Kein Feuerwerk

Beiträge zum Thema Kein Feuerwerk

Privates Silvesterfeuerwerk ist heuer in Klagenfurt verboten.

Jahreswechsel
Feuerwerks-Verbot zu Silvester

Wegen Lockdown: Privates Silvesterfeuerwerk ist heuer in Klagenfurt verboten. KLAGENFURT. Ein ruhiger Jahreswechsel steht bevor.  Aufgrund des geltenden Lockdown sind private Silvesterfeuerwerke in der Landeshauptstadt heuer verboten. Auch Menschenansammlungen sind untersagt. Mit dem Verzicht auf Feuerwerk sinken die Belastungen für Mensch, Tier und Umwelt.

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Sabrina Strutzmann
Anna Winkler mit ihrem Hund Mick.

Ruhig und besinnlich
Grüne Bad Ischl regen Alternativen zum Silvesterfeuerwerk an

Ihr Silvesterfeuerwerk gegen eine schadstofffreie Alternative zu tauschen, haben viele Gemeinden und Städte erfolgreich vorgelebt. Die Ischler Grünen regen das auch für ihre Stadtgemeinde an. BAD ISCHL: Coronabedingt denkt das Land Oberösterreich sogar über ein Feuerwerksverbot nach. Ende 2020 kein Steuergeld in die Luft zu pulvern und stattdessen lärmreduziert und umweltschonend den Jahreswechsel zu begehen, wäre aus Sicht der Grünen in der Klimabündnisgemeinde Bad Ischl längst überfällig....

  • Salzkammergut
  • Philipp Gratzer
9

Brauchtum & Silvesterparty
Silvester 2019/2020 in Gmunden

GMUNDEN. Lautstark wird auch heuer das alte Jahr am Silvestertag in Gmunden hinausgeschossen: Die Prangerschützen aus der Nachbargemeinde Kirchham und das Infanterieregiment 42 aus der Traunseestadt werden zu Mittag auf dem Rathausplatz Aufstellung nehmen, um ohrenbetäubend das Jahr 2019 zu verabschieden und das Jahr 2020 mit einem Salut zu begrüßen.. Der Silvestertag beginnt schon um 10 Uhr mit einem Standlmarkt. Um 10.30 Uhr marschiert die Stadtkapelle Gmunden ein, ab 13 Uhr übernimmt dann...

  • Salzkammergut
  • Kerstin Müller

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.