kirche

Beiträge zum Thema kirche

Bischof Manfred Scheuer: "Die Pandemie überwinden wir nicht, indem jeder sagt 'ich weiß selbst, was am besten ist'."
1 3

Bischof Scheuer
"Form von Dummheit und nicht von Eigenverantwortung"

Manfred Scheuer, Bischof der Diözese Linz, im BezirksRundschau-Interview mit Chefredakteur Thomas Winkler über: die Dummheit in Verschwörungstheorien rund um Corona, die Folgen der Pandemie für die Gesellschaft, die Bedeutung der Wissenschaft und ihre Grenzen, die Botschaft fürs heurige Weihnachtsfest und die "Kaffs" Betlehem und Nazareth BezirksRundschau: Die Corona-Pandemie hat zwar einerseits den Zusammenhalt in der Gesellschaft aufgezeigt, andererseits spaltet sie die Gesellschaft:...

  • Oberösterreich
  • Thomas Winkler, Mag.
Die dunkle Jahreszeit und dazu noch der derzeitige Corona-Lockdown machen vielen Menschen zu schaffen.
4

Psychische Belastung
Wege aus der Einsamkeit in der Weihnachtszeit

Wem Einsamkeit zu schaffen macht, der ist derzeit mit diesem Problem nicht allein. Was lässt sich dagegen tun? Vieles, was BeraterInnen einsamen Menschen gerne raten, ist wegen des Lockdowns derzeit (noch) nicht möglich. Doch auch jetzt können wir dem Gefühl der Einsamkeit aktiv entgegentreten. OÖ. Einsamkeit hat verschiedene Gesichter. Oft ist sie verbunden mit Ängsten um sich und andere, mit Traurigkeit, Langeweile oder Unsicherheit. Sie kann begleitet sein von Schlafstörungen und innerer...

  • Perg
  • Ulrike Plank
Der Hochaltar mit dem Bild " Maria Krönung" in der Pfarrkirche Traunkirchen / Salzkammergut
20 10 16

Besuch der Kirche Maria Krönung / Traunkirchen / Salzkammergut
Das Vaterunser- Gebet gegen Corona

Das Vaterunser, wir die Kinder Gottes ...sollten dieses Gebet viel öfter beten... Hier in der schönen Kirche Maria Krönung in Traunkirchen/ Salzkammergut spreche ich andächtig dieses Gebet gegen das Coronavirus... Ich zünde drei Kerzen der Hoffnung an. Ganz leise spreche ich einige Bittbotschaften für meine Glaubensfreunde, welche keine Möglichkeit haben zur Zeit eine Kirche zu besuchen! Verliert nicht den Mut, es geht vorbei. Es sind viele Helfer unterwegs, auch zu dir!

  • Salzkammergut
  • Norbert Stich
Die Bischofskonferenz mit Diözesanbischof Manfred Scheuer hat genaue Regeln für das Feiern von Gottesdiensten ab 15. Mai herausgegeben.

Corona
Gottesdienste – wie ab 15. Mai gefeiert werden darf

Zehn Quadratmeter Fläche pro Person, zwei Meter Mindestabstand, Mund-Nasen-Schutz ab dem sechsten Lebensjahr, regelmäßige Desinfektion der Kirchen und Ordnerdienste, die das Einhalten der Regeln sicherstellen. So dürfen ab 15. Mai wieder Gottesdienste gefeiert werden, bei denen auch die Kommunion in die Hand empfangen werden kann. Diese Regeln hat die Bischofskonferenz in Abstimmung mit dem Bund festgelegt. Grundsätzlich halten die Bischöfe fest, dass es sich bei den vorliegenden Regeln um eine...

  • Oberösterreich
  • Thomas Winkler, Mag.
21 12 4

Salzkammergut. Traunkirchen
Ostern in Zeiten von Corona

"Kirche Maria Krönung in Traunkirchen" Das Osterwochende schenkt uns Wetter vom Feinsten und doch ist Nichts so wie in den vergangenen Jahren. Unsere schöne Kirche mit der berühmten Fischerkanzel bleibt leer.  " Den Ostersegen gibt es diesmal im Fernsehen" Es wird hoffentlich bald besser.      G o t t ist mit uns  am Abend und   am Morgen und ganz gewiß an  jedem neuen Tag    Dietrich Bonhoeffer                                                                      ...

