Neue Mittelschule

Beiträge zum Thema Neue Mittelschule

Schulobmann Ferdinand Klimka, Stadträtin Maria Rigler, Neue Mittelschule Direktorin Gabriele Ettmayer, Direktor Thomas Pölzl und  Bürgermeister Franz Wohlmuth
  3

Schulen im Wienerwald
Jede Menge neuer Direktoren

In gleich drei großen Schulen des Wienerwalds kommt es mit Herbst zu einem Wechsel in der Schulleitung. NEULENGBACH. Nicht nur für viele Schüler geht 2020 die Schulzeit zu Ende. In Neulengbach legt Gabriele Ettmayer, Direktorin der Neuen Mittelschule (NMS) Neulengbach, nach viereinhalb Jahren ihr Amt zurück. Als neuer Direktor folgt Thomas Pölzl. Direktor Johannes Hiller, der 13 Jahre das Borg Neulengbach leitete, übergibt mit Pensionsantritt seine Funktion an Professor Erich Gabler, und...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Karin Kerzner
Direktor der Neuen Mittelschule Laabental Rudolf Raberger bekam zu seinem Abschied eine Dankestafel von Bürgermeister Michael Göschelbauer.

Gemeinde Brand Laaben
Letzter Schultag für Direktor Raberger in der NMS Laabental

Nicht nur für die "Viertklassler" kam der letzte Schultag, auch für den scheidenenden Dirketor der Neuen Mittelschule Laabetal Rudolf Raberger. Der Altlengbacher Bürgermeister Michael Göschelbauer ließ es sich nicht nehmen, die prägende Persönlichkeit der letzten Jahrzehnte persönlich zu verabschieden. LAABENTAL. "Rudi Raberger hat für diese Schule unermesslich viel getan", sagt Göschelbauer. "Er war kreativer Ermöglicher vieler Dinge, ein umsichtiger und kollegialer Leiter seines...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Karin Kerzner
Schüler des polytechnischen Lehrganges in Neulengbach
  2

Klima-Workshop für Kinder
Klimaschutz macht Schule

Die Klima- und Energiemodellregion Elsbeere Wienerwald arbeitet im Rahmen eines aktuellen Klimaschulen-Projektes mit sechs Schulen aus der Region zusammen. NEULENGBACH (pa). Die Kinder und Jugendlichen sollen dafür begeistert werden, selbst mit ihrem tagtäglichen Verhalten einen wertvollen Beitrag für den Klimaschutz zu leisten. 
Im Fokus stehen dabei insbesondere die Wertschätzung regionaler Lebensmittel sowie ein kritisches Hinterfragen des eigenen Lebensstils. Insgesamt nehmen mehr als...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Karin Kerzner
Bürgermeister Michael Göschelbauer und Vizebürgermeister und Schulobmann Daniel Kosak

Parkplätze Altlengbach
Parkplatz vor der Neuen Mittelschule ist fertiggestellt

Die Parksituation war nicht nur am Vormittag, sondern auch bei Abendveranstaltungen ein Problem. Jetzt ist wieder Platz für alle.  ALTLENGBACH. Genau im Zeitplan ist der neue Parkplatz vor der Mittelschule Laabental fertiggestellt worden. "Das war uns ein sehr wichtiges Projekt. Die Parkplatznot war nicht nur bei Veranstaltungen in der Schule groß, sondern auch im Tagesbetrieb. Die Turnsäle der Schule werden ebenso intensiv von Vereinen genutzt, wie auch der Kunstrasenplatz.",sagt...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Karin Kerzner
Vizebürgermeister Daniel Kosak vor dem zukünftigen Parkplatz der Neuen Mittelschule Laabetal

Parksituation Laabental
Parkplatz-Not bei der Neuen Mittelschule Laabental gelöst

