Koplenig

Beiträge zum Thema Koplenig

Lokales
5 Bilder

Friedenslicht 2015

Am 23. Dezember wird um 17.00 Uhr das Friedenslicht aus Bethlehem im Roten Kreuz Spittal im Rahmen einer Feierstunde an die Mitarbeiter, befreundete Organisationen und an die Bevölkerung übergeben. Die Mitarbeiter des Roten Kreuzes freuen sich über zahlreichen Besuch. Wo: Rotes Kreuz, 9800 Spittal a.d. Drau auf Karte anzeigen

  • 14.12.15
  •  1
Motor & Mobilität
3 Bilder

Winter im Roten Kreuz

Winterliche Straßenverhältnisse sind auch für Einsatzfahrer des Roten Kreuzes eine besondere Herausforderung. Bevor sich der Winter über das Land ausbreitet kommen die Fahrer zusammen, um sich „winterfit“ zu machen. Bei der Ausbildung wird das Augenmerk nicht nur auf das Straßenverkehrsrecht gelegt, sondern auch die speziellen Anforderungen bei schwierigen Straßenverhältnissen in der Praxis geübt. Die Fahrschule Molden hat dem Roten Kreuz kostenlos den Trainingsplatz in St. Peter zur...

  • 11.12.15
Lokales

Freude schenken ist ganz einfach

"Weihnachten im Schuhkarton" ist eine Geschenkaktion für Kinder in Not. In ganz Österreich werden jedes Jahr zu Weihnachten Schukartons für Jungen und Mädchen zwischen zwei und 14 Jahren gepackt. Heuer gehen die Geschenke nach Rumänien und in die Republik Moldau, eines der ärmsten Gebiete Europas. Das Rote Kreuz Greifenburg hat diese Idee aufgegriffen und 40 Schuhkartons vollgepackt. „In den Kartons befinden sich Spielzeug, Kuscheltiere, Handschuhe, Socken, Schokolade, Malbücher und...

  • 25.11.15
Gesundheit
2 Bilder

Sanitäter als Geburtshelfer

Für eine erfreuliche Abwechslung im Alltag der Sanitäter des Roten Kreuzes Gmünd sorgte die kleine Lea aus Aschbach bei Rennweg. Die Kleine wollte nicht warten und erblickt noch zu Hause das Licht der Welt. Eigentlich sollte die werdende Mutter Tanja Wirnsberger aus Rennweg von der Rotkreuz-Mannschaft nur in das Krankenhaus gebracht werden. Als die alarmierten Rettungssanitäter Thomas Pagitsch, Eva Maria Gfrerer und Martin Hubmann jedoch am Einsatzort eintreffen, hat die Geburt bereits...

  • 20.11.15
Freizeit
Die versammelten Retter
4 Bilder

Retter versammeln sich in der Kirche

Auf Initiative des RK-Ortstellenleiters Franz Hoffmann und der Feuerwehr Döbriach mit GKdt. Jürgen Hernler fand heuer schon zum 7. Mal der gemeinsame ökumenische Gottesdienst für die Einsatzkräfte statt. Gestaltet haben die Messe die Pfarrer Gerhard Simonitti und Jörg Hiltner. Gemeinsam haben die Retter dafür gedankt, dass sie nach den oftmals schwierigen Einsätzen wieder gesund nachhause kommen. Die Gedanken gehörten aber auch jenen Einsatzkräften, die bei der Ausbildung oder im Dienst ihr...

  • 18.11.15
Lokales
2 Bilder

Sanitäter wurden für ihre Treue geehrt

Vor wenigen Tagen wurden Mitarbeiter, die ihren Einsatz für das Rote Kreuz beendet haben, für ihre langjährige Treue und ihr persönliches Engagement im Roten Kreuz Spittal geehrt. Die Laudatio hielt Bezirksstellenleiter Gerald Bruckmann. Gedankt haben: Elisabeth More, Dietmar Koplenig, Balthasar Brunner, Christian Pichler und Adrian Moser. Gruber Michael 12 Jahre Mitglied Humer Günther 11 Jahre Mitglied Koderle Katharina 8 Jahre Mitglied Oberlercher...

  • 24.10.15
Leute
10 Bilder

Rotes Kreuz lud zum Sommerfest mit Riesen-Wuzzler-Turnier

Dass die Rotkreuz´ler nicht nur spitzenmäßig helfen können, sondern es auch verstehen zu feiern und sich sportlich zu betätigen, zeigten sie beim Sommerfest 2015. Auch in diesem Jahr stellten sich wieder zahlreiche Mannschaften dem schweißtreibenden Wettkampf auf dem "Riesen-Wuzzler-Spielfeld", wobei die Schiedsrichter Fritz Linko und Andreas Kampl ein strenges Auge auf die Einhaltung der Wettkampfregeln legten. Die "Engel aus Palermo" haben im letzten Jahr eine Revanche angekündigt, zeigten...

