Kunstparker Baden

Beiträge zum Thema Kunstparker Baden

Lokales

Kunstparker beim Merkur am "Hamster-Freitag"

BAD VÖSLAU. Sheriff Sandra entgeht auch während des Corona Virus nichts. Es war am 13. März um 8:45 beim Merkur Parkplatz in Bad Vöslau. Es war der "schwarze Freitag" mit den Hamsterkäufen vor Ausbruch der Corona-Maßnahmen. "Da ist auch die Parkplatz Hysterie ausgebrochen", mutmaßt Sandra. "Ich habe diesen Autofahrer gesehen, der sich wohl gedacht hat - ich finde keine Parkplatz, also stelle ich mich irgendwo hin wo es mir gerade passt." Ihr Kunstparker an...

  • 31.03.20
Lokales

Kunstparker vor der Apotheke

MÖLLERSDORF. "Weit und breit zig-Parkplätze vorhanden. Aber man muss ja direkt vor der Apotheke parken, im Kreuzungsbereich bzw. am Gehsteig. Faulheit siegt." So der Befund von Gerald aus Möllersdorf, als er diesen Kunstparker fotografierte. Ihr Kunstparker bitte an gabriela.stockmann@bezirksblaetter.at.

  • 31.03.20
Lokales
Die meisten stehen brav in ihren Parkplätzen, nur einer braucht zwei Plätze

Höherpreisige Kunstparker?

OEYNHAUSEN. Christian möchte angesichts seines Kunstparkerfotos gerne wissen, ob es eine Statistik gibt, ob es sich bei Kunstparkern mehrheitlich um höherpreise Autos handelt. Leider können wir mit einer solchen Statistik nicht aufwarten, man kann sich aber beim Durchklicken durch unseren Channel "Kunstparker Baden" selbst ein Bild machen. Christian hofft jedenfalls, dass sich die abgebildeten Kunstparker, auch der in seinem Fall am 10. März um 17 Uhr bei einem Supermarkt in Oeynhausen...

  • 10.03.20
Lokales

Kunstparker: Einfach nur bequem?

BAD VÖSLAU. Montag Nachmittag um 15 Uhr beim Lidl. "War da wirklich kein Parkplatz frei?" fragte sich Waltraud. Was sie nicht dazu sagte: War der Lenker des Pkw an der Mauer vielleicht zu bequem ein paar Schritte zum Eingang zu gehen? Ihr Kunstparker bitte an gabriela.stockmann@bezirksblaetter.at

  • 09.03.20
Lokales

Kunstparker: Trotz Fasching nicht lustig...

„Auch in Sooß ist man vor Kunstparkern nicht verschont. Hier Ecke Hauptstraße Weinbergstraße ist ein wirklicher Anziehungspunkt für solche Künstler.“ Das schreibt uns Kunstparker-Blitzer Pepi. Das Foto stammt vom Faschingsdienstag, besonders lustig ist es leider nicht... Ihr Kunstparker an gabriela.Stockmann@bezirksblaetter.at

  • 05.03.20
Lokales

Kunstparker: Handbremse selbständig gelöst?

BADEN. Entweder hat sich hier nach dem Parken die Handbremse dieses Wagens gelöst, oder aber der Lenker oder die Lenkerin haben kunstvoll über die eingezeichneten Parkplatz-Grenzlinien hinweggesehen. Oder ist am Ende gar beim Einfahren auf den Parkplatz der Treibstoff ausgegangen? Anders ist diese Art zu parken wohl nicht zu erklären. Das fand auch unsere Leserin Erika, die diesen Kunstparker vorige Woche am Merkur-Parkplatz in Baden ablichtete. "Der Wagen stand dort am 3. März um 17.30 Uhr...

  • 04.03.20
Lokales

Kunstparker: Poppig aber unverschämt...

LEOBERSDORF. Hirtenbergs Altbürgermeisterin Gisela Strobl ist keine, die sich über jedes Kinkerlitzchen aufregt. Aber dieser "Kunstparker", am Hoferparkplatz in Leobersdorf entdeckt am Samstag, dem 29. Februar, war ihr dann doch zu bunt. "Zwei Behindertenparkplätze waren belegt, und noch dazu genau auf dem Streifen, der zum Aussteigen für Rollstuhlfahrer gedacht ist." Manche sind eben unverschämt oder völlig ignorant. Ein ordentliches Organmandat wäre da angebracht. Ihr Kunstparker an...

  • 02.03.20
Lokales
"Tatort" Obi-Parkplatz in Oeynhausen am 15. Februar um 14.45 Uhr.

