Kinder

Beiträge zum Thema Kinder

Der Kindergipfel in Lebring fand sehr großen Anklang.
3

Lebring
Hundert Kinder tagten am Kindergipfel in Lebring

Wie jedes Jahr fand auch heuer der steirische Kindergipfel statt. Die Wiedersehensfreude nach der corona-bedingten Pause war groß. Am Samstag trafen sich 100 Kinder aus elf Gemeinden in Lebring-St. Margarethen. Dort konnten sich unter Begleitung von beteiligung.st steirische Kindergemeinderäte und -parlamente über ihre Anliegen austauschen. LEBRING. Im Fokus des Kindergipfels stehen die Wertschätzung für die Arbeit in einem Kindergemeinderat oder Kinderparlament und die Kinderrechte. Beim...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Waltraud Fischer
Bis 12 Jahre gilt in Österreich Helmpflicht - auch fürs Mitfahren am Kinderfahrradsitz und am Fahrradanhänger. Der Verein "Grosse schützen Kleine" rät, bei jeder noch so kurzen Fahrt und in jedem Alter einen Radhelm zu tragen.
Video 2

Fehlende Übung
Zahl der Kinderunfälle mit dem Fahrrad nimmt in der Steiermark zu

Angesichts steigender Unfallzahlen raten Grazer Experten dazu, mit Kindern immer wieder verschiedene Verkehrssituationen zu üben - auch nach dem Ablegen der Radfahrprüfung.  STEIERMARK. Insgesamt waren es 1.869 Kinder und Jugendliche bis 15 Jahre, die in den vergangenen fünf Jahren nach einem Fahrradunfall an der Univ.-Klinik für Kinder- und Jugendchirurgie Graz behandelt wurden - und die Unfallzahlen steigen weiter kontinuierlich an.  Typisches Radunfall-Opfer ist männlich und in der...

  • Steiermark
  • Martina Schweiggl
Enspannt in den Urlaub: Damit die Zeit im Auto sowohl für Kinder und Erwachsene angenehm verläuft, sollte auf die richtige Verpflegung, auf luftige Kleidung und die passende Unterhaltung geachtet werden.
Aktion 2

Reisen zu Pfingsten/Fronleichnam
Tipps für eine entspannte Urlaubsfahrt mit Kindern

Zeit, Zuwendung und Zwischenstopps: Was du beachten solltest, wenn du mit Kindern längere Autofahrten planst, verrät ÖAMTC-Verkehrspsychologin Marion Seidenberger.  STEIERMARK. Mit Pfingsten (5. und 6. Juni) und Fronleichnam (16. Juni) stehen den Steirerinnen und Steirern wieder reisestarke Wochenenden ins Haus: Viele Familien werden sich mit vollbepacktem Auto auf die Fahrt in den Urlaub begeben - starker Verkehr und Verzögerungen sind da üblicherweise vorprogrammiert.  „Lange Autofahrten mit...

  • Steiermark
  • Martina Schweiggl
Der Gamlitzer Motorikpark ist immer eine Reise wert.
13

Bildergalerie
Digital und körperlich fit an der MS Gleinstätten

Unter dem Motto "Digital und körperlich fit – Finde die richtige Balance" stand die diesjährige Projektwoche der 1. Klassen an der Mittelschule Gleinstätten. GLEINSTÄTTEN. Seit dem Schuljahr 2021/22 wird der Unterricht an der MS Gleinstätten durch iPads ergänzt und bietet den Schülerinnen und Schülern somit noch vielfältigere Möglichkeiten, zu lernen. Den Pädagoginnen und Pädagogen ist es ein großes Anliegen, die Geräte bewusst und sinnvoll einzusetzen und auch für den nötigen Ausgleich zu...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Kai Reinisch
Vor allem Kinder und Jugendliche werden mit ihren Fragen rund um das Thema Sexualität oft allein gelassen. Ein neuer Hochschullehrgang an der Privaten Pädagogischen Hochschule Augustinum schließt nun diese Lücke im steirischen Bildungsangebot.
3

Ab Herbst 2022 in Graz
Neuer Hochschullehrgang zur sexuellen Bildung

Im Herbst 2022 startet an der Privaten Pädagogischen Hochschule Augustinum der Hochschullehrgang „Sexuelle Bildung in (vor-)schulischen Handlungsfeldern“. STEIERMARK/GRAZ. Wir leben in einer Zeit, in der sexualisierte Darstellungen in der Öffentlichkeit und Medienwelt zum Alltag gehören. Dennoch gelten Sexualität und das Sprechen darüber noch immer als Tabuthema. Vor allem Kinder und Jugendliche werden mit ihren Fragen oft allein gelassen.   In der Folge startet an der Privaten Pädagogischen...

