Neubau

Beiträge zum Thema Neubau

Das aktuelle Feuerwehrhaus der Neuhauser besteht aus einem Komplex aus mehreren Garagen.
3

Gemeinderat beschließt
Feuerwehr Neuhaus/Klausenbach bekommt neues Gebäude

Nachdem Ende 2020 die Feuerwehr Neuhaus am Klausenbach ihr neues Rüstlöschfahrzeug erhalten hat, soll, wenn es nach dem Gemeinderat geht, bald auch ein neues Haus folgen. In zwei bis drei Jahren soll das neue Haus stehen. NEUHAUS AM KLAUSENBACH. "Der Gemeinderat hat einstimmig einen Grundsatzbeschluss beschlossen", freut sich Bürgermeister Reinhard Jud-Mund und betont weiter: "Das aktuelle Gebäude ist verlebt und entspricht eher einer Garagenwirtschaft, als dies einer zeitgemäßen...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Elisabeth Kloiber
Sanierung oder Neubau? Das ist die Frage für die Feuerwehr Deutsch Kaltenbrunn-Ort und die Gemeinde.

Neubau oder Sanierung
Deutsch Kaltenbrunner Feuerwehrhaus in die Jahre gekommen

Im Deutsch Kaltenbrunner Gemeindebudget 2021 sind Planungen ein mögliches neues Feuerwehrhaus veranschlagt. "Es gibt erste Überlegungen. Ob es zu einem Neubau oder einer Sanierung des Hauses der Feuerwehr Deutsch Kaltenbrunn-Ort kommt, ist aber noch offen", teilt Bürgermeisterin Andrea Reichl mit. Das bestehende Feuerwehrhaus hinter dem Gemeindeamt ist in die Jahre gekommen und sanierungsbedürftig.

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
An der Stelle des jetzigen Bauhofs wird ein Tagesbetreuungszentrum mit Plätzen für zwölf Pflegebedürftige errichtet.

Heiligenkreuz bekommt neuen Bauhof

Die Gemeinde Heiligenkreuz im Lafnitztal plant, in der St. Gottharder Straße einen neuen Bauhof zu errichten. Neben dem ehemaligen Kindergarten, wo der jetzige Bauhof steht, wird nämlich ein Tagesbetreuungszentrum für Senioren errichtet. Das neue Gebäude wird rund 400.000 Euro kosten. Sobald die wasserrechtliche Genehmigung vorliegt, können die Bauarbeiten beginnen.

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
An Stelle der alten Holzbrücke wird ein Betonbauwerk errichtet. Die Kosten teilen sich Gemeinde Rudersdorf und Land.

Keine Tonnagebeschränkung mehr
Alte Dobersdorfer Feistritzbrücke wird durch neue ersetzt

Im September beginnt in Dobersdorf der Bau der neuen Feistritzbrücke, die auf dem Güterweg in Richtung Gillersdorf und Golfplatz Loipersdorf liegt. Die alte Holzbrücke, deren Überquerung nur für Fahrzeuge bis sechs Tonnen erlaubt war, wird durch ein Betonbauwerk ersetzt, das keiner Tonnagebeschränkung unterliegt. Auch der Burgenland-Radweg führt über diese Brücke. Die Kosten inklusive der Sanierung des Güterweges belaufen sich auf rund 440.000 Euro und werden je zur Hälfte von der Gemeinde...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Die Brücke im Stadtkern weist statische Mängel auf.

Ab Anfang 2021
Jennersdorfer Kampl-Brücke muss neu gebaut werden

Autofahrer und andere Verkehrsteilnehmer müssen sich ab Anfang 2021 auf eine komplett andere Verkehrsführung in der Jennersdorfer Innenstadt einstellen. Die über 50 Jahre alte Kampl-Brücke, die sich an der Kreuzung Kirchenstraße/Bachzeile/Lindenallee über den Grieselbach spannt, wird abgerissen und neu gebaut. Drei bis vier Monate lang wird der Verkehr, der derzeit über Raxer Straße und Kirchenstraße führt, umgeleitet. "Ein ziviltechnisches Gutachten für die Brücke hat statische Mängel...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Kommunalpolitiker und Firmeninhaber beim Spatenstich in Jennersdorf.
4

