Ortsreportage

Beiträge zum Thema Ortsreportage

Mehrere Straßenstücke werden heuer saniert. Außerdem soll die Verkehrssicherheit in Reichenau verbessert werden.

Verkehrssicherheit
Große Investition in den Straßenbau in Reichenau

Bis Ende September sollten die Baustellen in Reichenau abgeschlossen sein. REICHENAU. Verkehrssicherheit ist der Gemeinde Reichenau ein großes Anliegen. "Reichenau hat sich zu einer beliebten Wohngegend entwickelt. Viele neue Häuser und Wohnungen sind entstanden. Sichere Wege und Verbindungen zu wichtigen Einrichtungen in der Gemeinde sind daher unbedingt notwendig", sagt Bürgermeister Hermann Reingruber. Aus diesem Grund wird im Bereich der Zufahrt zum neuen Sportplatz ein Schutzweg und ein...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
Badespaß in Reichenau: Das Freibad ist bei allen Generationen als Freizeit- oase und als Ort der Begegnung sehr beliebt.
2

Interview
"Obwohl mehr auf Urlaub sind, steigen die Besucherzahlen"

REICHENAU. In Reichenau legt man großen Wert auf den Erhalt des Freibades. Engagierte Bürger "schupfen" den Betrieb. Auch Bürgermeister Hermann Reingruber und seine Familie sind im Einsatz. Wie sind Sie zu den Tätigkeiten im Freibad gekommen? Reingruber: Nachdem Josefine Leibetseder nach 13 Jahren in Pension gegangen ist, haben wir versucht, Mitarbeiter zu finden. Meine Frau und meine Kinder stellten sich hierfür sofort zur Verfügung – das war vor drei Jahren. Das erste Jahr verlief gut und...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
Der Ortsplatz vor dem Gemeindezentrum in Lichtenberg wird im Sommer durch zwei Veranstaltungen belebt.

Kultur
Zwei Veranstaltungen im Sommer am Lichtenberger Ortsplatz

LICHTENBERG. Corona hat den Veranstaltern des Kulturfrühlings in Lichtenberg einen gewaltigen Strich durch die Rechnung gemacht. Viele Veranstaltungen mussten aufgrund der Sicherheitsbestimmungen abgesagt werden. Der Sommer soll aber mit zwei musikalischen Events ausklingen. Am Freitag, 27. August, spielen die Kitty Kat's am Ortsplatz. Vom Schlager über Country bis Rock'n'Roll – hier kommen alle Tanzbegeisterten auf ihre Kosten. Am Freitag, 3. September steht das Open-Air-Musikfestival...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
Daniela Durstberger stellt sich im Herbst wieder der Wahl.

Bürgermeisterin im Interview
"Möchte Lichtenberg weiterentwickeln"

Bürgermeisterin Daniela Durstberger spricht im Interview über umgesetzte Projekte und Zukunftspläne. Wie hat sich Lichtenberg aus Ihrer Sicht in den letzten Jahren entwickelt? Welche Vorhaben konnten umgesetzt werden? Hervorheben möchte ich die Erfolgsgeschichte unserer Ortsentwicklung. Ich bin wirklich sehr stolz, dass wir das heute vorzufindende Ortszentrum in relativ kurzer Zeit umsetzen konnten. Mit dieser neuen Mitte wurde dem Ort eine neue Identität verschafft. Es werden Feste gefeiert,...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
Die neue Fahrzeug-Gerätehalle im Bereich des Streumittellagers wird vom Ottensheimer Architekturbüro Two in a Box geplant.

Neues Projekt
Im Bereich des Streumittellagers wird Halle errichtet

LICHTENBERG. Im Bereich Streumittellager, das sich im Eigentum der Gemeinde Lichtenberg befindet, wird eine Fahrzeug-Gerätehalle entstehen. Die Angebotseröffnung ist bereits erfolgt. "In Abstimmung mit dem Land Oberösterreich und nach Kostenoptimierung werden wir noch in der letzten Gemeinderatssitzung dieser Funktionsperiode im Juli die Entscheidung treffen, diesen Zweckbau zu errichten", sagt Bürgermeisterin Daniela Durstberger. Eine Grundbedingung bei der Planung war, dass das bestehende...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
Mit dem Bau des Rückhaltebeckens wurde schon begonnen. Die Bagger sind bereits vor Ort. Die Fertigstellung erfolgt bis Ende des Jahres.