  • Steiermark
  • Martina Schweiggl
Sarah und Wolfgang Michl aus Bad Schwanberg betrachten das Leben mit ihren fünf Kindern als Geschenk. Zusammen mit ihren eigenen Eltern und Geschwistern genießen sie am Muttertag die Familienzeit in XL.
1 Aktion 3

Interview am Muttertag
"Mama von fünf Kindern zu sein ist ein großer Beruf"

Am 8. Mai ist Muttertag: So feiert eine Großfamilie aus der Weststeiermark diesen Feiertag zu Ehren aller Mütter.  STEIERMARK/BAD SCHWANBERG. Die Augen glitzern, die Herzen gehen über vor Liebe - es ist der Morgen am Muttertag, der Fünffach-Mama Sarah Michl jedes Jahr auf's Neue zu Freudentränen rührt: "Wie sollte es auch anders sein, wenn unsere Älteste und ihre vier jüngeren Brüder, aufgeregt und mit den selbst gebastelten Geschenken in der Hand, vor dem reich gedeckten Frühstückstisch...

  • Steiermark
  • Martina Schweiggl
Das EKIZ bietet ein tolles Angebot an.
4

Eltern-Kind-Zentrum (EKIZ)
EKIZ Leibnitz lädt zum bunten Jubiläumsfest

Mit einem großen, bunten Spielefest feiert das EKIZ Leibnitz am 7. Mai sein 15-jähriges Bestandsjubiläum. LEIBNITZ. "Wir sind sehr dankbar, dass unser Spielefest heuer nach zwei coronagebeutelten Jahren endlich wieder stattfinden kann", freut sich Janou Hödl-Scheibengraf. Das Spielefest findet am 7. Mai 2022 von 14.00 bis 18.00 Uhr im Römerdorf Wagna (bei Schlechtwetter in der Mehrzweckhalle Wagna) statt und bietet ein buntes Rahmenprogramm für Groß und Klein.  Neben Kasperltheater, Hüpfburg,...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Carina Eggenreich
Nicht immer kommen minderjährige Flüchtlinge gemeinsam mit ihren Eltern ins Land.
1 1 2

Unbegleitete Minderjährige
Gasteltern für Flüchtlingskinder gesucht

Kinder und Jugendliche ohne Begleitung brauchen besonderen Schutz. Europalandesrat Christopher Drexler und Soziallandesrätin Doris Kampus appellieren daher eindringlich an alle Steirer:innen, unbegleitete Kinder und Jugendliche aus der Ukraine als Gasteltern aufzunehmen. STEIERMARK. Über 1.200 Flüchtlinge aus dem Ukraine-Krieg sind bereits in der Steiermark angekommen, darunter großteils Frauen und Kinder. Mehr als die Hälfte der geflüchteten Personen ist unter 18 Jahre alt. Unter diesen...

  • Steiermark
  • Cornelia Gassler
Franco Foda, Trainer des österreichischen Nationalteams bereitete den Kindern einen unvergesslichen Tag.
2

Der Teamchef als Gast
Franco Foda zu Besuch beim SV Allerheiligen

Das SAZ (Stiftingtaler Ausbildungszentrum) hat hohen Besuch erhalten, der Teamchef des österreichischen Nationalteams, Franco Foda war bei  den jungen Fußballern zu Gast.  ALLERHEILIGEN. Jugendförderung und das langfristige Binden von Talenten an den Klub, sind für Vereine, speziell in Zeiten der Corona-Pandemie unerlässlich. Umso wichtiger ist es, ein enges Verhältnis zum Sport zu schaffen. Dabei hilft es selbstverständlich, Zeit mit Idolen oder prominenten Fußballern zu verbringen, die den...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Kai Reinisch
Die Logopädin rät, sich bewusst Zeit für das Sprechen mit dem eigenen Kind zu nehmen.
3

