lebensspurenmuseum

Beiträge zum Thema lebensspurenmuseum

Ein Liederabend rund um die Wiener Seele mit Kathi Straßer und Band.

Katharina Straßer und Band in der Villa Muthesius

Ein humorvoller Liederabend dreht sich um das Thema "Wien für Anfänger". WELS. Am Freitag, 1. Dezember, um 19.00 Uhr veranstaltet der Verein Lebensspuren mit Katharina Straßer und ihrer Band einen humoristisch-literarischen Liederabend in der Villa Muthesius. Die „Schnell-Ermittelt“-Stars Katharina Straßer und Wolf Bachofner gehen gemeinsam mit dem Pianisten Bela Koreny in Liedern und Texten der Wiener Seele auf den Grund. Katharina Straßer, die große Erfolge feierte mit "My Fair Lady", „Der...

  • Wels & Wels Land
  • Philip Herzog
Am 31. März wird Peter Weck Anekdoten und erinnerungswürdige Momente seines Lebens mit den Besuchern teilen.

Peter Weck schwelgt in Erinnerungen

Der Schauspieler, Regisseur, Intendant und Talententdecker blickt in Wels auf sein Leben zurück. WELS. Peter Weck beehrt am 31. März um 19.00 Uhr die Villa Muthesius mit seiner Lesung "War's das? Erinnerungen". Die BezirksRundschau erhielt vorab ein paar Einblicke. BRS: Sie haben die Theater- und Fernsehwelt entscheidend geprägt. Gibt es etwas, das Sie gerne noch erreichen würden? Weck: Wie Sie schon in Ihrer Frage festgestellt haben, habe ich in meinem künstlerischen Leben vieles erreicht....

  • Wels & Wels Land
  • Philip Herzog
Stadtrat Peter Lehner, Lebensspuren-Präsidentin Ingeborg Müller-Just und Schauspieler Bernhard Schir.

Bernhard Schir war zu Gast in der Villa Muthesius

WELS. Der bekannte Bühnen- und TV Schauspieler Bernhard Schir war am Donnerstag, 7. April mit der Premieren-Lesung „Du felix Austria!“ zu Gast in der Welser Villa Muthesius. Auf Einladung des Vereins Lebensspuren las der Nestroy-Preisträger aus Texten von Altenberg, Bernhard, Molden, Polgar, Turrini und Weigel. Die dargebotenen Lesestücke offenbarten so manchen, auch Jahrzehnte überdauernden Abgrund in der österreichischen Seelenlandschaft. „Eine schöne Stimme, ein ausdrucksstarker Vortrag...

  • Wels & Wels Land
  • Philip Herzog

Besinnliche Sonntagsmatinee

Ein weihnachtliches Programm stand im lebensspuren.museum an WELS. Einen Hauch von echter Weihnachtsstimmung brachten bei der Sonntagsmatinee am 13. Dezember die Schauspielerin Ulrike Beimpold und der Pianist Christian Koch als "Zwei himmlische (Weihnachts-)engel" ins lebensspuren.museum. Die vielseitige Mimin begeisterte das Publikum mit heiteren Anekdoten und musikalischen Leckerbissen von Loriot, Agnes Hüfner und Udo Jürgens. Während Beimpold die Geschichten mit wechselnder Dialektstimme...

  • Wels & Wels Land
  • Nina Leitner

Christian Kohlund und Klaus Pruenster zu Gast in Wels

WELS. Christian Kohlund und Klaus Pruenster sind mit ihrem "Weihnachtsblues" am 25. November zur vorweihnachtlichen Besinnung zu Gast im lebensspuren.museum. Während Kohlund mit seiner sonoren Stimme weihnachtliche Geschichten aus der Weltliteratur liest, begleitet ihn der österreichische Meistergitarrist Klaus Pruenster mit subtilen Gitarrenklängen. Sie steigen vom Konsumschlitten des Weihnachtsmannes ab und zeigen Kitsch, Silberlametta und dem Ausverkauf des Festes der Liebe die rote Karte,...

  • Wels & Wels Land
  • Nina Leitner
GF Ingeborg Müller-Just mit Marc Haller und einem Zauberlehrling.

Zauberhafte Matinee im lebensspuren.museum

WELS. Magische Momente erlebten die zahlreichen Zuseher am Sonntag, 20. September im Welser lebensspuren.museum. Der mehrfach ausgezeichnete Schweizer Kabarettist und Zauberkünstler Marc Haller bot mit seinem komödiantischen Talent und dem Programm "Erwin aus der Schweiz" Unterhaltung vom Feinsten. Mit humorvollen Geschichten aus dem Leben eines schrägen Künstlers, verstand Haller es, die Anwesenden sowohl zum Lachen als auch zum Nachdenken zu bringen. „Als jungen Künstler freut es mich, dass...

