Kollerschlag

Beiträge zum Thema Kollerschlag

Clubsekretär Gerald Mayrhofer und Präsident Clemens Ettmayer übergaben die Spende von 500 Euro.

BezirksRundSchau Christkind
Lions Club spendet 500 Euro für Marcel

Der Lions Club Rohrbach-Böhmerwald beteiligt sich in diesem Jahr wieder bei der Christkind-Aktion der BezirksRundSchau Rohrbach. BEZIRK ROHRBACH. Dem Lions Club Rohrbach-Böhmerwald ist es wichtig, Menschen aus dem Bezirk zu unterstützen, die die Hilfe wirklich brauchen. "Deshalb beteiligen wir uns gerne an der Spendenaktion der BezirksRundSchau", sagen Präsident Clemens Ettmayer und Clubsekretär Gerald Mayrhofer bei der Übergabe des Schecks. Die Lions berichten, dass sie die Familie Schauer...

  • Rohrbach
  • Sarah Schütz

BezirksRundSchau Christkind
"Man hat immer Sorgen und Probleme"

Bei der diesjährigen Christkind-Aktion unterstützt die BezirksRundSchau Rohrbach Marcel Schauer und seine Familie aus Kollerschlag. KOLLERSCHLAG. Josef und Angela Schauer kümmern sich Tag für Tag liebevoll um ihren Sohn Marcel, der bereits seit seiner Geburt an dem selten vorkommenden Chromosom-7Q-Syndrom leidet. Dadurch ist der 20-jährige Kollerschlager körperlich sowie geistig beeinträchtigt, kann seit 2017 nicht mehr gehen und muss gefüttert und gewickelt werden. Marcel wird unter der Woche...

  • Rohrbach
  • Sarah Schütz
Yannik, Melina und Noemi Richtsfeld wünschen Frohe Weihnachten.

BezirksRundschau Christkind
Teufelsberger beteiligen sich mit 350 Euro bei Spendenaktion

Die Betreiber der Teufelsberger Christbaumkultur aus St. Peter beteiligen sich auch heuer wieder bei der Christkind-Aktion der BezirksRundschau. ST. PETER. Die Petringer unterstützen die Spendenaktion der BezirksRundSchau Rohrbach nun schon seit einigen Jahren. Sie spenden jedes Jahr für Menschen aus dem Bezirk, denen es nicht so gut geht. "Es ist uns sehr wichtig, dass das Geld dort ankommt, wo es gebraucht wird", erklären Florian und Jasmin Richtsfeld. So erhalten Marcel Schauer und seine...

  • Rohrbach
  • Sarah Schütz
2

BezirksRundSchau Christkind
"Hoffen, dass wir noch lange die Kraft haben"

Die BezirksRundSchau Rohrbach unterstützt bei der diesjährigen Christkind-Aktion Marcel Schauer und seine Familie aus Kollerschlag. KOLLERSCHLAG. Marcel Schauer leidet an dem selten vorkommenden Chromosom-7Q-Syndrom. Dadurch ist der 20-jährige Kollerschlager körperlich sowie geistig beeinträchtigt, kann seit 2017 nicht mehr gehen und muss gefüttert und gewickelt werden. Wir berichteten: BezirksRundSchau unterstützt Marcel Schauer. "Wir haben Marcel aber von Anfang an so behandelt wie ein...

  • Rohrbach
  • Sarah Schütz
Marcel Schauer aus Kollerschlag leidet am Chromosom-7Q-Syndrom.

BezirksRundschau Christkind
"Die Ärzte meinten, dass er noch als Baby sterben wird"

Bei der diesjährigen Christkind-Aktion unterstützt die BezirksRundSchau Rohrbach Marcel Schauer und seine Familie aus Kollerschlag. KOLLERSCHLAG. Marcel Schauer, der am Chromosom-7Q-Syndrom leidet, ist körperlich und geistig beeinträchtigt. Er kann nicht gehen, muss gefüttert und gewickelt werden. "Marcel hatte 1,8 Kilogramm und war 42 Zentimeter groß, als er auf die Welt gekommen ist. Da hat er in eine Schuhschachtel gepasst", erinnert sich Mutter Angela. Während der Schwangerschaft bekam...

