Lebensspuren

Beiträge zum Thema Lebensspuren

Die Schüler der NMS Bad Aussee begaben sich auf die Spuren der Generationen und fassten dies im Werk "Lebensspuren III" zusammen.

Schüler auf den Lebensspuren der älteren Generation

BAD AUSSEE. Die Lebensgeschichten von zwölf Bewohnern und einer ehrenamtlichen Mitarbeiterin des Volkshilfe Seniorenzentrums Bad Aussee erzählen die Schüler der 4a Klasse der NMS Bad Aussee in ihrem Werk „Lebensspuren III“. Kürzlich fand dazu das gemeinsame "Projekt der Generationen" seinen feierlichen Abschluss im Seniorenzentrum.  „Die Schülerinnen und Schüler haben nicht nur Interviews mit unseren Bewohnern gemacht und deren Geschichten niedergeschrieben, sondern sich auch im...

  • Stmk
  • Liezen
  • Nadine de Carli
 1   2

Schon zum dritten Mal schreibt man im Kloster LEBENsgeschichten

In einem 2-tägigen Seminar bietet die Journalistin und Autorin Mag.a Katharina Springer bereits zum dritten Mal eine spezielle Biografie-Werkstatt an. Mit Humor blicken Sie gemeinsam zurück, um klar in die Zukunft zu sehen. Lassen Sie sich ein auf das „Abenteuer Lebensbuch“ und schreiben Sie sich vieles von der Seele! Beginn: Dienstag, 10.05.2016 um 09:30 Uhr Ende: Mittwoch, 11.05.2016 um 14:30 Uhr Anmeldeschluss: Dienstag, 03.05.2016 Referentin: Mag. Katharina Springer ist...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Katharina Springer
Angelika Hager (re.) mit Hausherrin Ingeborg Müller-Just bei der Lesung im lebensspuren.museum in Wels.

Schneewittchen-Fieber im lebensspuren.museum

WELS. Angelika Hager, Redakteurin und Kolumnistin las am 26. April in einer von Hausherrin und Geschäftsführerin des Trodat Privatmuseums Ingeborg Müller-Just organisierten lebensspuren.matinee aus ihrem Buch "Schneewittchen-Fieber - Warum der Feminismus uns das retro-Weibchen bescherte". Die Feministin forderte mehr Engagement junger Frauen für eine selbstbestimmte Karriere abseits des Herds. Im anschließenden Publikumsgespräch schilderte die Welser Buchautorin Maria Peters ihre persönliche...

  • Wels & Wels Land
  • Fabian Unger
Die Schauspielerin Julia Stemberger (li.) mit Trodat-Geschäftsführerin und Hausherrin Ingeborg Müller-Just.

Lesung mit Julia Stemberger: Literarische Leckerbissen

WELS. Erst kürzlich feierte Julia Stemberger mit ihrem neuen Programm "Fein gehackt und grob gewürfelt" Österreich-Premiere im Welser lebensspuren.museum. Mit literarischen Leckerbissen von Julian Barnes, Jochen Schmidt und David Sedaris verwöhnte die sympathische Schauspielerin das kulturhungrige Publikum auf meisterhafte Art und Weise. Hausherrin und Geschäftsführerin des Trodat Privatmuseums, Ingeborg Müller-Just war begeistert und meinte aus eigener Erfahrung sprechend: "Wer selber kocht,...

  • Wels & Wels Land
  • Fabian Unger
Ingeborg Müller-Just (mi.) mit den Kabarettisten Gabriele Kuhn und Michael Hufnagl im lebensspuren.museum.

Ausverkaufte lebensspuren. Matinee mit PAARADOX

WELS. Am 1. März feierte das Welser lebensspuren.museum gleich eine doppelte Premiere. Die erste Veranstaltung der Matinee-Reihe stand am Programm und das Kabarettprogramm PAARADOX von Gabriele Kuhn und Michael Hufnagl feierte OÖ-Premiere. „Ein herrlicher Sonntagvormittag. Volles Haus bei der Premiere, begeistertes Publikum und phantastische Künstler“, freut sich die Geschäftsführerin des Privatmuseums, Ingeborg Müller-Just.

