Klettern

Beiträge zum Thema Klettern

Herrlicher Tiefblick auf den zum Teil ausgesetzten Aufstiegsweg zum Tamischbachturm
1 16

Ein "verrückter" Berg mit zwei Gesichtern
Auf den Tamischbachturm via Buttensattel

Er ist ein leichter Zweitausender im Gesäuse, dennoch zeigt er auch seine rauen Seiten. Die Rede ist vom Tamischbachturm, den ich mit Wanderkollegen über den Buttensattel besteige. 900 unbequeme Höhenmeter sind es bis zum Übergang, danach folgt aber der Genussanstieg auf den aussichtsreichen Xeis-Gipfel. Zum Teil arbeiten wir uns durch Latschengassen am Kammverlauf des Südgrates nach oben, bis wir zu den Steilpassagen kommen. Die etwas ausgesetzte Kletterei ist für uns Bergfexen der finale...

  • Scheibbs
  • Franz Sturmlechner
Den Bergsommer genießen: In solch atemberaubender Schönheit zeigt sich die Bergwelt bei den Sonnenaufgangsfahrten am Hochkar.
3

Bergsommer
Actionreiches Programm am Göstlinger Hochkar

Viel los im Sommer am Hochkar: Bergyoga, Early Bird Sonnenaufgangsfahrten und Bergzeitfahren für Radsportler GÖSTLING.Der Bergsommer am Hochkar bietet auch heuer wieder ein abwechslungsreiches Veranstaltungsprogramm für Familien, Sportler und Genießer: Vom Klettersteig-Schnuppercamp über das Hochkar-Bergzeitfahren für Straßenradsportler, vom kühlen Abenteuer Hochkar-Höhle bis zum einzigartigen Erlebnis Bergyoga auf 1.770 Meter Seehöhe. Von erfrischend bis schweißtreibend "Auf unseren Bergen...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
Am herausfordernden "Helikraft"-Klettersteig am Göstlinger Hochkar können Gäste in Begleitung erfahrener Profis das alpine Gelände erkunden.
2

Schnuppercamp
"Faszination Klettersteig" am Hochkar in Göstling

Ein actionreiches Wochenende für Familien und Einsteiger: Klettersteig-Schnuppercamp am Hochkar GÖSTLING. Spielerisch die Bergwelt entdecken und sich im alpinen Gelände wohlfühlen: Am 28. August können Gäste begleitet von erfahrenen Profis in die "Faszination Klettersteig eintauchen. Von den Besten lernen Das Gebiet am Hochkar eignet sich optimal dafür, den richtigen und sicheren Umgang mit Klettersteiggurt- und Set zu erlernen und sich am Stahlseil das erste Mal auf den Klettersteig zu wagen....

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
Rassige Klettertour: Bei der Haidsteig-Madonna sind die größten Schwierigkeiten überwunden.
1 1 16

Einer der schönsten Klettersteige im Ostalpenraum
Auf die Rax via Haidsteig

Das Wetter war im Mai extrem durchwachsen, dennoch erwischen Robert und ich einen sonnigen Tag zum Begehen des Haidsteiges. Der Rax-Klettersteig ist mit dem Schwierigkeitsgrad C/D bewertet und vor allem für mich sehr anspruchsvoll. Dennoch genieße ich die spektakuläre Tour wegen der rassigen Felsszenerie und das trotz Schwindel erregender Tiefblicke. Zwei Steigbäume, zum Teil feuchte Wandquerungen sowie die Schlüsselstelle, der sogenannte "Kamin", sind besonders herausfordernd. Bei der...

  • Scheibbs
  • Franz Sturmlechner
Katja, Robert und ich auf dem Gipfel der Planspitze, den wir via des Peternpfades erklommen haben.
1 2 14

Gipfelkreuz im Gesäuse dank Oberndorfer Bergfexe
Über den Peternpfad auf die Planspitze

Oberndorf/Gesäuse Ein Highlight meines heurigen Wanderjahres ist die Tour auf die Planspitze via Peternpfad. Der Klassiker im Gesäuse gilt als einer der lohnendsten Anstiege in einer imposanten Bergwelt. Für mich ist es die erste Begehung, wobei das zu Beginn mulmige Gefühl bald schwindet und zum Genuss wird. In ausgesetzter Felskletterei im Schwierigkeitsgrad II geht es in Begleitung meiner  Bergfreunde Katja und Robert bis zum Gipfel. Auf der Planspitze stehen zwei Gipfelkreuze, wobei mich...

