Hund

Beiträge zum Thema Hund

Lokales

Hündin entlaufen
"Emma" wird nach wie vor vermisst

URSCHENDORF/STEINABRÜCKL/BADEN/NEUNKIRCHEN/EISENSTADT/MATTERSBURG. Seit über einer Woche wird "Emma" vermisst. Sie ist am verganegnen Freitagabend in Steinabrückl entlaufen.  Die siebenjährige Mischlingshündin aus Rumänien ist scheu aber sehr freundlich. Sie ist gechipt und hat ein Halsband mit Hundemarke um den Hals. Möglicherweise versucht sie nach Hause zu kommen. Die Besitzerin wohnt in Urschendorf. Die Suche nach der vermissten Emma verlief bisher ergebnislos, die Besitzerin geht davon...

  • 16.03.20
Lokales
3 Bilder

Schrattenbach
"Pfotenhilfe" kümmert sich um Berhardiner-Dame "Mädi"

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Nach einem Biss-Unfall mit einem Kind in Schrattenbach bekam "Mädi" ein neues Zuhause. Am Tierschutzhof Pfotenhilfe freut man sich, dass Bernhardinerhündin Mädi gerettet werden konnte. Zur Erinnerung: die Hündin biss in Schrattenbach einen Buben ins Gesicht. mehr dazu hier Die Pfotenhilfe hat sofort eine Aufnahme der Hündin angeboten. "Zunächst musste jedoch der gesetzlich vorgeschriebene Tollwuttest abgewartet werden, der am ersten und zehnten Tag nach dem...

  • 09.03.20
Lokales
3 Bilder

Bilder der Woche

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Posten auch Sie Ihre besten Schnappschüsse auf www.meinbezirk.at Die besten Bilder schaffen es jede Woche in die Printausgabe der Bezirksblätter Neunkirchen. Benno faulenzt Es geht doch nichts über Pausen beim Gassi-Gehen. Hund Benno jedenfalls genießt das Faulenzen in Begleitung seines Frauerls. Das Schöne liegt so nah... ... meint unsere Regionautin Elfriede Lungenschmied und teilt mit unserer Leserschaft ihr Foto vom Saubbachgraben mit dem stillen...

  • 19.02.20
Lokales
Symbolfoto
2 Bilder

Schrattenbach
Hund biss Kind in Gesicht – "Aus der Sicht eines Dritten ist nichts Fahrlässiges passiert"

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Ein Achtjähriger wurde durch einen Hundebiss im Gesicht verletzt. Bei der Gemeinde kennt man den Hund als unauffällig und sieht eher einen tragischen Unfall als eine Fahrlässigkeit des Hundehalters. Schmerzhaft endete der Besuch bei einem Bekannten in Schrattenbach für einen Buben. Der Achtjährige war mit seinem Onkel zu Besuch auf einem Bauernhof in Schrattenbach. "Während der Achtjährige gemeinsam mit zwei Erwachsenen die Kühe in einem angrenzenden Kuhstall...

  • 18.02.20
  •  1
Freizeit

Ternitz
Entspannter Mensch, entspannter Hund

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Wir müssen nur entspannt sein, dann ist auch Ihr Hund entspannt. Damit das gelingt, hat Alexandra Wischall-Wagner einige wirklich hilfreiche Tipps parat. Und die gibt die Autorin, Hundetrainerin und Psychologin im Rahmen eines Vortrags im Raiffeisen-Lagerhaus Ternitz weiter. Man könnte sagen, ihr Vortrag "Entspannter Mensch – entspannter Hund" schließt die Lücke zwischen gutem Rat und Alltag. Anmeldung unter rlh.at/hund Entspannter Mensch, entspannter Hund 22....

  • 07.01.20
Lokales
Thomas Krenn und sein Pitbull Jason sind ein Herz und eine Seele.
9 Bilder

Bezirk Neunkirchen
8.200 Hundehalter und ihre 10.560 Lieblinge

BEZIRK NEUNKIRCHEN (bs). Die Zahl der Hunde im Bezirk steigt. Ein Lokalaugenschein über Tierliebe und kleinere Reibereien. Für die einen sind sie geliebte Familienmitglieder, für andere ein Ärgernis. Im Bezirk Neunkirchen halten 8.200 Menschen 10.560 Hunde, darunter knapp 200 sogenannte Listenhunde. Drei Hunde fielen bisher negativ auf - in Ternitz, Schwarzau am Steinfeld und Schottwien. Tendenz steigend. Die Bezirksblätter sind dem Phänomen Hund auf den Grund gegangen und widmen...