  • Salzkammergut
  • Norbert Stich
Die Gläubigen sind eingeladen am Gottesdienst, über die Medien teilzunehmen.

Gebet 2.0
Keine Gottesdienste in den Kirchen

Zur Eindämmung der Coronavirus-Pandemie hat der Bundeskanzler die Spitzen der anerkannten Kirchen- und Religionsgemeinschaften zu einer Beratung eingeladen. Seitens der katholischen Kirche hat Kardinal Schönborn als Vorsitzender der Österreichischen Bischofkonferenz teilgenommen. Bischof Manfred Scheuer hat daher für die Diözese Linz angeordnet, Versammlungen aller Art (in geschlossenen Räumen und im Freien)  aufgrund des hohen Übertragungsrisikos bis auf weiteres abzusagen. Gottesdienste...

  • Oberösterreich
  • Marlene Mülleder
Papst Franziskus, Oberhaupt der römisch-katholischen Kirche.
5

Speziell für Papst Franziskus entwickelt
Der Papst fährt Dacia Duster

Papst Franziskus, Oberhaupt der römisch-katholischen Kirche, ist seit kurzem mit einem Dacia Duster unterwegs. Speziell für den Papst entwickeltDas Dacia-Papamobil wurde speziell für die Bedürfnisse des Papstes entwickelt und daher von der Dacia Prototypenabteilung gemeinsam mit dem Karosseriebauer Romturingia entsprechend adaptiert. Das Papamobil hat Allradantrieb, eine weiße Außenlackierung mit beigefarbenem Innenraum und fünf Sitze, einer davon im Fond ist besonders komfortabel. Weiters...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Motor & Mobilität
Das BOOTSHAUS am Traunsee
 "Unser Ziel heute"
16 8 17

Durch's wunderschöne Österreich 2019/5
Nach Traunkirchen zu einem kulinarischen "Gaumenschmaus"

Salzkammergut. Bildergalerie.  5.Etappe: Wir sind in Traunkirchen angekommen.  " Fein Speisen gehen ist unser Ziel"  Vorher besuchen wir die Kirche  mit der berühmten  "Fischerkanzel" . Machen einen Rundgang am See und auf den Johannesberg. Der Blick auf den Traunstein ist gewaltig! Heute ist ein besonderer Tag - wir machen uns fesch und spazieren  ins BOOTSHAUS zu einem kulinarischen  GAUMENSCHMAUS! Das Ambiente und die Perfektion von Küche und Restaurant findet hier ihren Höhepunkt . Das...

  • Salzkammergut
  • Norbert Stich
Bischof Manfred Scheuer, der Geehrte Reinhard Kerschbaumer und Ordinariatskanzler Christoph Lauermann.

Katholische Kirche
Verleihung der siözesanen Severin-Medaille

HALLSTATT. Am 24. September 2019 überreichte Diözesanbischof Manfred Scheuer im Linzer Priesterseminar die Severin-Medaille und die Florian-Medaille, unteranderem an den engagierten Christen Reinhard Kerschbaumer aus Hallstatt. Diese diözesane Ehrenzeichen ist ein Zeichen des Dankes und der Anerkennung für langjähriges ehrenamtliches und hauptamtliches Engagement in den Pfarren und über die Pfarrgrenzen hinaus. Kirchlich Engagierte „können Liebe enthüllen“ Pastoralamtsdirektorin Gabriele...

  • Salzkammergut
  • Laura Hofmann

Theaterstück: Der Fall Gruber
Theaterstück: Der Fall Gruber

Am Freitag, den 10. Mai findet um 20:00 in der Pfarrkirche Altmünster eine der letzten Aufführungen des sehr sehenswerten Theaterstücks "Der Fall Gruber" statt. Karten sind in den Pfarrämtern des Dekanates Gmunden sowie an der Abendkassa erhältlich. Nähere Infos auf der Homepage des Dekanates Gmunden.