  • Wels & Wels Land
  • Nina Leitner
Anzeige

Top-Kabarettist im Welser lebensspuren.museum

Erwin aus der Schweiz Kabarett & Zauberkunst mit MARC HALLER. So | 20.09 | 11 Uhr | lebensspuren.museum TK 22 euro, VVK 19 Euro Erwin ist schräg, linkisch, etwas verklemmt und sehr schweizerisch. Und genau dieser Erwin ist die zentrale Figur in Marc Hallers Kabarett & Zauber Show am 20. September im Welser lebensspuren.museum. In seinem kleinkarierten Sakko, mit Fliege und in Hochwasserhosen bringt er das Publikum schon beim ersten Anblick zum Schmunzeln. Schon in der ORF Show „Die...

  • Wels & Wels Land
  • lebensspuren.museum Wels
Kulturstadtrat Walter Zaunmüller und Kabarettist Reinhard Nowak zu Gast bei Ingeborg Müller-Just im lebensspuren.museum.

JUCHUU! 30 Jahre Nowak und mehr. Ein Rückblick

WELS. Reinhard Nowak, aktuell als Super-Nowak im Fernsehen zu sehen, kam, sah und erzählte, von seiner mehr oder weniger zufälligen Geburt in München, seiner frühen Ankunft in Wien-Hütteldorf und der harten Zeit als kleinster Bub im rauen Wiener Vorstadtbiotop. Und er hat so einiges erlebt, in über dreißig Jahren als Komparse, nicht-bühnengewerkschaftlich geprüfter Schauspieler und erfolgreicher Kabarettist. In der sonntäglichen lebensspuren.matinee am 31. Mai erinnerte sich Nowak an...

  • Wels & Wels Land
  • Nina Leitner

3. Termin der Vortragsreihe Datenschutz

WELS. Am 26. Mai von 18.00 bis 20.00 Uhr findet im lebensspuren.museum der dritte Termin der Vortragsreihe statt, diesmal unter dem Thema "Datenschutz beim Online-Eikauf". Fragen wie Warum wissen Amazon, Zalando & Co ganz genau, wofür ich mich beim Einkaufen interessiere? Wie kann ich sicher bezahlen? Wie kann ich selbst meine Daten beim Online-Shopping besser schützen? werden detailliert behandelt. Der Vortragende Horst Greifeneder ist Journalist, zertifizierter IT-Sachverständiger sowie...

  • Wels & Wels Land
  • Nina Leitner
Wortwechsel mit dem Welser Stadtschreiber Stefan Petermann.
 1

GEWINNSPIEL: 3x2 Karten für die lebensspuren.matinee mit dem Welser Stadtschreiber

Auf ein Wort mit dem Welser Stadtschreiber WELS. Der Welser Stadtschreiber 2015 heißt Stefan Petermann. Um die Stadt und ihre Geschichten kennenzulernen, richtet der gebürtige Sachse von Anfang April bis Ende Juni seinen ganz persönlichen Blick rund um die Uhr auf städtische Plätze. Zwischen Null Uhr und Mitternacht entstehen so amüsante, nachdenkliche, experimentelle und teils zugespitzte literarische Beobachtungen über das Leben von Wels. Der unermüdliche Chronist beschreibt in klaren Worten...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Nina Leitner
Angelika Hager (re.) mit Hausherrin Ingeborg Müller-Just bei der Lesung im lebensspuren.museum in Wels.

Schneewittchen-Fieber im lebensspuren.museum

WELS. Angelika Hager, Redakteurin und Kolumnistin las am 26. April in einer von Hausherrin und Geschäftsführerin des Trodat Privatmuseums Ingeborg Müller-Just organisierten lebensspuren.matinee aus ihrem Buch "Schneewittchen-Fieber - Warum der Feminismus uns das retro-Weibchen bescherte". Die Feministin forderte mehr Engagement junger Frauen für eine selbstbestimmte Karriere abseits des Herds. Im anschließenden Publikumsgespräch schilderte die Welser Buchautorin Maria Peters ihre persönliche...

  • Wels & Wels Land
  • Fabian Unger
Die Schauspielerin Julia Stemberger (li.) mit Trodat-Geschäftsführerin und Hausherrin Ingeborg Müller-Just.

Lesung mit Julia Stemberger: Literarische Leckerbissen

WELS. Erst kürzlich feierte Julia Stemberger mit ihrem neuen Programm "Fein gehackt und grob gewürfelt" Österreich-Premiere im Welser lebensspuren.museum. Mit literarischen Leckerbissen von Julian Barnes, Jochen Schmidt und David Sedaris verwöhnte die sympathische Schauspielerin das kulturhungrige Publikum auf meisterhafte Art und Weise. Hausherrin und Geschäftsführerin des Trodat Privatmuseums, Ingeborg Müller-Just war begeistert und meinte aus eigener Erfahrung sprechend: "Wer selber kocht,...

