Alles zum Thema K.S.C.

Beiträge zum Thema K.S.C.

Sport
Jubel beim Power-Duo Simon Eder/Lisa Hauser.

Biathlon-Weltcup
Hauser & Eder in USA wieder am Podest

REITH/SOLDIER HOLLOW (niko). Während sich Dominik Landertinger zu Hause auf die Biathlon-WM in Östersund vorbereitete, setzte Lisa Hauser (Reith, K.S.C.) ihre Podest-Serie in der Single-Mixed-Staffel fort. Beim Weltcup in Soldier Hollow (USA) holte sie gemeinsam mit Teamkollegen Simon Eder Platz zwei. Tags zuvor lieferte die 25-Jährige bereits in der Verfolgung ein starkes Rennen. Von Sprint-Rang 27 verbesserte sie sich um 14 Plätze und überquerte am Ende als 13. die Ziellinie (eine...

  • 18.02.19
Sport
In seinem Element: als Hahnenkammsprecher.

Michael Horn
Die Hahnenkamm-Stimme ist verstummt

KITZBÜHEL (red.). Am 16. Februar ist "die Stimme des Hahnenkamms" Michael Horn im 79. Lebensjahr verstorben. 1958 begann Horn Tätigkeit für den K.S.C. und das Hahnenkammrennen, das er dann intensiv, u. a. als Pressechef und als Platzsprecher begleitete. Als Sprecher (1963 bis 2008) wurde er zur "Stimme des Hahnenkamms". Er moderierte 105 Rennen in seiner unvergleichlichen Art.Horn war zudem Platzsprecher der Olympischen Spiele in Innsbruck, bei der Ski-WM 1982 in Schladming und bei vielen...

  • 18.02.19
Sport
Schüler können am 22. 2. bei den Rennen auf der Rasmusleiten und am Ganslernhang teilnehmen.

Skirennen
Anmeldung zum Kitzbüheler Schulskitag, 22. 2.

KITZBÜHEL (jos). Alle Kitzbüheler Schüler – auch jene, die nicht eine Kitzbüheler, sondern eine auswertige Schule besuchen (z.B Gymnasium, HTL, Tourismusschule, Weitau, etc.) können beim Rennen, das als Riesentorlauf durchgeführt wird, am 22. Februar auf der Rasmusleiten und am Ganslernhang teilnehmen. Anmeldungen unter www.skikitz.org und per Mail an nennungen@hahnenkamm.com. Veranstalter ist die Stadtgemeinde Kitzbühel, durchführender Verein ist der K.S.C. Start für die Neue Mittelschule,...

  • 08.02.19
Sport
M. Hirscher – Slalom trotz dichtem Schneefall.

Hahnenkammrennen 2019
"Es war eine sportliche Entscheidung"

KITZBÜHEL (niko). Viel Gedränge gab es beim Teamcaptainmeeting am Donnerstag vor dem Rennwochenende. K.S.C.-Präsident Michael Huber gab dabei bekannt, dass Änderungen wegen der Wetterprognosen nötig seien. Für den Freitag gab es die beste Vorhersage, während für Samstag Schneefälle und Regen gemeldet wurden. "Die Vorverlegung der Abfahrt war demnach die einzige Möglichkeit, diese durchführen zu können; der Wetterbericht für Samstag war ein 'worst case'", so Huber. Dies wurde auch von der FIS so...

  • 28.01.19
Sport
vlnr stehend: Michael Rea, GR Jürgen Kreibich, Kapitän Patrick Mayer, Thomas Hagmann, GR Cornel Prejban
vlnr kniend: Stefan Seif, Helmut Gruber, Thomas Gruber, Stadtpfarrer Franz Richter, Karl Pfeiffer

Firmenmasters KSC

KREMS. Im Zuge des Firmenturniers der KSC Jugend nahm neben Firmen, Banken, der DPU auch die Volkspartei Krems mit einer Mannschaft erfolgreich teil. Mit einem Sieg, einem Unentschieden und zwei Niederlagen erreichte man den guten 7. Platz von 10 teilnehmenden Mannschaften.