  • Scheibbs
  • Franz Sturmlechner
Ein Schnuppercamp für alle Kletterer steigt am Hochkar.
2 2

Action für Familien
Klettersteig-Schnuppercamp lockt aufs Hochkar

Gemeinsam die Bergwelt entdecken und sich im alpinen Gelände frei fühlen: Von 21. bis 23. August können Familien und Einsteiger am Hochkar wieder begleitet von erfahrenen Profis in die „Faszination Klettersteig“ eintauchen. GÖSTLING. Das Gebiet am Hochkar eignet sich optimal dafür, den richtigen und sicheren Umgang mit Klettersteiggurt- und Set zu erlernen und sich am Stahlseil das erste Mal auf den Klettersteig zu wagen. Während der kinderfreundliche „Bergmandl“-Klettersteig perfekt für die...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
Gemeinsam die Bergwelt entdecken: mit dem neuen Schnuppercamp am Hochkar in die Welt des Kletterns eintauchen.

Faszination Klettersteig
Ein Camp für Kletterer am Hochkar

Mit dem neuen Schnuppercamp am Hochkar können Urlauber in die "Faszination Klettersteig" eintauchen. GÖSTLING. Das Gebiet am Hochkar eignet sich optimal dafür, den richtigen und sicheren Umgang mit Klettersteiggurt und -Set zu erlernen und sich am Stahlseil das erste Mal auf den Klettersteig zu wagen. Die Einschulung und Betreuung der Camp-Teilnehmer übernimmt der erfahrene Bergsteiger und Kletterer Heli Putz von Outdoor Leadership. Höhlenbesuch und Bouldern Während der einfache...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
Pure Freude: Gipfelsieg auf dem Steirischen Matterhorn!
1 16

Die Überschreitung des "Steirischen Matterhorns" ist eine Traumtour!

Hochalpine Wanderung auf den 2.217 Meter hohen Lugauer Bei jeder Fahrt Richtung Gesäuse sticht mir der Lugauer, auch als Steirisches Matterhorn bezeichnet, ins Auge. "Auf diesen Koloss muss ich wieder einmal hinauf", denke ich und vereinbare mit meinen Freunden Manuela, Robert und Alex eine Überschreitung. Die Hammertour von Vorderradmer aus ist mit sechs bis sieben Stunden angeschrieben und der Weg zieht sich. Doch bald kommen wir ins alpine Gelände, wo Schwindelfreiheit und Trittsicherheit...

  • Scheibbs
  • Franz Sturmlechner
Die Rax-Eishöhle ist ein Naturjuwel.
1 2 13

Die Rax-Eishöhle ist ein Naturjuwel

Über den Preinerwandsteig auf die Rax Ich hätte nicht für möglich gehalten, dass es auf der Rax eine Eishöhle gibt. Natürlich musste ich dieses einmalige Naturjuwel erkunden und verbinde dies mit einer knackigen Tour. Meine Wanderfreunde Robert, Stefanie und ich starten beim Forsthaus Griesleiten in Prein an der Rax und steigen den selektiven Preinerwandsteig hoch. Dieser landschaftlich sehr reizvolle Weg führt durch schrofiges Gelände und verlangt absolute Trittsicherheit und...

  • Scheibbs
  • Franz Sturmlechner
Rudolf Gamsjäger aus Scheibbs beim Eingang zum Klettergarten am Hochbärneck, den er im November des Vorjahrs errichtet hat.
1 7 18

Ein Paradies für alle Kletterer am schönen Hochbärneck

Rudolf Gamsjäger aus Scheibbs hat am Hochbärneck im November des Vorjahres einen neuen Klettergarten errichtet. ST. ANTON. Unmittelbar hinter der Aussichtswarte auf 954 Metern Seehöhe am Hochbärneck bei St. Anton und ca. zehn Minuten vom Parkplatz des Amhauses entfernt, befindet sich der neue Klettergarten, den Rudolf Gamsjäger aus Scheibbs im November des Vorjahres errichtet hat. Klettern mit Ötscherblick Dort werden Wandhöhen mit bis zu zwölf Metern mit größtenteils sehr festem Gestein und...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
Direkt am Grat geht es Richtung Gipfel.
4 7

Der Ötscher ist ein Hochgenuss

Via Rauhen Kamm auf den Ötscher Jedes Jahr ist die Besteigung des Ötschers ein unbedingtes Muss für mich. Der majestätische Berg lockt mit einer herrlichen Gratwanderung und bietet den Wanderern auf der Gipfelfläche einen atemberaubenden Rundumblick in unsere schöne Bergwelt. Ich startete mit Wanderfreuden vom hinteren Liftparkplatz Richtung Raneck und wir nahmen dann den steilen Hochwald in Angriff. Die Mühen lohnten sich, denn die vor uns liegende bizarre Felsszenerie des Rauhen Kammes war...

