf. Zur Therapie gewordenKaum zu glauben, dass sie eigentlich...

  • Hollabrunn
  • Alexandra Goll
Anja Kaltenhofer werkte am Dach des Hauses.
23

Alles wird verwertet
Aus Holztram wurde Badezimmer

Aus der Sanierung eines alten, nicht bewohnbaren Hauses, wurde zum einen ein Schmuckstück zum Wohlfühlen und zum anderen viele neue Gegenstände aus dem bestehenden Holz des Hauses verwendet. PLEISSING. Wegschmeissen und entsorgen kam für Anja und Martin Kaltenhofer aus Pleissing gar nicht in Frage und so wurde bei der Sanierung ihres Hauses, alles mögliche wieder verwertet oder umfunktioniert. "Dieses Haus war anfangs wirklich nicht bewohnbar, wir erneuerten vom Dachstuhl bis zur Zwischendecke...

  • Hollabrunn
  • Alexandra Goll
Wunderschöner Blick über den Nationalpark Thayatal.
3

In den Wald gehen
Bezirk Hollabrunn: Unsere Wälder helfen gegen Stress, Depression und Burnout

Das Wandern auf Waldwegen wirkt wie eine Therapie auf den Menschen. Die Natur aktiv und konzentriert zu genießen, ist gesundheitsfördernd und hebt die Laune. BEZIRK HOLLABRUNN. "Die vielfältigen Sinneseindrücke, wie das Zwitschern der Vögel und der Geruch von Tannennadeln, stimulierten die Aktivität unseres Nervensystems. Bei einem Waldspaziergang atmen wir Stoffe ein, die unser Immunsystem stärken. Schon der Anblick von Wald und Bäumen stimmt uns glücklich und wirkt positiv", weiß der Geologe...

  • Hollabrunn
  • Alexandra Goll
Top Qualität ist Franz Brabenetz enorm wichtig
5

Fachkenntnis und Treue
Seit über 70 Jahren eine Konstante im Holzbau

Seit Generationen betreibt Franz Brabenetz aus Hollabrunn den Holzhandel, schon seine Eltern hatten Sägewerk und Zimmerei. HOLLABRUNN. Das Sägewerke wurde in den 1970er Jahren stillgelegt und sich voll und ganz dem Holzbau konzentriert. 1982 hat er den Eisenhändler Otto Wimmer übernommen und verkauft seit dem auch Eisen. Nicht müde"Ich bin immer noch nicht müde." , erzählt Geschäftsführer Franz Brabenetz der mit 70 Jahren eigentlich schon pensionsberechtigt ist. Ihn treibt der tägliche Wille...

  • Hollabrunn
  • Daniel Arbes
Am Turnreck aus Holz im Hollabrunner Motorikpark kann man Stabilität und Kraft trainieren
3

Holzzeitung
Motorikpark aus Holz

HOLLABRUNN. Nahezu alle Kinder strahlen, wenn sie einen Spielplatz sehen und wollen sofort ihrer Energie freien Lauf lassen. Dazu spielt Holz auf den Spielplätzen im Bezirk eine wichtige Rolle - Viele der Geräte tragen Stützen und Säulen aus Holz, um eine hohe Sicherheit für die Kinder zu gewährleisten. Die Bezirksblätter haben sich im Motorikpark in Hollabrunn umgeschaut. Zeit für eine PauseGenug gespielt, dann ist Zeit für eine Pause. Und natürlich wollen sich die eifrigen und voller Energie...

  • Hollabrunn
  • Daniel Arbes
Sebastian visiert die  Kegel an.

Älteste Sportart
Gut Holz, so der Spruch der Kegler

Kegeln ist eine der ältesten Spiel/Sportarten . Was als Volksvergnügen im frühen Mittelalter begann hat sich entwickelt und ist zu einem Präzisionsspiel geworden. BEZIRK. "Bei uns erinnert man sich noch an die Loambudl (Lehmkegelbahn), die beinahe in jedem Wirtshaus zu finden waren. Kegel und Kugel waren aus Holz. Die Kegelbuben draußen bei den Kegeln, stellten sie auf und gaben die Kugel in die Zurückrinne und das um einen Schilling für einen halben Sonntagnachmittag", kann sich Herbert...

  • Hollabrunn
  • Alexandra Goll
Unbezahlbarer ökologischer Rohstoff ist Totholz und soll unbedingt im Wald bleiben.
Aktion Video 11

Hollabrunner Wald leidet
Kein Leben ohne Totholz im Wald (mit Video)

Dürre, Sturm und Schädlinge setzen dem Wald zu. Der Bestand an Bäumen hat schwere Schäden erlitten. HOLLABRUNN. Dem Wald geht es in den letzten Jahren so richtig an den Kragen. Wer einen Spaziergang etwa durch das Naherholungsgebiet der Hollabrunner, dem Hollabrunner Wald, macht, dem entgeht nicht, dass der Bestand an Bäumen schwere Schäden erlitten hat. Die Klimakrise mit wenig Regen oder Überschwemmungen, hohen und langanhaltenden Sommertemperaturen, Stürmen oder heuer im Februar der Eisregen...