  • Salzkammergut
  • Pfarre Laakirchen
2

Katholische Frauenbewegung
Suppenessen im Pfarrhof

Die Suppe auslöffeln für einen guten Zweck heißt es auch heuer wieder am Sonntag, dem 17. März, von 10.00 bis 12.30 Uhr im Gmundner Pfarrhof (Eingang Pfarrhofgasse). Bereits zum vierzehnten Mal findet dort das Fastensuppenessen der Katholischen Frauenbewegung Gmunden statt, eine Aktion, die während der Fastenzeit von der KFB österreichweit durchgeführt wird. Zahlreiche köstliche Suppen, aber auch Kaffee und Kuchen warten auf die Besucherinnen und Besucher. Das Suppenessen ist Teil der „Aktion...

  • Salzkammergut
  • Pfarre Gmunden
2

Familienmesse in der Stadtpfarrkirche Gmunden
"Gott liebt das Lachen!"

Unter diesem Motto stand der Familiengottesdienst der Stadtpfarre Gmunden am Faschingssonntag. Und Grund zum herzhaften Lachen gab es in dieser Messe genug, begleitete doch ein Clown die Gottesdienstbesucher durch die Feier. Nachdem er alle herzlich grüßte, packte er typische Faschingsgegenstände aus seinem Leiterwagen aus: Luftschlangen symbolisierten die Verbindung zwischen Menschen. Manche sind fest, manche zerreißen, doch Gott gibt uns Halt. Luftballons sind verletzlich, genauso wie wir,...

  • Salzkammergut
  • Pfarre Gmunden

Adventmarkt der kfb in anderem Domizil
Adventmarkt der kfb in anderem Domizil

Der traditionelle Adventmarkt der Katholischen Frauenbewegung am ersten Wochenende des Advents findet diesmal nicht mehr wie bislang im Gmundner Pfarrhof statt, sondern im Erdgeschoß der ehemaligen Kirchenbeitragsstelle am Kirchenplatz, Nr. 4. Bauliche Maßnahmen im Pfarrhofgebäude machen diese Übersiedlung notwendig. Auf die Besucherinnen und Besucher wartet auch in diesem Jahr wieder eine Vielzahl an kreativen Geschenkideen, die unter jeden Christbaum passen. Obendrein gibt’s wieder jede Menge...

  • Salzkammergut
  • Pfarre Gmunden
5

Kindersegnung in der Stadtpfarrkirche am 1. Juli 2018

Am Sonntag, den 1. Juli wurde in der Stadtpfarre Gmunden die traditionelle Kindersegnung gefeiert, bei der alle Täuflinge des letzten Jahres eine persönliche Einladung erhielten. Der Kinderliturgiekreis bereitete eine sehr ansprechend gestaltete Messe zum Thema: Du bist ein kostbarer Schatz vor, in der 42 Kinder und alle Ministranten gesegnet wurden.  Kinder blickten in eine geheimnisvolle Schatzkiste, wo sie in einem Spiegel sich selber entdeckten. In der Lesung wurde auf anschauliche Weise...

  • Salzkammergut
  • Pfarre Gmunden

Konzert mit dem Ohlsdorfer Kammerorchester

Konzert mit dem Ohlsdorfer Kammerorchester, Pfarrkirche, 20 Uhr Wann: 01.07.2018 20:00:00 Wo: Pfarrkirche, 4656 Kirchham bei Vorchdorf auf Karte anzeigen

  • Salzkammergut
  • Theresa Feichtinger
2

Kirchenkonzert der Ortsmusik Viechtwang

Die Ortsmusik Viechtwang lädt Sie recht herzlich zum heurigen Konzert "In der Kirche" am 25. Dezember 2017 ein. Unser traditionellen "Weihnachtskonzert" findet heuer erstmalig seit vielen Jahren in der Pfarrkirche Viechtwang statt. 25. Dezember 2017, 20:00 Uhr, Pfarrkirche Viechtwang Wann: 25.12.2017 20:00:00 Wo: Pfarrkirche Viechtwang, Viechtwang 28, 4644 Viechtwang auf Karte anzeigen