  • Wels & Wels Land
  • Fabian Unger

Vernissage "Lebensspuren" in der Großpetersdorfgalerie

Die Malerin Irene Frühwirth-Solnitzky und Skulpturenkünstler Josef Grunwald stellen ab 21. Feber in der Großpetersdorfgalerie aus. Die Vernissage zur Ausstellung "Lebensspuren" beginnt um 19 Uhr. Eröffnet wird sie von Gustav Lagler. Sie wird bis einschließlich 19. März zu den Öffnungszeiten (Samstag und Sonntag, 10 bis 12 Uhr) der Galerie zu bewundern sein. Wann: 21.02.2015 19:00:00 Wo: Großpetersdorfgalerie,...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini

Vortragsreihe zum Thema Datenschutz

WELS (fu). Am 25.November, zwischen 18 und 20 Uhr, findet der zweite Termin der Vortragsreihe "Datenschutz - Für Sie persönlich"im lebensspuren.museum in Wels statt. Der Vortragende Horst Greifeneder ist zertifizierter IT-Sachverständiger, Datenschutzbeauftragter sowie Journalist und beschäftigt sich seit vielen Jahren mit Aspekten des Datenschutzes. Der Vortrag ist für Menschen, die sich um die Sicherheit ihrer persönlichen Daten sorgen und ihre Privatsphäre beim Surfen im Internet aktiv...

  • Wels & Wels Land
  • Fabian Unger
Anzeige
Chris Lohner & Ingeborg Müller-Just (cc dp photography)

Fernsehikone CHRIS LOHNER beehrte Wels

Sie ist die Stimme. Sie ist der rote Pagenkopf. Sie ist das Gesicht mit dem man österreichisches Fernsehen verbindet. Und vergangenen Donnerstag beehrte Chris Lohner das Welser lebensspuren.museum mit einer exklusiven Lesung aus ihrem neuen Bestseller „Jung war ich lang genug“. Mit hinreißendem Humor und ihrer wunderbar positiven Lebenseinstellung beschrieb Lohner dem Publikum die Tücken des Alterns, amüsierte mit zahlreichen Anekdoten aus ihrem heiteren Leben und hatte auch zwischen den...

  • Wels & Wels Land
  • lebensspuren.museum Wels
Anzeige
Die Ausstellungsmacher: Gerald Raab, Gernot Daucha, Susanne Hawlik, Ingeborg Müller-Just, Markus Klinglmair, Hermann Mittermair (Fotocredit: Michaela Schöller)

Vom Ritual zum letzten Schrei - Neue Sonderausstellung eröffnet im lebensspuren.museum Wels und lädt zum Staunen ein

Rituale aus unterschiedlichen Kulturen, Weltregionen und Jahrhunderten sowie die moderne Schönheitschirurgie und die Body-Modification-Szene erstmals vereint unter einem Dach. Die neue Sonderausstellung "Körper.EINGRIFFE-Vom Ritual zum letzten Schrei" im lebensspuren.museum brachte die BesucherInnen bereits am Eröffnungsabend zum Staunen. In Bild, Text und Ton zeigt sie wie Menschen weltweit ihren Körper formen und gestalten und welche Motivationen sich dahinter verbergen. "Es ist wirklich...

  • Wels & Wels Land
  • lebensspuren.museum Wels
Anzeige
cc lebensspuren

stamp.art

Am 05. Dezember 2014 findet im lebensspuren.museum von 16:00-18:00 Uhr ein Stempelworkshop für Kinder und Erwachsene statt. Dabei werden in vorweihnachtlicher Atmosphäre dekorative Geschenke gestaltet. Aber auch der spuren.shop bietet um diese Jahreszeit besonders viele einzigartige Geschenke für Groß & Klein. Der Erlös des Workshops geht an den Verein „emotion-Erlebnishof für krebskranke Kinder“ Termin: 05.12.2014, 16:00 – 18:00 Uhr Kosten: Euro 8,00 für Erwachsene/Euro 5,00...

