Kraftwerk Ranshofen

Beiträge zum Thema Kraftwerk Ranshofen

Karl Maresch und Wolfgang Syrowatka auf der Baustelle am Kraftwerk Ering-Frauenstein. Noch heuer soll die Fischaufsteighilfe "geflutet" werden.
1 1 10

"Wir sind die Müllabfuhr der Flüsse"
Im Inn schwimmt tonnenweise Müll

4.000 Tonnen Müll: Was unabsichtlich und absichtlich im Inn landet, strandet an einem der Kraftwerke. RANSHOFEN/FRAUENSTEIN (höll). 3.000 Tonnen Müll werden jedes Jahr am Kraftwerk Ranshofen angeschwemmt – in Frauenstein kommen nochmal rund 1.000 Tonnen zusammen. Allein das kleine Hochwasser Mitte Mai hat dem Kraftwerk in Ranshofen 1.500 Kubikmeter Treibholz, Sondermüll und Plastik beschert.  Flaschenpfand zeigt Wirkung"Man erkennt am Müll, ob der Inn oder die Salzach mehr Wasser führen – denn...

  • Braunau
  • Petra Höllbacher
Das Kraftwerk in Ranshofen bei seiner Entstehung im Jahr 1953.
8

JubiläumsRundschau: 100 Jahre Städtebau in Braunau
Die Stadt im Wandel: Mittelalter trifft SuperPoint

Villen, Supermärkte, Wasserkraft, Industrie und Wohnbau: Braunaus Entwicklung in 100 Jahren. BRAUNAU (höll). Braunau hat zwei Gesichter: Das eine, das geprägt ist von der historischen Altstadt, und das andere, das moderne Gesicht von Wohnbau, Industrie und Straßenbau. Erst ab 1918 wurde Braunau größerIn den vergangenen 100 Jahren hat sich die Stadt sehr gewandelt. Bis 1918 bestand Braunau nur aus seinem historischen Kern. Außerhalb gab es lediglich Felder und Bauernhöfe. In den folgenden 20...

  • Braunau
  • Petra Höllbacher
Die „Jungfernfahrt“ für das Touristenschiff auf dem Inn ist am 17. Mai geplant.

Schiff ahoi – Start für Innschifffahrt

Am 17. Mai geht das erste Schiff vom Steg – erst mal aber nur von bayerischer Seite. BRAUNAU. Jetzt ist es offiziell: Mit der Innschifffahrt klappt es nun doch. Ab 17. Mai startet das 50 Personen fassende Boot in seine erste Rundfahrt: „Die Strecke führt vom An- und Ablegesteg an der Simbacher Innlände zum Stauwerk Ranshofen und flussabwärts zur Mattigmündung“, erklärt Michael Plasounik von Tourismus Braunau. Seit 20 Jahren treibt der Tourismus Braunau dieses Projekt voran. Immer wieder stieß...

  • Braunau
  • Petra Höllbacher

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.