Derflerstraße
Baubeginn des Abwasserrückhaltebecken bereits erfolgt

Bis Ende des Jahres soll das Projekt "Abwasserrückhaltebecken" fertiggestellt werden. LICHTENBERG. Die Aushubarbeiten für das Rückhaltebecken für die Abwasserbeseitigungsanlage im Bereich Derflerstraße sind bereits im Gange. Die Firma Strabag soll das Projekt bis Ende 2021 fertigstellen. Die Kosten dafür belaufen sich auf insgesamt 1,3 Millionen Euro. Befahrbare DeckeDas Retentionsbecken dient als Zwischenspeicher für Regenspitzenmengen, die in den letzten Jahren in diesem Bereich immer wieder...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
Von links: Christian Leeb und Daniela Durstberger.

Gemeindeübergreifendes Projekt
Die Weichen für Radroute sind gestellt

Die Planungen in Lichtenberg und Gramastetten laufen – Interessierte können Meinungen einbringen. LICHTENBERG. Immer mehr Menschen steigen zugunsten des Klimaschutzes sowie zur sportlichen Ertüchtigung vor und nach der Arbeit auf das Fahrrad um. Im Sinne dessen wird auf attraktive Verbindungen sowie auf Verkehrssicherheit gesetzt. Die Gemeinden Gramastetten und Lichtenberg streben beispielsweise eine Radroute für den Alltagsradverkehr nach Linz an. Es wurden bereits gemeindeübergreifende...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
Die volle Ernte von Spargel ist erst nach dem dritten oder vierten Jahr möglich. Die Altenberger hoffen, dass ihr Plan aufgeht.

Vorbestellung möglich
Erstmals Spargel von über 600 Metern Seehöhe

ALTENBERG. Etwas Neues auf ihrem Hof ausprobieren möchten Evelyn und Andreas Höglinger aus Altenberg. Sie pflanzten vergangenes Jahr Spargel. In Kürze wird das erste Mal geerntet. "Es ist natürlich ein Risiko, da wir nicht wissen, wie die Erträge sind. Spargel ist in unserer Lage ja eher untypisch", sagt Höglinger. Trotzdem möchten sie es versuchen. Anfragen gibt es bereits etliche. "Wir verkaufen heuer hauptsächlich ab Hof. Für nächstes Jahr möchten wir dann auch die Wirte in der Umgebung ins...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
In der Gemeinde Walding soll in Zukunft flächendeckend schnelles Internet für die Bürger verfügbar sein.
2

Schnelles Internet für die Waldinger Bürger

Die Gemeinde setzt einen Schwerpunkt auf den Ausbau des Breitbandinternets im Gemeindegebiet. WALDING. Nicht nur für Firmen, sondern auch für Privathaushalte ist eine leistungsfähige Datenübertragung wichtiger denn je. Mit dem Ausbau von Glasfaseranbindungen soll hier Abhilfe geschaffen werden. In Walding hat man mit Catalin Colesnikov (Firma Cosys) einen kompetenten Anbieter für den Breitbandausbau gefunden. Neuer Gewerbebetrieb Die Antennengemeinschaft Walding hat bereits im Dezember ihr Netz...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
Mit dem Ausbau des bestehenden Kindergartens startet die Ortsentwicklung in der Gemeinde Walding.
2

Walding bekommt neues Ortszentrum

In mehreren Etappen soll das Projekt "Walding Mitte" auf den Mittermayrgründen realisiert werden. WALDING. Nach der Übersiedlung der Firma Mittermayr Holzbau vor fünf Jahren in den Neubau im Gewerbepark liegt das alte Firmenareal an der Hauptstraße brach. Nun soll dort ein neues Ortszentrum entstehen. Die Planungen nehmen bereits konkrete Formen an. Das Gesamtprojekt beinhaltet den Ausbau des bestehenden Gebäudes für Kindergarten und Küche, den Anbau einer Krabbelstube sowie den Neubau eines...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
Verschiedene Wege in Walding wurden besichtigt.

Radverkehr in Walding soll attraktiver werden

WALDING. Die kostenlose Fahrradberatung im Rahmen der Klimabündnismitgliedschaft wird derzeit in Walding durch Christian Hummer (Land OÖ) und Robert Stöger (Klimabündnis OÖ) in einem fünfstufigen Prozess durchgeführt. Beim zweiten Treffen fand ein Lokalaugenschein mit dem Fahrrad im Gemeindegebiet statt.  Radverkehrsanteil rückläufig Ein Team rund um Bürgermeister Johann Plakolm mit Vertretern aus den Ausschüssen Umwelt, Bau und Ortsentwicklung sowie Klimabündnis Walding und Alltagsradfahrern...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
Von links: Nahwärme-Obmann Manfred Greiner, Ortsbauernobmann Hans Zauner und Bürgermeister Johann Plakolm.