  • 02.01.20
Lokales

Gloggnitz
Friedenslicht dürfte Brand in Reihenhaussiedlung ausgelöst haben

BEZIRK NEUNKIRCHEN (LPD). Ein Ehepaar aus dem Bezirk Neunkirchen wurde am 26. Dezember. gegen 2.30 Uhr, durch Brandgeräusche geweckt. Das Paar ist wohlauf. Doch es gibt ein Opfer zu beklagen. Das Gloggnitzer Paar wurde so auf den Brand ihrer Terrasse aufmerksam. "Während sich das Ehepaar aus dem Haus retten konnte, geriet das Reihenhaus in Vollbrand. Die Bewohner von drei angrenzenden Reihenhäusern mussten von der Feuerwehr evakuiert werden", berichtet die...

  • 26.12.19
Lokales

Bezirk Neunkirchen
Das Jahr der Hundefreunde

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Ist er der beste Freund des Menschen, schon ein Familienmitglied oder werden die Vierbeiner doch überschätzt? Im Jänner und Februar dreht sich bei uns alles um den Hund. Thomas Weber liefert alle Fakten und beleuchtet unseren treuen Freund von allen Seiten. Und das Beste: Du kannst für deinen Liebling jede Menge Leckerlis gewinnen. Also wirf schon mal deine Kamera an und fang’ die lustigsten, liebsten und schrägsten Szene deines Hundes ein. Denn damit kannst du einen...

  • 20.12.19
Lokales
Robin wie die Familie ihn liebt.
4 Bilder

Hund wird vermisst
Robin (11) verzweifelt gesucht

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Tierfreunde aufgepasst: Der Irish Setter Robin (11) ist am 2. Juni, gegen 13 Uhr, in Payerbach, in der Werningstraße, entlaufen. Robin ist gechippt und registriert auf den Namen Gerhard Tometschek. "Obwohl wir nach zehn Minuten sein Verschwinden bemerkt haben und sofort zu suchen begonnen haben, haben wir ihn leider nicht entdeckt", schildert das die völlig aufgelöste Hundemama Trixi Radda-Tometschek im Bezirksblätter-Gespräch. Hund bemerkt, aber nicht...

  • 13.06.19
  •  1
Lokales
2 Bilder

Schmuckstück & Schandfleck
Hingucker und zum Schämen

HUI Sieht er nicht entzückend aus? Der Ternitzer Familienhund Nils macht es sich im Carport zwischen den Pflanzen gemütlich. PFUI Das geleerte Jägermeisterflascherl fiel nach dem Genuss hoffentlich nur versehentlich dem Trinker aus der Hand. Gesehen Ecke Neugasse-Getreideweg in Ternitz.

  • 16.05.19
  •  2
Lokales
Ein Rottweiler wie am Symbolfoto biss erneut zu.

Rottweiler griff schon einmal an
Jetzt Ehepaar in Ternitz Biss-Opfer

BEZIRK NEUNKIRCHEN (LPD). Ein Ehepaar – eine 64-jährige Frau und ihr Gatte (66) wurde am 7. Mai, gegen 18.35 Uhr, auf einer Straße im Bereich Ternitz-Rohrbach von einem freilaufenden Rottweiler attackiert. "Beide Personen erlitten Bissverletzungen unbestimmten Grades und wurde mit dem Rettungswagen in das Landesklinikum Wr. Neustadt verbracht. Der 53-jährige Hundebesitzer wird sowohl bei der Staatsanwaltschaft Wr. Neustadt als auch der Bezirkshauptmannschaft Neunkirchen angezeigt", heißt es...

  • 08.05.19
Lokales

Nachrichten aus der Region
Kurz & bündig

Hundefreilaufzonen erbeten GLOGGNITZ. Die Grünen treten für das Schaffen von Hundefreilaufzonen ein. Grund: damit könne eine Verschmutzung mit Kot im Stadtgebiet reduziert werden. Eröffnungsfest in Grünbach GRÜNBACH. Das Eröffnungsfest "Industrieviertel 2019" findet am 3. Mai, ab 18 Uhr, bei der Werkshalle der ehemaligen Fa. Climatech, Am Neuschacht 1, statt.

  • 12.04.19
Lokales

5 Fragen aus der Region
Kennst du die Antworten?

Wie heißt der BMI-Hubschrauberpilot aus Puchberg? Wo wurde ein Hund von einer Lawine verschüttet? Wie viele Medaillen ergatterte der JC Wimpassing beim Turnier in Leoben? Wo eröffnet eine neue Bestattung? Wie viele Straßenkilometer trennen Enzenreith und Raglitz voneinander?