  • 21.01.19
Sport
Entspannung pur am Fußb von Streif und Ganslern nach der FIS-Schneekontrolle.
10 Bilder

Hahnenkammrennen 2019
Völlig entspannte FIS-Schneekontrolle

"Grünes Licht" von FIS für die Hahnenkammrennen 2019; Schnee bringt viel Arbeit für K.S.C. und Bergbahn. KITZBÜHEL (niko). "So entspannt hab' ich der FIS-Snowcontrol noch nie entgegengesehen", leitete K.S.C.-Präsident und Organisationschef der Hahnenkammrennen Michael Huber den Pressetermin zur Schneekontrolle ein. "Schöner geht's nicht, über den Schnee brauchen wir gar nicht mehr reden" attestierte FIS-Kontrollor Hannes Trinkl nach der Befahrung von Streif und Ganslern und gab "grünes...

  • 12.01.19
Sport
Marco Wörgötter, Xaver Aigner, Maximilian Lienher, Seppi Jenewein, Andreas Pisecker (hi. v. li.); Elias Kogler, Dominic Gartner, Patrick Kogler, Gregor Pisecker, Stephan Embacher (vo. v. li.).

Sprunglauf
Die K.S.C.-Überflieger trainierten in Seefeld

KITZBÜHEL/SEEFELD (navi). Bald werden in Seefeld die Nordischen Skiweltmeisterschaften eröffnet. „Es ist eine große Motivation für unsere Jugend hier zu trainieren und bevor es zum Continental-, Alpen- und Austria-Cup weitergeht, konnten wir nochmals an der Technik feilten,“ so K.S.C.-Referent Seppi Jenewein. Im Bild: Marco Wörgötter, Xaver Aigner, Maximilian Lienher, Seppi Jenewein, Andreas Pisecker (hi. v. li.); Elias Kogler, Dominic Gartner, Patrick Kogler, Gregor Pisecker, Stephan...

  • 04.01.19
Sport
Eva Jöchl konnte vom Podium strahlen.

Behindertensport
Eva-Maria Jöchl im Pitztal am Podium

KITZBÜHEL/ST. JOHANN. Nach einem letzten Feinschliff am Gletscher ging es für die Behindertensportler des K.S.C. ins Pitztal. Völlig überraschend fuhr Eva-Maria Jöchl (aus St. Johann) beim „World Para Alpine Skiing“-Bewerb auf's Podium. „Obwohl wir nur wenig Trainingstage hatten, lief es gut. Ich war selber überrascht, weil ich in der Vorsaison wegen meiner Verletzung nicht dabei war,“ so die Drittplatzierte. Der Slalom, Eva Lieblingsdisziplin, und ein Europacup mussten wegen Sturm abgesagt...

  • 11.12.18
Sport
Mario Mittermayer-Weinhandl, K.S.C.-Chef Michael Huber.

K.S.C.
Neue Rennleiter für die Hahnenkammrennen

KITZBÜHEL (niko). Der Kitzbüheler Ski Club (K.S.C.) lud Ende November die wesentlichen Funktionäre und Partnerorganisationen zum Start in die Detailorganisation der bevorstehenden 79. Hahnenkamm-Rennen im Jänner 2019. Dabei werden die Einsätze zeitlich abgestimmt, offene Fragen für die notwendige Bearbeitung abgeklärt. Die Neuerungen liegen wie gewohnt im Detail, Hauptthema war, dass erstmals drei Generationen von Rennläufern im Rahmen der Rennwoche am Start sind, in Summe fünf Rennen...

  • 10.12.18
Sport
Sieger Florian Dagn, 2. Johannes Lamparter (NT Absam), 3. Manuel Einkemmer (WSV Wörgl, re.).

