Alles zum Thema Obertauern

Beiträge zum Thema Obertauern

Lokales
Aus Skikellern in Hotels in Obertauern wurden Skier gestohlen.

Polizeimeldung
Skier aus Skikellern gestohlen

Aus Skikellern wurden sieben Skier gestohlen, die Ermittlungen laufen.  OBERTAUERN. Am 7. und 8. Februar gelangten unbekannte Täter durch unversperrte Türen in die Räumlichkeiten von verschiedenen Hotels in Obertauern. Aus den Skiräumen stahlen sie insgesamt sieben hochwertige Skier. Der Gesamtschaden liegt im fünfstelligen Bereich. Weitere Ermittlungen laufen, so die Landespolizeidirektion Salzburg.

  • 14.02.19
  •  1
Lokales
Polizei im Lungau (Symbolfoto).

Sachbeschädigung an Lawinenschranken in Tweng
Die Polizei verdächtigt einen Pinzgauer

TWENG. Einen bis dato Unbekannten, der zwei Lawinenschranken in Tweng, am 12. Jänner 2019, beschädigt haben soll, glaubt die Exekutive nun ausgeforscht zu haben. Die Süd-Rampe der B99 sei zu diesem Zeitpunkt auf Grund der akuten Lawinengefahr für jeglichen Verkehr gesperrt gewesen. Spur führte in den Pinzgau Umfangreiche Ermittlungen führten laut der Landespolizeidirektion Salzburg zu einem 47-jährigen Pinzgauer, der nun im Verdacht steht. Er soll die zwei angebrachten Vorhängeschlösser...

  • 29.01.19
Lokales

Kommentar
Der echte Skandal wäre "Kein Schnee"

Der Verein "Stille Nächte Lungau" nahm Interessierte mit auf eine Winterreise; auf die "Winterreise" Franz Schuberts, um genau zu sein. Frau Holle nahm den Lungau ebenfalls mit auf Winterreise; auf eine gut zweiwöchige. Auf diesem Trip nahmen nicht nur Interessierte teil, nein, jeder war Passagier und musste sich mit den Schneemassen und den daraus resultierenden Tatsachen auseinandersetzen: Verschneite und vereiste Wege, starker Wind, Lawinengefahr, Lawinenabgänge, Straßensperren,...

  • 24.01.19
  •  1
Lokales
(Symbolfoto).

Straßensperren
Muhr und Tauern wieder frei befahrbar

OBERTAUERN, MUHR. Die B99 ist laut einer aktuellen Meldung (16. Jänner, um 10:35 Uhr) des Landes-Medienzentrums Salzburg wieder durchgängig über den Tauern befahrbar; damit sei die Fahrt über den Pass wieder frei. Auch die Gemeinde Muhr sei durch die Öffnung der L211 wieder mit dem Fahrzeug erreichbar.

  • 16.01.19
Lokales
Von einem Lawinenabgang in Obertauern berichtete die Landespolizeidirektion Salzburg. (Symbolfoto)

Obertauern
Schäden an Hotel nach Lawinenabgang

OBERTAUERN. In den frühen Morgenstunden löste sich in Obertauern heute, ungefähr 100 Meter hinter einem Hotel, eine Staublawine. Wie die Landespolizeidirektion Salzburg vermeldete, sollen ihre Ausläufer bis zur Hausrückseite gelangt sein. Die Schneemassen sollen dabei bis in das erste Obergeschoß des Gebäudes geragt haben. Durch die Wucht seien ein Zimmerfenster und die Lüftungsanlage des Hotels beschädigt worden. Die Lawine hatte laut der Exekutive ein Ausmaß von ungefähr 20 Metern Breite und...

  • 14.01.19
Lokales
Zur Versorgung von Weißbach, Unken, St. Martin und Lofer sowie Weißbach und Obertauern benötigen die 
Hubschrauber einen Landeplatz.
3 Bilder

Schneechaos in Salzburg
Hubschrauber-Landeplätze eingerichtet

In den abgeschlossenen Gemeinden wurden geeignete Flächen vom Schnee befreit und Hubschrauber-Landeplätze eingerichtet. Versorgungs- und Erkundungsflüge sind geplant. SALZBURG. Noch immer sind Unken, Weißbach, St. Martin bei Lofer und Lofer sowie Rauris und Obertauern aufgrund der Lawinengefahr nicht über den Straßenweg erreichbar. Um die eingeschlossenen Menschen zu versorgen und eventuell Personen zu transportieren, werden Hubschrauber benötigt. Deshalb haben die betroffenen Gemeinden...

  • 14.01.19
Wirtschaft
Tourismusdirektor Mario Siedler, hier zu sehen beim Opening der Saison 2018/2019.

