Investitionsquote

Beiträge zum Thema Investitionsquote

Politik
LH Hans Peter Doskozil sprach von einem „Budget des klugen Wachstums“.

Landesbudget 2020
Schuldenstand sinkt um zwei Millionen

Mit den Stimmen von SPÖ und FPÖ wurde das Budget 2020 beschlossen. Der Landesvoranschlag sieht Ein- und Auszahlungen von jeweils 1,36 Millionen Euro vor. BURGENLAND. „Mit diesem Budget setzen wir die Politik des klugen Wachstums für unser Land fort“, bringt es Finanzreferent LH Hans Peter Doskozil auf den Punkt. Investitionsquote auf RekordstandSo steigt die Investitionsquote von 23 Prozent auf den neuen Rekordstand von 23,7 Prozent, was einer Gesamtsumme von 321,7 Millionen Euro...

  • 13.12.19
Politik
Auch Ökonom Stefan Bruckbauer (li.) attestiert dem Burgenland weiter überdurchschnittliches Wirtschaftswachstum.

Burgenland weiter auf Wachstumskurs

Neuer Boom bei den Betriebsansiedlungen bestätigt die positive Entwicklung der Wirtschaft. EISENSTADT. Bei der SPÖ-Klubklausur im Jänner haben LH Hans Niessl und Klubobmann Robert Hergovich das Ziel ausgegeben, den wirtschaftlichen Wachstumskurs im Burgenland zu halten. Ziele übertroffen „Dieses Ziel wurde nicht nur erreicht, sondern sogar übertroffen. Das Burgenland wächst bei Beschäftigung, Wirtschaftskraft und Tourismus weiter überdurchschnittlich“, ziehen Niessl und Hergovich eine...

  • 05.07.17
Politik
Finanzlandesrat Helmut Bieler betonte bei seiner Budgetrede: „Noch nie wurde so viel in Gesundheit und Soziales investiert.“

Landesbudget 2017 als „soziales Bekenntnis“

Der Landesvoranschlag 2017 sieht rund 500 Millionen Euro Ausgaben für Gesundheit und Soziales vor. EISENSTADT (uch). „Die Budgeterstellung 2017 war kein Sonntagsspaziergang“, meinte Finanzlandesrat Helmut Bieler bei der Präsentation des Landesvoranschlags. Kein Wunder, fehlten Anfang Oktober noch rund 40 Millionen für ein ausgeglichenes Budget. Bieler hatte offensichtlich in den sechs Wochen bis zur Budgetrede am vergangenen Donnerstag gut verhandelt. Er konnte einen ausgeglichenen...

  • 21.11.16
Politik

Burgenland-Budget: Ab 2016 beginnt der Schuldenabbau

Budgetrede von Finanzreferent LR Helmut Bieler EISENSTADT. Finanzlandesrat Helmut Bieler bekräftigte in seiner Budgetrede den kontinuierlichen Schuldenabbau ab dem Jahr 2016. Im nächsten Jahr ist eine Reduktion der direkten Finanzschulden des Landes um zwei Millionen Euro auf 276 Millionen Euro geplant. Der Finanzplan für die Jahre 2016 bis 2020 sieht eine Gesamtreduzierung der Schulden von derzeit 278 auf 268 Millionen Euro vor. „Spitzenplatz“ bei der Investitionsquote Die...

  • 20.11.15
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.