  • Hollabrunn
  • Alexandra Goll
Sienna und ... Lichtenecker vor ihrem gemeinsamen Projekt.
5

Aus Holz gebaut
BEZIRK HOLLABRUNN: "Villa Corona" - Baumhäuser für Abenteuerlustige

Viele Kinder wünschen sich ein Baumhaus. Für einige aus dem Bezirk Hollabrunn haben es tüchtige Väter verwirklicht. BEZIRK HOLLABRUNN. Einige Wochen lang hämmerten, bohrten und hobelten ... Lichtenecker mit Tochter Sienna aus Hollabrunn, um im eigenen Garten ein tolles Baumhaus zu errichten. Nun ist es schon fast fertig und es fehlen nur mehr Kleinigkeiten. Baumhaus aus HolzAuch Roland Fiedler aus Sonnberg baute für Tochter Elena neben dem Gartenhaus ein Baumhaus aus Holz. Somit entstand eine...

  • Hollabrunn
  • Alexandra Goll
Der Biber wütet in Grabern

Ufergehölz beknabbert
Bäume gefällt: Biber in Grabern

Ein oder mehrere Biber nagt sich zwischen Obersteinabrunn und Windpassing entlang des Gmoosbaches durch und zerstört Bäume und die angrenzenden Uferhölzer. GRABERN. Der Biber ist zweifelsohne ein Holzfresser. Der Europäische Biber ist nach dem Jagdrecht besonders geschützt. Viele finden den kleinen Nager zwar als niedliches Tier, andere verzweifeln wiederum weil er teils große Schäden anrichten kann. HolzliebhaberBiber stehen auf Holz ganz besonders. Mit seinen Zähnen nagt er sich nicht durch...

  • Hollabrunn
  • Daniel Arbes
Franz Stockinger, Stephan Smutny-Katschnig, Elisabeth Schüttengruber-Holly, Günter Schnötzinger, Sabine Fasching, Arno Klien, Willi Müllebner , Rupert Klinghofer, Gerhard Stark, Roman Schuster, Claudia Fuchshuber, Christian Ofner, Josef Urschler
2

Hollabrunner Kirchenwald
Erlebnisweg geht in die Umsetzung

Durch die Neugestaltung der Koliskowarte ist speziell der Zuweg vom Hubertusdenkmal bis zur Aussichtswarte stark frequentiert. Um den Anforderungen und Ansprüchen der Gäste gerecht zu werden, soll daher ein einzigartiger Erlebnisweg im Hollabrunner Kirchenwald gestaltet werden. HOLLABRUNN. Auf insgesamt 4,4 Kilometer entsteht ein Rundweg mit 22 interaktiven und multisensorischen Stationen verschiedener Arten. Von Spielgeschichten bis Relaxstationen ergibt dies ein zielgruppengerechtes Angebot...

  • Hollabrunn
  • Alexandra Goll
Bezirksförster Rupert Klinghofer, Grüne Stadträtin Sabine Fasching und Bürgermeister Alfred Babinsky.

Hinter Hollabrunner Friedhof
450 Jungbäume gesetzt

Mit einer artenreichen Mischung aus Laubgehölzen wurde das Grundstück hinter dem Hollabrunner Friedhof aufgeforstet. HOLLABRUNN. Insgesamt wurden 450 Jungbäume (Traubeneiche, Spitz- und Bergahorn, Vogelkirsche, Schwarz- und Walnuss) und 150 Sträucher gepflanzt, wovon der Großteil hinter dem Friedhof und der Rest im Hollabrunner Wald ergänzend zur natürlichen Verjüngung als Ersatz für die kranken Roteichen eingesetzt worden sind. Fichten vom Borkenkäfer befallenHinter dem Friedhof befanden sich...

  • Hollabrunn
  • Alexandra Goll
Kunstwerke aus Holz gefallen sich auch dem Osterhasen.

Kreative Osterhasen
Fugnitz: Sonja Dundler fertigt Holzfiguren

Sonja Dundler aus Fugnitz fertigt Holz-Figuren jeglicher Art. Erst kürzlich kam der Osterhase. Fugnitz. Die Figuren werden aus Holzbrettern ausgeschnitten, dann bemalt und mit Naturmaterialien dekoriert. Der Jahreszeit entsprechend entwarf sie in den letzten Wochen einige Motive, das zu Ostern passte.

  • Hollabrunn
  • Alexandra Goll

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.