"In wenigen Wochen wird das teils akute Parkplatzproblem bei der Neuen Mittelschule Laabental gelöst sein.", freut sich Vizebürgermeister und Schulobmann Daniel Kosak. LAABENTAL (pa). Die Parkplatznot ist nicht nur bei Veranstaltungen in der Schule groß, so Kosak. "Wir haben in den letzten Jahren eine starke Zunahme der Nutzung des Kunstrasenplatzes und der Turnhallen verzeichnet", erklärt er weiter. "Das ist auch gut so, denn dadurch wird die schulische Infrastruktur besser genutzt." Nahezu...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Karin Kerzner
Schuldirektor Rudolf Raberger und Mittelschul-Obmann Daniel Kosak freuen sich über die neue EDV-Ausstattung, die bald die bestehende Anlage ersetzen wird.
  2

Bildung
Digital-Offensive in der Mittelschule

Rund 80.000 Euro investieren die drei Gemeinden Altlengbach, Neustift-Innermanzing und Brand-Laaben in die vollständige Erneuerung der EDV-Anlage in der Mittelschule Laabental. ALTLENGBACH(pa). "Wir werden in den nächsten Wochen insgesamt 70 Computer austauschen und damit eine absolut zeitgemäße digitale Ausstattung für Schüler und Lehrer schaffen", sagt Schulobmann Daniel Kosak. "Wir wollen unseren Kindern die besten Rahmenbedingungen bieten, es wird zwei vollständige EDV Räume geben,...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Daniela Fröstl
Michaela Häusler, Tanja Kainrad und Paola Zoto stoßen auf den gelungenen Ballabend an.
  16

Feuer und Flamme in der Schule

Die Feuerwehr Neustift-Innermanzing eröffnete die heurige Ballsaison in der Mittelschule Laabental. NEUSTIFT-INNERMANZING (ame). Am Samstag luden die Kameraden das erste Mal zum Ball in die Neue Mittelschule. Kommandant Martin Kugelberger zeigte sich begeistert vom Zuspruch der Gäste, war doch der Ball bereits drei Wochen zuvor schon ausverkauft. Passend zum stimmungsvollen Ambiente fragten die Bezirksblätter die gutgelaunten Gäste: "Wofür – außer für die Feuerwehr natürlich – sind Sie Feuer...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Anja-Maria Einsiedl
Verbandsobmann VBgm. Daniel Kosak mit Malermeister Andreas Kellner und Mitarbeiter vor der Schulfassade, die gerade saniert wird.

Laabental: 390.000 Euro für Neue Mittelschule

Die Mittelschule Laabental erhält Aufzug und neue Fassade auf der Rückseite. ALTLENGBACH (mh). Mit einem Jahresbudget von 390.000 Euro geht die Mittelschule Laabental ins Jahr 2018. "Mit diesen Mitteln erhalten wir das Schulgebäude, tätigen Investitionen und bezahlen das Schulpersonal mit Ausnahme der Lehrer, die werden vom Land NÖ finanziert", erklärt der Chef des Mittelschulverbandes Daniel Kosak. Schülerzahlen wieder hoch Insgesamt 170 Schülerinnen und Schüler besuchen derzeit den...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Michael Holzmann
Mittelschule Laabental: Aufzug kommt nächstes Jahr

Mittelschule Laabental: Aufzug kommt nächstes Jahr

Am Schulstandort sind laut Mittelschulobmann Daniel Kosak alle Kosten mit Ausnahme der Lehrkräfte abgedeckt. ALTLENGBACH (red). Mit dem Rechnungsabschluss für das Kalenderjahr 2016 zieht Mittelschulobmann Daniel Kosak Bilanz über das abgelaufene Jahr. "Wir haben gut gewirtschaftet und nehmen einen Überschuss von rund 70.000 Euro ins Jahr 2017 mit", berichtet Kosak. "Wir haben im Vorjahr einige kleine und mittlere Investitionen vorgenommen, aber eben auch ein bisschen angespart dafür, dass wir...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Michael Holzmann