Neues Biomasseheizwerk spart 250 Tonnen CO2 ein

WALDING. Die Bioenergie OÖ eGen errichtet zurzeit das neue Heizwerk gemeinsam mit 16 Landwirten aus Walding im Bereich Gewerbepark. In der ersten Ausbaustufe werden mit der neuen Doppelkesselanlage 76 Wohnungen der Wohnbauträger Wosig, EGW und Neue Heimat mit Wärme aus regionalem Hackgut versorgt. Das Biomasse-Heizwerk ersetzt jährlich rund 80.000 Liter Heizöl-Äquivalent und spart 250 Tonnen CO2 ein. Die Investitionssumme beträgt voraussichtlich 400.000 Euro. Nahwärme-Obmann Manfred Greiner,...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
Die Engstelle wurde nun wesentlich verbreitert.

Gefährliche Engstelle in Lindham entschärft

WALDING. In der Ortschaft Lindham konnte nun die Engstelle bei der Auffahrt auf den Mursberg aus- und umgebaut werden. „Insbesonders bei Gegenverkehr war das Passieren dieser Engstelle oft nur schwer möglich. Nun ist es gelungen, dass dieses neuralgische Straßenstück im Sinne der Verkehrssicherheit ausgebaut werden konnte“, so Bürgermeister Johann Plakolm.

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
Im Bereich zwischen Mühlenweg, Eidendorfer Straße und Eschelberger Landesstraße wurden Bauparzellen geschaffen.

Hauptsiedlungsraum Eidendorf wächst weiter

HERZOGSDORF. Die Marktgemeinde Herzogsdorf hat sich in den letzten Jahren zu einem beliebten Wohnstandort entwickelt. Im Hauptsiedlungsraum Herzogsdorf-Eidendorf wurden daher wieder neue Bauparzellen geschaffen. Die Grundstücksgrößen liegen zwischen 870 und 1090 Quadratmetern. Die Preise bewegen sich dabei von 49 Euro pro Quadratmeter bei Straßengrundstücken bis 58 Euro bei den jeweiligen anderen. "Das besondere an den Parzellen ist, dass es ausschließlich Südhang-Grundstücke sind", so...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
Der Pendlerparkplatz und die Kreuzung Eidendorf/Ledermühle werden im Juni umgestaltet und sicherer gemacht.

Kreuzungen in Eidendorf sollen sicherer werden

HERZOGSDORF. Voraussichtlich im Juni werden die Kreuzungen im Ortszentrum Eidendorf umgestaltet. Die Einmündung des Güterwegs Ledermühle und die Bushaltestellen werden dabei angepasst. Durch die Umgestaltung des Pendlerparkplatzes soll die Ein- bzw. Ausfahrtssituation verbessert werden. Damit Fußgeher die Landesstraße sicher überqueren können, werden der Gehweg und die Querungsstelle neu geordnet und beleuchtet. Beim Pendlerparkplatz und bei den angrenzenden Bereichen wird eine...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
Die Musiker erreichten bei der Wertung 126,4 Punkte.

Erfolgreiches Jahr für den Musikverein Herzogsdorf

HERZOGSDORF. Nach dem erfolgreich ausgetragenen Bezirksmusikfest mit Marschwertung im Juni, kann sich der Musikverein Herzogsdorf nun über einen weiteren Erfolg freuen. Bei der Konzertwertung Mitte Oktober erreichten die Musiker mit den beiden Stücken "Dakota" und "Ein Reisetagebuch" in der Wertungsstufe B 126,4 von 170 Punkten.

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
In Eidendorf-Mitte sprießen bereits die Häuser. Viele junge Familien haben in der Siedlung ihr Wohnglück gefunden.
9

49 Euro als "Schlüssel" zum Wohnglück

In Eidendorf und Neußerling wurden heuer insgesamt 52 neue Bauparzellen geschaffen. HERZOGSDORF (vom). Die Marktgemeinde Herzogsdorf hat sich in den letzten Jahren zu einem beliebten Wohnstandort entwickelt. "Eine funktionierende Infrastruktur, die intakte Natur, die Nahversorgung und das aktive Dorfleben tragen unter anderem dazu bei und machen Herzogsdorf somit zu einer lebenswerten Gemeinde", sagt Bürgermeister Alois Erlinger. Auch die Nähe zur Landeshauptstadt Linz wird sehr geschätzt....

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
67

Schüler lernten den Weg vom Apfel zum Saft kennen

HERZOGSDORF. Im Rahmen des Welternährungstages machten die Herzogsdorfer Bäuerinnen die Erstklassler der Volksschulen Herzogsdorf und Neußerling auf regionale Lebensmittel aufmerksam. Unter dem Motto "Vom Apfel zum Saft" halfen die Kinder Äpfel zu sammeln und anschließend zu Süßmost zu verarbeiten. Nun besuchten die Bäuerinnen die Volksschulen und überreichten jedem Kind eine Flasche Apfelsaft mit einem Erinnerungsfoto und eine Ernährungspyramide für das Klassenzimmer.

