Michael Oblak

Beiträge zum Thema Michael Oblak

Lokales
Die Feuerwehrjugend Heimschuh mit HBI Michael Oblak, OBI Christian Primus und Jugendbeauftragter LM.d.F. Heribert Mörth.
68 Bilder

Heimschuh
Übergabe des Friedenslichts an 340 Feuerwehrjugendliche aus 57 Feuerwehren

Seit 1986 wird das Friedenslicht aus Bethlehem nach Österreich geholt und in die Welt hinaus getragen.  HEIMSCHUH. Der Freiwilligen Feuerwehr Heimschuh kam heuer als Veranstalter eine besondere Ehre zuteil: Rund 340 Jugendliche aus 57 Freiwilligen Feuerwehren des Bereichsfeuerwehrverbandes Leibnitz fanden sich bei der Schutzengelkirche in Heimschuh mit ihren Betreuern ein, um das Friedenslicht abzuholen und am 24. Dezember in ihren Gemeinden zu verteilen. Im Rahmen eines feierlichen...

  • 23.12.19
  •  1
Lokales

Erstmals großer Empfang des Friedenslichts in Heimschuh

Alljährlich verteilt die Feuerwehrjugend im Bezirk Leibnitz am 24. Dezember das Friedenslicht. Erstmals trefen sich heuer rund 50 Freiwillige Feuerwehren aus dem Bereichsfeuerverband in Heimschuh, um das Friedenslicht entgegen zu nehmen. HEIMSCHUH. Leibnitz war schon oft Zentrum für die Ausgabe des Friedenslichts. Erstmals trefen sich heuer am 23. Dezember um 18 Uhr bei der Schutzengelkirche in Heimschuh rund 200 Jugendliche der Freiwilligen Feuerwehren aus der Umgebung, um das Friedenslicht...

  • 19.12.19
Leute
Das neue Führungsduo: HBI Michael Oblak (r.) mit OBI Christian Primus.
9 Bilder

Neues Kommando bei der FF Heimschuh stellt sich vor

Zu einem Kommandowechsel kam es am 4. Februar bei der Wehrversammlung der FF Heimschuh. HBI Karl Posch legte nach 10-jähriger Tätigkeit das Amt des Kommandanten zurück und er erhielt den Ehrendienstgrad "HBI außer Dienst" verliehen. Zum neuen Kommandanten (HBI) wurde der bisherige Kommandant-Stv. OBI Michael Oblak gewählt. Zum neuen Kommandant-Stv. rückte OBI Christian Primus auf. Beide wurden von der Mannschaft einstimmig mit den neuen Funktionen betraut. Neben der Angelobung der...

  • 06.02.17
Lokales
88 Bilder

FF Heimschuh lud zur Fahrzeugsegnung und zum Maibaumaufstellen

Am Florianisonntag wurde in Heimschuh das neue Mannschaftstransportfahrzeug gesegnet und anschließend der Maibaum aufgestellt. Das trübe regnerische Wetter tat der Stimmung keinen Abbruch. Ein besonderer Florianisonntag in Heimschuh - auch wenn das Wetter nicht ganz mitspielte - wurde am 1. Mai in Heimschuh gefeiert. Nach der Florianimesse mit Pfarrer Kristian Puszka im Rüsthaus wurde das neue Mannschaftstransportfahrzeug im Beisein zahlreicher Prominenz und der Bevölkerung gesegnet. Die...

  • 01.05.16
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.