links

Beiträge zum Thema links

Wie steht es um die Verkehrssituation im 2. Bezirk? Die bz hat die Leopoldstädter Spitzenkandidaten zu Ihren Wünschen und Plänen befragt.
7

Wien-Wahl 2020
Leopoldstädter Politiker zur Verkehrssituation im 2. Bezirk

LEOPOLDSTADT. Fußgänger, Radfahrer, Individualverkehr und Öffinutzer – im täglichen Straßenverkehr treffen gleich mehrere Gruppen aufeinander. Umso schwerer ist es, es allen recht zu machen. Das zeigen die zahlreichen Leserbriefe als Antwort auf unsere bz-Umfrage (direkt hier nachzulesen). Während die einen weniger Verkehr und mehr Maßnahmen bzw. bessere Unterstützung von Radfahrern oder Öffinutzern fordern, ärgern sich die anderen – vorwiegend Autofahrer – über zu wenige Parkplätze oder...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Kathrin Klemm
Linker Aktionismus gegen die Asylpolitik der Regierung: An sieben verschiedenen Orten in Wien ist seit heute morgen in großen Buchstaben “HIER IST PLATZ FÜR…” zu lesen.
3 6

Wien-Wahl 2020
"Links" ruft mit Aktion zur Aufnahme von Flüchtenden auf

An verschiedenen Orten in Wien befinden sich seit heute morgen überdimensionale Botschaften auf Plätzen und Gehsteigen. Damit will "Links" darauf aufmerksam machen, dass Wien Platz für Flüchtende hat.  WIEN. Die neue politische Organisation "Links", die am 11. Oktober zum ersten Mal für den Wiener Gemeinderat kandidiert, fordert mit der Aktion “Hier ist Platz ...” die Regierung auf, "die Not in Moria nicht für politisches Kleingeld vor der Wien-Wahl zu missbrauchen und Geflüchtete in Wien...

  • Wien
  • Elisabeth Schwenter
Als Mitglied des Klimabündnis Österreich werden im 2. Bezirk verschiedene Maßnahmen gesetzt. Am Karmeliterplatz sorgte im Sommer eine "coole Straße" für Abkühlung.
2 7

Wien-Wahl 2020
Leopoldstädter Politiker zum Klimaschutz im 2. Bezirk

Wie steht es um den Klimaschutz im 2. Bezirk? Laut den Bewohnern gibt es auch im Zweiten einiges in Sachen Klima und Umwelt zu tun. Die bz hat die Leopoldstädter Spitzenkandidaten befragt. LEOPOLDSTADT. Die Folgen der globalen Erwärmung sind verheerend. Die steigenden Lufttemperaturen und Hitzewellen sorgen nicht nur für einen Rückgang der Artenvielfalt und der landwirtschaftlichen Produktivität, sondern bringen auch gesundheitliche Risiken mit sich. Es gilt auf Landes- sowie...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Kathrin Klemm
Wie steht es um die medizinische Versorgung im 2. Bezirk? Nun sind die Leopoldstädter Spitzenkandidaten am Wort.
2 7

Wien-Wahl 2020
Leopoldstädter Politiker zur Gesundheitsversorgung im Bezirk

Wie steht es um die Gesundheitsversorgung im 2. Bezirk? Gibt es genug Kassenärzte und Fachärzte? Die bz hat die Leopoldstädter Spitzenkandidaten befragt. LEOPOLDSTADT. Wie soll die Zukunft in der Leopoldstadt aussehen? Ein Thema, das den Bezirksbewohnern am Herzen liegt, glaubt man den zahlreichen E-Mails und Briefen, die unserem Aufruf in den vergangenen Wochen folgten (direkt hier nachzulesen). Unsere große bz-Umfrage geht weiter. Nachdem die Spitzenkandidaten für die...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Kathrin Klemm
1 1 2

Kommentar
Besteht Wien aus 184 Parallelgesellschaften?

Integrationsministerin Susanne Raab spricht mit Blick auf Wien von Parallelgesellschaften. Dass die Menschen, die sie dort einordnet, oft jene sind, die das System erhalten, übersieht sie. Wäre aber wichtig. WIEN. Dass sich in Wien Parallelgesellschaften bilden würden und dass man kein "Chinatown" und "Little Italy" in Wien wolle, ließ Integrationsministerin Susanne Raab (ÖVP) angesichts der Präsentation des neuen Integrationsberichtes wissen. Wovon Raab genau spricht, wenn sie das Wort...