Europäischer Tag der Logopädie
So gelingt der spielerische Spracherwerb

Am 6. März ist der Europäische Tag der Logopädie. Dieser Aktionstag wurde erstmals im Jahr 2004 begangen. MeinBezirk.at hat mit Valerie Fleissner über spielerisches Erlernen der Sprache gesprochen. STEIERMARK. In der Logopädie wird auf Störungen des Sprechens, der Atmung, des Schluckens, der Sprache und des Hörens eingegangen. Durch eine auf die individuellen Bedürfnisse angepasste Therapie können je nach Störungsbild, Verbesserungen erzielt werden. Valerie Fleissner arbeitet seit 2015 als...

  • Steiermark
  • Cornelia Gassler
Die nächsten Rainbows-Gruppen in Leibnitz starten im März.

Ab März
Rainbows-Gruppen für Kinder starten in Leibnitz

Die Pandemie fordert - wie Studien zeigen - Kinder und Jugendlichen besonders. Kommt nun noch die Trennung oder Scheidung der Eltern dazu, so verstärken sich die Belastungen, denen sie schon ausgesetzt sind. Die nächsten Rainbows-Gruppen in Leibnitz starten im März.  LEIBNITZ. „Kinder fühlen sich allein gelassen, wissen nicht, wie sie mit dem plötzlichen Verlust der vertrauten Lebenssituation umgehen sollen. Sie brauchen nach der Trennung oder Scheidung besondere Aufmerksamkeit und jemanden,...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Waltraud Fischer
Moritz und Matteo Krainer (v.l.) bastelten für die heurige Spendenaktion eigene Badesalze.

Erfolgreiche Spendenaktion der Krainers: 32.000 Euro für vier Kinder aus der Region

Die neunte Spendenaktion von Familie Krainer aus Preding brachte wieder eine große Unterstützung für Familien aus Deutschlandsberg und Leibnitz. PREDING. Ein neuer Rekord ist es nicht geworden, aber darum geht’s ja auch gar nicht: Viel wichtiger ist, dass 8.000 Euro direkt bei jeweils vier Kindern in der Region ankommen. 32.000 Euro, so viel konnten Viktoria, Klaus, Moritz und Matteo Krainer mit ihrer diesjährigen Spendenaktion sammeln. Das Geld wird auf zwei Familien aus Wettmannstätten und...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Klaus und Viktoria Krainer mit ihren beiden Söhnen Matteo und Moritz (v.l.), die für die aktuelle Spendenaktion wieder gebastelt haben.

Spendenaktion der Krainers: Nachhaltige Hilfe für Familien in der Region

Viktoria, Klaus, Moritz und Matteo Krainer aus Preding sammeln zum neunten Mal Spenden für Familien aus der Region. Heuer werden Kinder aus Wettmannstätten und St. Andrä i.S. unterstützt. PREDING. Es mag an der Weihnachtszeit liegen, aber hin und wieder entfalten die sozialen Netzwerke doch ihre positive Seite. Wenn zum Beispiel wildfremde Menschen zusammengebracht werden, um Familien in Not zu unterstützen. Jahr für Jahr passiert das bei der Spendenaktion von Familie Krainer aus Preding....

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Jedes Jahr zu Weihnachten sammelt Familie Krainer aus Preding Spenden für Familien in Not.

Podcast
SteirerStimmen – Folge 106: Familie Krainer und ihre Weihnachts-Spendenaktion

PREDING. Bereits zum neunten Mal sammeln Viktoria, Klaus, Moritz und Matteo Krainer zu Weihnachten Spenden, um damit Kindern und Familien in der Region zu helfen. Mit großem Erfolg: Im Gespräch mit RegionalMedien-Redakteur Simon Michl erzählt die Familie aus Preding, wie man über die Jahre mehr als 100.000 Euro sammelte – und warum es für sie wichtig, anderen zu helfen. KapitelMin. 2: Von einer spontanen Idee zur SpendenaktionMin. 7: Unterstützung für Familien in der RegionMin. 12: Emotionale...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Aus der Kreativwerkstatt!
7

Adventstimmung in St. Nikolai im Sausal!
Volksschulkinder beeindrucken durch Kreativität!