  • 09.10.15
  •  1
Lokales
Rotes Kreuz Greifenburg "eine große Familie"
4 Bilder

Wandererlebnis im Naturpark Weißensee

Die Mitarbeiter der RK-Ortsrettungsstelle Greifenburg buchten Schönwetter und haben bei einer familiären Wanderung rund um den Weißensee, übrigens der reinste Badesee der Alpen (auf 930 m), so richtig Energie getankt. "Das ist Balsam für die Seele und bringt Kraft für die Bewältigung der täglichen Anforderungen im Roten Kreuz", erzählt Fritz Linko. Die Route führte die wanderbegeisterte Mannschaft von Neusach zum Ronacherfels, weiter zur Steinwand und zum Ostufer bei Stockenboi. Um die...

  • 27.09.15
Lokales
3 Bilder

Hochzeitsglocken im Roten Kreuz

Unter blauem Himmel im wunderschönen Rosenpark in Seeboden haben sich die Rotkreuz´ler Andrea Russ und Frank Kollmann das Jawort gegeben. Der Weg zueinander führte über das Rote Kreuz, wo sich die das Brautpaar kennengelernt hat. Beim Schwimmen, Wandern und Kräuter sammeln kann Andrea so richtig entspannen, während Frank sich in Bücher vertieft und seinen Fußballclub WAC anfeuert. „Unsere Hochzeitsreise wird uns nach St. Wolfgang an den wunderschönen Wolfgangsee führen“, erzählt Andrea und...

  • 16.09.15
Lokales
v.l. Horst Tuppinger, Lissy Oberhauser, Sepp Stranig
2 Bilder

Rotkreuz´ler mit Eisenwadl

Im Dreierteam von Möllbrücke auf die Klinghütte. 300 Bikerinnen und Biker radelten bei der 4. Mühldorfer Almtrophy auf die 1.500 m hoch liegende Klinghütte. Dabei sind auf 11 Kilometer anspruchsvolle 950 Höhenmeter auf einer Forststrasse zu bewältigen. Sieger ist, wer der Mittelzeit am nächsten kommt. Dieser Herausforderung stellten sich auch das Rotkreuz-Team mit Sepp Stranig, Lissy Oberhauser und Horst Tuppinger. Top vorbereitet steigen die drei Athleten beständig Meter um Meter in einer...

  • 17.08.15
Leute

Faszination Helfen - 21.08.2015 um 19.00 Uhr Informationsabend in Radenthein

Rotes Kreuz sucht freiwillige Rettungssanitäter in Radenthein Nach dem Motto „Aus Liebe zum Menschen“ sucht das Rote Kreuz motivierte Frauen und Männer für den Sanitätsdienst in Radenthein. Wir laden Sie ein, unseren Informationsabend am 21. August um 19.00 Uhr in der Ortsrettungsstelle Radentheinzu besuchen. Fragen beantwortet unser Rot-Kreuz-Ortsstellenleiter Franz Hoffmann aus Radenthein unter der TelNr. 0699-14414405. Wann: 21.08.2015 ...

  • 08.08.15
Lokales
Wir suchen Rettungssanitäter
7 Bilder

Rotes Kreuz sucht freiwillige Rettungssanitäter in Radenthein

Nach dem Motto „Aus Liebe zum Menschen“ sucht das Rote Kreuz motivierte Frauen und Männer für den Sanitätsdienst in Radenthein. Für viele beginnt mit der Ausbildung zum Rettungssanitäter die Faszination des Helfens. Die interessante, umfangreiche Ausbildung und der tägliche Einsatz vermitteln rasch das Gefühl, die Welt für Kranke, Verletzte, Ältere und auch deren Angehörige ein klein wenig besser machen zu können. Vielleicht möchten auch Sie bald diese Erfahrung machen und zu den 300 freiwillig...