  • Rohrbach
  • Sarah Schütz
Marcel Schauer mit Mutter Angela und Vater Josef, die sich liebevoll um ihren Sohn kümmern.
10

Christkind-Aktion
Die BezirksRundSchau sammelt für Marcel Schauer aus Kollerschlag

Marcel Schauer leidet an dem selten vorkommenden Chromosom-7Q-Syndrom. Dadurch ist der 20-jährige Kollerschlager körperlich sowie geistig beeinträchtigt, kann seit 2017 nicht mehr gehen und muss gefüttert und gewickelt werden. KOLLERSCHLAG. "Dass Marcel heute noch am Leben ist, haben die Ärzte vor 20 Jahren nicht für möglich gehalten", beschreibt Mutter Angela Schauer aus Kollerschlag. Ihr Sohn leidet nämlich am Chromosom-7Q-Syndrom. Dabei handelt es sich um eine Gruppe seltener angeborener...

  • Rohrbach
  • Sarah Schütz
Die zwölf Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Mistlberg schlossen mit Bravour ab.
3

FF Mistlberg
Leistungsabzeichen Branddienst an zwölf Mitglieder vergeben

Nach einer mehrwöchigen Übungsphase fand am 16.10. die Abnahme statt. Zwölf Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Mistlberg erklärten sich dazu bereit, das Leistungsabzeichen Branddienst zu erlangen. KOLLERSCHLAG. Die Abnahme erfolgte unter den Augen eines vierköpfigen Bewertungs-Teams. Die Prüfung ist in mehrere unterschiedliche Abschnitte unterteilt. Die Mitglieder mussten unter anderem einen Heckenbrand bekämpfen oder einen Flüssigkeitsbrand abarbeiten. Mehrere AbschnitteBei der Prüfung...

  • Rohrbach
  • Manuel Tonezzer
Eine Hand hilft der anderen: zumindest bietet der Kauf von FairTrade-Produkten diese Möglichkeit. Für Heidi Lanzerstorfer aus Rohrbach möchte damit auch anderen helfen.
8

EZA-Woche und FairTrade
Entwicklungszusammenarbeit bedeutet fairer Handel

Im Bezirk gibt es zahlreiche Pfarren und Betriebe, die Entwicklungszusammenarbeit unterstützen: Das Land Oberösterreich setzt inzwischen bereits ebenso mit der Woche der Entwicklungszusammenarbeit einen Aufruf zu fairem Handel. BEZIRK ROHRBACH. Nicht nur der Begriff „Entwicklungszusammenarbeit“ (EZA), sondern auch die dahinterstehende Absicht und Wirkung von FairTrade und Entwicklungszusammenarbeit sollte niemandem mehr fremd sein. Mit der „Woche der Entwicklungszusammenarbeit“ (EZA-Woche) von...

  • Rohrbach
  • Alfred Hofer
Heute hat Kollerschlag Gemeinderat, Bürgermeister und Landtag gewählt.

Ergebnis Wahl 2021
Kollerschlag wählt – Bürgermeister, Gemeinderat & Landtag

Anfang des Jahres übergab Franz Saxinger das Bürgermeisteramt an Georg Ecker. Dieser muss das Zepter nun aber wieder abgeben. Konkurrent Johannes Resch (SPÖ) erhielt nämlich 52,54 Prozent der Stimmen und ist somit neuer Bürgermeister in Kollerschlag. Im Gemeinderat hält die ÖVP 10 und die SPÖ 9 Mandate. Ergebnis Bürgermeisterwahl 2021 Kollerschlag Ergebnis Landtagswahl 2021 Kollerschlag Die Ergebnisse der Landtagswahl in Oberösterreich Ergebnis Gemeinderatswahl 2021 Kollerschlag Die...

  • Rohrbach
  • Bezirksrundschau Rohrbach
Bürgermeister Georg Ecker und Amtsleiter Heinz Lorenz überraschten Ehrenbürger Franz Saxinger (Mitte) mit der Verleihung des Goldenen Ehrenringes der Gemeinde.

Kollerschlag
Franz Saxinger erhielt Goldenen Ehrenring und Ehrenbürgerschaft

Mit einer würdigen Feier hat sich die Marktgemeinde Kollerschlag beim Anfang des Jahres aus dem Amt geschiedenen Bürgermeister Franz Saxinger für seine herausragenden Leistungen bedankt und ihm sowohl den Goldenen Ehrenring überreicht als auch die Ehrenbürgerschaft verliehen. KOLLERSCHLAG. Fast 50 Jahre engagiert sich Franz Saxinger schon in der Marktgemeinde Kollerschlag: Trainer und Funktionär in der Sportunion, Gründer der JVP, langjähriger ÖVP-Obmann, Gründer und Herausgeber der...

