JUFF

Beiträge zum Thema JUFF

Reinhard Macht (Leiter Fachbereich Jugend/Abteilung JUFF), Ali Göktas (Alevitische Jugend Tirol), Daniel Thurner (Tiroler Mittelschülerverband), Fabian Umlauft (Tiroler Mittelschülerverband), Stefan Ebner (Sportunion Tirol), LRin Beate Palfrader, AK-Präsi

Ehrenamtliche Jugendarbeiter wurden geehrt

Es gibt noch Leute, die sich für die Jugend so richtig ins Zeug legen. Dafür wurden sie letzte Woche geehrt. In Innsbruck wurden ehrenamtliche Mitarbeiter der Alevitischen Jugend Tirol (Ali Göktas), des Tiroler Mittelschülerverbandes (Daniel Thurner, Fabian Umlauft) und der Sportunion Tirol (Stefan Ebner, Klaus Kranebitter) mit der Landesauszeichnung "Glanzleistung" geehrt. Diese Auszeichnung bekommen engagierte Personen, die in der außerschulischen Kinder- und Jugendarbeit in Tirol tätig...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Agnes Czingulszki (acz)
Woher? Wohin? Jugendarbeit und Migration. Stamser Jugendvisionen 22. bis 23.02.2016

Woher? Wohin? Jugendarbeit und Migration - Veranstaltung am Institut für Sozialpädagogik Stams

Die Stamser Jugendvisionen vom 22. bis 23. Februar 2016 widmen sich u.a. den Fragen: Warum flüchten Menschen? Gibt es die „Anderen“ und wer sind „Wir“? Welche Perspektiven haben junge MigrantInnen in Tirol? Woher kommt Rassismus und was hat er mit mir zu tun? Am Institut für Sozialpädagogik in Stams findet vom 22. bis 23. Februar 2016 die Veranstaltung Stamser Jugendvisionen statt. Themen der Veranstaltung Das Themenspektrum reicht von Flucht und Asyl in Tirol über Gewaltprävention in der...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
Jugendlandesrätin Beate Palfrader freut sich mit dem Team des Jugendschutz MOBILs auf viele Einsätze im Jahr 2016.
1

Jugendschutz MOBIL 2016 wieder auf Achse

Land Tirol verlängert Präventionsprojekt: Mit viel Action, Spaß und Spiel informiert das Team des Jugendschutz MOBILs über jugendrelevante Themen wie Alkohol- und Nikotinkonsum, Körperkunst, Ausgehzeiten oder den sicheren Umgang mit Social Media. Jugendschutz MOBIL ist ein Präventionsprojekt für Jugendliche, das sich mit jugendrelevanten Themen auseinandersetzt. Aufgrund der positiven Bilanz und großen Beliebtheit in den vergangenen Jahren wird das Jugendschutz MOBIL verlängert....

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
Eröffnet wurde das Mädchenzentrum Aranea 2012, hier mit Ministerin Gabriele Heinisch-Hosek und Gemeinderätin Angela Eberl (Mitte).
4

So wie du bist, ist es okay

Burschen- und Mädchenarbeit soll Jugendlichen dabei helfen, sich selbst zu finden. Das gemeinsame Ziel von Burschen- und Mädchenarbeit ist es, Jugendlichen Räume zu schaffen und sie auf dem Weg zum Erwachsenwerden zu fördern. In Tirol gibt es dafür zwei Fachstellen, bei den Vereinen "Aranea" und "Mannsbilder". Beide haben Leitlinien (mit-)gestaltet, die JugendarbeiterInnen wertvolle Tipps geben sollen. Mädchenzentrum Aranea "Sobald Burschen dabei sind, treten Mädchen gerne in den Hintergrund",...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Matthias Sauermann (mats)

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.