Kaufleute

Beiträge zum Thema Kaufleute

Arik Recep, Schneidermeister, würde gerne die Seitenstraßen ohne Parkgebühren nutzen.
4

Antrag ab 1. Dezember
Unmut über das Parkpickerl in Floridsdorf

Das mit März kommende, flächendeckende Parkpickerl löst bei Floridsdorfern Unverständnis aus. WIEN/FLORIDSDORF. Ab heute kann man das Parkpickerl online beantragen. Denn in ganz Wien werden mit März 2022 flächendeckende und zusammenhängende Kurzparkzonen eingerichtet und für die Bezirksbewohner das Parkpickerl eingeführt. Parken ohne Gebühren ist im Großteil Wiens nicht mehr möglich. Obwohl Bezirksvorsteher Georg Papai (SPÖ) meinte, dass das flächendeckende Parkpickerl für Floridsdorf...

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Sabine Krammer
In Petra Hartliebs Buchhandlung warten schon alle gespannt auf die nächsten Online-Bestellungen.

Währing
Ein Einkaufsbummel mit der Maus

Viele Währinger Betriebe bieten ihr Warenangebot auch online an: ein virtueller Einkaufsbummel. WÄHRING. Virus hin, Lockdown her: Die meisten Währinger Einzelhändler müssen ihre Pforten noch bis 6. Dezember geschlossen halten. Das heißt aber noch lange nicht, dass man bis dahin keinen Einkaufsbummel machen kann – wozu gibt es schließlich das Internet? Aber auch dort muss man keineswegs auf Plattformen in Übersee ausweichen, sondern kann Betriebe im Bezirk unterstützen. Die bz hat für Sie einen...

  • Wien
  • Währing
  • Mathias Kautzky
Die Kaufleute brachten auch schon die Währinger Straße zum Strahlen.

Einkaufsstraßen in Währing
Die Kaufleute rücken zusammen

Für die Währinger Kaufleute gibt es jetzt eine ganz besondere Aktion der Einkaufsstraßenvereine. WÄHRING. "Die Kreuzgasse ist weihnachtlich beleuchtet!" freut sich Ingrid Jung-Blaha, Obfrau der Einkaufsstraßen-Vereine "Kaufleute Kreuzgasse" und "Kaufleute Kutschkerdörfl". Zusätzlich hat sich Jung-Blaha für alle Kaufleute etwas Besonderes einfallen lassen: "Wir haben uns eine Top-Level-Domain für Währing gesichert: Unter www.währing.jetzt geben wir allen Unternehmern die Möglichkeit, während des...

  • Wien
  • Währing
  • Mathias Kautzky
[f]Claus Korper[/f], Heinz Vettermann, Florian Mauthe und Martin Fabisch (v.r.) mit seinem Hund.

Josefstadt
Die Josefstädter Straße erstrahlt wieder

Die Kaufleute der Josefstadt sorgten für die Sanierung der Weihnachtsbeleuchtung. JOSEFSTADT. Die Josefstädter Straße erstrahlt wieder in vorweihnachtlichem Glanz: "Unser Einkaufsstraßenverein IG Kaufleute Josefstadt hat sich um die Sanierung der alten Beleuchtungsanlage gekümmert. Nach 14 Jahren war sie nicht mehr verkehrssicher", erklärt Claus Korper, Obmann der Kaufleute. Die Beleuchtungsanlage wurde bereits 2006 in Betrieb genommen. Mit der Zeit verschlechterte sich jedoch ihr Zustand, es...

  • Wien
  • Josefstadt
  • Mathias Kautzky
Beim neuen Verkehrskonzept müssen viele Interessen unter einen Hut gebracht werden. Die Wirtschaft keucht.

Autofreie City
Kaufleute der City skeptisch bei neuem Konzept

Die Wirtschaftstreibenden der Inneren Stadt fürchten um ihre Kundschaft, wenn diese nicht mehr einfahren darf. INNERE STADT. Das neue geplante Verkehrskonzept der Inneren Stadt hat hohe Wellen geschlagen. Nicht nur im Bezirk selbst, sondern auch in den Nachbarbezirken und auf Ebene der Stadt möchte man noch offene Punkte ausdiskutieren. Wer darf weiter mit dem Auto in die City fahren und wer soll kontrollieren? Diesen Fragen steht nicht nur die Politik, sondern auch die Wirtschaft gegenüber....

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Maximilian Spitzauer
Dieter Werning verkauft auch Küchenzubehör.
1 2

Kaufleute in Liesing
Endlich ist wieder geöffnet - mit Umfrage!