Ski Alpin/K.S.C.
Vier erfolgreiche Tage für Florian Dagn

KITZBÜHEL (niko). Florian Dagn spielte seine Stärke beim Austria Cup voll aus. Er siegte beim ersten Wettkampf und wurde am darauffolgenden Tag Zweiter. Der Nordische Kombinierer vom K.S.C. stand bereits zuvor bei Alpen Cups in Predazzo und  Val di Fiemme auf dem Podest und wurde einmal Vierter. „Florian hat nun vier Wettkampftage in den Beinen, er stand unter Druck und hat seinen Elan voll eingesetzt,“ so Referent Seppi Jenewein. Beim Skispringen wurde Dagn zweimal Zweiter.

  • 10.12.18
Sport
Bestdotiertes FIS Weltcup-Rennen – Kitzbühel.

550.000 Euro Preisgeld für Hahnenkammrennen 2019

KITZBÜHEL (niko). Der Kitzbüheler Ski Club (K.S.C.) hat für die 79. Auflage der Hahnenkamm-Rennen im kommenden Jahr das Preisgeld beschlossen. Insgesamt werden 550.000 Euro ausgeschüttet – 150.000 € Super-G, 200.000 € jew. Abfahrt und Slalom. Für die Abfahrt auf der Streif und den Slalom auf dem Ganslern gibt es jeweils 200.000 €, für den Super-G werden 150.000 € locker gemacht. Die Sieger in Abfahrt und Slalom dürfen sich über jeweils 74.000 € freuen. Der Super-G Sieger erhält 55.500...

  • 24.10.18
Sport
Grundstein für das "Spektakel" 1931 gelegt.

100 Jahre Republik
Mit Hahnenkammrennen wurde 1931 ein Meilenstein gesetzt

KITZBÜHEL (niko). Das erste Hahnenkammrennen in Kitzbühel fand am 28./29. März 1931 statt. Veranstalter war schon damals der Kitzbüheler Ski Club. Veranstalter und Teilnehmer konnten damals nicht wissen, welche lang währende Tradition sie damit begründeten und wie das Rennen die Gamsstadt prägen würde. "Benchmarks" und für die weitere Historie entscheidende Daten waren auch die Gründung der Wintersportvereinigung (später Ski Club) 1902 – also noch zu Kaisers Zeiten – und der Bau der...

  • 12.10.18
Sport
Sieger Brutto B.: Toni Ehrensperger, Berhard Reiter, David Kreiner, Seppi Jenewein.
7 Bilder

Legenden am Green
Golfen in memoriam Toni Sailer

Über 200 Golfspieler kamen zum 7. Toni Sailer Golf Memorial in die Gamsstadt. KITZBÜHEL (niko). Zum 7. Mal lud der K.S.C. zum Toni Sailer Golf Memorial – mit dabei auf den Golfplätzen Kaps und Rasmushof waren Familie und Freunde des Jahrhundertsportlers und zahlreiche Sportgrößen und Wegbegleiter. Skilegende Egon Zimmermann strahlte, „Ich hoffe, Toni kann sehen, wie schön es ist, und blickt auf uns herab!“ Franz Klammer erzählte, „Toni war der Grund, dass ich Skirennfahrer wurde. Ich...

  • 26.09.18
Sport
v.l.n.r. Lisa Osl, Lara Wagner, Dominik Landertinger, Lisa Hauser, Maximilian Prosser
2 Bilder

Österreichische Meisterschaft Biathlon

Am 15. September fand in Hochfilzen die Österreichische Meisterschaft für die Biathleten auf Skiroller statt. Es traf sich alles was in der österreichischen Biathlonszene Rang und Namen hat und selbst die italienischen Nationalteamathleten nutzten diesen Bewerb für ein erstes Kräftemessen. Sehr stark - mit nur zwei Schießfehler- meisterte Dominik Landertinger die 20 km lange Heimstrecke und holte hinter Simon Eder die Silbermedaille. Bei den Damen zeigten die Italienerinnen stark auf und...