  • Rohrbach
  • Sarah Schütz
In Kollerschlag werden im Herbst Landtag, Gemeinderat und Bürgermeister gewählt.
3

Wahl 2021 in Oberösterreich
Kollerschlag wählt – Bürgermeister und Gemeinderat

In Kollerschlag tritt Ortschef Georg Ecker (ÖVP) zum ersten Mal bei der Bürgermeister-Direktwahl an. Er übernahm das Amt erst Anfang 2021 von Franz Saxinger. Gegen Ecker tritt Johannes Resch (SPÖ) an. KOLLERSCHLAG. Mit einer Mehrheit von 67,8 Prozent konnte sich Franz Saxinger 2015 gegen Heinrich Krenn durchsetzen. Im Jänner 2021 legte er nach 25 Jahren sein Amt nieder. Zu seinem Nachfolger wurde Landtagsabgeordneter Georg Ecker gewählt. Die ÖVP, für die Saxinger 2015 antrat, ist in...

  • Rohrbach
  • Bezirksrundschau Rohrbach
Die Band Sound Circle sorgte im "Kollerado" in Kollerschlag für Begeisterung.
1 7

Musik-Tour
Rohrbacher SPÖ bringt Pop-up-Konzerte in die Gemeinden

In mehreren Rohrbacher Gemeinden steigen in den nächsten Wochen Konzerte verschiedener Bands und Musiker. Den Anfang machte "Sound Circle" in Kollerschlag. Organisiert werden die Pop-up-Konzerte von der SPÖ. BEZIRK ROHRBACH. "Wir wollen jungen Künstlern nach der langen Coronapause wieder eine Bühne geben und den Menschen mit kleinen, aber feinen Konzertabenden Kultur anbieten", sagt Dominik Reisinger, SPÖ-Bundesrat und Bürgermeister von Haslach. Das "Team Dominik Reisinger" organisiert daher...

  • Rohrbach
  • Nina Meißl
Video 24

Roßgatterer & Thauerböck
Hartbergland-Rallye endete mit "sanfter Rolle"

Ein nasses Waldstück wurde Martin Roßgatterer und Andreas Thauerböck am Wochenende zum Verhängnis. OTTENSCHLAG/WARTBERG/KOLLERSCHLAG. "Am Anfang saß mir der Crash der letzten Rallye noch in den Knochen. Dann legten wir wieder Bestzeiten hin", erzählt Martin Roßgatterer. Er startete am Wochenende bei der Hartbergland-Rallye in der Steiermark für den MSC Kollerschlag. Zuerst noch auf Platz 6 kämpfte er sich gemeinsam mit Ersatz-Co-Pilot Andreas Thauerböck auf den dritten Rang. "Der Sieg wäre...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
Anzeige
7

FamilienRundschau
"Ohne Familie Löffler geht nichts“

Unsere Gesellschaft lebt davon, dass manche Menschen mehr leisten, als ihre Pflicht ist. Dass es auch ganze Familien gibt, die ehrenamtlich 40 Stunden in der Woche arbeiten, dürfte wohl eher selten sein. Dennoch kennen wir eine: Die Betreuung vieler Sportstätten in Kollerschlag ist fest in der Hand von Familie Löffler. KOLLERSCHLAG. Vater Willi Löffler nennt sich schlicht und einfach „Mädchen für alles“ am Fußballplatz: „Platzmarkierung, kleine Reparaturen; wenn irgendetwas nicht funktioniert,...

  • Rohrbach
  • Werner Gattermayer
Die beiden Geschäftsführer Stefan Ortner (ÖkoFEN, li.) und Rüdiger Kainberger (Loxone, re.) freuen sich über die Kooperation.
2

Mehr Effizienz
Rohrbacher Unternehmen ÖkoFEN und Loxone kooperieren

ÖkoFEN und Loxone arbeiten daran, ihre Systeme zu verknüpfen. Damit wollen die Spezialisten für Pelletsheizungen und Gebäudeautomation ihren Kunden die Integration der Heizung ins Smart Home vereinfachen und damit mehr Komfort und Effizienz bieten. NIEDERKAPPEL, KOLLERSCHLAG. Smart Home und intelligentes Heizen sind anhaltende Trends im Eigenheim. Um den Funktionsumfang der Heizungssteuerung zu erweitern, kooperiert ÖkoFEN aus Niederkappel mit Loxone, dem Spezialisten für Gebäudeautomation aus...