Seit Ostern dürfen Liesings Geschäfte mit weniger als 400 Quadratmetern wieder aufsperren. LIESING. Aufgrund der Coronakrise mussten viele Liesinger Unternehmer auf den Online-Handel ausweichen. Nun haben die Geschäfte wieder aufgesperrt. Die bz hat sich umgehört. Wunderstück ModeSilke Blackert hat nur wenig Zeit, denn die Kunden stehen Schlange: "Dass wir wieder aufsperren dürfen, freut mich sehr, aber auch unsere Kunden. Die holen jetzt alle Einkäufe nach, die vor Ostern nicht möglich waren."...

  • Wien
  • Liesing
  • Mathias Kautzky
Nora Fuchs hat sich beim Maskennähen in die Finger gestochen.
1 4

Kaufleute in Hietzing
Endlich ist wieder geöffnet - mit Umfrage!

Seit Ostern dürfen Hietzings Geschäfte mit weniger als 400 Quadratmetern wieder aufsperren. HIETZING. Aufgrund der Coronakrise mussten viele Hietzinger Unternehmer auf den Online-Handel ausweichen. Nun wurden die Geschäfte wieder aufgesperrt. Die bz hat sich umgehört: Geschenkeladen FuchsEdle Stoffe, bunte Düfte und allerhand Papeterie gibt es bei Nora und Georg Fuchs in der Hietzinger Hauptstraße 22. Vor Ostern wurde das Online-Angebot ausgebaut. Nora Fuchs: "In den vergangenen Wochen sind wir...

  • Wien
  • Hietzing
  • Mathias Kautzky
Der traditionelle Bieranstich beim Wiesenfest findet am Donnerstag um 18.30 Uhr durch Bezirksvorsteher Ernst Nevrivy (4.v.l.) statt.
2

Köck Wiesenfest
Auf zum großen Wiesenfest in der Donaustadt!

Vom 12. bis 14. September steht die Donaustadt wieder ganz im Zeichen des traditionellen Wiesenfestes.  DONAUSTADT. In Kürze heißt es im 22. Bezirk wieder "o’zapft is". Beim 9. Wiesenfest Donaustadt der Esslinger und Asperner Kaufleute am Opel-Parkplatz in Aspern gibt es zünftige Live-Musik, Bierkrugstemmen, einen DJ und jede Menge kulinarische Schmankerl. Der Reinerlös der Veranstaltung kommt einem schwer kranken Mädchen aus der Donaustadt zugute. Der Startschuss fällt am Donnerstag, 12....

  • Wien
  • Donaustadt
  • Conny Sellner
Der Obmann der Stadlauer Kaufleute, Erhard Hutterer, setzt sich zusammen mit der Wirtschaftskammer und anderen Unternehmern für eine Kurzparkzone ein.
1 6

Parkplatznot
Stadlauer Kaufleute sammeln Unterschriften für neue Kurzparkzone

Die Parkplatzsituation rund um die Stadlauer Kirche ist seit Jahren prekär. Darunter leiden nicht zuletzt die Unternehmer, die nun Unterschriften für eine Kurzparkzone im Ortskern sammeln.  DONAUSTADT. Lokalaugenschein im Ortskern von Stadlau am Mittwoch um 15 Uhr. Die Parkplätze in der Nebenfahrbahn Am Bahnhof sind zur Gänze besetzt und auch in den angrenzenden Gassen stehen dicht aneinandergereiht die Autos. Ein alltäglicher Anblick für Raumausstatter Errhard Hutterer, der sein Geschäft am...

  • Wien
  • Donaustadt
  • Conny Sellner
Bezirkschef Markus Reiter (r.) mit Katharina Franke und Thomas Kreuz (IG Kaufleute Westbahnstraße) bei der Enthüllung.
15

Erfolgreiches Crowdfunding
Historischer Stadtplan hängt jetzt im Bezirksamt am Neubau

Ein Stück Historie für den siebten Bezirk: Eine erfolgreiche Crowdfunding-Aktion der Einkaufsleute holte eine Stadtansicht aus 1827 zurück nach Neubau. NEUBAU. Der Neubauer Antiquitätenhändler Domenico Jacono hat ihn entdeckt: In einem tschechischen Antiquariat befand sich der handkolorierte Plan von Carl Graf Vasquez aus dem Jahr 1827, der die Gegend um St. Ulrich und 14 Illustrationen bekannter Neubauer Gebäude zeigt. Jacono verständigte Thomas Kreuz, der die Sache ins Rollen brachte. "Mir...