  • 17.09.18
Sport
v.l..n.r.: Lara Wagner, Maximilian Prosser, Anna Gandler, Andreas Hechenberger, Lisa Hauser
6 Bilder

Saisonauftakt für die Biathleten

Der erste Bewerb der Biathleten findet traditionell auf Skiroller statt - ausgetragen am 8. und 9. September als Austria Cup in Obertilliach. Am Samstag fand der Sprint mit zwei Schießeinlagen und am Sonntag die Verfolgung mit vier Schießeinlagen statt. Die erste Bestandsaufnahme für die Athleten des Kitzbüheler Ski Clubs ist gut geglückt - sowohl für die Weltcup- als auch für die Nachwuchsathleten: Lisa Hauser, Anna Gandler, Lara Wagner und Andreas Hechenberger standen beide Tage am Podest....

  • 10.09.18
  •  2
Wirtschaft
Gerhard Burtscher (li., BTV) und Michael Huber (K.S.C.) mit dem ersten gemeinsamen Hahnenkamm-Plakat aus dem Jahr 1990.

Plakatwettbewerb für 80. Hahnenkammrennen 2020

Bank für Tirol und Vorarlberg und Kitzbüheler Ski Club suchen Plakat KITZBÜHEL (jos). Die Bank für Tirol und Vorarlberg Aktiengesellschaft (BTV) und der Kitzbüheler Ski Club (K.S.C.) schreiben gemeinsam einen Plakatwettbewerb für das 80. Hahnenkamm-Rennen 2020 aus. Zum 80. Jubiläum des Hahnenkamm-Rennens lassen die BTV und der K.S.C. eine Tradition wieder aufleben: Gemeinsam suchen sie das Hahnenkamm-Plakat 2020. Seit über 30 Jahren wird es jedes Jahr von einem Künstler gestaltet und hat...

  • 05.09.18
Sport
Siegerin Lisa Achleitner (m.) mit Barbara Walchhofer (li.) und Anna Juppe.

Lisa Achleitner ist österreichische Meisterin

KITZBÜHEL (jos). Beim Skiroller-Event „Skate the Ring“ war Lisa Achleitner nicht zu bremsen. Mit einer Zeit von 1:06:56,93 siegte sie beim 30-km Bewerb vor Barbara Walchhofer (USC Altenmarkt). Bereits am Vortag wurde sie beim „Climb the Goas“, dem wohl bekanntesten Rollerrennen Österreichs am Salzburger Gaisberg Dritte.

  • 03.09.18
Sport
Xaver Aigner, Max Lienher, Patrick Kogler, Marco Wörgötter (v. li.).

K.S.C.-Überflieger auf Erfolgskurs beim Austria-Cup

KITZBÜHEL/VILLACH (jos). Die Austria-Cup Serie für die Saison 2018/2019 wurde mit je zwei Sprungbewerben und Nordischen Kombinationen in Villach eingeläutet. Seitens des Kitzbühel Ski Club (K.S.C.) waren acht Athleten am Start und holten zum Einstieg vier Podestplätze. Marco Wörgötter belegte bei beiden Sprunglaufbewerben den 2. und 3. Rang in der Jugendklasse. Xaver Aigner wurde Achter und sprang schließlich auf den vierten Rang vor. Bei den Junioren erreichte Max Lienher den zweiten Rang....

  • 29.08.18
Leute
Gerhard Raffler, Jakob Hetzenauer, Michael Huber und Peter Eder (v. li.).