  • Wels & Wels Land
  • lebensspuren.museum Wels
Anzeige
cc lebensspuren.museum

maxi.kunst.spuren

Von Mittwoch, den 03. September 2014 bis Freitag, den 05. September 2014 finden heuer erstmals die maxi.kunst.spuren Projekttage im lebensspuren.museum statt. Unter dem Motto „Die Spitze des Spitzes“, können Jugendliche ab 13 Jahren beim Gestalten einer außergewöhnlichen Skulptur am Museumsspitz ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Kunststudent Albert Nagy fungiert dabei als „Berater“ und unterstützt die jungen KünstlerInnen bei der Konzeptionierung. Idee und Umsetzung liegen voll & ganz...

  • Wels & Wels Land
  • lebensspuren.museum Wels
Anzeige
cc Dr. Med. Jörg Dabernig

"Art & Surgery – Was lässt ein Gesicht schön wirken?"

Am Donnerstag, den 12.Juni 2014, informiert Dr. Med. Jörg Dabernig (Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie), im Rahmen der aktuellen Sonderausstellung „Körper.EINGRIFFE“ im lebensspuren.museum über Möglichkeiten und Methoden der modernen Schönheitsmedizin. Beginn: 19:00 Uhr EINTRITT FREI. Spenden für das Kumplgut/Verein emotion Information und Anmeldung: Alexandra Bauer Tel.: 07242-70 649 alexandra.bauer@lebensspuren.at www.lebensspuren.at Wann: ...

  • Wels & Wels Land
  • lebensspuren.museum Wels
Anzeige
cc lebensspuren.museum

ERÖFFNUNG der Sonderausstellung "Körper.EINGRIFFE - Vom Ritual zum letzten Schrei"

Das lebensspuren.museum eröffnet am 24. April eine neue Sonderausstellung. Beginn: 19:00 Uhr, EINTRITT FREI! "Körper.EINGRIFFE" bietet die einmalige Gelegenheit, einen weltweiten Überblick über Techniken und Motivationen von Körperveränderungen zu bekommen. Von Ritualen in unterschiedlichen Kulturen, Weltregionen und Jahrhunderten bis hinauf ins Heute zu Schönheitschirurgie und der Body-Modification Szene. Die BesucherInnen erfahren, wie Menschen ihren Körper gestalten, was sie damit in...

  • Wels & Wels Land
  • lebensspuren.museum Wels
Anzeige
cc lebensspuren.museum

SONDERAUSSTELLUNG „Körper.EINGRIFFE – Vom Ritual zum letzten Schrei"

Premiere im lebensspuren.museum Wels Das lebensspuren.museum zeigt vom 25. April bis 23. Dezember 2014 eine neue Sonderausstellung. "Körper.EINGRIFFE" bietet die einmalige Gelegenheit, einen weltweiten Überblick über Techniken und Motivationen von Körperveränderungen zu bekommen. Von Ritualen in unterschiedlichen Kulturen, Weltregionen und Jahrhunderten bis hinauf ins Heute zu Schönheitschirurgie und der Body-Modification Szene. Die BesucherInnen erfahren, wie Menschen ihren Körper...

  • Wels & Wels Land
  • lebensspuren.museum Wels
Anzeige
cc lebensspuren.museum

schmuck.art

Workshop für Erwachsene Am Freitag, den 07.03.2014 findet von 17:00 – 19:00 Uhr ein Schmuck-Workshop für Erwachsene statt. Wir gestalten mit Materialien verschiedenster Formen und Farben und einfachen Techniken individuelle Halsketten, Ohrringe und Armbänder. Lassen sie Ihrer Kreativität freien Lauf und kreieren Sie Ihre ganz persönlichen Schmuckstücke! Eintritt: EUR 15,00 (inkl. Material) Information und Anmeldung: Magdalena Dobetsberger:...