Kunstparker: Drei für einen

OEYNHAUSEN. Ihren absoluten Favoriten unter den "präpopenten Kunstparkern" entdeckte Helga Ruzicka am 15. Februar um 14.45 Uhr auf dem durchaus belebten Obi-Parkplatz an der B17. "Der Wagen verschlang gleich drei Parkplätze. Und es war nicht bloß für einen Moment der Unachtsamkeit: Dieses Vehikel stand schon da, als wir eintrafen und nach Ende unseres Einkaufs war es immer noch da. Gleich lange Trümmer finden ihr Auslangen mit nur einem Parkplatz, aber der Lenker dieses Vehikels muss besonders...

  • 19.02.20
  •  2
Lokales
2 Bilder

Kunstparker: Da kam der Abschleppwagen

BADEN. Am 18. Februar fotografierte Rudolf Eberhardt diesen sagen wir mal ungeschickt „eingeparkten“ Wagen bei der Ortseinfahrt Baden (Rennbahn). “Wenig später hat ihn die Feuerwehr aus seiner Zwangslage befreit“, berichtet unser Leser.

  • 18.02.20
Lokales

Kunstparker: Parkplätze oft Schauplatz von "Szenen"

BADEN. Manchmal ereignen sich auf Parkplätzen regelrechte "Szenen". Eine solche beobachtete Marion Schöckler. Sie schildert das Ereignis auf dem Hofer-Parkplatz in Baden so: "Der Fahrer mit Wiener Kennzeichen im rechten Auto stieg aus und sagte zu seiner Begleitung: „Jetzt stell ich mich auch so deppert hin wie alle anderen“. Mein Mann schlug sarkastisch vor, er würde ihm die Tür aufhalten, damit er gleich ins Geschäft rein fahren kann. Auch auf meine Erklärung, Menschen mit Behinderungen...

  • 14.02.20
Lokales

Kunstparker: Tohuwabohu am Parkplatz

KOTTINGBRUNN. Beim Sparmarkt in Kottingbrunn entdeckte Jutta dieses gedrängte Auto-Tohuwabohu. Wer genau damit angefangen hat, die Parkraumbegrenzungen zu missachten, lässt sich nicht mehr so recht nachvollziehen. Tatsache ist, dass die Begrenzungslinien nicht "zufällig" da sind. Ihr Kunstparkerfoto bitte an gabriela.stockmann@bezirksblaetter.at

  • 14.02.20
Lokales

Kunstparker wollen oft nur Schritte sparen...

BADEN. Auf einem öffentlichen Parkplatz gilt die Straßenverkehrsordnung. Und die besagt auch, dass Markierungen auf der Straße eine Bedeutung haben, auch wenn es sich "nur" um einen Parkplatz handelt. Das heißt: Die Markierungen sind beim Einparken zu verwenden. Am Penny Parkplatz in der Radetzkystraße war aber offenbar ein Herr, Lenker eines BMW SUV, so bequem, dass er seinen vierrädrigen Untersatz einfach irgendwo hinstellte, wohl um sich ein paar Schritte zu ersparen. Dabei hätte es noch...

  • 14.02.20
Lokales

Merkurparkplatz Bad Vöslau: Eine Fundgrube für Kunstparker-Fans

BAD VÖSLAU. Eine wahre "Fundgrube" für Kunstparker-Fotografen ist der Merkur-Parkplatz in Bad Vöslau. Herbert Dollhopf entdeckte einen (von vielen) am 8. Februar vor Ort. "Offenbar gilt die Devise: Hast du ein großes Auto brauchst du viele Parkplätze. Markierungen kann man einfach ignorieren." Ihr Kunstparker bitte an gabriela.stockmann@bezirksblaetter.at

  • 14.02.20
Lokales

Kunstparker beim Bahnhof Ebreichsdorf

EBREICHSDORF. High Noon in Ebreichsdorf am Park & Ride-Parkplatz beim Bahnhof? Ein Leser, der nicht genannt werden möchte, erwischte am 12. Februar genau zu Mittag einen Kunstparker. "Es stellt sich die Frage, was sich der Autobesitzer dabei nur gedacht hat", meint unser Fotograf. Und gibt gleich die Antwort: "Vermutlich nichts. Wahrscheinlich war das einzige, was er dachte - Hauptsache, ICH hab einen Parkplatz." Ihr Kunstparkerfoto bitte an gabriela.stockmann@bezirksblaetter.at

  • 14.02.20
Lokales

Kunstparker beim Arkadia

So schafft man es mit einem Opel Adam 3 Parkplätze zu belegen. So gesehen von einem Traiskirchner am Freitag 31.01.2020 um 13.45 Uhr in Traiskirchen am Arkadia Parkplatz.