500 Euro Spende für die Neue Mittelschule Eichgraben

EICHGRABEN (mh). Zum zehnten Kulturherbst in Eichgraben, bei dem jeder der ausstellenden Künstler ein Werk für die jährliche Tombola spendete, wurde ein Ertrag von 500 Euro erzielt. In Absprache mit Direktor Helmut Peter wurde dieser Betrag an den Elternverein der Neuen Mittelschule Eichgraben überreicht. Die neue Obfrau des Elternvereins Michaela Jenisch wird diesen Betrag für zwei bedürftige Kinder verwenden, um ihnen die Möglichkeit zu geben, mit ihrer Klasse an der Projektwoche im nächsten...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Michael Holzmann

Direktorin verlässt Neue Mittelschule Neulengbach

NEULENGBACH (mh). Direktorin Gabriele Pollreiß verlässt nach fünf Jahren überraschend die Neue Mittelschule Neulengbach. "Das Weggehen von unserer Schule fällt mir nicht leicht, aber ich gehe mit einem ruhigen Gewissen", sagt Pollreiß. Am Montag wurde die Pädagogin zur Pflichtschulinspektorin in Baden ernannt. Schulobmann und Kulturstadtrat Ferdinand Klimka (ÖVP) lobt die scheidende Direktorin. "Es war eine hervorragende Zusammenarbeit mit dem Ziel, das Beste für unsere Kinder zu erreichen und...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Michael Holzmann
  3

So "gesund" ist die Schule

Neue Mittelschule in Heiligeneich setzt auf Ernährung und Bewegung. HEILIGENEICH / ZENTRALRAUM. Die Glocke zur Pause läutet, schnell holen sich Simone, Lukas und Petra einen von den vielen frischen Äpfeln, die in einem Korb in der Aula bereitstehen. Die Neue Mittelschule in Heiligeneich unter Direktorin Susanne Haidegger trägt die "Gesunde Schule"-Plakette zu Recht. "Das gesamte Konzept passt einfach zu uns", sagt sie gegenüber den Bezirksblättern. Und die Schüler dankens den Lehrern: "Sie...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
  2

Viehofner Schüler erfahren Kriegsleid mit allen Sinnen

Im Rahmen des Schulfilm-Projekts "1945... trotzdem Kind" des Niederösterreichischen Medienzentrums drehen die Schüler zehn Lebenssituationen der letzten Kriegsjahre nach. ST. PÖLTEN (jg). Sie stopfen löchrige Socken und stricken Pullover, bedienen eine Nähmaschine mit Fußantrieb und ernten barfüßig am Viehofner Kogel Brennnesseln für einen Spinat. Die Schüler der Neuen Mittelschule Viehofen beleuchten Krieg und die Kriegssituation aus einem neuen Blickwinkel: Unter Begleitung von Zeitzeugen und...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Bezirksblätter Archiv (Johannes Gold)
  3

St. Pöltner Schüler wagten sich in Steilhang

ST. PÖLTEN/WEINBURG (red). Die Schülerinnen und Schüler der Niederösterreichischen Neuen Mittelschule St. Pölten-Harland – darunter Philip Schneider, Alina Mader und Florian Benesch – waren mit ihren Lehrern Thomas Wagner und Martin Lenz im Gegenstand "Freizeitsport" in der Kletterhalle Weinburg unterwegs und wagten sich in so manchen Steilhang! Im Freizeitsport haben alle die Möglichkeit, Unbekanntes auszuprobieren und neue Talent zu entdecken.

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Bezirksblätter Archiv (Johannes Gold)
Eintrommeln des Empfangs
  4

Die Neue Mittelschule Böheimkirchen zeigte, was in ihr steckt

Zur "Langen Nacht" konnte Direktor Wolfgang Haydn zahlreiche Ehrengäste begrüßen. BÖHEIMKIRCHEN (red). Von 17 bis 21 Uhr waren Schüler und Lehrer im Rahmen der "Langen Nacht der Neuen Mittelschule Böheimkirchen" aktiv, um den Besuchern die breite Vielfalt der Schule zudemonstrieren. Die Palette an Darbietungen und Einblicken reichte von der "lebenden Werkstätte" über "Werken gestern und heute", gesunde Ernährung, den Schwerpunkt "Wirtschaft erleben", Informatikklassen und Schulchor bis hin zum...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Bezirksblätter Archiv (Johannes Gold)
Bei der Übergabe: Volksschule-Harland Direktorin Susanne Unfried-Schmied, NR Anton Heinzl, GR Andreas Fiala, gf. Obfrau Gabriele Vavra mit Peter, Marco, Bilal, Julia und Lena