  • Wien
  • Neubau
  • Ulrike Kozeschnik-Schlick
Rainer Newald fordert ein besseres Image für die Mahü.
4 1 9

Einkaufsstraße kämpft
Leerstand versus Optimismus auf der Mariahilfer Straße

Auf der Mariahilfer Straße gibt es zunehmenden Leerstand. Doch die Kaufleute schauen nach vorn. MARIAHILF/NEUBAU. Vor allem am unteren Ende der "Mahü" fällt auf: In vielen Geschäftslokalen ist nichts mehr los. Ein Kleidergeschäft in der Passage der U3-Station Neubaugasse verkündet: "Wir schließen". Das "City Outlet" hat bereits geschlossen, auf einem Plakat steht "Bye Bye Vienna". Die Schaufenster des Modegeschäfts "Bershka" sind mit Papier verhüllt und ein Schild verkündet, man sei nun im...

  • Wien
  • Mariahilf
  • Christian Bunke
Sorgenkind Franz-Jonas-Platz
1 6

Aufreger
Sorgenkind Franz-Jonas-Platz

Hat Floridsdorf ein Alkoholproblem? Die bz begab sich zu einem Lokalaugenschein vor Ort. FLORIDSDORF. Schon öfter kam der Franz-Jonas-Platz ins Gerede der Medien. Es scheint, der Platz hätte mit ähnlichen Problemen zu kämpfen, wie vor Kurzem der Praterstern. Beim morgendlichen Betreten der angeblichen Problemzone offenbart sich zunächst ein Bild, wie wir es von vielen Ballungszentren kennen. Umtriebige Passanten auf dem Weg zur Arbeit, Firmenzulieferungen, tüchtige Geschäftsleute, die ihre...

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Wolfgang Unger
Bei der IG Kaufleute der Thaliastraße rund um Vizechefin Renate Garber und Wolfgang Bichler (Vorstandsmitglied der IG) sind insgesamt 53 Unternehmer engagiert.
6 8 65

Shopping-Butler: Gewinnen Sie einen 1.000-Euro-Einkaufsgutschein für die Thaliastraße!

Wir suchen mit den Kaufleuten der Thaliastraße das schönste Foto von der Shoppingmeile. Zu gewinnen gibt's einen Shopping-Tag samt Butler und Limousinen-Service. Den ganzen Tag shoppen ohne schlechtes Gewissen: Wer wünscht sich das nicht? Dann machen Sie mit beim Gewinnspiel der bz-Wiener Bezirkszeitung und der IG Kaufleute der ­Thaliastraße! Mit etwas Glück können Sie nämlich schon bald nach Lust und Laune 1.000 Euro beim Einkaufen in den Geschäften in der Thaliastraße auf den Kopf hauen....

  • Wien
  • Andrea Peetz
Bäderspezialist Robert Lipkovich installiert mit seinen zwölf Mitarbeitern bereits seit 1986 Zufriedenheit in den Bädern.
29

Frühlingstrends vertreiben den Winterblues

Geschäftsleute der Pragerstraße überzeugen mit Beratung, Service und frischen, luftigen Frühlingsideen. FLORIDSDORF. Bäderspezialist und IG Kaufleute Jedlesee-Vize Robert Lipkovich berichtet bei einem Lokalaugenschein auf der Pragerstraße mit der bz-Wiener Bezirkszeitung: „Bei unseren rund 50 Mitgliedsbetrieben haben intensive Beratung, hohe Serviceleistung und flexible Handhabung einen wichtigen Stellenwert.“ Ob Installationsbetrieb, Änderungsschneiderei, Modeboutique, Optiker, Keramikgeschäft...

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Sabine Krammer
3

BUCH TIPP: Licht ins Dunkel des Mittelalters

Wie wohnten und lebten Bauern, Kaufleute, Ritter und Mönche im Mittelalter, wie reisten sie, was und wie aßen Adelige und Arme? Historiker und Autoren des "Spiegel" bringen Licht in die oft als 'dunkel' bezeichnete Epoche, die vielfältig und von einem Wandel geprägt war. Der Alltag vor 1000 Jahren wird im Sachbuch spannend und gut verständlich erzählt, wirklich lesenswert! Verlag DVA Sachbuch, 272 Seiten, 20,60 € Weitere Buch-Tipps finden Sie hier: Bezirksblätter Buch-Tipps

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
7 84

Vierter Simmeringer Faschingsumzug

Am 9. Februar 2013 fand bereits zum vierten Mal der Simmeringer Faschingsumzug statt. Angeführt vom Faschingsprinzenpaar zeigten sich Kaufleute, Bezirksvertretung (Bezirks­vor­steherin Kommerzial­rätin Renate Angerer) und gemeinnützige Organisationen von ihrer närrischen (besten) Seite. Die Strecke führte ab 14 Uhr von der U3-Station Simmering über die Simmeringer Hauptstraße bis zum Enkplatz.

  • Wien
  • Rudolfsheim-Fünfhaus
  • Helmut Mayer

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.