  • 09.02.20
Lokales
2 Bilder

Kunstparker am einzigen Gehweg

LEOBERSDORF. Am 29. Jänner ärgerte sich ein Leobersdorfer um 12.38 über einen Kunstparker vor dem Autohaus Schmuck bei der Mariazellerbrücke. "Es gibt nur einen Gehweg über die Brücke und dort stand dieses Fahrzeug!" schreibt uns der Leser. Ihr Kunstparker bitte an gabriela.stockmann@bezirksblaetter.at

  • 30.01.20
Lokales
Kunstparker beim Lions Dome in Traiskirchen

Kunstparker: Wenn es Nacht wird in Traiskirchen

TRAISKIRCHEN. "Nur weil es Abend wird, wird ein Schutzweg nicht zum Parkplatz". Darauf weist Lorenz Kernberger den Kunstparker hin, den er in der Nähe des Lions Dome fotografierte. Dieser Meinung schließen wir uns unbedingt an. Ihr Kunstparker an gabriela.stockmann@bezirksblaetter.at

  • 28.01.20
Motor & Mobilität

Kunstparker
Parkplatzbreite

Es werden hier laufend sogenannte "Kunstparker" veröffentlicht. Viele sind sicher berechtigt zu kritisieren. Auf vielen Fotos sieht man jedoch, dass die Kritisierten gar nicht anders stehen bleiben konnten, weil schon die Nebenfahrzeuge schlecht stehen. Oft kann man allerdings sehen, dass die eingezeichneten Parkplätze für die heutigen Fahrzeugbreiten auch von Kleinwagen definitiv nicht ausreichen breit sind um überhaupt ein- und aussteigen zu können. Ein "Fehlverhalten" ist somit...

  • 18.01.20
Lokales

Kunstparker: "Wahnsinn" mehrmals täglich

BADEN. Rudolf Korbuly schreibt: "Kunstparker ignorieren oftmals die grundlegendsten Verkehrs-und Parkregeln. So ist jeweils bei Unterrichtsschluss die Kreuzung Flamminggasse/Biondekgasse, vor dem Gymnasium Biondekgasse, von Kunstparkern belegt bzw. blockiert. Ach ja, die Kinderchen dürfen ja keinen Schritt zu viel gehen und müssen daher möglichst nahe beim Schultor abgeholt werden. Anzumerken ist auch, daß die bisherigen erschienen Kunstparkerfotos fast alle „Einzelfälle“ sind. An der Kreuzung...

  • 17.01.20
Lokales
Vorm Hofer in Baden, am 11. Jänner um die Mittagszeit.

Disput mit einem Kunstparker

BADEN. Marion Schöckler berichtet uns von einem besonderen Kunstparker-Erlebnis, am 11. Jänner, einem Samstag. "Der Fahrer mit Wiener Kennzeichen im rechten Auto stieg aus und sagte zu seiner Begleitung: „Jetzt stell ich mich auch so deppert hin wie alle anderen“. Mein Mann schlug sarkastisch vor, er würde ihm die Tür aufhalten, damit er gleich ins Geschäft rein fahren kann. Auch auf meine Erklärung, Menschen mit Behinderungen müssten vom Behindertenplatz 3x so weit gehen wie nun er, reagierte...

  • 11.01.20
  •  1
Lokales
Kunstparker beim Hofer in Leobersdorf
2 Bilder

Die letzten Kunstparker des Jahres 2019

BEZIRK BADEN. Die letzten uns übermittelten Kunstparker wurden am 31. Dezember 2019 entdeckt. Klaus Schöller fotografierte einen Wagen mit Wiener Kennzeichen am Hoferparkplatz in Leobersdorf - um 12.53 Uhr. So ganz hatte der die Lücke nämlich nicht getroffen. "Ob man in Wien auch so parken kann?" fragt sich unser Fotograf. Etwas später, das Jahr neigte sich schon dem Ende zu, aber der Spar in Leobendorf hatte noch offen. Gelegenheit für Erich Mikulic, uns auch noch einen Kunstparker zu...

  • 02.01.20
Lokales

Ein bisserl daneben...

BAD V ÖSLAU. Stefan entdeckte diesen Kunstparker in Bad Vöslau am Merkur-Parkplatz am 30.12.2019 ca. 14 uhr 30. Knapp vorbei ist auch daneben, könnte man sagen. Und wer wird Silvester-Kunstparker? schicken Sie Ihre „Entdeckung“ an gabriela.stockmann@bezirksblaetter.at.

  • 30.12.19
Lokales

Christmas-Kunstparker

BADEN. Philipp schreibt: „Diesen Kunstparker konnte man in Baden am 24.12. um 11:02 in der Pergerstraße in Baden bewundern. Fast wäre sich das große Auto in der kleinen Parklücke ausgegangen, deshalb musste ein Stück Gehsteig daran glauben.“ „So a Christkindl“, hätte vielleicht ein Stammtischbruder kommentiert. Ihr Kunstparker an gabriela.stockmann@bezirksblaetter.at. Mehr Kunstparker aus der Region finden Sie hier

  • 26.12.19
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.