Harlander Kinderfreunde spendeten Buchpakete

ST. PÖLTEN (red). Mit einem vorweihnachtlichen Geschenk stellten sich SPÖ-Harland-Obmann Anton Heinzl, Kinderfreunde-Obmann Andreas Fiala und die geschäftsführende Obfrau der SPÖ-Harland Gabriele Vavra in der Volks- und Neuen Mittelschule Harland ein. Aus den Erlösen des traditionellen Kinderfreunde-Flohmarkts wurden wieder Buchpakete für die Schulbibliothek angekauft, auch der Kindergarten Harland bekommt in den nächsten Tagen ein vorweihnachtliches Packerl! „Lesen ist Abenteuer im Kopf...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Bezirksblätter Archiv (Johannes Gold)

Weichenstellungen in der Mittelschule

ALTLENGBACH / NEUSTIFT-INNERMANZING / BRAND-LAABEN (red). In der jüngsten Sitzung des Ausschusses der Mittelschule Laabental wurden einige wichtige Weichen für die kommenden Monate gestellt, berichtet Obmann Daniel Kosak. "Zum einen wurde Barbara Franke zur neuen Schulärztin bestellt. Sie lebt in Altlengbach und hat ihre Ordination in Innermanzing, eine ideale Kombination", so Kosak. Die neue Bestellung wurde notwendig, weil Alois Schweighofer diese Aufgabe abgegeben hatte. Weiters werden...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Michael Holzmann
Bürgermeister Matthias Stadler überzeugte sich bei einem Besuch der Liegenschaft in der Johann Gasser-Straße 8 vom neuen Parkangebot in Zentrumsnähe bzw. direkt neben der Körner-Schule.

16 neue Parkplätze in der Johann Gasser-Straße

ST. PÖLTEN (red). Schräg gegenüber der Neuen Niederösterreichischen Mittelschule Dr. Theodor Körner in der Johann Gasser-Straße 8 wird derzeit ein Dauerparkplatz für 16 Autos geschaffen. Die Kosten dafür betragen rund 65.000 Euro, die Maßnahme wurde bereits vor den Sommerferien im Gemeinderat beschlossen. Einige Stellplätze sind am neuen Parkplatz noch verfügbar und können ab 1. September um 60 Euro pro Monat (inkl. Steuer) angemietet werden. Informationen dazu gibt es bei der Immobilien St....

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Bezirksblätter Archiv (Johannes Gold)
Ferdinand Klimka vor der Neuen Mittelschule Neulengbach, wo gerade die Umbauarbeiten stattfinden.
  4

8,8 Millionen Euro für Schulen

Von der Förderung des Landes profitieren auch zwei Schulen im Bezirk Sanierungs- oder Umbauarbeiten braucht jedes Haus mit der Zeit. So auch die Schulgebäude im Land. Deswegen wurde vom Land der Topf für Schulumbauten bzw. Schulzubauten in Niederösterreich auf 8,8 Millionen aufgestockt. Barrierefreie Schule Die Neue Mittelschule in Neulengbach profitiert davon. "Wir haben gerade Umbauarbeiten, damit die Schule behindertengerecht und feuertechnisch auf den neuesten Stand gebracht wird", so...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Daniel Butter
Die Sieger des WIKI-Wettbewerbs 2014 der NMS Frankenfels mit den Unternehmensvertreterinnen der Constantia Teich GmbH und den Projektinitiatoren
  5