  • Rohrbach
  • Nina Meißl
Die Vertreter der Rohrbacher Bezirksbauernkammer weisen darauf hin, dass Freizeitaktivitäten sowie Land- und Forstwirtschaft ein respektvolles Miteinander brauchen.
3

Landwirtschaft respektieren
"Viele glauben, dass die Natur ihnen gehört"

Die Vertreter der Rohrbacher Bezirksbauernkammer weisen darauf hin, dass Freizeitaktivitäten sowie Land- und Forstwirtschaft ein respektvolles Miteinander brauchen. BEZIRK ROHRBACH. Die Ausflugssaison, die Zeit, in der Wanderer und Spaziergänger aus ihren Häusern und Wohnungen strömen und die Natur erkunden, hat wieder begonnen. Die Natur ist ein Freizeit- und Erholungsraum. Sie ist aber auch Arbeitsplatz und Lebensgrundlage für Land- und Forstwirte. "Durch Freizeitaktivitäten im ländlichen...

  • Rohrbach
  • Sarah Schütz
Edel und puristisch präsentiert sich die neue Intercom von Loxone. Sie wurde aufs Wesentliche reduziert und punktet mit eleganter Echtglas-Oberfläche.
7

Neue Intercom
Loxone will Video-Sprechanlagen revolutionieren

Anfang Mai präsentierte Loxone, der Spezialist für Gebäudeautomation aus Kollerschlag, seinen neuen "Gamechanger". Die puristische Video-Sprechanlage ist auf dem neuesten Stand der Technik und soll eine neue Generation von Intercoms einläuten. KOLLERSCHLAG. Neben fast jeder Haustür befindet sich eine Sprechanlage. Doch diese punkten nicht immer mit schöner Optik, sondern zeichnen sich oft eher durch hässliche Fronten mit vergilbten Oberflächen und bizarre Fischaugen-Optiken aus. Aussehen und...

  • Rohrbach
  • Nina Meißl
Landesobmann des Seniorenbundes Josef Pühringer (Mitte hinten), Bürgermeister Georg Ecker (1.v r) und Alois Resch (1.v.l), Obmann aus Kollerschlag, gratulierten Paula Krenn zum 100. Geburtstag.

Josef Pühringer gratulierte
Kollerschlagerin feierte 100. Geburtstag

Paula Krenn aus Kollerschlag feierte kürzlich ihren 100. Geburtstag. KOLLERSCHLAG. Anlässlich ihres 100. Geburtstags statteten Seniorenbund Landesobmann Josef Pühringer, der Bürgermeister Georg Ecker sowie der ortsansässige Obmann Alois Resch Paula Krenn einen Besuch ab und gratulierten ihr recht herzlich. Pühringer ließ es sich nicht nehmen, Frau Krenn, die schon seit über 42 Jahren Mitglied des Seniorenbundes ist, persönlich, seine Glückwünsche zu übermitteln.

  • Rohrbach
  • Sarah Schütz
Studierende der Jade Hochschule können mit dem Loxone Musterkoffer nun Smart-Home-Projekte selbst entwickeln, simulieren und überprüfen.

Digitalisierung
Studierende entwickeln mit Loxone Smart-Home-Projekte

Auch die Bauwelt verändert sich durch die Digitalisierung. Die innovative Jade Hochschule kooperiert daher nun mit Loxone, dem Spezialisten für intelligente Gebäudeautomation in Kollerschlag. KOLLERSCHLAG. Das Interesse von Schülern und Studierenden, selbstständig Smart-Home-Projekte zu entwickeln, ist groß. Daher ist in Österreich bereits eine Vielzahl an Bildungseinrichtungen mit Loxone-Laboren ausgestattet. So steht etwa an der Technischen Fachschule Haslach, in der HTL Hollabrunn, der...

  • Rohrbach
  • Nina Meißl
Rüdiger Keinberger ist Geschäftsführer von Loxone. Das Unternehmen aus Kollerschlag, das derzeit einen neuen Campus baut, konnte im Vorjahr ein starkes Wachstum verzeichnen.

Kollerschlag
Loxone feiert efolgreichstes Jahr der Firmengeschichte

Corona hatte auf Loxone kaum Auswirkungen – im Gegenteil. Das Kollerschlager Unternehmen kann auf 2020 als das erfolgreichste Jahr in der Firmengeschichte zurückblicken. Ein Grund dafür war die Einführung des Audioservers. Auch für das kommende Jahr soll der Wachstumskurs fortgesetzt werden. KOLLERSCHLAG. Die Gründe für das starke Wachstum im vergangenen Jahr sind für Geschäftsführer Rüdiger Keinberger klar: „Wir haben uns 2020 voll auf unser Kerngeschäft Gebäudeautomation konzentriert und...