  • Salzkammergut
  • Wolfgang Paul

Kirchenkonzert Strobl 2017

Am Sonntag 26. November 2017 um 19 Uhr lädt die Ortsmusikkapelle Strobl zum Kirchenkonzert in der Pfarrkirche ein. Durch das Programm führt Pfarrer Pater Joachim Hagel. Auf euer Kommen freut sich die Ortsmusikkapelle Strobl, unter der Leitung von Kapellmeister Gerhard Laimer. Programm: Fanfare Lob Preis - Gottfried Stockinger Bist du bei mir - Johann Sebastian Bach Pax Vobis Trauermarsch - Julius Fučík Images of Bellac - Jacob de Haan St. Florian Choral - Thomas Doss Nanga Parbat - Michael...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Michael Limbacher

GLAUBENSKULTUR: Ewige Verdammnis (Allerseelen)

Ich sehe vor mir ein Fresko aus einer Kirche in San Gimignano in der Toskana. Der Maler hat sich die schrecklichsten Strafen ausgedacht und so die Hölle ins Bild gesetzt – Hölle als ewige Qual und Verdammnis! Mit dem Bild einer solchen Hölle vor Augen wurden viele Generationen erzogen und glaubensmäßig bei der Stange gehalten. „Wenn du nicht brav bist, nicht folgst, dies oder jenes tust, kommst du in die(se) Hölle.“ Und das Tüpfelchen auf dem i: Es gibt aus ihr kein Entrinnen mehr; die...

  • Salzkammergut
  • Helga Scheibenpflug
1

Kindersegnung in der Stadtpfarrkirche Gmunden am 26. Juni 2016

"Dann nahm Jesus die Kinder in seine Arme, legte ihnen die Hände auf und segnete sie." (Mk 10,16) Einladung zur Kindersegnung am 26. Juni 2016 um 9.30 Uhr in der Stadtpfarrkirche Gmunden Es ist ein schöner Brauch, kleinen Kindern den Segen und Schutz Gottes zu erbitten und sie so der Hand Gottes anzuvertrauen. Darum laden wir Sie, Ihre Familie und Ihre Kinder sehr herzlich zur Famlienmesse ein. Hier finden Sie die Details...

  • Salzkammergut
  • Pfarre Gmunden
3

Hallstatt

Wo: Hallstatt, Hallstatt auf Karte anzeigen

  • Salzkammergut
  • Hannes Brandstätter
35

Gmunden : Zum 375.-igsten Liebstatt-Jubiläumsfest kamen Tausende Besucher in die Traunseestadt.

Gmunden : Ein großes Jubiläumsfest 375 Jahre Liebstatt im Salzkammergut wurde dieser Festtag, zu dem Tausende Besucher kamen. In der vollbesetzten Stadtpfarrkirche fand die festliche Bauernmesse statt, die in Konzelebration mit dem Generalvikar des Passauer Bischofs Prälat Dr. Klaus Metzl ( Bild Mitte ) mit dem Stadtpfarrer von Gmunden Mag. Gerald Geyrhofer ( Bild rechts ) und dem Altpfarrer Schicklberger ( Bild links ) gehalten wurde. Der Stadtpfarrer Geyrhofer konnte unter den vielen...

  • Salzkammergut
  • Friedrich Bamer
1

GLAUBENSKULTUR: Fastenzeit - Tut Buße ?

Lassen Sie mich heute mit einem jüdischen Witz beginnen: Gott beschließt, eine neue Sintflut zu schicken, und informiert die Abgesandten der drei Religionen. Er spricht: „Genug ist genug! In drei Tagen ist es vorbei mit der Menschheit!“ Der Papst nach der Rückkehr zu seinen Schäflein: „Hüllt euch in Sack und Asche und tut Buße; das Ende naht.“ Der evangelische Bischof: „Uns bleibt nur noch das inbrünstige Bitten um Gnade, damit ER uns erhöre und das furchtbare Schicksal von uns abwende.“ Der...

  • Salzkammergut
  • Helga Scheibenpflug
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.