40 Jahre "Sommermahder" auf der Streif

KITZBÜHEL (jos). Der „Sommermahder“ Jakob Hetzenauer war 40 Jahre auf der Streif unterwegs und für die Pflege der Rennstrecke verantwortlich. „Nun ist es an der Zeit aufzuhören,“ so Hetzenauer. Er wurde vom Kitzbüheler Ski Club (K.S.C.) nun mit dem Hahnenkamm-Ehrenzeichen in Gold für besondere Verdienste geehrt. „Jakob war 40 Jahre jeden Sommer für die Mahd zuständig und hat einen wichtigen Beitrag für die Rennen geleistet,“ bedankte sich K.S.C.-Obmann Michael Huber.

  • 29.08.18
Sport
Karlsruhe siegte gegen St. Pauli mit 4:1 vor 500 Zuschauern im Waldstadion.
6 Bilder

Karlsruher SC trainierte in Waidring

Deutscher Drittligist gewann Testspiel gegen St. Pauli (2. dt. Bundesliga) mit 4:1 WAIDRING (niko). Der Karlsruher SC (3. deutsche Bundesliga) verbrachte sein Trainingslager in Waidring (Waldstadion des SK, Kuhotel Rilano). Sportdirektor des KSC ist Oliver Kreuzer, der als Spieler mit Bayern München Champions-League-Sieger war. Die Karlsruher absolvierten ein Testspiel gegen den FC St. Pauli (2. Bundesliga, Trainingslager in Maria Alm) – das der Drittligist vor 500 Zuschauern klar mit 4:1...

  • 19.07.18
Sport
Präsident Michael Huber (vo. knieend) mit dem neugewählten erweiterten Vorstand.

K.S.C.-Huber zog positive Clubbilanz

Ski Club hat bereits 8.973 Mitglieder; viele Nachwuchs-Erfolge KITZBÜHEL (niko). In seinem Präsidenten-Bericht im Rahmen der 115. Vollversammlung des Kitzbüheler Ski Clubs zeigte sich Michael Huber besonders stolz auf die vielen Erfolge des Nachwuchses (u. a. Florian Dagn, Max Linher) und arrivierter K.S.C.-Sportler wie Biathlon-Ass Lisa Hauser. Er hob die "hervorragende Arbeit" der Betreuer, Trainer und Funktionäre hervor. "Wir haben viele Medaillen eingeheimst, Gratulation an alle Sportler....

  • 06.07.18
Sport
Auch Michael Huber konnte sich über ein gutes Finanzergebnis freuen.

K.S.C. mit 9,7 Millionen Einnahmen

KITZBÜHEL (niko). Hermann Kralinger präsentierte bei der Generalversammlung den finanziellen Abschluss des abgelaufenen Clubjahres des Kitzbüheler Ski Clubs. Bei Einnahmen von 9,7 Millionen Euro und Ausgaben von 8,9 Mio. € ergab sich ein Gewinn von 840.000 €. Dieser resultiert aus dem Hahnenkammrennen und wird zur Abdeckung der Clubbereiche verwendet. Der Rest von 52.000 € wird den Rücklagen zugeführt. Für den "Club ergaben sich Ausgaben von 951.000 Euro und Einnahmen von 436.000 €, für...

  • 06.07.18
Sport
Michael Huber bleibt nach einstimmiger Wahl weitere drei Jahre der Mister K.S.C.
4 Bilder

Michael Huber bleibt K.S.C.-Präsident

Einstimmige Wiederwahl; Vorstand von 11 auf 8 Personen verkleinert KITZBÜHEL (niko). Die Vollversammlung des K.S.C. hat den einzig vorliegenden Wahlvorschlag für Vorstand und erweitertem Vorstand einstimmig angenommen. Als Ski-Club-Präsident bleibt nach bisher neun Jahren Amtszeit Michael Huber für weitere drei Jahre im Amt. Ihm zur Seite stehen Wilfried Leitzinger und Hermann Kralinger (Vizes), Kassier Martin Linder, Schriftführer Alex Katolnig und Sportwart Seppi Eberl, Dazu kommen die...

  • 22.06.18