Heiligenkreuz

Beiträge zum Thema Heiligenkreuz

Die Zahl der Covid-19-Schnelltests soll durch die Einrichtung weiterer Teststraßen erhöht werden.
Aktion

Acht zusätzliche Standorte
Weitere Corona-Teststraßen für Bezirke Güssing und Jennersdorf

Um die Lücken in der burgenländischen Corona-Testlandschaft zu schließen, springen jetzt die Gemeinden für das Land in die Bresche. 34 haben bis heute, Mittwoch, ihre Bereitschaft bekundet, eine Teststraße einzurichten. Das gab Soziallandesrat Leonhard Schneemann bekannt. Bis dato gibt es im gesamten Burgenland nur sieben Impf- und Testzentren, darunter eines in Heiligenkreuz mit einer Kapazität von 500 Tests pro Tag. Der Bezirk Güssing ist bislang der einzige ohne eine solche permanente...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Das Fastentuch zeigt Szenen aus dem biblischen Leben.
3

Kirche Heiligenkreuz
Fastentuch: Verhüllung bis Ostern

Bereits um das Jahr 1000 wird der Brauch des Fastentuches erstmals erwähnt. In Villach findet sich in der Kirche Heiligenkreuz ein besonders schönes Exemplar. VILLACH. "Dieses Tuch entstand in zwei Etappen: Von Oktober 1993 bis Juni 1994 und von September 1994 bis Februar 1995. Insgesamt 1500 Arbeitsstunden wurden dafür aufgebracht, zehn Leute wirkten mit", erzählt Stadtpfarrer Kurt Gatterer. Anlass, das Tuch zu gestalten, war damals das Jubiläumsjahr der Stadtpfarre Villach Heiligenkreuz in...

  • Kärnten
  • Villach
  • Birgit Gehrke
Nach 24 Jahren wurde Kommandant Josef Decker (3. von links) von Vbgm. Georg Pataki, Siegfried Holler, dem neuen Kommandanten Martin Grabner, dem neuen Kommandant-Stellvertreter Christian Lagler, Abschnittskommandant Günther Holler und Bürgermeister Edi Zach (von links) verabschiedet.
5

Feuerwehr
Kommandanten-Wahlen in fünf Lafnitztal-Wehren

Bei den landesgesetzlich neu vorgeschriebenen Kommandantenwahlen ist in der Feuerwehr Poppendorf-Berg eine Ära zu Ende gegangen. Nach über 24 Jahren legte Josef Decker aus Altersgründen sein Amt zurück. Ihm folgt als neuer Feuerwehrkommandant Martin Grabner. Auch die Kommandant-Stellvertretung ist neu besetzt: Christian Lagler hat die Nachfolge von Siegfried Holler angetreten. Auch in der Feuerwehr Heiligenkreuz gibt es einen neuen Kommandant-Stellvertreter. Bernd Brantweiner schied nach über...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Soziallandesrat Leonhard Schneemann (links) besuchte das Testzentrum Heiligenkreuz und kündigte eine Ausweitung der burgenländischen Testkapazitäten an.
1 Aktion

Ausweitung geplant
Heiligenkreuzer Corona-Teststraße reicht für zwei Bezirke nicht

Staus vor der Corona-Teststraße in der Grenzlandhalle und mehrere Tage Wartezeit auf einen Testtermin in Heiligenkreuz und Oberwart sorgten letzte Woche für viel Verdruss. Opposition und Wirtschaft forderten von der Landesregierung, in den Bezirken Güssing und Jennersdorf mehr als nur eine Teststraße einzurichten. Die Forderung scheint Gehör zu finden. "Bis Dienstag können sich Gemeinden melden, die zusätzliche Teststraßen einrichten wollen", sagte ein Sprecher von Soziallandesrat Leonhard...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Seit 23. Jänner werden burgenlandweit an sieben Standorten täglich von 7 bis 20 Uhr kostenlose Antigen-Schnelltests durchgeführt.
1 2

Coronavirus im Burgenland
Grenzlandhalle Heiligenkreuz dient als Test- und Impfzentrum

