.

Kraftwerk

Beiträge zum Thema Kraftwerk

Initiative schlägt nun Alarm: "Die Ybbs-Fische sterben aus"

BEZIRK AMSTETTEN. "Die meisten Fischarten sind auf den Roten Listen und vom Aussterben betroffen. Als trauriges Beispiel kann der Huchen dienen. In der Ybbs sind im Unterlauf weniger als 80 Exemplare berechnet. Zum nachhaltigen Überleben einer Population braucht es aber mindestens 500 erwachsene Huchen", berichtet Franz Raab von der Bürgerinitiative "Pro Ybbs". Einen Grund dafür sieht er in den Kraftwerken. "Flusskraftwerke haben einen enormen Einfluss auf das Schottergeschiebe", sagt er. "Ohne...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
vlnr: Kinderfreunde Ybbs Obmann Dominic Schlatter, Landesgeschäftsführer Bernhard Wieland, Beate Schlatter, Kathrin Höller, Landesvorsitzender Andreas Kollross, Bundesgeschäftsführer Jürgen Czernohorszky

Auszeichnung für Tag mit den Tschernobylkindern

Gisela Konir-Preis Auszeichnung für die Ybbser Ortsgruppe! Bereits seit 18 Jahren findet in Ybbs/Donau die Aktion „Tschernobylkinder“ statt. Dabei werden durchschnittlich 15 Kinder aus der Ukraine medizinisch betreut und können sich aufgrund der Reaktorkatastrophe aus dem Jahr 1986 erholen. Die langjährigen Kinderfreunde-Mitglieder Vizebgm. Franz Brachinger und Dr. Ulrich Stiaßny haben diese Aktion in Ybbs begründet und wir als OG Ybbs engagieren uns seit einigen Jahren aktiv bei der Betreuung....

  • Melk
  • Dominic Schlatter

Videos: Tag der offenen Tür

2

Verbund spendet 5.000 Euro an Rotes Kreuz Ybbs

Tatkräftige Unterstützung für ein Notarztfahrzeug Der Verbund übernimmt die Patenschaft für ein Notarzt-Einsatzfahrzeug des Roten Kreuzes Ybbs. Satte 5.000 Euro stellt man den Helfern dafür zur Verfügung. "Natürlich ist es schwierig für uns zu entscheiden, wen wir unterstützen und wen nicht. Mit dem Roten Kreuz und ganz speziell der Stadt Ybbs fühlen wir uns jedoch sehr verbunden. Immerhin steht hier das älteste österreichische Donaukraftwerk", sagt Verbund-Vorstand Michael Amerer bei der...

  • Melk
  • Christian Trinkl
Autor Helmut Handl

"Jetzt oder Nie" das 3. Buch vom Autor Helmut Handl

Es gibt nicht nur diesen Mythos! Es entspricht der Wahrheit! Dies ist ein unermessliches Geschenk an die Menscheit selbst. Viele bereits sehr erfolgreiche Leute behaupten sogar, es sei ein Geburtsrecht aller Menschen - das stimmt auch so! Es geht hier um das kraftvolle Naturgesetz von "Jetzt oder Nie"! Dieses universelle Naturgesetz "Jetzt oder Nie" kann und wird ihr Leben von Grund auf verändern. Es ist sogar die Chance, dass wir uns Menschen nicht zu einem apokalyptischen Ende unserer eigenen...

  • Melk
  • Helmut Handl Dipl.FW.

15 Prozent weniger Wasser sorgt für langsame Turbinen

Im ersten Halbjahr 2010 haben die vier niederösterreichischen Donaukraftwerke Ybbs-Persenbeug, Melk, Altenwörth und Greifenstein in Summe rund 3,1 Milliarden Kilowattstunden Strom produziert. NÖ/MELK. Damit lag die mit Hilfe der Donau-Wasserkraft in Niederösterreich erzeugte Energiemenge heuer in den ersten sechs Monaten um 6,2 Prozent unter der Produktionsmenge eines Durchschnittsjahres. Diese Zahlen teilt die Erzeugergesellschaft Verbund-Austrian Hydro Power AG dem NÖ Wirtschaftspressedienst...

  • Melk
  • Bezirksblätter Melk

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.