  • Scheibbs
  • Franz Sturmlechner
Auf dem Kindererlebnisweg warten spannende Stationen auf kleine Wanderer. So wie das Spinnennetz, das zum Klettern einlädt.
2 5

Urlaub daheim: Hohe Wand – Auf Schatzsuche im Hexenwald

Bunte Steine, fantastische Geschichten und fliegende Hexen machen diese Wanderung zu einem Abenteuer. WIEN/HOHE WAND. Circa 50 Minuten Autofahrt – das letzte Stück über eine richtige Bergstraße – und man findet sich ohne größere Anstrengungen am Hochplateau der Hohen Wand wieder. Dieser Naturpark ist ein Paradies für Wanderer, Kletterer, Paragleiter, Erholungssuchende und Abenteurer aller Art. Unzählige Wanderwege laden zum Entdecken der Fauna und Flora ein. Für jeden konditionellen Zustand...

  • Wien
  • Doris Pecka
Traumhafte Kulisse: Reichenstein und Admont
1 15

Der Große Buchstein ist ein Klassiker im Gesäuse

Anstregende und spektakuläre Tour im Xeis Der Große Buchstein in den Ennstaler Alpen zählt zu den Klassikern im Nationalpark Gesäuse. Gigi und ich starteten von Gstatterboden und waren in knapp zweieinhalb Stunden beim Buchsteinhaus, das mit dem Logenblick auf die Hochtor- und Reichensteingruppe sowie der exzellenten Küche auftrumpft. Von hier aus geht es dann zur Sache. Steile Anstiege, zum Teil versicherte Querungen und leichte Kletterstellen setzten Schwindelfreiheit und Trittsicherheit...

  • Scheibbs
  • Franz Sturmlechner
Der Aufstieg auf den Hohen Stein beginnt auf zwei Leitern.
1 19

Wandern und Kraxeln in der hochalpinen Wachau

Mächtiger Felsklotz "Hoher Stein" im Dunkelsteinerwald Die Wachau ist nicht nur für den Wein und die Marille bekannt, sondern lädt auch beidseitig der Donau zu schönen Wanderungen, ja sogar Bergtouren ein. Gigi und ich starteten von Mitterarnsdorf entlang des Kupfertals bis zum Hohen Stein, einem imposanten Felsklotz mitten im Dunkelsteinerwald. Das Gipfelkreuz erreicht man über einen kurzen, gut versicherten Klettersteig und als Lohn für die Besteigung gibt es einen herrlichen Tiefblick ins...

  • Scheibbs
  • Franz Sturmlechner
Gipfelfoto am Peilstein
14

Kletterparadies Peilstein im Wienerwald

Leichte Wanderung auf einen Wienerwaldgipfel Der Peilstein im Wienerwald ist von jeder Seite her leicht zu erreichen. Im Nu steht man am Gipfel bzw. bei der gemütlichen Hütte, an die eine Aussichtsplattform anschließt. Auch eine Alpinschule fürs Klettern lädt zum Kommen ein. Beliebter Klettergarten für Anfänger und Fortgeschrittene Obwohl der Peilstein nur 716m hoch ist, wimmelt es oft von vielen Besuchern. Die nach Westen steil abfallenden Westwände bieten interessante Kletter-Aufstiegsrouten...

  • Scheibbs
  • Franz Sturmlechner
Kleine Kletterpartie vor der Burgruine Aggstein
18

Feine Schmankerl-Tour zur Burgruine Aggsbach

Herrlicher Flügelaltar der Wallfahrtskirche Mauer Ein Super-Tagerl genossen Gigi und ich im Raum Aggsbach Dorf. Bei der Hinfahrt besuchten wir die Wallfahrtskirche Mauer mit dem berühmten Flügelaltar, danach noch die Ruine Wolfstein. Von Maria Langegg zur Burgruine Aggstein Ein Relaxen war vor allem die "sonnige" Wanderung von der Wallfahrtskirche Maria Langegg zur Burg Aggstein, von der man einen fantastischen Blick ins Donautal hat. Kleine Kletterpartien wie auf den Prinz Schönburg-Felsen...

  • Scheibbs
  • Franz Sturmlechner
Selfie am Jägerfelsen mit dem "Blechernen Jäger"
18

Versteckte und kaum bekannte Schmankerl in der Türnitzer Bergwelt

Zum Aufwärmen auf den Eibl Lässige Schmankerl suchte ich bei meiner sonnigen Tour im Raum Türnitz auf. Zuerst ging's auf den mit derzeit wenig Schnee bedecktem Eibl, danach in Richtung Eisenstein zu den mir eher unbekannten Steinbachmäuern. Faszinierende Felszacken Ein bisschen Klettergeschick ist für drei imposante Felstürme, auf denen laut der Türnitzer Sage "Der verführte Jäger" spezielle Gipfelzeichen stehen, notwendig. Auf der Kreuzmauer befindet sich ein Holzkreuz, auf dem Jägerfelsen ein...