Seit 23. Jänner gibt es burgenlandweit in sieben Zentren die Möglichkeit sich testen zu lassen. HEILIGENKREUZ.  Das Angebot in der Grenzlandhalle Heiligenkreuz und in der Informhalle Oberwart steht täglich von 7 bis 20 Uhr zur Verfügung. Später werden in den Zentren auch die Impfungen durchgeführt. Die Anmeldung erfolgt über www.burgenland.at/coronavirus.  Wissenswertes zum Antigen-Test Man kann unter den sieben BITZ (Burgenländischen Impf- und Testzentren) frei wählen. Die Wahl des...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Elisabeth Kloiber
Die Feuerwehr Heiligenkreuz barg das schwerbeschädigte Fahrzeug mittels Kranwagen.
2

Fahrer unverletzt
Auto kollidierte mit Straßenlaterne in Heiligenkreuz

HEILIGENKREUZ. Aus ungeklärter Ursache kam ein Pkw in Heiligenkreuz, im Kreuzungsbereich zur Marktstraße, von der Fahrbahn ab und krachte gegen eine Straßenlaterne. Der Fahrer blieb zum Glück unverletzt. Das Fahrzeug erlitt einen Totalschaden. Die Feuerwehr Heiligenkreuz barg mittels Kran den Pkw.

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Elisabeth Kloiber
3 4 35

Archiv
Damals & Heute: SIEGENFELD LANDGASTHAUS CHOLERAKAPELLE HELENENTAL 1850 bis 2020

Damals & Heute: SIEGENFELD LANDGASTHAUS CHOLERAKAPELLE HELENENTAL 1850 bis 2020 Helenental 40, 2500 Siegenfeld Und die Cholera Kapelle am Burgstall selbst Die Cholerakapelle im Helenental, auch als Wallfahrtskapelle Mariahilf im Helenental oder Wallfahrtskapelle Unsere Frau bekannt, ist eine vom Zisterzienserstift Heiligenkreuz betreute Wallfahrtsstätte. Nach der Cholerakapelle ist auch der unterhalb gelegener Landgasthof zur Cholerakapelle benannt. Die Cholerakapelle ist eine neugotische...

  • Baden
  • Robert Rieger
Das größtes Projekt zur Schaffung von Pflegeplätzen ist der Ausbau des Heims in Olbendorf, der heuer beginnt.

Stationäre Pflege und Tagesbetreuung
51 Pflegeheimplätze mehr für Bezirke Güssing und Jennersdorf

Die Zahl der Pflegeheimplätze in den Bezirken Güssing und Jennersdorf soll sich in den kommenden beiden Jahren um insgesamt 51 erhöhen. Das teilte Soziallandesrat Leonhard Schneemann mit. Im Bezirk Güssing gibt es aktuell 301 Plätze, im Bezirk Jennersdorf 106 Plätze. 22 Plätze gibt es im Bezirk Güssing in Tagesbetreuungseinrichtungen, zehn im Bezirk Jennersdorf. Olbendorf und HeiligenkreuzGrößtes Ausbauprojekt ist die Erweiterung des Pflegeheims Olbendorf, wo 31 Plätze neu errichtet werden. Das...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
1 34

Archiv
Damals & Heute: GRABMAL MARY FREIIN v. VETSERA in HEILIGENKREUZ 1889 bis 2020

Damals & Heute: GRABMAL MARY FREIIN v. VETSERA in HEILIGENKREUZ 1889 bis 2020 Marie Alexandrine Freiin von Vetsera, genannt Mary (* 19. März 1871 in Wien; † 30. Jänner 1889 auf Schloss Mayerling), war eine österreichische Adelige und Geliebte des Kronprinzen Rudolf von Österreich-Ungarn. Mary Freiin von Vetsera wurde in den Morgenstunden des 1. Februar auf dem Ortsfriedhof von Heiligenkreuz beerdigt. Ihre Mutter ließ ihr dort eine Gruft errichten, in die Mary Vetsera am 16. Mai in einem...