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
Die Kinder helfen beim Zubereiten des Buffets.
3

Kindergarten erhielt Gesundheits-Zertifikat

Nach zweijähriger Umsetzung wurde nun der Herzogsdorfer Kindergarten ausgezeichnet. HERZOGSDORF (vom). Erst kürzlich wurden 33 oberösterreichische Kindergärten nach zweijähriger Gesundheitsförderungsarbeit zu „Gesunden Kindergärten“ ausgezeichnet. Darunter auch der Kindergarten Herzogsdorf. Der Gesundheitsreferent Landeshauptmann Josef Pühringer und Bildungsreferent Landeshauptmann-Stellvertreter Thomas Stelzer überreichten feierlich die Auszeichnungsurkunden. Um dieses Zertifikat zu erhalten,...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair

Linzerstraße hat neuen Gehweg

ALTENBERG. Bei der Sanierung der Linzerstraße setzte die Gemeinde gleich einen neuen Gehweg mit um. Fußgänger, wie hier Johann Schicho können nun sicher entlang der Straße gehen. "Es wird auch nicht mehr so schnell gefahren, weil es enger geworden ist", ist Bürgermeister Ferdinand Kaineder zufrieden mit dem Gehweg, der rund 300 Meter lang ist.

  • Urfahr-Umgebung
  • Gernot Fohler
Dem Radclub Walding ist es ein Anliegen, der Jugend aus der Region die Möglichkeiten des Radsports näherzubringen.
1 6

Rodltal-Bergkaiser geht in die dritte Runde

Bei dem regionalen Radrennen kommen weder Straßenradsportler noch Mountainbiker zu kurz. WALDING. Der Radclub ARBÖ ASKÖ Naturfreunde Auto Eder Walding macht sich nicht nur mit den großartigen Erfolgen seiner Sportler einen Namen. Auch beispielgebende Sport-Großveranstaltungen werden seit Jahren organisiert. Das nächste große Event ist der Rodltal-Bergkaiser am Samstag, 17. September. Das Berg-Einzelzeitfahren für jedermann startet in Rottenegg und endet beim Gasthof Etzlberger. Bei diesem...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair

Kameradschaftsbund besichtigte Kloster

WALDING. 55 Personen nahmen am Ausflug des Kameradschaftsbundes Walding teil. Hauptziel war die Klosteranlage Seitenstetten in Niederösterreich mit der barocken Kirche und den Gartenanlagen. Im Anschluss an die Stiftsbesichtigung fand eine Rundfahrt durch das Mostviertel statt. Der gemütliche Abschluss erfolgte bei einem typischen Mostheurigen der Region. Die gute Organisation des Ausfluges lag in den Händen von Obmann Erich Kepplinger und Kassier Karl Schneeberger.

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
Von links: Klaus Grininger (Klimabündnis OÖ.), Landtagsabgeordnete Ulrike Schwarz, Bürgermeister Johann Plakolm und Johann Zauner

Klimabündnis-Ortstafel überreicht

WALDING. Bei hohen Sommertemperaturen wurde Bürgermeister Johann Plakolm die Klimabündnis-Ortstafel von Landtagsabgeordnete Ulrike Schwarz und Klaus Grininger vom Klimabündnis OÖ überreicht. Ab sofort wird dadurch bereits am Ortsrand auf die nachhaltigen Aktivitäten in der Gemeinde hingewiesen. Die Klimabündnis-Arbeitsgruppe unter der Leitung von Umweltausschussobmann Johann Zauner hilft Aktionen zum Klimaschutz in Walding umzusetzen. Am 21. September trifft sich die Gruppe um 12 Uhr beim...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
Bereits zum zweiten Mal konnte sich der 19-jährige Waldinger Josef Mahringer den Staatsmeistertitel holen.
3

Josef Mahringer ist erneut Staatsmeister

Der Waldinger verpasste nur knapp die Qualifikation für Olympia WALDING. Josef Mahringer aus Walding ist bereits zum zweiten Mal Staatsmeister im Degenfechten. Nach 2014 konnte er sich auch heuer den Titel im Einzel und in der Mannschaft, gemeinsam mit seinen Linzer Klubkollegen, sichern. International erfolgreich Aber auch international ist der BORG-Schüler top. Im Oktober erfocht er sich im finnischen Turku seinen zweiten U20-Weltcupsieg und liegt nun auf Platz fünf der Weltrangliste. Bei der...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.