Spatenstich erfolgt
Bau- und Wirtschaftshof Jennersdorf soll bis Mitte 2020 realisiert werden

Jennersdorf (ak). Der lang diskutierte Bau-und Wirtschaftshof ist auf Schiene. Am Samstag erfolgte der Spatenstich. Auf einer Gesamtfläche von 10 000 m² entsteht ein moderner Bau bestehend aus einem Bürogebäude (192 m²), einer Einstellhalle für den Fuhrpark (357 m²) und einer Werkstätte (130 m²). "Es ist uns wichtig, dass die Wertschöpfung in der Region bleibt", betonte Bürgermeister Reinhard Deutsch. Aus diesem Grund wurden sämtliche Aufträge an regionale und heimische Firmen vergeben. Derzeit...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Anna Maria Kaufmann
Die Rettungsstelle samt Hauskrankenpflege-Stützpunkt soll Anfang 2019 in Betrieb gehen.

Rotes Kreuz baut neue Dienststelle in Rudersdorf

Inbetriebnahme Anfang 2019 Die neue Rettungsdienststelle des Roten Kreuzes in Rudersdorf nimmt Gestalt an. Der rund 300 Quadratmeter große Bau in der Hauptstraße wurde im Juni begonnen und soll gegen Ende des heurigen oder zu Beginn des kommenden Jahres abgeschlossen sein. RettungsdienstDer Stützpunkt umfasst Garage und Waschbox für den Wagen sowie Ruheräume für die Mitarbeiter. "Durch den Neubau wäre Platz für zwei Rettungswagen und vier Sanitäter", erläutert Landesgeschäftsführer Thomas...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Vor einem "Projekt Rathaus" (Bild) hat laut Bgm. Reinhard Deutsch die Sanierung der Neuen Mittelschule Vorrang.

Deutsch: Land gab keinen Kredit für Rathaus-Neubau in Jennersdorf frei

Der Jennersdorfer Bürgermeister Reinhard Deutsch (JES) widerspricht den Aussagen seines Vorgängers Bernhard Hirczy (ÖVP), die Landesregierung habe einer Kreditaufnahme der Stadtgemeinde für den Bau eines neuen Rathauses zugestimmt. Zuerst die Neue Mittelschule"Laut einem Schreiben des Landes vom November 2016 darf ein Projekt 'Rathaus-Neubau' erst begonnen werden, wenn die Renovierung der Neuen Mittelschule abgeschlossen ist. Mit dieser wurde schon in der letzten Gemeinderatsperiode begonnen....

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Sanierung statt neuem Gebäude: "Ein Drei-Millionen-Euro-Projekt ist finanziell unmöglich", so Bürgermeister Reinhard Deutsch (JES).
1 2

Rathaus Jennersdorf: Neubau ist passé

Der neue Gemeinderat und der neue Bürgermeister setzen lieber auf die Sanierung des bestehenden Amtsgebäudes. Ein Neubau des Rathauses ist trotz befürwortendem Gemeinderatsbeschluss aus dem Jahr 2015 vom Tisch. "Angesichts der derzeitigen finanziellen Lage der Gemeinde ist ein Drei-Millionen-Euro-Projekt unmöglich", stellt der seit Herbst 2017 im Amt befindliche neue Bürgermeister Reinhard Deutsch (JES) klar. Eine Million EuroStattdessen soll das bestehende Gebäude umgbaut und saniert werden....

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Das derzeitige Gebäude ist in die Jahre gekommen.

Rotes Kreuz erwägt neue Dienststelle für Rudersdorf

Das Rote Kreuz überlegt, seine in die Jahre gekommene Dienststelle in Rudersdorf neu zu errichten. Das Gebäude, das in einem Einfamilienhaus untergebracht ist, sei sanierungsbedürftig und mittlerweile zu klein, sagt Landesgeschäftsleiter Thomas Wallner. "Es gibt zwei Möglichkeiten: Entweder wir verkaufen das bestehende Haus und erwerben ein Grundstück für ein neues, oder wir bauen die jetzige Dienststelle um und erweitern sie. Derzeit erheben und vergleichen wir die Kosten." Auch die Frage,...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Bisher sind in den meisten Kellervierteln nur Renovierungen unter bestimmten Auflagen möglich.
3

