Kuchen-Peter Hagenbrunn

Beiträge zum Thema Kuchen-Peter Hagenbrunn

Anzeige

KuchenPeter: Menüplan vom 24.2. bis 3.3.

Das Cafe-Restaurant Pauli-Stüberl sowie die Bäckerei haben wie gewohnt für Sie geöffnet! Besuchen Sie uns und genießen Sie von Montag bis Freitag. Das Cafe-Restaurant Pauli-Stüberl sowie die Bäckerei hat wie gewohnt für Sie geöffnet! Alle Mittagsmenüs um € 8,10. Mittwoch:  Tagessuppe  Zwiebelrindschnitzel mit Bratkartoffeln  Dessert Donnerstag: Tagessuppe Pariser "Hausgeheimnis" mit Reis Dessert Freitag: Tagessuppe Gebratenes Dorschfilet mit Gemüse und Potato-Wedges Dessert Samstag:...

  • Korneuburg
  • Sonja Neusser
60

Kuchen-Peter brannte am Faschingsdienstag

Hagenbrunner Familienunternehmen musste evakuiert werden. BEZIRK KORNEUBURG | HAGENBRUNN. Es war Faschingsdienstag, kurz vor 13:30 Uhr, als auf einmal die Sirenen in Hagenbrunn heulten. Der Grund: Ein Brand im Familienunternehmen Kuchen-Peter, einem der größten Krapfenproduzenten Österreichs. Mittlerweile weiß man, eine Auskühlspirale, die zum Abkühlen von Backwaren dient, hat Feuer gefangen. Die technische Ursache dafür ist jedoch noch nicht bekannt, wie man seitens Kuchen-Peter erklärt....

  • Korneuburg
  • Sandra Schütz
Vor allem zur Faschingszeit gelüstet es uns nach Krapfen.
2

Faschingszeit ist Krapfenzeit: Kuchen-Peter will palmölfrei werden

Österreichs größter Krapfen-Bäcker, die Firma Kuchen-Peter aus Hagenbrunn, nimmt zurzeit eine tiefgreifende Änderung im Herstellungsprozess der süßen Köstlichkeiten vor. HAGENBRUNN. „Bis Mitte 2018 werden alle unsere Krapfen frei von Palmöl sein“, kündigt Kuchen-Peter-Geschäftsführer Peter Györgyfalvay an. Der Nahrungsmittelerzeuger ersetzt den gesundheitlich und ökologisch umstrittenen Grundstoff, aus dem die Krapfen herausgebacken werden, Schritt für Schritt durch hochwertiges Sonnenblumenöl...

  • Korneuburg
  • Sandra Schütz
Um sieben Millionen Euro baut Kuchen-Peter in Hagenbrunn seinen Produktionsstandort aus.

Kuchen-Peter will mehr als nur Krapfen-Bäcker sein

Mit einem Investitionsvolumen von rund sieben Millionen Euro baut Österreichs größter Krapfen-Bäcker seinen Produktionsstandort im Industriegebiet Hagenbrunn weiter aus. HAGENBRUNN. Dabei fließt ein Gutteil des Betrages in die Anlagentechnik. "Wir haben eine neue Brotanlage selbst entwickelt, die mit 108 Steinplatten, moderner Klimatisierung und einer speziellen Vernebelung ausgestattet ist", gibt Edwin Tomanek, Vertriebs- und Marketingleiter bei Kuchen-Peter bekannt. Die innovative Brotanlage...

  • Korneuburg
  • Sandra Schütz
Einfach köstlich: Die Krapfen von Kuchen-Peter in Hagenbrunn.
1

Der Krapfenkönig Österreichs

Hagenbrunner Kuchen-Peter bäckt 30 Millinen Krapfen im Jahr HAGENBRUNN. Strebt der Fasching seinem Höhepunkt entgegen, glühen bei Österreichs größtem Krapfenbäcker – der Firma Kuchen-Peter in Hagenbrunn – die Öfen. "Bis zum Aschermittwoch arbeiten wir jetzt im Dreischicht-Betrieb an drei Krapfen-Anlagen", erzählt Eigentümer und Geschäftsführer Peter Györgyfalvay. Bis zu 27.000 Krapfen pro Stunde produziere man nun während der Hochsaison in verschiedenen Größen. Jeder dritte Krapfen aus...

  • Korneuburg
  • Sandra Schütz
Sonja und Peter Györgyfalvay leiten die Geschicke des Hagenbrunner Traditionsunternehmens.

Kuchen-Peter – ein wichtiger Arbeitgeber in Hagenbrunn

Als solide gewachsenes Familienunternehmen blickt Kuchen-Peter heute auf mehr als 50 Jahre Tradition im Bäcker- und Konditorgewerbe zurück. Die Marke Kuchen-Peter tritt zwar nur selten ins Rampenlicht, jedoch hinter den Kulissen bäckt das Familienunternehmen mit Leidenschaft und hält das Handwerk hoch. Waren es bei der Firmengründung im Jahr 1964 nicht mehr als 15 Mitarbeiter, so ist Kuchen-Peter heute ein wichtiger Arbeitgeber in Hagenbrunn und im Bezirk mit bis zu 330 Mitarbeitern, je nach...

  • Korneuburg
  • Sandra Schütz

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.