  • Wels & Wels Land
  • Fabian Unger
Anzeige

SO | 26.04 | 11 Uhr - SCHNEEWITTCHEN-FIEBER im lebensspuren.museum

Schneewittchen-Fieber Vom Feminismus zum Retro-Weibchen: Lesung mit Angelika Hager (alias Polly Adler) Angelika Hager, profil-Redakteurin und KURIER-Kolumnistin (Polly Adler) liest in der neuen Veranstaltungsreihe lebensspuren.matinee aus ihrer scharfsinnigen Buchpolemik „Schneewittchen-Fieber“. Die Autorin geht dabei Text für Text der drängenden Frage auf den Grund: Warum der Feminismus auf die Schnauze gefallen ist und uns das Retro-Weibchen beschert hat? Sie beschreibt mit...

  • Wels & Wels Land
  • lebensspuren.museum Wels
Anzeige
Julia Stemberger nach 12 Jahren wieder im lebensspuren.museum
 1

DO | 16.04.15 | Fein gehackt & Grob gewürfelt Kulinarische Lesung mit Julia Stemberger

Wer hat noch nicht mit ihnen gelitten? Mit Kochbuchrezepten, die sich bei näherer Betrachtung als geradezu unmöglich umsetzbar erwiesen und die eigenen Kochkünste in die Sackgasse trieben. Wer selber kocht, weiß meist sehr gut, dass zwischen dem besten Rezept und der fertigen Speise wahre Welten liegen können. In "Fein gehackt und grob gewürfelt" kommen Dilettanten und Meister rund ums Kochen zu Wort. Ein durch und durch kulinarischer Abend mit geschmackvollen Witz und scharfer...

  • Wels & Wels Land
  • lebensspuren.museum Wels
IT-Sachverständiger Horst Greifeneder gibt Tipps zum Schutz der eigenen Daten.

Start einer Vortragsreihe zum Thema Datenschutz

WELS (nl). Am 31. März startet die Vortragsreihe Datenschutz mit dem Schwerpunktthema "Datenschutz im Alltag" im Welser lebensspuren.museum. Die Vortragsreihe findet an drei Terminen statt und richtet sich an Menschen, die sich um die Sicherheit von persönlichen Daten sorgen und ihre Privatsphäre im Alltag, beim Internet-Surfen oder Online Shopping aktiv schützen wollen. Immer mehr Menschen fürchten eine Verletzung ihrer Privatsphäre oder einen Missbrauch ihrer persönlichen Daten. "Kaum jemand...

  • Wels & Wels Land
  • Nina Leitner
Ingeborg Müller-Just (mi.) mit den Kabarettisten Gabriele Kuhn und Michael Hufnagl im lebensspuren.museum.

Ausverkaufte lebensspuren. Matinee mit PAARADOX

WELS. Am 1. März feierte das Welser lebensspuren.museum gleich eine doppelte Premiere. Die erste Veranstaltung der Matinee-Reihe stand am Programm und das Kabarettprogramm PAARADOX von Gabriele Kuhn und Michael Hufnagl feierte OÖ-Premiere. „Ein herrlicher Sonntagvormittag. Volles Haus bei der Premiere, begeistertes Publikum und phantastische Künstler“, freut sich die Geschäftsführerin des Privatmuseums, Ingeborg Müller-Just.

  • Wels & Wels Land
  • Fabian Unger
Anzeige

Kabarett "PAARADOX" - Eheleben in der Alltagsfalle

So, 01.03.2015, 11 Uhr: „PAARADOX“ – Eheleben in der Alltagsfalle, Gabriele Kuhn & Michael Hufnagl, 19,- Euro, lebensspuren.museum, Wels, Anmeldung und Karten unter T 07242 / 70 649, www.lebensspuren.at oder museum@lebensspuren.at. Am Sonntag den 1. März startet das Welser lebensspuren.museum sein neues Kleinkunstprogramm „lebensspuren.matinee“ mit dem viel bejubelten Kabarettprogramm „PAARADOX“ des Wiener Journalistenehepaars Kuhn & Hufnagl. OÖ-Premiere von PAARADOX Bei ihrer...

  • Wels & Wels Land
  • lebensspuren.museum Wels

Vortragsreihe Datenschutz: letzter Termin

WELS. Am 27. Jänner findet von 18 bis 20 Uhr der dritte und vorerst letzte Termin der Vortragsreihe „Datenschutz - Für Sie persönlich“ mit dem Schwerpunkt "Datenschutz beim Online-Einkauf" statt. Der Vortragende Horst Greifeneder ist zertifizierter IT-Sachverständiger, Datenschutzbeauftragter sowie Journalist und beschäftigt sich seit vielen Jahren mit Aspekten des Datenschutzes. Vorrangig geht es um die Sicherheit der eigenen Daten. Folgende Fragen werden im Vortrag behandelt: Bin ich beim...