  • 08.08.15
Lokales
Tafel Österreich Mitarbeiter v.l. die Tafel Österreich Mitarbeiter Gertrude Hofer, Sabine Eichberger, Martina Url, Schüler der HLW, Rettungssanitäter und ganz rechts der neue Direktor der HLW Prof. Adolf Lackner
3 Bilder

Team Österreich Tafel und HLW gegen Armut

Dass der Schatten der Armut auch in Spittal bei vielen Familien zuhause ist, zeigt die zunehmende Zahl der Menschen, die jeden Samstag zur Österreich Tafel kommen. „Obwohl Reichtum in Österreich ausreichend vorhanden ist, bleibt Armut weit verbreitet. Armut bedeutet immer ein Mangel an Möglichkeiten. Wer von Armut betroffen ist, hat ein geringes Einkommen, schlechte Bildungschancen, ist häufiger krank und kann am gesellschaftlichen Leben nur eingeschränkt teilnehmen“, sagt der...

  • 28.07.15
  •  1
Lokales
Hofi inmitten seiner Freunde
6 Bilder

Ortsstellenleiter feiert 70er

Ruhestand kennt er nicht. Unermüdlich arbeitet Franz Hoffmann seit knapp 20 Jahren freiwillig für die Rettungsorganisation in Radenthein. Er organisiert mit seinem starken Team nicht nur die Hilfeleistungen, er ist auch selbst aktiver Rettungssanitäter, Lehrbeauftragter und Koordinator für die Freiwilligen. Die Ortsrettungsstelle Radenthein ist eng mit Hofi, wie ihn seine Freunde nennen, verbunden. Seine sehr engagierte, persönliche Art im Umgang mit den Verantwortungsträgern im Bezirk und Land...

  • 23.07.15
Lokales
4 Bilder

Hochzeitsglocken im Roten Kreuz

Die Hebamme und der Arzt. Eine romantische Liebe, die schon in der Volksschule ihre erste Spuren hinterließ. Die Jahre vergingen und die ehemaligen „Volksschüler“ begegneten sich wieder bei den Abendunterhaltungen in den Spittaler Lokalen. Jetzt ließ Amor sie nicht mehr los. Sandra Glader ist mit Herz und Seele Hebamme und arbeitet als freiwillige Mitarbeiterin im Spittaler Roten Kreuz. Sie ist aber nicht nur im Rettungswagen aktiv, sondern auch als Lehrbeauftragte zu den Themen Schwangerschaft...

  • 17.07.15
Lokales
Das Brautpaar mit den Rettungssanis aus Greifenburg

Sie haben sich getraut

Eine Abendunterhaltung in Berg im Drautal sollte für das junge Brautpaar den gemeinsamen Tanz in das Leben bedeuten. Bevor Rebecca (Jester) und Ronny Linder vor den Standesbeamten traten wurde noch der gemeinsame Sohn Sandro in der Pfarrkirche Greifenburg getauft. Erst nach der Taufe hat das junge Paar den Gästen verkündet, dass es heute noch einen Termin beim Standesamt gibt, wo Rebecca und Ronny den Bund für´s Leben schlossen. Das sportliche Paar liebt gemeinsame Wanderungen. Rebecca lebt...

  • 30.06.15
Lokales
Helfer im Hintergrund
12 Bilder

Rotes Kreuz öffnete die Tür

Unter dem Motto „Erste Hilfe zum Angreifen“ zeigte das Greifenburger Rote Kreuz beim Tag der offenen Tür der zahlreich erschienen Bevölkerung, wie man leicht Erste Hilfe leisten kann. Die Jugendgruppe versorgte bei einem gestellten Motorradunfall wie man den Helm richtig abnimmt, damit man die Lebensfunktionen überprüfen kann. Während einer Führung durch das Haus der Helfer haben die Sanis viele Fragen über die Leistungsbereiche des Roten Kreuzes beantwortet. Das Team des Roten Kreuzes hat...

  • 28.06.15
  •  1
  •  1
Lokales
das Team des Spittaler Roten Kreuzes: v.l.n.r. Sepp Stranig, Dietmar Koplenig, Erik Grabner
13 Bilder

Rotkreuzteam auch beim 4. Einsatztriathlon am Start

Beim 4. Einsatztriathlon in Seeboden war wieder ein sportliches Team vom Roten Kreuz Spittal mit dabei. 750 m Schwimmen, 20 km Radfahren und 5 km Laufen. Distanzen, die von den Teilnehmern sehr viel abverlangten. Erik Grabner, Josef Stranig und Dietmar Koplenig stellten sich der Herausforderung und zeigten eine starke Leistung. RK-Bezirksstellenleiter Dr. Gerald Bruckmann: „Wie schon im Vorjahr ist in meinem Team ein Nichtschimmer, der mit einer Rettungsboje über die gesamte Distanz von den...