  • Baden
  • Robert Rieger
3 33

Die Heilige Bernadette
BESUCH DER LOURDES - GROTTE HEILIGENKREUZ 12.12.2020

BESUCH DER LOURDES - GROTTE HEILIGENKREUZ 12.12.2020 Seit 2016 gibt es sie: die Heiligenkreuzer Lourdes-Grotte in der Naturfelswand neben dem historischen Schüttkasten. Egal zu welcher Tageszeit man hingeht: es sind so gut wie immer Menschen da. Unsere Lourdes-Grotte, deren Vorplatz jetzt neu und wunderschön mit Bäumen und Pflanzen gestaltet ist, hat sich zu einem kleinen Wallfahrtsort entwickelt. Wo Maria verehrt und zu ihr gebetet wird, da bekommt der Glaube Wurzeln und wird lebendig und...

  • Baden
  • Robert Rieger
3

FF Großfelgitsch
Ein Meilenstein für die Zukunft wurde gelegt

Am 11. Dezember 2020 legte die Freiwillige Feuerwehr Großfelgitsch den Grundstein für weitere 30 Jahre Einsatzbereitschaft. Zur Freude aller Feuerwehrkameraden ist dies der Tag, an dem das neue Fahrzeug (HLF 2) der Marke IVECO seiner Bestimmung übergeben wird. Es begann alles vor etwa drei Jahren, wo sich die Feuerwehr erstmal Gedanken über ein neues Fahrzeug machte. Der erste Ansprechpartner diesbezüglich war natürlich die Marktgemeinde Heiligenkreuz am Waasen. Es wurde ein Fahrzeugausschuss,...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Waltraud Fischer
Der Umbau des Verwaltungsgebäudes des Bezirks Jennersdorf schreitet voran.
6

Rund 1,2 Millionen
Abwasserverband Bezirk Jennersdorf saniert Gebäude

Der Abwasserverband Bezirk Jennersdorf investiert rund 1,2 Millionen Euro in den Umbau des Verwaltungsgebäude.  HEILIGENKREUZ. Das 40 Jahre alte Verwaltungsgebäude des Abwasserbands Bezirk Jennersdorf wird aktuell bis auf die Grundmauern generalsaniert. "Die Sanierung war notwendig geworden, um den Verband zukunftssicher machen", erzählt Geschäftsführer Michael Schrei. Neben Dach und Fenstern werden auch Wärmeschutz und Fassade erneuert. Die Räumlichkeiten werden neu gestaltet. Im Untergeschoss...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Elisabeth Kloiber
Das Biomasse-Kraftwerk in Heiligenkreuz, das seit Mai stillsteht, soll 2021 seinen Betrieb wieder aufnehmen können.
3

Neue Tarife in Vorbereitung
Biomasse-Kraftwerk Heiligenkreuz soll 2021 wieder produzieren

Das zweitgrößte Biomasse-Kraftwerks Österreichs in Heiligenkreuz könnte im ersten Quartal 2021 wieder seinen Betrieb aufnehmen. Das sagt Peter Beisteiner, Geschäftsführer der Betreibergesellschaft "Energie 42", die das Kraftwerk 2018 gekauft hat. Neues Gesetz in BegutachtungDerzeit sei das neue Bundesgesetz für die Förderung erneuerbarer Energie in Begutachtung, so Beisteiner. Sobald es in Kraft tritt und die neuen Fördertarife fixiert sind, könne das Kraftwerk wieder in Betrieb genommen...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
2

ALLERHEILIGEN am FRIEDHOF HEILIGENKREUZ 2020 Grab von MARY FREIIN v. VETSERA

Allerheiligen Zu keiner anderen Zeit, vermischt sich, leichte Melancholie so sehr, mit positiven Gefühlen, die Hoffnung, sich wieder zu sehen und Verbundenheit, mit unseren Verstorbenen. Die herbstliche Stimmung, auf dem Friedhof, ist eine ganz besondere und wird, durch die Bepflanzung, der Gräber, unterstützt. Die stillen Tage, lassen auch uns, stiller werden. Zünde ein Licht, nicht nur am Grab, sondern auch, in deinem Herzen an. ©Waltraud Dechantsreiter Foto: Robert Rieger Photography