Dunst will Neubauten von Kellerstöckeln ermöglichen

HEILIGENBRUNN/ELTENDORF. In den Kellervierteln der Weinbauorte in den Bezirken Güssing und Jennersdorf soll der Neubau von Kellerstöckeln möglich werden. Das deutete Agrarlandesrätin Verena Dunst bei einem Pressegespräch an. Bisher sind in den meisten Kellersiedlungen nur Restaurierungen möglich, und das auch nur unter den strengen Richtlinien des Denkmalschutzes. "Es wird neue Richtlinien für das Bauen in den Kellervierteln geben. Wo Umwidmungen möglich sind, sollen sie auch vorgenommen werden...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Das alte Jennersdorfer Rathaus ist in die Jahre gekommen. Der Neubau soll ein Impuls zur Belebung des ganzen Stadtkerns sein.

Rathaus neu: Entwurf wird Ende Juni ausgewählt

Die Vorbereitungen für den Bau des neuen Jennersdorfer Rathauses werden langsam konkret. Ende Juni wird der Sieger des Ideenwettbewerbs für den am besten geeigneten Planungsentwurf präsentiert. Zu dem Wettbewerb waren zwölf Architekten eingeladen worden, ihre Entwürfe auszuarbeiten. Eine Jury wird den besten Entwurf auswählen. Im Anschluss wird dieser im Kulturzentrum der Bevölkerung präsentiert. Ermöglicht durch: Zu den Ortsreportagen aus Jennersdorf

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits

Ein Fundament für den Häuslbauer

BUCH TIPP: Bettina Rühm, Bettina Seeger, Matthias Ullmann – "Das 1x1 des Hausbaus – der große Ratgeber für Neubau und Sanierung" Damit das Abenteuer Hausbau gelingt, braucht es das richtige Fundament, wie dieses Buch: Es gibt einen sehr guten Überblick über die wichtigsten Schritte von der Planung bis zum Einzug, Materialkunde, viele Grundlagen etc.. Dieses 1x1 soll und kann keinen Fachmann ersetzen, es ist eine wertvolle Unterstützung für private Bauprojekte, auf die man aufbauen kann. Callwey...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher

Neues Rathaus Jennersdorf: Bürger reden mit

Rund um den Bau des neuen Rathauses beginnt die Stadtgemeinde im November einen Bürgerbeteiligungsprozess. Die Einwohner von Jennersdorf, Rax, Henndorf und Grieselstein bekommen mehrere Gelegenheiten, ihre Ideen und Vorschläge zur Neugestaltung des Stadtzentrums einzubringen. Darüber hat der Bauausschuss unter der Leitung von Obmann Josef Kropf (ÖVP) Einigung erzielt. Geplant sind unter anderem eine Startveranstaltung, Workshops, Passantengespräche und Unternehmergespräche. Ein Raumkonzept für...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Anstelle des bestehenden Rathauses soll rund um ein neues Amtsgebäude ein völlig umgestalteter Stadtkern entstehen.

Rathaus neu: Bürger-Ideen gesucht

Im Vorfeld des geplanten Neubaus des Jennersdorfer Rathauses sollen auch die Bürger eingebunden werden. Das hat der Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung besprochen. Details über den Beteiligungsprozess wollen die Parteien gemeinsam ausarbeiten. Entstehen soll im Stadtkern nicht nur ein neues Rathaus. Die gesamte Innenstadt mit Kulturzentrum, Parkplatz, Innenhof und Bauhof steht vor einem planerischen Neubeginn. "Neue Geh- und Radwege um Kirchenstraße, Hauptstraße und Angerstraße sollen besser...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Das alte Rathaus ist in die Jahre gekommen. Die Vorbereitungen für die Errichtung des Nachfolgegebäudes haben schon begonnen.
2

Jennersdorfer Innenstadt soll neue Impulse erhalten

Das Rathaus von Jennersdorf ist in die Jahre gekommen. Um ein modernes Bürgerservice zu ermöglichen, ist ein Neubau geplant. Um einen zweckmäßigen und kostengünstigen Bau umzusetzen, werden in der Vorbereitungsphase Experten zu den Sitzungen des Gemeinderates geladen. "Das Projekt wird Jennersdorf in den nächsten Jahren prägen, da es neben dem Rathaus auch den Bauhof, das Kulturzentrum und die Parkplatzsituation beeinflusst", erklärt Bgm. Willi Thomas. Mit dem Kauf des Kulturzentrums durch die...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Für die erste Konzeptionsphase des neuen Rathauses sind im Jennersdorfer Stadtbudget 2015 schon 875.000 Euro vorgesehen.