  • Rohrbach
  • Nina Meißl
Das Team von Bürgermeister Georg Ecker (Mitte) wird von Vizebürgermeister Heinrich Krenn (1. Reihe, links) und Fraktionsobmann Alfred Höll (2. Reihe, links) vervollständigt. Bezirkshauptfrau Wilbrig Mitterlehner gratulierte sehr herzlich.

Bürgermeisterwahl
Neuer Ortschef in Kollerschlag

In der Gemeinderatssitzung vom 8. Jänner 2021 wurde Landtagsabgeordneter Georg Ecker einstimmig zum Bürgermeister von Kollerschlag gewählt. KOLLERSCHLAG. Der frisch gewählte Ortschef bedankte sich bei seinem Vorgänger Franz Saxinger für sein Engagement in den letzten 25 Jahren und hob einige Projekte hervor. Besonders erfreulich sei, dass es in den letzten Jahren immer wieder gelang, Firmen nach Kollerschlag zu bringen. Saxinger setzte sich in seiner Amtszeit auch über die Gemeindegrenzen...

  • Rohrbach
  • Sarah Schütz
Ein besonderes Projekt konnte Franz Saxinger heuer vollenden: Auf 588 Seiten präsentiert der Kollerschlager Bürgermeister alle Häuser der Gemeinde mit Geschichten und Besitzerfolge teilweise bis um 1500 zurück. Auch die Hausnamen werden erklärt. Das Buch ist am Gemeindeamt oder im Kaufhaus Wöss um 49 Euro erhältlich. Auf Wunsch wird es auch zugesandt (plus Porto). Bestellungen sind unter 07287/8155 oder gemeinde@kollerschlag.at möglich.

Kollerschlag
"Haben die Jugend zum Dableiben bewegen können"

Nach 25 Jahren im Amt, ist am 5. Jänner der letzte Arbeitstag von Franz Saxinger als Bürgermeister von Kollerschlag. Die Wahl des Nachfolgers geht am 8. Jänner über die Bühne. KOLLERSCHLAG. Im Interview mit der BezirksRundschau lässt Franz Saxinger ein Vierteljahrhundert als Bürgermeister Revue passieren und gibt einen Ausblick in die Zukunft seiner Gemeinde. Nach 25 Jahren werden Sie als Bürgermeister aufhören. Wie kam es zu dieser Entscheidung? Na ja, nach so vielen Jahren in der...

  • Rohrbach
  • Nina Meißl
2

8.000 Arbeitsstunden
Häuserchronik Kollerschlag ist erschienen

Anlässlich des Jubiläums „800 Jahre sagenhafte Gründung von Kollerschlag“ hat sich Bürgermeister und Heimatforscher Konsulent Franz Saxinger ein Ziel gesetzt: Er will das zweibändige Werk „Mei Hoamat Kollerschlag“ herausgeben. KOLLERSCHLAG. Mit der „Häuserchronik“ ist nun der erste Band als einziger Jubiläumsbeitrag erschienen; coronabedingt wurden alle anderen Veranstaltungen abgesagt. Der zweite Band wird die Neuauflage und Überarbeitung des „Heimatbuches“ sein. Als Erscheinungstermin wird...

  • Rohrbach
  • Werner Gattermayer
Der letzte Bauabschnitt der Birkenfeld-Siedlung befindet sich in der Nähe des Loxone Campus, der ebenfalls erweitert werden soll.
2

Hausbau
Letzter Bauabschnitt im Kollerschlager Birkenfeld startet

In der Birkenfeld-Siedlung in Kollerschlag ist der fünfte und letzte Bauabschnitt im Gange. Zwölf neue Parzellen stehen damit zum Kauf zur Auswahl. KOLLERSCHLAG. Mit der Birkenfeld-Siedlung hat die Gemeinde Kollerschlag bereits vor 25 Jahren begonnen, neuen Lebensraum zu schaffen. Fünf Bauabschnitte waren geplant, vier davon sind bereits abgeschlossen. Mehr als 40 Häuser stehen bereits in der Siedlung. Nun ist der fünfte und letzte Abschnitt im Gange. Dabei werden zwölf weitere Parzellen...

  • Rohrbach
  • Nina Meißl

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.