  • Scheibbs
  • Franz Sturmlechner
Top-Aussicht von der Schatzwand auf Senftenberg.
21

Senftenberg: Lohnende Entdeckungstour mit Burgruine und verlockenden Kletterfelsen

Wahrzeichen Burgruine Senftenberg Die thronende Burgruine Senftenberg ist von weitem schon ein Augenschmaus. Sie "bewacht" den idyllischen Ort und vor allem lohnt sich der grandiose Tiefblick ins Kremstal, besonders zur Wehrkirche St. Andreas. Selektive Felsformationen Meine weitere Entdeckungstour führte mich auf die Schatzwand mit vielen kuriosen Gesteinsformationen, danach zur Hiesbergwarte und zuletzt zum Schanzriedel, einem mächtigen Felsblock mit schöner Aussicht. Es war ein Hochgenuss,...

  • Scheibbs
  • Franz Sturmlechner

Geführte Klettersteigtour des ÖTK Scheibbs

Ziel ist der Kaiser-Franz-Joseph Klettersteig in Eisenerz (Schwierigkeit: D, sehr ausgesetzt, Kraft und Kondition nötig, genauere Infos erhalten Sie bei der telefonischen Auskunft) Voraussetzung: - Trittsicherheit - Schwindelfreiheit - Mindestalter 16 Jahre Kosten: - ÖTK-Mitglieder: frei - Nichtmitglieder: 20 Euro Ausrüstung: - Helm - Hüftgurt - Klettersteig-Sicherungsset - Festes Schuhwerk (z.B. Bergschuhe) - Handschuhe (z.B. Radfahrerhandschuhe) - Rucksack mit Verpflegung und genügend zu...

  • Scheibbs
  • Cornelia Neuhauser
Die Lunzer Kinder hatten sichtlichen Spaß am Klettern und freuten sich über den Osterhasen.
1 2

Lunzer Kinder klettern mit dem "Osterhasen"

LUNZ. In Lunz am See fand das Abschlussklettern der Kinder statt, wo sogar der Osterhase auf Besuch war. Die Kinder waren während der Klettersaison sehr eifrig beim Erlernen der Knoten, Sicherungen und Technik.

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
Senkrecht fallen die Wände des Peilstein ab.
1 19

Peilstein - perfektes Kletterparadies im Wienerwald

Felswände laden zum Klettern ein Ein beliebtes Kletterparadies ist der Peilstein im Wienerwald. Seine schroffen Wände sind für diesen eher niedrigen Berg (716m) einzigartig. Wallfahrtskirche Hafnerberg + Burg Neuhaus Meine interessante Tour führte von Hafnerberg (mit der sehr schönen Wallfahrtskirche) auf den Peilstein, danach ging es über die Burg Neuhaus zum Ausgangspunkt zurück. Frühlingserwachen Viele Leberblümchen und die ersten Primel säumten den Weg, die Schneerosen waren aber schon im...

  • Scheibbs
  • Franz Sturmlechner

Scheibbser klettert in Wien zum Erfolg

SCHEIBBS/WIEN. Die Kletterer Moritz Trichtl, Bernhard Jäch, Severin Auer und Georg Teufel vom ÖTK Scheibbs gingen bei den Landesmeisterschaften im Bouldern in Wien an den Start und zeigten beachtliche Leistungen. Moritz Trichtl konnte sogar den Niederösterreichischen Landesmeistertitel holen. Seine Kletter-Kollegen landeten gemeinsam auf dem guten neunten Platz.

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
Anzeige
4 6

VERTIKALE - das Bergfestival der Region Schladming-Dachstein

Von 22. - 24. August 2014 findet erstmalig das Bergsport-Festival VERTIKALE in Schladming und Ramsau am Dachstein statt. Auf das Publikum wartet ein umfassendes Programm rund um das Thema Bergsport, Highlights der Veranstaltung sind unter anderem die Vorträge von Gerlinde Kaltenbrunner und Alexander Huber (Huberbuam), der Dokumtarfilm „Cerro Torre – Nicht den Hauch einer Chance“ mit Livegast Peter Ortner und Gewinnspiele mit tollen Preisen (Trekking-Tour zum Mount Everest). Atemberaubende...

  • Stmk
  • Liezen
  • Tourismusverband Schladming
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.