Rathaus-Neubau in Jennersdorf wird konkret

Franken-Kredit: Wirtschaftsprüfer-Bericht wird nun doch öffentlich erörtert Im neuen Jahr soll es mit den Planungen für den Bau des neuen Jennersdorfer Rathauses losgehen. Der Gemeinderat hat im Budget 2015 für die erste Konzeptionsphase 875.000 Euro vorgesehen. "Zuerst geht es darum, ein Nutzungskonzept zu erstellen. Darauf werden die Kostenschätzungen aufbauen. Dann können wir entscheiden, wann welche Etappen umsetzbar sind", skizziert Vizebürgermeister Bernhard Hirczy (ÖVP) die...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Das Musikerheim in Doiber wird um einen Zubau samt Probenraum erweitert - nicht zur Zufriedenheit aller.
1

Misstöne um neues Musikerheim

Liste "Zukunft St. Martin" hält Baubeschluss von SPÖ und ÖVP für übereilt Die Musikschule und der Musikverein St. Martin an der Raab erhalten neue Räumlichkeiten. Mit den Stimmen von SPÖ und ÖVP hat der Gemeinderat einen Zubau zum bestehenden Musikheim in Doiber beschlossen. Nicht einverstanden mit der Entscheidung ist die Gemeinderatsfraktion "Zukunft St. Martin". "Für uns ist es unfassbar, dass ein Projekt mit einer Größenordnung von über 700.000 Euro innerhalb weniger Wochen fixiert wird",...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Die bestehende Volks- und Musikschule (Bild) wird grundlegend umgebaut, der Kindergarten kommt neu hinzu.
4

Bildungszentrum Heiligenkreuz: Bau beginnt 2015

Im übernächsten Jahr soll das Vorhaben abgeschlossen sein Der Neubau des Bildungszentrums in Heiligenkreuz im Lafnitztal kommt langsam in die konkrete Phase. Morgen, Freitag, wird den Vertretern der Gemeinde, der Schule und des Kindergartens der Planungsentwurf zur Diskussion vorgelegt. "Alle Beteiligten können zu diesem Enturf ihre Anmerkungen deponieren. Dann geht das Projekt samt Kostenvoranschlag in den Gemeinderat", skizziert Bgm. Edi Zach den weiteren Zeitplan. Im Winter sollen dann die...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Die bestehende Filiale soll durch eine neue in unmittelbarer Nachbarschaft ersetzt werden.

Hofer-Neubau nimmt nächste Hürde

Bezirkshauptmannschaft Jennersdorf schreibt Hochwasser-Schüttung vor Der schon lange geplante, aber noch nicht bewilligte Neubau des Hofer-Supermarktes in Jennersdorf hat die nächste Hürde genommen. Nach Anrainerbeschwerden im behördlichen Wasserrechtsverfahren hat die Bezirkshauptmannschaft (BH) nun den Genehmigungsbescheid erlassen. „Er sieht vor, dass das Grundstück aufgeschüttet werden muss, damit die Immobilie vor einem 30-jährlichen Hochwasser geschützt ist“, erläutert Bezirkshauptmann...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Direktor Gerhard Müllner (li.) und Architekt Hannes Traupmann präsentierten den Entwurf.
4

Landwirtschaftsschule bekommt Muster-Lehrstall

Spatenstich für den Neubau des Lehr- und Wirtschaftsbetriebes der Güssinger Schule Mit dem Spatenstich für den neuen Stall- und Ausbildungskomplex hat für die Landwirtschaftschule eine neue Ära begonnen. "Das wird kein Produkt von der Stange, sondern ein einzigartiges Projekt", freute sich Direktor Gerhard Müllner gemeinsam mit den vielen Ehrengästen. Ein Bio-Stall Dem Bau ist eine jahrelange Planungsphase vorausgegangen. Der Güssinger Architekt Hannes Traupmann hat einen Komplex entworfen, der...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.