Lange Nacht der Forschung

Beiträge zum Thema Lange Nacht der Forschung

Großes Interesse auch bei den jüngeren Besuchen fanden die Forschungsstationen im Softwarepark Hagenberg.
1 5

OÖ: 56.000 Besucher bei Langer Nacht der Forschung 2018

OÖ. Zum achten Mal ging am 13. April die Lange Nacht der Forschung in Oberösterreich über die Bühne. Und sie erwies sich einmal mehr als Publikumsmagnet: „Es konnte ein neuer Besucherrekord verzeichnet werden. Insgesamt 55.850 Besucher wurden an den 92 Standorten mit 657 Forschungsstationen von rund 160 Ausstellern in elf Regionen in Oberösterreich gezählt. Damit haben wir unser Ziel, Oberösterreichs Forschungsleistungen vor den Vorhang zu holen und unsere Kinder und Jugendlichen für Technik...

  • Oberösterreich
  • Online-Redaktion Oberösterreich
Anzeige
Sie sind bunt, sie können glitzern, sie sind robust und funktional: pulverlackierte Oberflächen von TIGER Coatings.
6

Die bunte Welt von TIGER Coatings

Am 22. April besteht die Möglichkeit, das Forschungszentrum des internationalen Farbenherstellers aus Wels zu besuchen. Er ist den meisten schon einmal im Baumarkt begegnet: der freundliche Tiger mit dem Pinsel, der auf Farbkübeln und Lackdosen abgebildet ist. Dahinter steckt das Welser Unternehmen TIGER Coatings. „Mit Heimwerker-Produkten haben wir uns bei den österreichischen Konsumenten einen Namen gemacht, zur globalen Unternehmensgruppe wurden wir durch die Industrie-Sparte Pulverlacke“,...

  • Wels & Wels Land
  • David Hollig
Im Linzer Ars Electronica Center können Besucher der Sonne so Nahe kommen, wie sonst nie.

Lange Nacht der Forschung am 22. April

"Forschung zum Anfassen" bieten 100 Aussteller in ganz OÖ anlässlich der siebten Langen Nacht der Forschung. OÖ. Am Freitag, 22. April lädt Österreichs größter Forschungsevent Jung und Alt wieder ein, Forschung live zu erleben. Bei der siebenten Langen Nacht der Forschung – kurz LNF16 – ermöglichen namhafte Forschungsinstitutionen und Unternehmen in allen neun Bundesländern eine Nacht lang einen Blick hinter die Kulissen. Ein abwechslungsreiches Programm bietet Gelegenheit, sich über aktuellste...

  • Oberösterreich
  • Online-Redaktion Oberösterreich
Christian Angerer, Entwicklungsingenieur mit Landesrätin Doris Hummer und Wilfried Enzenhofer, GF Upper Austrian Resarch GmbH
4

Rekord-Andrang bei der Langen Nacht der Forschung

Über 33.000 Besucher waren dabei! Oberösterreichs Forschung zeigte sich von der besten Seite. Über 33.000 Öberösterreicher jeden Alters nutzten die abwechslungsreichen Angebote, um Spitzenforschung und innovative Technologien aus nächster Nähe kennenzulernen. So übertrafen die Zahlen beim größten Publikums-Event für Wissenschaft und Forschung alle Erwartungen. Die Lange Nacht der Forschung hat sich als Publikumsmagnet erwiesen. Über 100 Aussteller boten in über 450 Stationen in 10 Regionen...

  • Freistadt
  • Kurt Traxl
Weigl Aufzüge (v.l.n.r.: Susanne Moosmayr (JW-Vorsitzende Grieskirchen), Johann Steinbock, Landesrätin Doris Hummer, Laurenz Pöttinger, Karin Weigl, Christoph Schweitzer.
5

Rekord-Andrang bei der Langen Nacht der Forschung

Die Lange Nacht der Forschung hat sich als Publikumsmagnet erwiesen. Mehr als hundert Aussteller boten in 450 Stationen in zehn Regionen Oberösterreichs ein vielfältiges Programm: Die Anzahl der Stationen hat sich dabei im Vergleich zu 2012 noch einmal um fast zehn Prozent erhöht. „Forschung ist der Motor unserer Wirtschaftskraft. Unser Ziel ist es, Menschen aller Altersgruppen für Forschung, Innovation und Technik zu begeistern“, sagt Bildungslandesrätin Doris Hummer. Insgesamt waren 33.470...

  • Linz
  • Oliver Koch
"Kinder können testen, ob Gummibärchen tauchen können oder Roboter Gefühle haben," sagt JKU-Vizerektorin Gabriele Kotsis.
1

Mehr Bewusstsein für Forschung

Am 4. April ist "Lange Nacht der Forschung" – mehr als 100 Aussteller in ganz Oberösterreich sind dabei. Am kommenden Freitag öffnen im Rahmen der "Langen Nacht der Forschung" namhafte Institutionen und Unternehmen österreichweit ihre Tore und geben dem interessierten Publikum spannende Einblicke in die vielfältige Welt der Forschung: "Die Lange Nacht der Forschung ist eine einmalige Gelegenheit, einen Blick hinter die Kulissen der Forschungsabteilungen unserer heimischen Institutionen und...

  • Linz
  • Marlene Mülleder
2

Ein Blick hinter die Kulissen der Forschung

Die „Lange Nacht der Forschung“ am 4. April entführt die Besucher in eine Welt der Wissenschaft. BEZIRK (ms). Die heimischen Forscher laden nach einer einjährigen Pause am 4. April wieder zum Besuch in ihre Institutionen ein – erstmals in ganz Österreich. An insgesamt mehr als 1000 Stationen präsentieren sie ihre Forschungsleistungen und ermuntern zum neugierigen Fragen und Mitmachen. Die „Lange Nacht der Forschung“ ist auch in Oberösterreich ein großes Forschungsevent. Die Veranstaltung ist...

  • Linz
  • Marlene Mülleder

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.