  • 28.03.19
Lokales

Schneeberg
Lawine begrub Hund: gerettet

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Ein Lawinenabgang in der Breiten Ries am Schneeberg beschäftigte am Wochenende die Rettungskräfte. Zwei Hubschrauber stiegen auf, um nach Verschütteten zu suchen. Zu groß war die Angst, dass Personen unter den Schneemassen begraben sein könnten. Tatsächlich war der Hund eines Wanderers verschüttet. Das Tier konnte aber gerettet werden.

  • 25.03.19
  •  1
Lokales
5 Bilder

Hündin Blue rast durch Pottschach

Die Chihuahuahündin Blue wurde von Fam.Seyfried letzten September in die Familie aufgenommen, trotz Behinderung. Blue hat einen leider unbehandelt gebliebenen Bandscheibenvorfall und die Hinterbeine sind sehr schwach. Laufen, Spielen und das so Wichtige Schnuppern beim Spaziergang war kaum möglich. Nun hat Blue einen Rollstuhl, der der lebensfrohen Hündin ein Stück Lebensqualität zurück gibt. Blue genießt nun wie jeder andere Hund die Gassirunden.

  • 17.03.19
  •  1
  •  1
Lokales

Namenssuche
Redaktionshund hat seinen Namen

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Werbeberater Johannes Keinrath hat Familienzuwachs bekommen. Diese wenige Wochen junge französische Bulldogge ist künftig das Maskottchen der Bezirksblätter Neunkirchen. Ein Dankeschön an alle, die sich mit pfiffigen Ideen bei der Namenssuche beteiligten. Der Kleine hört nun auf "Franky".

  • 14.12.18
WirtschaftBezahlte Anzeige
2 Bilder

Silvester mit Hund
Silvester! Alle Jahre wieder fürchtet sich der Hund wenn’s blitzt und knallt

Und alle Jahre wieder fragen sich Herrli und Frauli: Was kann ich tun, um meinem Liebling zu helfen? Panik und Angst durch Knaller und FeuerwerkSie sind es leid mitansehen zu müssen, wie Ihr Hund sobald die ersten Knaller losgehen in Panik ausbricht, sich verstecken möchte, unruhig wird, hechelt, winselt und nicht mehr nach draußen zu bewegen ist? Leider verschwinden solche Ängste in den seltensten Fällen von alleine, viel häufiger werden sie sogar von Jahr zu Jahr schlimmer. Und selbst...

  • 12.12.18
  •  1
Lokales
3 Bilder

Schnappschüsse
Schneeberg Koarl auf Fotopirsch

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Die Winterlandschaft hält sich (noch) nicht. Karl Tisch, alias der "Schneeberg Koarl" hat mit der Kamera die ersten weißen Spuren am Berg festgehalten. Immer mit dabei ist Hund "Nemo": "Er ist mein ständiger Begleiter", so der Bergfex.

  • 21.11.18
Lokales
Symbolbild

Rotweiler biss zu
Schwere Körperverletzung durch Hundebiss

(Bericht LPD Niederösterreich) Ein 45-Jähriger aus dem Bezirk Neunkirchen wurde am 14. November 2018, gegen 09:30 Uhr, im Gemeindegebiet von Ternitz, von einer frei laufenden Rotweilerhündin mehrmals gebissen und schwer verletzt. Die 2-jährige Rottweilerhündin dürfte zuvor gemeinsam mit einer Jagdhündin auf Grund einer offenstehenden Türe von einem Firmenareal auf das Gelände eines benachbarten Betriebsgeländes gelangt sein, attackierte den 45-Jährigen aus bislang unbekanntem Grund und...

  • 15.11.18
  •  3
Freizeit

Die vielen 'Gesichter' unserer Hunde

BUCH TIPP: Normen Mrozinski – "So geht Hund!" Ob Katzendompteur, Müllschlucker, Balljunkie oder Haarkneuelmaschine – Hunde überraschen ihre Besitzer oft mit überraschenden Verhaltensweisen. Auf humorvolle Art beleuchtet der Autor das Zusammenleben von Hund und Mensch und fungiert dabei als Ratgeber mit Unterhaltungswert. Kurze Textbausteine kombiniert mit Illustrationen vermitteln relevantes Wissen bezüglich der Vierbeiner, auch als Geschenk sehr gut geeignet. Gräfe & Unzer Verlag, 144...

  • 12.08.18
  •  3
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.