"NÖ-Wiki Wettbewerb": Neue Mittelschule Frankenfels zum Sieger gekürt

FRANKENFELS (red). Die Neue Mittelschule Frankenfels wurde beim NÖ-WIKI Wettbewerb 2014 zum Sieger gekürt. Ziel des von der Industriellenvereinigung, der Sparte Industrie der Wirtschaftskammer und der Hypo Niederösterreich Landesbank durchgeführten Schülerwettbewerbs war es, Jugendliche im Rahmen der Berufsorientierung mit der Wikipedia-Plattform vertraut zu machen und ihnen Karrieremöglichkeiten in einem Niederösterreichischen Industriebetrieb aufzuzeigen. Schüler beschrieben Constantia...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Bezirksblätter Archiv (Johannes Gold)
Stellvertretend für alle teilnehmenden LehrerInnen: Karin Kitzwögerer, 
Regina Thoma, Eva Kammerer, Franz Amon, Marianne Amon, Abl Christoph, 
Elfriede Buxhofer

Netzwerktag: "Du bist, was du isst"

ST. PÖLTEN (red). Unter dem Motto „Du bist, was du isst“ fand im Wifi St. Pölten bereits zum sechsten Mal der Netzwerktag des Niederösterreichischen Netzwerks der Naturwissenschaften statt. In 51 Neuen Mittelschulen und Hauptschulen in ganz Niederösterreich sind seit dem letzten Netzwerktag im vergangenen Jahr verschiedene Projekte zum Thema "Erneuerbare Energie" durchgeführt worden. Die Schüler sollten dabei die erneuerbaren Energien und deren Anwendungen in der Praxis kennenlernen. Dabei...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Bezirksblätter Archiv (Johannes Gold)
Die Hauptschule Hofstetten-Grünau-Rabenstein ist seit dem aktuellen Schuljahr eine Neue Mittelschule.
  2

Schulnoten stoßen auf Skepsis

Trotz des komplizierten Beurteilungssystems freuen sich Neue Mittelschulen über regen Zulauf. PIELACHTAL (jg). Die Leistungsbeurteilung in Neuen Mittelschulen (NMS) erfolgt nach zwei differenzierten Skalen: Vertiefende Noten entsprechen den Noten des Gymnasiums, grundlegende Noten jenen der Hauptschule (siehe Kasten). Dieses System mit sieben Noten, bei dem ein Fünfer auf Gymnasialniveau in der NMS praktisch abgeschafft ist, sorgte für Erklärungsbedarf. An allen Neuen Mittelschulen werden...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Bezirksblätter Archiv (Johannes Gold)
Trotz Skepsis gegenüber dem Leistungsbeurteilungssystem kann sich Gerhard Beitl über steigende Schülerzahlen freuen.

Sieben Neue für die Schule

Die Leistungsbeurteilung in der Neuen Mittelschule stößt auf Skepsis. Trotzdem steigen die Schülerzahlen. TRAISMAUER (jg). Ja, die Leistungsbeurteilung in der Neuen Mittelschule (NMS) sei schwer zu durchschauen, bestätigt Gerhard Beitl, Direktor der NMS Traismauer. Die Unterteilung in vertiefende und grundlegende Noten (siehe Kasten) sei manchen Eltern zu neu, es herrsche eine gewisse Skepsis. Diese sei mitunter dafür verantwortlich, dass manche Eltern ihre Kinder in die Gymnasien nach Krems,...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Bezirksblätter Archiv (Johannes Gold)
Direktorin Gabriele Pollreiß (NMS Neulengbach) ist mit dem Konzept der Leistungsbeurteilung mehr als zufrieden.
 1

Neue Mittelschule: Verwirrung über Notensystem

Eltern befürchten, dass ihre Kinder mit den neuen "Kuschelnoten" in der Bildungssackgasse landen. REGION WIENERWALD (mh). Sorgen um die schulische Zukunft ihrer 13-jährigen Tochter macht sich Barbara M. (Name von der Redaktion geändert), seit im Vorjahr die Beurteilungsskala mit sieben Noten in der Neuen Mittelschule (NMS) per Ministerverordnung zur Regel erklärt wurde. "Was passiert, wenn meine Tochter am Ende der vierten Klasse ein 'grundlegendes Befriedigend' bekommt und damit nicht in...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Michael Holzmann
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.