  • Wien
  • Elisabeth Schwenter
Wie soll die Zukunft des 2. Bezirks aussehen? Nun sind die Leopoldstädter Spitzenkandidaten am Wort.
1 2 7

Wien-Wahl 2020
Leopoldstädter Politiker zur Lebensqualität im 2. Bezirk

Wohnen, Verkehr und Freizeit: Die bz hat die Leopoldstädter Spitzenkandidaten befragt, wie sie die Lebensqualität im 2. Bezirk verbessern wollen. LEOPOLDSTADT. Wie soll die Zukunft in der Leopoldstadt aussehen? Ein Thema, das den Bezirksbewohnern am Herzen liegt, glaubt man den zahlreichen E-Mails und Briefen, die unserem Aufruf in den vergangenen Wochen folgten (direkt hier nachzulesen). Nun geht unsere große bz-Umfrage in die nächste Runde: Ab dieser Ausgabe lesen Sie jede Woche,...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Kathrin Klemm
Wen Michi Häupl wählen wird und wie dicht Wien wirklich ist: Fragen, die auf den Social-Media-Plattformen der kleinen Parteien für Aufregung sorgen.
1

Kleinparteien setzen auf Online-Wahlkampf
Stimmenfang mit Michi Häupl, Bierbrunnen und Co.

Mit Aktionismus und skurrilen Themen ziehen die Kleinparteien auf ihren Social-Media-Plattformen in den Wahlkampf.  WIEN. Die bekannten Gesichter der großen Parteien, die am 11. Oktober zur Wien-Wahl antreten werden, lachen zur Zeit aus allen Medien und von den Plakatwänden der Stadt. Die Kleinen müssen sich über weite Strecken mit Social-Media-Kampagnen und kleinen Plakaten begnügen, denn Wahlkampf kostet neben Zeit und Nerven vor allem eines, nämlich Geld. In den vergangenen Tagen...

  • Wien
  • Elisabeth Schwenter
Welche Parteien sitzen nach der Wahl im Favoritner Bezirksparlament? Das entscheiden die Favoritner am 11. Oktober.
8

Wahlen 2020 in Favoriten
Die Parteien stellen sich der Wahl

Wer wird in das Bezirksparlament einziehen? Diese Parteien stehen am 11. Oktober im 10. Bezirk zur Wahl. FAVORITEN. Bei den kommenden Wahlen bestimmen die Favoritner, wer die nächsten fünf Jahre in der Bezirksvertretung deren Interessen vertritt. 60 Mandatare werden im Zehnten vergeben. Derzeit sieht die Zusammensetzung des Bezirksparlaments folgendermaßen aus: Die SPÖ hat 25 Mandate, gefolgt von der FPÖ mit 24, den Grünen und der ÖVP mit je vier Bezirksräten sowie Neos mit zwei. Die...

  • Wien
  • Favoriten
  • Karl Pufler
Ein Teil des Gürtels zwischen Neubau und Rudolfsheim wurde im August zum Pool umgewandelt. Nun soll das Schwimmbecken in den Auer-Welsbach-Park übersiedeln.
3 4

Rudolfsheim zahlt 80.000 Euro
Beheizter "Gürtelpool" kommt in den Auer-Welsbach-Park

Der umstrittene Gürtel-Pool wandert in den Auer-Welsbach-Park und wird dort bis 11. Oktober genützt werden können. 80.000 Euro zahlt der 15. Bezirk dafür.  RUDOLFSHEIM-FÜNFHAUS. Die "Gürtelfrische West" endet in wenigen Tagen, kurz darauf, am 5. September, findet sie allerdings eine Fortsetzung: Der Pool wandert in den Auer-Welsbach-Park und bleibt bis 11. Oktober, dem Tag der Wiener Gemeinderatswahl, vor Ort. 80.000 Euro kostet die Übersiedelung, die aus dem Bezirksbudget des 15. Bezirks...

  • Wien
  • Rudolfsheim-Fünfhaus
  • Elisabeth Schwenter
Welche Parteien sitzen nach der Wahl im Brigittenauer Bezirksparlament? Wer wird Bezirksvorsteher? Das entscheiden Sie am 11. Oktober.
1 2 2

Wien-Wahl 2020
Diese Parteien stehen in der Brigittenau zur Wahl

Wer wird ins Brigittenauer Bezirksparlament einziehen? Wer wird Bezirksvorsteher? Am 11. Oktober stehen im 20. Bezirk neun Parteien zur Wahl. BRIGITTENAU. Am 11. Oktober wird gewählt. Dabei entscheidet sich, wer die nächsten fünf Jahre Wiener Bürgermeister wird und wie sich die 100 Mandate im Gemeinderat verteilen. Zudem geht es um die Zukunft im 20. Bezirk: Die Brigittenauer bestimmen über die Verteilung der 56 Mandate in der Bezirksvertretung. Aber wer stellt sich im 20. Bezirk zur Wahl?...