  • 24.06.15
  •  1
Lokales
Mit dabei waren: Granig Dominik, Granig Florian, Gaschnig Marko, Obermoser Florian, Schmutzer Andreas, Thaler Marcel.
3 Bilder

Rettungssanis auf ihren heißen Eisen

Alle Jahre wieder starten die Winklerner RK-Sanis zu einer Biketour. Organisiert von Florian Obermoser führte die Route von Winklern nach Tröpolach, weiter nach Pontebba -Tolmezzo - Sauris di Sotto - Cortina d'Ampezzo zum Mittagessen und über Bruneck zurück nach Lienz. Insgesamt legten die begeisterten Biker 460 km zurück. Wo: Rotes Kreuz, 9800 Spittal a.d. Drau auf Karte anzeigen

  • 17.06.15
Reisen
Wunderschöne Ausflüge
5 Bilder

Sicher verreisen mit dem Roten Kreuz

Manche Menschen möchten gerne reisen, aber ihre körperlichen Beschwerden und die Furcht, im Notfall alleine gelassen zu sein, schreckt sie davor zurück. Bestens gesorgt ist für ältere oder behinderte Menschen, wenn sie mit dem Roten Kreuz auf Reisen gehen. Ich mache sicher Urlaub. Das erklärt schon einiges vom Service des betreuten Reisen. Speziell ausgebildete Mitarbeiter des Roten Kreuzes vermitteln dabei das beruhigende Gefühl von Sicherheit. Entspannte, fröhliche Atmosphäre und...

  • 11.06.15
Leute
Sie sind Teil der stolzen Leistungsbilanz der Rotkreuz-Retter

285.000 Stunden der Nächstenliebe

Im abgelaufenen Jahr haben die Sanis kärntenweit 285.000 freiwillige Stunden geleistet. Rechnet man diese Stunden mit einem durchschnittlichen Stundenlohn von Euro 23,- haben die Retter dem Land 6,5 Mio Euro erspart. Die Bilanz der Menschlichkeit ließe sich aber noch weiter fortsetzen. Im Besuchsdienst wurden 22.000 Stunden und bei der Team Österreich Tafel 17.000 Stunden geleistet. Das Rote Kreuz ist ein wichtiger Baustein in der sozialen Landschaft in Kärnten und ein Garant für Sicherheit und...

  • 31.05.15
Lokales
Kindernotfallkurs in Penk unter fachgerechter Anleitung des Roten Kreuzes
2 Bilder

Kurs für Notfälle bei Kindern

Auf Initiative von Frau GR Elke Steinwender von der Gesunden Gemeinde Reißeck wurden in der Penker Volksschule Kindernotfallkurse vom Roten Kreuz Spittal abgehalten. 32 Teilnehmer haben unter fachgerechter Anleitung von Balthasar Brunner Kindernotfälle versorgt. „Der Kurs hat zum Ziel, die Teilnehmer möglichst praktisch mit allen Maßnahmen der Ersten Hilfe bei Notfällen im Kindesalter so vertraut zu machen, dass sie selbstständig und eigenverantwortlich Erste Hilfe leisten können“, sagt der...

  • 27.05.15
Lokales
Gerald Bruckmann leitet die Jahreshauptversammlung der Spittaler Retter
22 Bilder

Mit der Kraft der Menschlichkeit

Bei der Bezirksversammlung der Spittaler Rotkreuz`ler konnte der Chef der Retter, Dr. Gerald Bruckmann, wieder eine eindrucksvolle Bilanz präsentieren. Mit dabei waren die Ehrengäste Präs. Peter Ambrozy, Landessekretär Ingo Mostecky, die Bezirkshauptmann-Stv. Carmen Oberlerchner, die Polizeikommandanten Johann Schunn, Sepp Brandner und Rudolf Naschenweng, sowie der Kommandant der Feuerwehr Hannes Trojer. 330 freiwillige Sanitäter haben wieder hochprofessionelle Arbeit geleistet. So haben sie...

  • 23.05.15
Lokales
2. von links: Veronika Gruber, die neue Trainerin
13 Bilder

Steuer in jüngere Hände gegeben

Die langjährige Spittaler Rot-Kreuz-Referentin für Gesundheit, Helga Thaler, hat nach zwei Jahrzehnten die Leitung der „Bewegungsgruppe“ in jüngere Hände gelegt. Neue Trainerin ist Veronika Gruber. Helga Thaler ist eine hoch ausgezeichnete Mitarbeiterin in den Reihen der Retter. Für ihr Engagement wurde sie im Mai 2008 von der Bezirksstelle als „Mitarbeiterin des Jahres“ ausgezeichnet. im Jahre 2010 erhielt sie das Dienstjahresabzeichen in GOLD für 20 Jahre aktive Mitarbeit. Frau Thaler...

  • 23.05.15
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.