meinl-am-graben

Beiträge zum Thema meinl-am-graben

Ein neuer Look für den Meinl am Graben: Die Verkaufsfläche wird umgestaltet und modernisiert.

Sanierung
Meinl am Graben streicht Restaurant und Weinbar

Meinl baut um: Am 3. Juni wird das Geschäft geschlossen. Die Neueröffnung ist für Oktober angesetzt. WIEN/INNERE STADT. Unter dem Titel "Alles bleibt besser" nimmt sich Meinl am Graben im kommenden Sommer eine umfangreiche Umbaupause. Nachdem sich in den vergangenen Jahren immer wieder Gerüchte über ein Ende für das Traditionskaufhaus am Graben gehäuft haben, dürfte damit endgültig klar sein, dass es bleibt. Schon seit 2015 wird an den Plänen für den neuen Meinl gefeilt. "Ganz nach dem Motto...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Maximilian Spitzauer
Nach Medienberichten brodelt die Gerüchteküche: Kommt das Aus für Meinl am Graben?
1

Meinl am Graben
"Meinl-Aus ist nur ein Gerücht"

Wegen Umbauarbeiten sperrt Meinl am Graben im Sommer 2021 für drei Monate zu. Nach Medienberichten kochte aber die Gerüchteküche: Bedeutet das das Aus für Meinl? "Humbug", sagt Geschäftsführer Udo Kaubek. INNERE STADT. Etwa zehn Jahre dauerte der Rechtsstreit zwischen Meinl am Graben und Rene Benkos Signa, Vermieter der Flächen. Nachdem die Signa Holding die Miete um ein Vielfaches erhöhen wollte, Meinl aber einen unbefristeten Vertrag aus den 1960er-Jahren inne hat, landete der Fall vor...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Maximilian Spitzauer

Fix: Meinl am Marienmarkt

Wiener Neustadt: Die Bezirksblätter "wussten" es bereits im Mai 2016. WIENER NEUSTADT. Nun ist es offiziell: Meinl am Graben ist fix beim Projekt „Marienmarkt“ in Wiener Neustadt dabei. „Es ist ein frühzeitiges Weihnachtsgeschenk für die Stadt Wiener Neustadt“, freuen sich Bürgermeister Mag. Klaus Schneeberger und der für den Marienmarkt zuständige Stadtrat LAbg. Udo Landbauer über den Aufsichtsratsbeschluss von der Julius Meinl AG. „Wir von Meinl sind überzeugt vom Projekt ‚Marienmarkt‘ und...

  • Wiener Neustadt
  • Bianca Werfring
Mit momentan aktuellem Naschmarkt-Plan: Architekt DI Gottfried Markom, Projektkoordinatorin Doris Kapuy, Bürgermeister Mag. Klaus Schneeberger, Stadtrat Udo Landbauer und wnsks-Geschäftsführer Mag. Peter Eckhart, MA
2

Naschmarkt: Mietpreise fix, Meinl noch dabei

Meinl am Graben zu den Bezirksblättern: Sind noch interessiert! Der am Hauptplatz geplante Naschmarkt sorgt noch für sehr viele Fragezeichen, vor allem bei den Geschäftstreibenden. Bisherige Standler unter Druck Viel zu verlieren haben Neustadts "Ur-Standler", wenn der neue Naschmarkt kommt. Ihre Standplätze wären dann futsch, also müssen sie sich ein Mitmachen am neuen Markt überlegen. Mietpreise geschmalzen Der große "Player" Meinl am Graben, der sein Interesse ja bereits im Mai den...

  • Wiener Neustadt
  • Peter Zezula
Modell des Naschmarktes.
2

Meinl-Mohr bald Wiener Neustädter

Wiener Neustadt. Ehre für den Naschmarkt: Meinl will mit seinem berühmten Markenzeichen mitmachen. Nobel soll doch die Welt zugrunde gehen, Wiener Neustadt indes will mit sehr viel Exklusivität aufleben. Das Naschmarktprojekt hat jetzt einen neuen sehr bekannten Interessenten: Die Julius Meinl am Graben GmbH. Sie bestätigt ihr Interesse an einem Stand am Hauptplatz. Intensive Verhandlung "Ja, wir stehen in Kontakt mit der Stadt", so Meinl-Geschäftsführer Herbert Vlasaty zu den Bezirksblättern....

  • Wiener Neustadt
  • Peter Zezula

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.