  • Mödling
  • Robert Rieger
Projektleiter Wolfgang Werderits und LR Heinrich Dorner präsentierten den neuen Südburgenland-Bus als direkte Verbindung nach Graz.
4

Mobilität
Südburgenland-Bus startet raschere Verbindung nach Graz

Rascher geht es für Pendler mit dem Südburgenland-Bus in drei Linien nach Graz und wieder zurück.  SÜDBURGENLAND. Im März dieses Jahres erfolgte der Startschuss für neue Buslinien aus dem Südburgenland nach Graz. Als erste Maßnahme wurde die Verbindung Oberwart – Hartberg – Graz bzw. Güssing – Fürstenfeld – Graz als Verlängerung zweier bestehender steirischer Postbuslinien ins Leben gerufen. Landesrat Heinrich Dorner: "Pendler sollen in weniger als 90 Minuten nach Graz kommen. Die eigene...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini

Kunstparker: Ist er wirklich ein Bus?

HEILIGENKREUZ. "Bin ich wirklich ein Bus?" Diese existentielle Frage dürfte der Lenker dieses Mittelklasse-Pkw nicht ganz richtig beantwortet haben. Er nutzte vorige Woche im Innenhof von Stift Heiligenkreuz einen für seine Verhältnisse doch überdimensionierten Parkplatz. Selbstüberschätzung oder Dummheit - das fragte sich Ursula, als sie diesen Kunstparker knipste und an die Bezirksblätter sandte. Ihr Kunstparker bitte an gabriela.stockmann@bezirksblaetter.at

  • Baden
  • Gabriela Stockmann
Georg Sztubitz gehört dem Zisterzienserorden an und wird am 10. Oktober zum Priester geweiht.
3

Pater Tarcisius
Ollersdorfer wird zum Priester geweiht

Nach 47 Jahren wird wieder ein Ollersdorfer zum Priester geweiht. Pater Tarcisius Georg Sztubitz, Mitglied des Zisterzienserordens, erhält am 10. Oktober im Stift Heiligenkreuz im Wienerwald von Kardinal Christoph Schönborn die Priesterweihe. Am 18. und 19. Oktober erteilt der Neupriester in seinem Heimatort Ollersdorf im Burgenland bei einer Andacht und einer Messe den Primizsegen.

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
v.l. gfGRin Mag. Andrea Lautermüller, Trafikantin Astrid Kaiblinger und Umweltgemeinderat Peter Pfeiler

Zigaretten in den TAschenbecher

HEILIGENKREUZ. „Tschick in den Taschenbecher“ lautet das Motto in der Gemeinde Heiligenkreuz im Wienerwald. Auf Initiative der geschäftsführenden Gemeinderätin Mag. Andrea Lautermüller und Umweltgemeinderat Peter Pfeiler wurden von der Gemeinde Taschenbecher angeschafft, welche kostenlos an die Bürger verteilt werden. Die Taschenbecher können in der Trafik in Heiligenkreuz kostenlos zu den Öffnungszeiten abgeholt werden. Taschenbecher aus recycelten PET-Flaschen„Aufschrauben – Zigarettenstummel...

  • Baden
  • Gabriela Stockmann
Freuen sich auf den Startschuss der neuen Abfallsammelstelle: Markus Szelinger, Rudolf Haider (beide Geschäftsführer UDB),  Günter Löffler (Sammelzentrum Oberwart), R. Jelencsits (Abfallsammelzentrum Heiligenkreuz).
1 20

Ab 1. Oktober
Regionales Abfallzentrum Heiligenkreuz geht in Betrieb

Der Umweltdienst Burgenland investierte drei Millionen Euro in die regionale Abfallsammelstelle. HEILIGENKREUZ. Am 1. Oktober eröffnen der Umweltdienst Burgenland  (UDB) und der Burgenländische Müllverband (BMV) ihren neuen Standort. In nur einem Jahr Bauzeit ist eine regionale Abfallsammelstelle inklusive einer Umladestation für Siedlungsabfälle entstanden, die unter dem Namen „Ressourcenpark Heiligenkreuz“ in Betrieb gehen. 7.000 Haushalte Vertraglich beteiligt sind neun Gemeinden. Den...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Elisabeth Kloiber
3

