Kosmetik

Beiträge zum Thema Kosmetik

Anzeige
Das Studio in Wien 1150, eine Wohlfühl-Oase.
1 5

Blitz Baby
Dauerhafte Haarentfernung mit Licht

Die Tage sind endlich wieder wärmer und die Kleidung wird somit knapper. Wer kennt das nicht? Was über den Winter gut versteckt blieb und heiter sprießen durfte, kommt nun fast täglich zum Vorschein. Lästiges Rasieren, Wachsen oder Epilieren frisst Zeit und sorgt für rasanten Haarnachwuchs sowie Hautirritationen. Das Start-up-Unternehmen Blitz Baby! hat es sich nun zur Aufgabe gemacht mittels hautfreundlicher Lichteinwirkung Abhilfe zu schaffen. Höchster Wert auf Qualität und SicherheitDie...

  • Wien
  • Rudolfsheim-Fünfhaus
  • Werbung Österreich
Anzeige
Geschenksideen aus der Parfümerie Brandstätter in Kremsmünster: zum Beispiel die neuen Düfte von Marc Cain

Geschenksideen fürs Christkind von Drogerie-Parfümerie-Kosmetik Brandstätter

Exklusives Weihnachts-Shopping in Kremsmünster KREMSMÜNSTER. Bei Drogerie-Parfümerie-Kosmetik Brandstätter in Kremsmünster kann man in Sachen Weihnachtsgeschenken aus dem Vollen schöpfen. Ganz neu im Sortiment der Parfümerie sind etwa die Düfte von Marc Cain. Das Modeunternehmen launcht erstmals eine eigene Duftlinie. Die Serie besteht aus drei unterschiedlichen Düften, die alle die Marc-Cain-DNA widerspiegeln. Für Duft-Liebhaber gibt es eine tolle Box, in der alle drei Düfte enthalten...

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer

Der Natur etwas auf die Sprünge helfen

KREMSMÜNSTER (str). Beim Make-up wird diesen Sommer auf Natürlichkeit gesetzt. - Was nicht bedeutet, dass mit ein paar Pinselstrichen das Gesicht nicht verbessert werden darf. Selbst Akzente setzen "Absolutes 'Must have' ist dieses Jahr Terracotta-Puder in verschiedenen Farbschattierungen", weiß Geschäftsführerin Monika Brandstätter. "Es eignet sich hervorragend für Frische, Contouring und Highlighten." Schließlich ist wohlbekannt, dass die Grundierung beim Make-up die halbe Miete ist....

  • Kirchdorf
  • Sarah Strasser
Störende oder schmerzende Narben können mit einer Narbenkorrektur behandelt werden.

Sind Narben für immer?

Wenn Verletzungen heilen, können Narben zurückbleiben. Sollten sie uns behindern oder gar Schmerzen verursachen, gibt es je nach Art und Größe verschiedene Methoden zur Korrektur. So kann eine erhabene Narbe zum Beispiel mit unterschiedlichen Substanzen oberflächlich abgetragen werden. Bei eingesunkenen Narben lässt sich die betroffene Hautstelle unterspritzen, dadurch wird sie „aufgepolstert“. Sollten Narben verhärten, können spezielle Gele, Narbencremen, Massagen oder Narbenpflaster die Haut...

  • Elisabeth Schön
Die AGES empfiehlt, das Produkt auf keinen Fall zu verwenden, sondern umgehend zu entsorgen oder zu reklamieren.

Produktwarnung: Bakterien in "Cleanse & Polish Hot Cloth Cleanser"

Im Hautpflegeprodukt "Cleanse & Polish Hot Cloth Cleanser" des britischen Herstellers Liz Earle Beauty Co. Limited wurde eine hohe Belastung mit Enterobacter gergoviae festgestellt. ÖSTERREICH. Die Österreichische Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit (AGES) gab am 7. November 2016 im Auftrag des Bundesministeriums bekannt, dass im Produkt "Cleanse & Polish Hot Cloth Cleanser" eine Kontamination mit Enterobacter gergoviae ausgemacht wurde. Betroffen sind Tuben mit der Chargennummer...

  • Sabine Miesgang
Der Make-up-Entferner Botanics All Bright Gentle Cleansing Cream 250 ml wird von der Firma Boots übers Internet auch in Österreich vertrieben.

Mikrobiologische Verunreinigung in Botanics All Bright Skin Cleanser

Im Rahmen einer Routinekontrolle wurde das Produkt Botanics All Bright Skin Cleanser 250 ml positiv auf Bakterien der Art Enterobacter gergoviae getestet ÖSTERREICH. Die erhöhte Keimbelastung mit Bakterien der Art Enterobacter gergoviae kann Hautreaktionen und Augeninfektionen auslösen. Besonders Personen mit geschwächtem Immunsystem sind gefährdet. Infektion über Wunden möglich Weiters kann die Gefahr einer Infektion mit Enterobacter gergoviae über kleine Wunden durch die Verwendung des...