  • Wels & Wels Land
  • lebensspuren.museum Wels
Anzeige
cc lebensspuren.museum

kunst.spuren Projekttage

Von Dienstag, 08.Juli 2014 bis Freitag, 11.Juli 2014 finden heuer wieder die kunst.spuren Projekttage für Kinder im lebensspuren.museum statt – ein Kooperationsprojekt zwischen dem lebensspuren.museum und der Abteilung für Werkerziehung der Kunstuniversität Linz. Die Ideen und Konzepte für die Workshops entwickeln die StudentInnen unter der Leitung von Mag. art. Robert Hübner. Die teilnehmenden Kids arbeiten mit KunststudentInnen im Freien und realisieren an 4 Tagen 4 Kunstprojekte im...

  • Wels & Wels Land
  • lebensspuren.museum Wels
Anzeige
cc Bubu Dujmic

Powerfrau Chris Lohner liest im lebensspuren.museum

Am Donnerstag, den 15. Mai 2014 ist Publikumsliebling Chris Lohner zu Gast im lebensspuren.museum. Die Moderatorin und Schauspielerin liest aus ihrem neuesten Werk "Jung war ich lang genug". Offen und mit gewohnt feinem Humor beschreibt sie darin die Tücken des Alterns und lässt das Publikum an ihrem intensiven Leben teilhaben. Was so alles zwischen ihrem 69. und 70. Geburtstag passiert, darauf darf man gespannt sein. Liebe und Sex - ein Privileg der Jungen? Na sicherlich nicht! Die...

  • Wels & Wels Land
  • lebensspuren.museum Wels
Anzeige
cc lebensspuren.museum

lebensspuren.werkstatt

Ziel dieser Workshopreihe im lebensspuren.museum ist es, das Interesse von Mädchen und Buben an Technik - jenseits traditioneller Rollenklischees - zu wecken. Die Kinder fertigen in jeder Kurseinheit Werkstücke an, die funktionieren und auch brauchbar sind. Es werden Handfertigkeiten wie Schrauben, Feilen, Bohren mit der Akkubohrmaschine, Sägen mit der Gährungssäge, Nageln und Gewindeschneiden gezeigt und ausprobiert. Zu jedem Termin gibt es einen anderen Themenschwerpunkt...

  • Wels & Wels Land
  • lebensspuren.museum Wels
Anzeige
Ingeborg Müller-Just (GF lebensspuren.museum) & Klaus Großschartner (Obmann Verein „emotion“)

lebensspuren.museum spendet 1.800 EURO für Verein „emotion“

Ingeborg Müller-Just, Inhaberin und Geschäftsführerin des lebensspuren.museums, lud zur Scheckübergabe in die Museumsvilla. Obmann Klaus Großschartner freute sich, im Namen des Vereins „emotion–Erlebnishof für krebskranke Kinder“, die stolze Summe von 1.800; EURO entgegennehmen zu dürfen, die im Laufe aller Adventveranstaltungen in der Museumsvilla gesammelt wurde. „Wir unterstützen dieses tolle Projekt nun schon einige Jahre und werden es auch weiterhin tun,“ so Müller-Just. Der...

  • Wels & Wels Land
  • lebensspuren.museum Wels
Anzeige
cc Wolfram Heidenberger/DieOberösterreicherin

Adventlesung mit Charisma

Kein Wunder, dass die diesjährige Adventlesung im lebensspuren.museum bereits Wochen zuvor ausverkauft war. Holte sich Ingeborg Müller-Just, Inhaberin und Geschäftsführerin des Trodat Privatmuseums, doch niemand geringeren als den österreichischen Schauspieler Friedrich von Thun ins Haus. Der charmante Publikumsmagnet begeisterte nicht nur mit besinnlichen Texten zur Weihnachtszeit von Oscar Wilde, Hermann Hesse, Ludwig Thoma, Astrid Lindgren uvm., sondern ebenso mit seiner außergewöhnlichen...

  • Wels & Wels Land
  • lebensspuren.museum Wels
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.