Wochenlang arbeiteten die Schülerinnen und Schüler der Volksschule St. Nikolai im Sausal, im Rahmen des Unterrichts, an weihnachtlichen Werkstücken. Da der alljährliche Adventmarkt aber abgesagt werden musste, durften die bedruckten Grußkarten, sowie Tisch- und Türdekorationen, dankenswerter Weise, beim örtlichen Spar Nahversorger „Schober“ Einzug halten und erfreuen so, gegen eine freiwillige Spende, ihre neuen Besitzer. Schon am ersten Tag fanden die kleinen Kunstwerke regen Anklang und: „Die...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Lisa Hannes
Für Jugendliche in der offenen Jugendarbeit gibt es jetzt die 2,5-G-Regelung.
Aktion 6

2,5-G kommt
Corona-Sonderregelung für die Jugendarbeit

Der Steirische Dachverband der Offenen Jugendarbeit hat Neuigkeiten: Das Bundeskanzleramt, Sektion Familie und Jugend, hat bei der außerschulischen Jugendarbeit mit 2,5-G eine Sonderregelung eingeführt. Wir haben nachgefragt, wie die Einrichtungen in GU-Nord darüber denken. Kinder und Jugendliche testen und impfen, ja oder nein? Diese Frage polarisiert. Für viele Jugendliche selbst ist sie aber mehr, nämlich ein "Eintrittsticket" für ein soziales Miteinander. Nach wie vor gilt nämlich: Für...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
Sehschwächen sollten früh erkannt werden.

Augengesundheit
Kinderaugen im Blick behalten

Kinderaugen müssen regelmäßig untersucht werden, um eventuelle Sehprobleme frühzeitig zu erkennen. ÖSTERREICH. Im Gegensatz zu Erwachsenen können Kinder sich noch nicht gut ausdrücken, wenn sie Probleme mit den Augen haben. Sie sind das Sehen nicht anders gewöhnt. Allerdings ist es wichtig, eventuellen Sehstörungen frühzeitig auf die Spur zu kommen. Durch ärztliche Untersuchungen, beginnend mit dem Mutter-Kind-Pass können Fehlsichtigkeiten, Schielen sowie organische Augenerkrankungen erkannt...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Margit Koudelka
Anzeige
Mit dem Spar-Sommercamp für insgesamt 40 Kinder von Mitarbeitern setzt man einmal mehr ein Zeichen als attraktiver Arbeitgeber.
1 3

Spar
Sommercamp für Kinder von Spar-Mitarbeitern

Das Spar-Sommercamp lädt bereits zum vierten Mal Kinder von vier bis zwölf Jahre zum Entdecken, Spielen und Lernen ein. Insgesamt 40 Kids von Mitarbeitern sowie Einzelhändlern haben damit auch im heurigen Sommer die Gelegenheit, zwei Woche lang Spiel, Spannung und viel Spaß zu erleben. Was geschieht hinter den Kulissen der Spar-Zentrale? Wie werden die backofenfrischen Köstlichkeiten in den Frischeregalen eigentlich hergestellt? Das Sommercamp 2021 lädt auch heuer wieder 40 Kinder von...

  • Steiermark
  • SPAR Österreichische Warenhandels AG - Steiermark
Kinder schreien beim Ertrinken nicht!
7

KinderSichere Region SüdWestSteiermark
Badesicherheitsauftritt mit Clownin "Popolina" in Wildon

Im Rahmen des "Große schützen Kleine"-Projekts „KinderSichere Region SüdWestSteiermark“ findet am 23. Juni um 15 Uhr am Badesee Wildon der Badesicherheitsauftritt der Clownin Popolina statt. Ziel ist es, Kinder und vor allem Eltern mit dem Auftritt und entsprechenden Infomaterialien auf die unterschätzte Gefahr des Ertrinkens aufmerksam zu machen. WILDON. Aufgrund der Corona-Beschränkungen wird der Gartenpool-Boom der letzten Jahre heuer nochmals getoppt. Doch Vorsicht ist geboten, denn der...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Waltraud Fischer
Klassenlehrer Philipp Ulrich, Bgm. Reinhold Höflechner, Schüler Luca und Schulleiterin Kathrin Zdarsky
Video 24