  • Wien
  • Brigittenau
  • Kathrin Klemm
Welche Parteien sitzen nach der Wahl im Leopoldstädter Bezirksparlament? Wer wird Bezirksvorsteher?  Das entscheiden Sie am 11. Oktober.
1 2

Wien-Wahl 2020
Diese Parteien stehen in der Leopoldstadt zur Wahl

Wer wird ins Leopoldstädter Bezirksparlament einziehen? Wer wird Bezirksvorsteher? Am 11. Oktober stehen im 2. Bezirk zwölf Parteien zur Wahl. LEOPOLDSTADT. Am 11. Oktober wird gewählt. Dabei entscheidet sich, wer für fünf Jahre Wiener Bürgermeister wird und wie sich die 100 Mandate im Gemeinderat verteilen. Auch geht es um die Zukunft im Bezirk: Leopoldstädter bestimmen über die Verteilung der 60 Mandate in der Bezirksvertretung. Aber wer stellt sich im Bezirk zur Wahl und was wollen die...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Kathrin Klemm
In Penzing und Rudolfsheim-Fünfhaus konnten vier Kleinparteien genug Unterstützungserklärungen für den Antritt zur Wien-Wahl sammeln.

Wien-Wahl 2020
Diese Parteien stehen in Penzing und Rudolfsheim zur Wahl

Diese Parteien stehen bei der Wahl in Penzing und Rudolfsheim auf Bezirks- und Gemeindeebene auf dem Stimmzettel. PENZING/RUDOLFSHEIM-FÜNFHAUS. Am 11. Oktober wird in Wien gewählt. Dann entscheidet sich nicht nur, wer in den Wiener Gemeinderat einziehen wird, sondern auch, wie die einzelnen Bezirksparlamente in Wien besetzt werden. Dass die großen Parteien für beide Gremien antreten, ist klar. Doch auch viele Kleinparteien werden am 11. Oktober auf den Wahlzetteln für die...

  • Wien
  • Penzing
  • Elisabeth Schwenter
Didi Zach (r.), Landessprecher der KPÖ Wien und seit 2015 Bezirksrat für ANDAS, freut sich, dass "Links" in Rudolfsheim bei der Wien-Wahl antritt.

Wien-Wahl 2020
"Links" steht in Rudolfsheim auf dem Stimmzettel

RUDOLFSHEIM-FÜNFHAUS. Die Wahl-Allianz "Links – KPÖ" wird bei der Wahl am 11. Oktober auch in Rudolfsheim-Fünfhaus auf dem Stimmzettel stehen. Didi Zach, Landessprecher der KPÖ Wien und seit 2015 Bezirksrat für ANDAS, hält den Gewinn eines zweiten Mandats im Bezirksparlament für realistisch. "Damit hätten wir dann Klubstatus und auch mehr Möglichkeiten, uns für die Anliegen der Menschen in Rudolfsheim-Fünfhaus effektiv einzusetzen", so Zach. Er verweist auf seine Bemühungen für eine...

  • Wien
  • Rudolfsheim-Fünfhaus
  • Elisabeth Schwenter
Vor dem Floridsdorfer Amtshaus bemühten sich die Aktivistinnen und Aktivisten um Unterstützungserklärungen - mit Erfolg.
3

Genug Unterstützungserklärungen
Neue Partei Links tritt in Floridsdorf an

Die neue linke Partei fordert eine Verlängerung der U6 für Floridsdorf und Gratis-Strom für alle Wienerinnen und Wiener. FLORIDSDORF. Die Partei Links darf in Floridsdorf auf Gemeinde- und Bezirksebene antreten, die dafür erforderlichen Unterstützungserklärungen wurden von den Aktivistinnen und Aktivisten bereits gesammelt. Der Spitzenkandidat für die Bezirksvertretung, Christoph Baumgärtel, rechnet mit zumindest einem Mandat auf Bezirksebene: "Dafür brauchen wir ungefähr 1,3 Prozent, ich...

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Christine Bazalka
Was aus der Wiener Stadthalle in Zukunft werden soll, ist noch unklar. Die ÖVP schlägt eine Markthalle vor.

Nachnutzung Stadthalle
Edel-Markthalle oder Standort für gemeinnützige Projekte?

Noch ist in Sachen Nachnutzung für die Stadthalle alles offen. Vorschläge kommen von der ÖVP und auch von LINKS.  RUDOLFSHEIM-FÜNFHAUS. Die ÖVP ist mit einem Nachnutzungsvorschlag für die Wiener Stadthalle vorgeprescht: Aus Sicht der Türkisen soll aus dem Gebäude eine Markthalle werden. Eine solche könnte, so die ÖVP, schnell umgesetzt werden und wäre auch "coronatauglich".  Von der Wien-Holding, die für die Zukunft der Stadthalle zuständig ist, heißt es aber, dass es noch zu früh sei, um...