  • Wels & Wels Land
  • Nina Leitner

"stamp.art"-Workshop im lebensspuren.museum

WELS. Auch im heurigen Advent veranstaltet das Welser lebensspuren.museum erneut den beliebten Workshop "stamp.art" fur Groß und Klein. Am Freitag, den 5.12.2014 haben die Besucher im Kreativ-Workshop ab 15.00 Uhr die Möglichkeit unter der Leitung von Alexandra Bauer und Albert Nagy individuelle und originelle Weihnachtgeschenke zu gestalten. In vorweihnachtlicher Atmosphäre werden gemeinsam festliche Geschenkpapiere, stimmungsvolle Weihnachtskarten und romantische Windlichter gestaltet und...

  • Wels & Wels Land
  • Nina Leitner
Anzeige

"stamp.art" Weihnachtsworkshop

Das lebensspuren.museum lädt am Freitag, den 5. Dezember 2014 von 15:00 bis 18:00 Uhr zu einem Stempelworkshop für Groß & Klein. In vorweihnachtlicher Atmosphäre werden gemeinsam Windlichter, Geschenkpapier und Weihnachtskarten bestempelt. Der Museumseintritt ist den ganzen Nachmittag frei. Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Information & Anmeldung: Tel. 07242 / 70 6 49. www.lebensspuren.at Wann: 05.12.2014 15:00:00 bis ...

  • Wels & Wels Land
  • lebensspuren.museum Wels
Anzeige
CC Dorothee Falke

Fritz Karl & "Tango de Salón" im lebensspuren.museum

Am Mittwoch, den 22. Oktober 2014 rezitiert der österreichische Theater- und Filmschauspieler Fritz Karl aus dem Werk "Kleine Lügen. Die besten Storys aus: Du hörst mir ja doch nie zu…" des brasilianischen Satirikers und Bestsellerautors Luis Fernando Verissimo. Unterhaltsame und lebensnahe Kurzgeschichten musikalisch begleitet von dem österreichisch-ukrainischem Ensemble "Tango de Salón", das sich einmal quer durch die südamerikanische Musikgeschichte spielt. Die BesucherInnen erwartet ein...

  • Wels & Wels Land
  • lebensspuren.museum Wels
Anzeige

"EIN FEST DES LACHENS" Lesung mit Heinz Marecek

"Weihnachten ist ein Fest der Freude und Freude lacht – auch zu Weihnachten!“ Mit diesem Leitgedanken erfreut der beliebte Schauspieler Heinz Marecek am Donnerstag, den 27. November 2014, 19:00 Uhr, mit einer lustigen Adventlesung das lebensspuren.museum. Ob er mit seiner Lieblingsgeschichte von Herbert Rosendorfer die Freuden eines geschenkten Dackels wiedergibt oder Werner Schneyders Lob der Influenza teilt, dem Variantenreichtum der heiteren Seiten des Festes sind kaum Grenzen gesetzt....

  • Wels & Wels Land
  • lebensspuren.museum Wels
  2

Spuren die begeistern

WELS. 36 Mädchen und Burschen hinterließen auch heuer wieder beeindruckende „kunst.spuren“ im Englischen Garten des lebensspuren.museum. Vier Tage lang hatten die teilnehmenden Kinder die Möglichkeit sich künstlerisch und handwerklich mit einem, von Studenten der Kunstuniversität Linz, vorgegebenen Projektthema auseinander zu setzen. Neben den fertigen Werkstücken standen vor allem Entstehung und Weiterentwicklung der Ideen im Vordergrund. Die Vernissage der fertigen Werkstücke am...

  • Wels & Wels Land
  • Barbara Forster
Anzeige
Chris Lohner & Ingeborg Müller-Just (cc dp photography)

Fernsehikone CHRIS LOHNER beehrte Wels

Sie ist die Stimme. Sie ist der rote Pagenkopf. Sie ist das Gesicht mit dem man österreichisches Fernsehen verbindet. Und vergangenen Donnerstag beehrte Chris Lohner das Welser lebensspuren.museum mit einer exklusiven Lesung aus ihrem neuen Bestseller „Jung war ich lang genug“. Mit hinreißendem Humor und ihrer wunderbar positiven Lebenseinstellung beschrieb Lohner dem Publikum die Tücken des Alterns, amüsierte mit zahlreichen Anekdoten aus ihrem heiteren Leben und hatte auch zwischen den...

  • Wels & Wels Land
  • lebensspuren.museum Wels
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.