Waldaufforstung in Straß
Kinder pflanzen Bäume für Mischwald in Straß (+Video)

Die Kinder der 2b der VS Straß legten den Grundstein für die Pflanzung eines neuen Laub-Mischwaldes in Straß. STRASS. Da staunte Bgm. Reinhold Höflechner sichtlich und hatte sofort eine blendende Idee: Die 2b Klasse der Volksschule Straß mit Klassenlehrer Philipp Ulrich beschäftige sich im Unterricht mit dem Kinderbuchklassiker "Das Städtchen Drumherum" von Mira Lobe. Hier gehts zum Video: Die Geschichte vom Bürgermeister, der Wald roden lassen will, um seine Stadt zu vergrößern, animierte die...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Waltraud Fischer
6

Bildergalerie, Babys Leibnitz
Babys der Woche Leibnitz 2021 – Teil 5

Sie sind kürzlich Eltern geworden und hätten Ihren kleinen Schatz gern in der WOCHE veröffentlicht, um Ihr Glück zu teilen? Mailen Sie ein Foto (inkl. Fotocredit) Ihres Babys mit Angaben zu Geburtstag, Gewicht, Größe sowie Namen und Wohnort der Eltern an leibnitz@woche.at. Das könnte Sie auch interessieren: Babys der Woche Leibnitz 2021 – Teil 4

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Waltraud Fischer
Für die Unterstützung von jungen Familien sucht die Caritas dringend Freiwillige aus dem Bezirk Leibnitz.

Startfeen gesucht
Caritas sucht freiwillige Leibnitzer für Unterstützung junger Familien

Um frischgebackenen Familien mit Rat und Tat zur Seite zu stehen, bildet die Caritas so genannte „Startfeen“ aus. Dringend gesucht werden Freiwillige aus dem Bezirk Leibnitz. Am Freitag, dem 23. 4., beginnt ein neuer vierteiliger Lehrgang via Zoom. LEIBNITZ. Ohne die Mithilfe ehrenamtlich Tätiger ist das Angebot der Caritas nicht abzudecken. Dringend gesucht werden derzeit sogenannte "Startfeen" aus dem Bezirk Leibnitz für junge Familien.  Ein erstes Baby oder ein weiteres Kind können das Leben...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Waltraud Fischer
Auch an Kindern und Jugendlichen geht die Pandemie nicht spurlos vorbei.

Nebenwirkungen der Pandemie
Corona und jugendliche Seelen

Die Corona-Pandemie mit ihren Begleiterscheinungen geht auch an Kindern und Jugendlichen nicht spurlos vorbei. Die verordneten Maßnahmen (Lockdown, Homeschooling, …), die ja wesentliche Grundbedürfnisse des Menschen – nämlich Autonomie und soziale Kontakte – beeinträchtigen, wirken sich auf Kinder bzw. Jugendliche und Erwachsene in unterschiedlicher Weise aus. ÖSTERREICH. „Gerade im jugendlichen Alter gehört es zu einer der wesentlichen Entwicklungsaufgaben, soziale Beziehungen zu gestalten und...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Margit Koudelka
Umfrage: Jugendliche aus Deutschlandsberg und Leibnitz werden online zu ihrer Meinung befragt.
1 Video

Jugendliche aus der Südweststeiermark: Eure Meinung ist gefragt!

DEUTSCHLANDSBERG/LEIBNITZ. Um Anliegen von Jugendlichen in den Bezirken Deutschlandsberg und Leibnitz bestmöglich umsetzen zu können, läuft noch wenige Tage eine Umfrage über beide Bezirke: Personen bis zum 30. Lebensjahr können ihre Meinung zur Südweststeiermark abgeben. Es geht um die Zufriedenheit in der Region, wie stark sich Jugendliche hier eingebunden fühlen und welche Angebote speziell für die Jugend vorhanden sind – oder auch fehlen. Online-UmfrageDas Regionale Jugendmanagement...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.