Obertauern
Mehr als die Hälfte der Lifte sind in Betrieb

"Die größte Herausforderung derzeit ist eigentlich die Informationspolitik gegenüber den Gästen, die durch die leider vielfach sensationsgierige Berichterstattung in den Medien verunsichert werden", sagt Obertauerns Tourismusdirektor Mario Siedler. OBERTAUERN. Trotz der Lawinengefahr und mehrtägigem intensivem Schneefall und beträchtlichen Neuschneemengen, hätten die Salzburger Wintersportorte die Situation gut im Griff; einem gelungenen Winterurlaub stehe nichts im Weg. Das zeige eine...

  • 11.01.19
Lokales
Von  einem Diebstahl in Obertauern berichtet die Exekutive.

Diebstahl
2.000 Euro teure Daunenjacke gestohlen

OBERTAUERN. Bisher Unbekannte sollen laut einer Meldung der Landespolizeidirektion Salzburg im Laufe des 3. Jänner 2019 aus einem Sportgeschäft in Obertauern eine hochpreisige Daunenjacke gestohlen haben. Die Langfinger seinen unerkannt entkommen. Der Schaden betrage an die 2.000 Euro.

  • 11.01.19
Lokales
Die B99 ist auf der Nordseite befahrbar, allerdings mit Schneekettenpflicht! (Symbolbild)

Strassensperre
Tauern-Nordseite am 11. Jänner tagsüber bis 18:00 Uhr geöffnet

Wie aus Obertauern mitgeteilt wird, ist der Ort am Freitag, dem 11. Jänner 2019, ab 10:00 Uhr bis voraussichtlich 18:00 Uhr von der Pongauer Seite aus wieder erreichbar. Wie in den vergangenen Tagen herrscht ausnahmslos Schneekettenpflicht für alle bergauf fahrenden Fahrzeuge (ausgenommen Allrad) - diese wird von den Einsatzorganisationen durchgehend kontrolliert. Auch am Samstag, dem 12. Jänner 2019 wird die Strecke aus heutiger Sicht von 07:00 bis 18:00 Uhr in beide Fahrtrichtungen geöffnet...

  • 11.01.19
Lokales
Die hohe Lawinenwarnstufe in Salzburg bleibt auch am Freitag, den 11. Jänner 2018, bestehen.

Lawinengefahr in Salzburg
Lebensgefahr im freien Gelände

Heute Freitag (11. Jänner 2018) ist das Wetter endlich besser, die Lage entspannt sich ein wenig. Wintersportler müssen jedoch weiter vorsichtig sein: Die Lawinenwarnstufe ist in den meisten Teilen Salzburgs weiterhin groß, im freien Gelände bleibt es gefährlich. SALZBURG. Unter der Waldgrenze (bzw. 2.000m) ist die Lawinengefahr erheblich (Warnstufe 3), in darüberliegenden Lagen groß (Warnstufe 4). In steilen Anbruchgebieten können Lawinen (Locker-/Staublawinen und Schneebretter) spontan...

  • 11.01.19
Lokales
Schneemassen in Obertauern. Kein Wunder, dass dort so viel Schnee liegt, betont der Tourismusverband doch  immer wieder "schneereichster Ort Österreichs" zu sein.

Obertauern
Keine Engpässe trotz der Schneemassen

OBERTAUERN. Der Schnee hat Obertauern fest im Griff. Trotz der Schneemengen ist der Wintersportort, den sich die Gemeinden Tweng und Unterntauern teilen, und der von der Außenwelt abgeschnitten ist, bestens versorgt. Zwischenzeitlich wird die Straße immer wieder für Versorgungsfahrten et cetera geöffnet. Voraussetzung dafür ist natürlich, dass die Gefahrenlage in diesen Stunden, das auch zulässt und die Kraftfahrzeuge entsprechend ausgerüstet sind – zum Beispiel mit Schneeketten. "Alles...

  • 10.01.19
Lokales
Infos zu aktuellen Straßensperren und zur derzeitigen Lawinensituation im Bundesland Salzburg.
3 Bilder

Schneechaos in Salzburg
Straßensperren und Lawinen-Lagebericht

SALZBURG. Der Freitag (28. Jänner 2019) beginnt im Flachgau mit Schneeregen und im Rest des Landes mit Schneefall. Die Frühtemperaturen schwanken zwischen +1 Grad in Salzburg sowie in Seekirchen und -6  Grad in Obertauern.  Das brachte die NachtDie Neuschneemengen der letzten Nacht betragen in Untertauern 30 Zentimeter, 25 Zentimeter in Obertauern, 20 Zentimeter am Katschberg, 15 Zentimeter am Paß Gschütt, in Tamsweg sowie in Thomatal. Sonst liegt der Neuschneezuwachs unter 10...