6. Internationale Musikakademie Ferdinand Rebay in Heiligenkreuz
Ferdinand Rebays internationale Anerkennung steigt - abwechslungreiches Konzert

Musikakademie schon zum 6. MalMusikakademie zum 6. Mal Internationale Musikakademie Ferdinand Rebay konnte auch heuer – und zwar zum 6. Mal – in Stift Heiligenkreuz stattfinden. Natürlich mit der entsprechenden Vorsicht und unter Einhaltung der Hygiene-Vorschriften. Sogar eine taiwanesische Flötistin konnte auch heuer wieder teilnehmen, Yun-Ting Chiang war ein paar Tage vor ihrer Rückkehr nach Asien noch mit dabei. Neuer Dozent: Thomas Müller-Pering, GitarreNeben den bewährten Dozenten und...

  • Baden
  • Christine Hollmann

Am 20. September: Tag des Waldes

BEZIRK BADEN. Da es im Umfeld von Baden, Mödling sowie Wien die Menschen immer mehr in die Natur und in den Wald zieht, veranstaltet die Forstverwaltung der Zisterzienserabtei Stift Heiligenkreuz einen Informationstag, der einerseits die Möglichkeit bietet Forst und Jagd den Menschen nahezubringen und zu erklären, andererseits den Waldbesuchern einen anderen Blickwinkel dazu ermöglichen könnte. Im Rahmen eines gemütlichen Spazierganges rund um den "Weinberg" zwischen Dornbach und Sulz (Gemeinde...

  • Baden
  • Gabriela Stockmann
Das Mölltal zieht sich rund 80 Kilometer von Heiligenblut bis zur Mündung in die Drau bei Möllbrücke.
1

Die Vorzüge des Mölltals in Bild und Ton

ServusTV zeigt am Freitag in "Heimatleuchten" die vielen Facetten des Mölltals. MÖLLTAL. Etwas unterhalb des Großglockners, in Heiligenblut, beginnt das Mölltal. 80 Kilometer zieht es sich bis nach Möllbrücke. Hier gibt es noch jede Menge Natur, einzigartige Plätze, alteingesessene Familien, Handwerkstraditionen, Abenteuerlust oder Erfindungsreichtum - ein Tal voller Kostbarkeiten sozusagen. Auf die Spuren des Mölltals begibt sich der TV-Sender "ServusTV" in "Heimatleuchten" am Freitag ab 20.15...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Thomas Dorfer
Präsentierten die Bauvorhaben für den Bezirk Jennersdorf: der Heiligenkreuzer Bürgermeister Edi Zach, Verkehrslandesrat Heinrich Dorner, SPÖ-Abgeordneter Ewald Schnecker und der Heiligenkreuzer Vizebürgermeister Georg Pataki (von links).
3

Straßen, Wasser, Kanal
Land investiert heuer 6,5 Millionen Euro im Bezirk Jennersdorf

6,5 Millionen Euro fließen heuer in Landesstraßen, Güterwege, Wasserbau und Hochwasserschutz im Bezirk Jennersdorf. "Die Maßnahmen dienen der Sicherheit, aber auch der Konjunktur in wirtschaftlich schwierigen Zeiten", betonte Verkehrslandesrat Heinrich Dorner bei einem Pressegespräch in Heiligenkreuz. Ebendort ist diese Woche das größte Landesstraßenbauvorhaben des Jahres im Bezirk vollendet worden. Die Lafnitzbrücke an der B 57 wurde um 570.000 Euro verbreitert, verstärkt, mit einem neuen...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits

Anstehende Veranstaltungen zum Thema

  • 6. März 2021 um 07:00
  • am Schotterplatz
  • Heiligenkreuz

Flohmarkt

jeden Samstagvormittag

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.