  • Wien
  • Rudolfsheim-Fünfhaus
  • Elisabeth Schwenter
Die LINKS-Aktivistinnen Amelie Herzog, Katarzyna Winiecka, Himali Pathirana bestücken den Gabenzaun.
2 2 2

Hilfe in Corona-Zeiten
Gabenzaun für Bedürftige am Franz-Josefs-Bahnhof

Ein neuer Gabenzaun für bedürftige Menschen wurde am Franz-Josefs-Bahnhof eröffnet. Das Motto: "Wer hat gibt, wer braucht nimmt" ALSERGRUND. Seit Donnerstag ist der Gabenzaun am Bahnhof, direkt am Julius-Tandler-Platz, eröffnet und schon hängen jede Menge Kleidungsstücke, Hygieneartikel, Lebensmittel und vieles mehr am Gitter des Zaunes, um jene Menschen zu unterstützen, die sich gerade jetzt vieles nicht mehr leisten können. Die Alsergrund-Bezirksgruppe der politischen Organisation...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Elisabeth Schwenter
Mieten sowie Fixkosten wie Strom und Gas für wirtschaftlich direkt betroffene Menschen der Corona-Krise müssten ganz ausgesetzt werden, fordert Anna Svec von LINKS.
1 2

Coronavirus in Wien
Aussetzen von Mietkosten für Härtefälle gefordert

Plötzlich keine Einnahmen mehr: Mieten sowie Fixkosten wie Strom und Gas für wirtschaftlich direkt betroffene Menschen müssten ganz ausgesetzt werden, fordert LINKS. Auch vom Sozialdemokratischen Wirtschaftsverband kommen ähnliche Forderungen. WIEN. 16.000 Arbeitslosenmeldungen verzeichnete das AMS am Montag. Kunst- und Kulturschaffende ringen ums Überleben, da zur Zeit Einnahmen aus Auftritten ausfallen. Geschlossene Geschäfte wie Kleinbetriebe, Friseure und viele andere werden das...

  • Wien
  • Elisabeth Schwenter
v.l: Kurto Wendt (Koordinator "Links")
Katarzyna Winiecka (Aktivistin & Unterstützerin "Links")
4

Jungpolitiker
"Links" gründet Bezirksgruppen im Ersten und Neunten

Fünf-Prozent-Marke und Grünflächen: Die Partei "Links" ruft im Ersten und Neunten Fraktionen ins Leben. INNERE STADT/ALSERGRUND. "Links" präsentierte sich erst im Dezember 2019 zum ersten Mal. Jetzt ist man einen Schritt weitergegangen und hat Bezirksgruppen in der Inneren Stadt und am Alsergrund gegründet. "Unser erklärtes Ziel ist es, bei der Wien-Wahl 2020 die Fünf-Prozent-Hürde zu knacken und so in den Gemeinderat einzuziehen“, wünscht sich Teamkoordinator Kurto Wendt. Dem nicht genug,...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Wolfgang Unger
Mahsa Ghafari, Can Gülcü und Anna Svec (v. l.) wurden als Sprecherinnen und Sprecher der neuen linken Organisation gewählt.
1 1

Wien-Wahl 2020
"Links" will in den Wiener Gemeinderat

Neben den etablierten Parteien wird auch eine junge linke Organisation zur Wien-Wahl antreten. WIEN. „Wir treten 2020 als Links zur Wiener Gemeinderatswahl an“, heißt es im ersten Satz des Grundsatztextes einer neuen Organisation, die mit linker Politik in diesem Jahr in den Wiener Gemeinderat und in die Bezirksvertretungen der Stadt einziehen möchte. Man sei die Alternative für jene Menschen, die nicht mehr zusehen wollen, wie große Unternehmen jährlich um Millionen reicher werden,...

  • Wien
  • Elisabeth Schwenter
In den Gemeinderat und in alle 23 Bezirksparlamente wolle man einziehen und zudem in zehn Jahren die Bürgermeisterin stellen - so die ambitionierten Ziele der neuen Organisation LNKS, die zur Wien-Wahl 2020 antritt.

"LINKS" für Wien-Wahl 2020
Neue linke Partei tritt bei Wien-Wahl an

Eine neue linke Organisation tritt zur Wien-Wahl an. LINKS lädt zur öffentlichen Gründungsversammlung am 10. und 11. Jänner in die Volkshochschule Rudolfsheim-Fünfhaus. RUDOLFSHEIM-FÜNFHAUS. Das Leben müsse mehr sein als nur Überleben, so steht es im Aufruftext zur Gründungsversammlung der neuen linken Organisation, die sich Anfang Jänner in der Volkshochschule Rudolfsheim präsentieren wird. Denn, so heißt es auf der Website der neuen Organisation: "Es ist Zeit, unsere Zukunft selbst in...

  • Wien
  • Rudolfsheim-Fünfhaus
  • Elisabeth Schwenter
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.