  • Sabine Miesgang
2

Natürliche Kosmetik wird immer gefragter

KIRCHDORF (str). "Ich merke schon, dass das Bewusstsein meiner Kunden in den letzten Jahren gestiegen ist. Gerade die Nachfrage nach bestimmten Marken ist mehr geworden. Die Kunden wollen wissen, was in den Produkten drinnen ist. Ein Beispiel wären Deos, bei denen heute wirklich darauf geachtet wird, dass kein Alu oder keine Parabene enthalten sind", erzählt Sabine Rosenberger, Inhaberin des Face & Body Wellnessstudios in Kirchdorf. Sie warnt jedoch auch davor die Verträglichkeit von...

  • Kirchdorf
  • Sarah Strasser

Schöne Haut durch Wasser

Jedem ist es ein Anliegen schöne Haut zu haben. Viele plagen sich mit Pickeln und Mitessern, Orangenhaut und kleinen Falten. Der Weg zur Kosmetikerin ist dann unumgänglich. Die Ganzheitskosmetikerin und Kinesiologin Birgitt Stöckl aus Rosenau am Hengstpaß weiß: „Es ist entscheidend, ausreichend Wasser zu trinken und die Haut gleichzeitig mit wichtigen Nährstoffen zu versorgen. Funktionstüchtige Hautzellen sind auf einer gesunden Hautbarriere aufgebaut.“ Die Haut wird rau, rissig und...

  • Kirchdorf
  • Marianne Grasböck

Beauty-Trends 2014: Nicht nur Rot ist heuer sexy

Die ausgebildete Kosmetikerin Verena Tyma, die sich in das Team „VELUNA“ im KEZ Kirchdorf einbringt, ist seit vielen Jahren um das ganzheitliche Wohlbefinden ihrer Kunden bemüht und weiß, welche Trends dieser Sommer setzt. Geschminkt fast so wie ungeschminkt ausschauen Das ist die Kunst beim angesagten Trend. Denn in diesem Jahr geht es darum, einen ebenmäßigen Teint zu zaubern. Die Augenpartie dezent mit etwas Mascara zu betonen. Einen Hauch von Rouge auf den Wangen zu platzieren. Die Lippen...

  • Kirchdorf
  • Marianne Grasböck

Naturkosmetik für kalte Tage

Das Herstellen von Naturkosmetik berührt alle Sinne. Duftende Pflanzen, Öle und Pflanzenwässer regen die Phantasie an, wundervolle Produkte anzufertigen. Und es geht leichter, als man glaubt. BEZIRK (wey). Die Tage werden wieder kürzer, die Temperaturen fallen und die Haut benötigt spezielle Pflege für die kalte Jahreszeit. Wer auf chemische Inhaltsstoffe in den Produkten verzichten möchte, sollte zu Naturkosmetik greifen oder diese einfach selbst machen. Die Inhaltsstoffe eines selbst...

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer
Anzeige

Reiner Luxus

Wir haben es heute relativ einfach, zu besonderen Anlässen ein Parfum zu verschenken. Wir informieren uns Internet auf www.parfumi.de, und können uns das begehrte Duftwasser nach Hause liefern lassen. Das war nicht immer so. Die Geschichte des Parfums hat eine lange Tradition. In der Antike zum Beispiel zu Zeiten der ägyptischen Königin Nofretete gab es auch schon Parfum. Sicherlich war die Art der Herstellung abweichend von dem heutigen Procedere. Aber im Grunde war es auch schon damals...

  • Linz
  • Pulpmedia GmbH
Mit einem gesunden Lebensstil und der richtigen Pflege kann man sich länger ein jugendliches Aussehen bewahren.

Gegen die Zeichen der Zeit

Ab einem Alter von Mitte 20 beginnt die Haut zu altern. Der Prozess lässt sich jedoch verlangsamen. KREMSMÜNSTER (wey). Mitte 20 wird die Oberhaut dünner und verliert die Fähigkeit, Feuchtigkeit zu speichern. Früher oder später zeigen sich die Folgen in jedem Gesicht – mehr oder weniger ausgeprägt. Die gute Nachricht ist, dass man durch einen gesunden Lebenswandel dazu beitragen kann, den Alterungsprozess zu verlangsamen. Wie das geht, sagt einem eigentlich schon der Hausverstand: Gesunde...

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer

Natürlich schön: Kosmetik ohne Tierleid und Chemie

Biotrend setzt sich auch in Sachen Körperpflege mehr und mehr durch Wer zu konventionellen Kosmetika greift, lässt Silikon, Paraffin, Parabene und andere Erdölprodukte an seine Haut. Dazu kommen synthetische Farb-, Duft- und Konservierungsmittel sowie Rohstoffe von toten Tieren. Das alles bleibt aber nicht auf der Hautoberfläche. „An erster Stelle nimmt der Körper das auf, was wir essen. An zweiter Stelle, was an die Haut gelangt“, weiß Andrea Kastinger, Inhaberin vom Biobauernladen...

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.