  • 08.01.19
Lokales
Sperre Radstädter Tauern ab 5. 1. 2019, 17:00 Uhr

Strassensperre
Radstädter Tauern am 5. Jänner 2019 ab 17:00 Uhr gesperrt

Wie die Gemeinden Tweng und Untertauern in einer FB-Aussendung des TVB Obertauern bekannt geben, wird die Straße über den Radstädter Tauern ab heute 5. Jänner 2019, 17:00 Uhr gesperrt. Wie der Aussendung zu entnehmen ist, wird die B99 von Untertauern bis Vordertweng ab 17:00 Uhr gesperrt. Am Tauern wird über Nacht ein Meter Neuschnee erwartet, die Sperre erfolgt aus Sicherheitsgründen. Die Sperre dauert vorraussichtlich bis Sonntag, 12:00 Uhr, nächste Informationen sind für Sonntag um 9:00 Uhr...

  • 05.01.19
Lokales
Von einer Körperverletzung in Obertauern berichtet die Landespolizeidirektion. (Symbolfoto)

Polizeimeldung
Im Taxi ging es wild zu

OBERTAUERN. Zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Österreichern im Alter von 17 und 21 Jahren und drei deutschen Urlaubern im Alter zwischen 25 und 28 Jahren sei es in den Morgenstunden des Neujahrstages in Obertauern gekommen. Das vermeldete die Landespolizeidirektion Salzburg. Der Schauort des Streites sei in einem Taxi vor einem Lokal gewesen. Zwei Verletzte Im Zuge der Erhebungen soll einer der Deutschen gegenüber den Ermittlern der Exekutive zugegeben haben, die beiden Österreicher...

  • 02.01.19
Leute
Ein gutes neues Jahr wünschen Bettina und Michael von Obertauern in ihre Heimatstadt Linz.
3 Bilder

Silvester/Neujahr
Prosit Neujahr vom Tauernpass

OBERTAUERN. In den Tagen vor dem Jahreswechsel begaben sich die Bezirksblätter nach Obertauern, wo das Party-Volk beim Aprés-Ski schon eifrig beim Feiern war. Einige von den Lokalbesucherinnen und -besuchern bekamen von uns die Möglichkeit, aus unserer Zeitung Neujahrs-Grüße zu senden. Die Bezirksblätter tun es ihnen gleich – in diesem Sinne: Prosit Neujahr! Alles Beste für 2019!

  • 01.01.19
Lokales
Die Pistenrettung brachte einen Verletzte zum Arzt (SYMBOLBILD)

Polizeimeldung
Skiunfall in Obertauern

Mit Beginn der Saison haben auch die Skiunfälle wieder begonnen - so etwa in Obertauern, laut einer Presseaussendung der Polizei Salzburg. Am 15. Dezember 2018 am Vormittag kam es im Skigebiet von Obertauern auf der Abfahrt der "Gamsleitenbahn" zu einem Skiunfall mit schwerer Verletzung, meldet die Polizei. An einer Pistenkreuzung sei es zu einer Kollision zwischen einer 57-jährigen Frau und einem 45-jährigen Mann (beide aus Deutschland) gekommen, wobei die Frau schwer verletzt worden sei....

  • 16.12.18
Lokales
Von einer Auseinandersetzung zwischen einem Deutschen und einer Lokalangestellten in Oberauern, berichtet die Landespolizeidirektion Salzburg. (Symbolfoto)

Polizeimeldung
Schlägerei in Obertauern

OBERTAUERN. Verletzungen unbestimmten Grades durch Schläge auf den Kopf soll ein 58-jähriger Deutscher bei einem Lokalbesuch in Obertauern erlitten haben, wie die Landespolizeidirektion Salzburg vermeldete. Der Mann sei heute, am 14. Dezember nach Mitternacht, von einer 26-jährigen Lokalangestellten verletzt worden, nachdem er mit dieser laut Polzei in Streit geraten war. Beide Personen seien alkoholisiert gewesen. Der Mann sei des Lokales verwiesen und von einem Passanten zum Ärztezentrum in...

  • 14.12.18
Sport
"Wir bringen 10.000 Wiener Kinder zum Skifahren nach Obertauern“, verkündeten die Vertreter des TVB Obertauern und ihre Partner.

Obertauern
Obertauern will 10.000 Wiener Kinder fürn Wintersport motivieren

OBERTAUERN. “Wir bringen 10.000 Wiener Kinder zum Skifahren nach Obertauern“, tönt es aus dem Tourismusbüro Obertauern. Dies soll der Beginn eines mehrjährig angelegten Projektes sein, das über die Stadt Wien sowie mit dem echo Medienhaus, Blaguss, Leitner ropeways und Askö Wien wieder zahlreiche Schulskikurse nach Obertauern bringen soll. Ist ein Kooperationspaket Ziel des Tourismusverbandes Obertauern sei es, in den kommenden zehn Jahren 10.000 Wiener Kinder zum Schulskikurs in Obertauern...

  • 10.12.18
Lokales
Der Verunfallte wurde von einem Arzt erstversorgt (Symbolbild)

Polizeimeldung
Arbeitsunfall in Obertauern

Zu einem Arbeitsunfall kam es am 6. Dezember 2018 in Obertauern, meldet die Polizei Salzburg in einer Presseaussendung. OBERTAUERN. Ein 26-jähriger Angestellter aus Rumänien bewegte am Nachmittag des 6. Dezember einen Elektrohubwagen die Tiefgaragenabfahrt eines Hotels hinunter, heißt es von Seiten der Polizei. Aus bisher ungeklärter Ursache habe der Mann bei der stark abschüssigen Abfahrt die Kontrolle über das Gerät verloren und sich unbestimmten Grades verletzt. Ein Mitarbeiter habe den...

  • 06.12.18
Leute
Kathrin und Anne wünschen sich ein Bussi von Wanda.
63 Bilder

Obertauern
Eine "wandabare" Nacht war es – "Bussi, baby"

4.000 Fans eröffneten gemeinsam mit "Wanda" und "Josh" die Wintersaison in Obertauern. OBERTAUERN. Nicht daheim bleiben und „Columbo“ schauen, sondern hinauf auf den Tauernpass um „Columbo“ zu hören! Das dachten sich rund 4.000 Fans, die am Samstagabend zum Wanda-Konzert nach Obertauern kamen. Mit ihren Hits, wie "Bussi Baby" oder "Weiter, weiter" und "Amore" eröffnete die österreichische Band, rund um Sänger Michael Marco Fitzthum (Künstlername: Marco Michael Wanda), das ausverkaufte...

  • 03.12.18
  •  1
Lokales
Das Skiopening in Obertauern wird 2018 mit Wanda zum Konzerthighlight.
2 Bilder

Skiopening
"Wanda" live in Obertauern

Die ersten Lifte sind in Obertauern schon in Betrieb. Die Vorbereitungsarbeiten für das große Skiopening vom 30. November bis 2. Dezember laufen bereits auf Hochtouren. OBERTAUERN. Österreichs schneereichster Wintersportort ist für den Saisonstart bereit. Am 1. Dezember geht es die Pisten runter und die Stimmung beim Skiopening rauf. "Es schneit gerade, für die Pisten sieht es gut aus", sagt Andrea Rohrbacher vom Tourismusverband Obertauern. Bei dem großen Skiopening kommt mit "Wanda" ein...

  • 26.11.18
Lokales
Unterstützung erhält Frau Holle in Obertauern von den Schneekanonen.

Skifahren
Morgen starten vier Lifte in Obertauern

OBERTAUERN. "Es geht los in Obertauern", freut sich Andrea Rohrbacher, die Marketingleiterin des örtlichen Tourismusverbandes, "Österreichs schneereichster Wintersportort startet am Freitag, dem 23. November in die Wintersaison 2018/19." Vier Lifte ab morgen in Betrieb Morgen werden die ersten vier Lifte – die Grünwaldkopfbahn, die Hochalmbahn, die Panoramabahn und die Spitzbahn – in Betrieb genommen. "Die Vorbereitungsarbeiten für die Eröffnung weiterer Lifte und Pisten laufen auf...

  • 22.11.18
Freizeit
Hermann Koch auf seinem Snowbike. Ihn überkommt immer ein Glücksgefühl, wenn er damit fährt.

Wintertraum 2018
"Born to be wild" am Tauern oben

Snowbiken – die Alternative zum klassischen Skifahren oder Snowboarden. OBERTAUERN. Wer auf der Suche nach einer ordentlichen Portion Glücksgefühl ist, der ist bei Hermann Koch in Obertauern gut aufgehoben. "Das Wohlgefühl überkommt einen, wenn man mit dem "Snowbike" – Schneefahrrad – die Piste hinab gleitet", frohlockt der Skischulbetreiber. Als Alternative zum reinen Ski- und Snowboardsport bietet Koch seinen Kunden nämlich auch Snowbike-Schnupperkurse an. Rascher Lerneffekt "Snowbiken...

  • 20.11.18