Parkplatz

Beiträge zum Thema Parkplatz

FP-Pressesprecher Alexander Murlasists und Verkehrssprecher Dieter Dorner.
1 3

Parkpickerl in Bundeshauptstadt
FPÖ fordert mehr Stellplätze für Pendler

40.000 Park&Ride Stellplätze gibt es: Wenn Wien das flächendeckende Parkpickerl einführt, sind das viel zu wenig, kritisiert die FPÖ. NÖ. "Es ist wichtig, beide Verkehrskonzepte miteinander zu verschränken, den Individual- und den öffentlichen Verkehr", führt FPÖ-Verkehrssprecher Dieter Dorner aus. Niederösterreich ist das Land der Pendler – 65 Prozent aller Beschäftigten brauchen das Auto, um zur Arbeit zu gelangen. Nur einer von fünf nutzt die öffentlichen Verkehrsmittel, die Hälfte der...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler

"Sicher Nicht"
Gänserndorfer Synagoge soll Parkplatz weichen

Die GRÜNEN kämpfen mit der Nationalratsabgeordneten Ewa Ernst-Dziedzic weiter für den Erhalt der Synagoge. GÄNSERNDORF. "Sicher nicht mit uns! Wir Grüne werden immer für eine lebendige Erinnerungskultur kämpfen, denn nur unser kulturelles Gedächtnis bewahrt uns vor den Fehlern der Vergangenheit“, schreibt die grüne Nationalratsabgeordnete Ewa Ernst-Dziedzic in Sozialen Netzwerken nach ihrem Besuch der Synagoge in der Gänserndorfer Bahnstraße. Petition soll helfenAls fast genau vor einem Jahr...

  • Gänserndorf
  • Thomas Pfeiffer
Wie es zu diesem Unfall kam ist bisher noch nicht geklärt. Eventuell verwechselte die Frau Bremse mit Gaspedal.
6

Unfall in Gänserndorf
Lenkerin raste mit Auto ins Geschäft

Eigentlich wollte sie nur einparken, stattdessen landete eine 42-Jährige Gänserndorferin am Montag mit ihrem Wagen mitten in einem Einrichtungsgeschäft. Zwei Angestellte wurden verletzt. Die Unfalllenkerin kam mit dem Schrecken davon. GÄNSERNDROF STADT. Kurz vor 14 Uhr kam es im Einkaufspark von Gänserndorf zu einem kuriosen Zwischenfall. Eine 42-Jährige wollte ihren Audi auf dem Kundenparkplatz eines Geschäfts parken. Dabei fuhr die Lenkerin aus bislang unbekannter Ursache vom Kundenparkplatz...

  • Gänserndorf
  • Thomas Pfeiffer

Gänserndorf Stadt
Neuer Parkplatz ab sofort geöffnet

GÄNSERNDORF. Der neu gebaute Parkplatz neben dem Heurigenlokal Storch (Ecke Scheunengasse und Bockfließerweg) ist seit vergangener Woche geöffnet. Für die Besucher des Heurigenlokals ist das Parken auf diesem Parkplatz gratis. Alle anderen Benützer zahlen zwei Euro. Der Parkplatz ist Videobewacht und sollte die Parkplatzsuche rund um das beliebte Heurigenlokal nun wesentlich erleichtern. Auch für Behindertenparkplätze wurde gesorgt.

  • Gänserndorf
  • Thomas Pfeiffer

Park & Pray
Tank-Stille in Hohenau

HOHENAU. Wer mit dem Auto oder Fahrrad unterwegs ist, dem bietet man in der Hohenauer Pfarrkirche einen Stopp zum Kraft-Tanken. Die Kirche ist täglich von 9 - 18 Uhr geöffnet. Egal, ob am Weg zum Großeinkauf, nachhause von der Arbeit, oder einfach nur auf der Durchreise, der Park + Pray – Stellplatz ladet ein, einen Stopp bei der Kirche zu machen und die Seele neu aufzutanken. Natürlich gibt es für die vielen Radfahrer auch genügend Stellplätze. Am Sonntag fand nach einem Familiengottesdienst...

  • Gänserndorf
  • Thomas Pfeiffer
Bei der Eröffnungsfeier: Thomas Simandl, Regionalmanager ÖBB-Infrastruktur, Landesrat Karl Wilfing und Bürgermeister Friedrich Quirgst.
2

Bahnhof Deutsch-Wagram: Platz für 825 Fahrzeuglenker

Neue Park&Ride-Anlage und neue Bike&Ride-Anlage für Deutsch-Wagram Die Park&Ride-Anlage sowie Bike&Ride-Anlage in Deutsch-Wagram wurde eröffnet. Sie verfügen über insgesamt 609 Pkw-Stellplätze, 210 Fahrrad- und sechs Moped-Stellplätze. Das ergibt ein Plus von 207 Parkplätzen für PKW und 168 Abstellplätzen für Fahrräder gegenüber der ursprünglichen Situation. Die Plätze für die Mopeds sind ganz neu. Die Kosten von rund eine Million Euro haben zur Hälfte die ÖBB getragen, das Land hat 40%...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil
Zweirad-Guru Christian Hentschl (l.) übergibt Chefredakteur Oswald Hicker die neue Bezirksblätter-Retro-Vespa.

Park-Not: Vespa boomt!

Parkplatz-Frust, Verkehrsstau, Kurzparkzonen-Chaos: Die ideale Antwort heißt Dienst-Vespa! St. Pölten/Krems (oh). In St. Pölten und Krems werden Termine oft zur Nervenprobe. Verkehrs-Staus, kaum Parkplätze und der nächste Parkschein-Automat ist einen gefühlten Tagesmarsch entfernt. Dauert der Termin wenige Minuten länger, baumelt bereits der Liebesbrief einer Parkfee am Scheibenwischer. Immer mehr Menschen und Firmen haben eine perfekte Antwort gefunden - einen Roller. Motorrad-Guru Christian...

  • Amstetten
  • Oswald Hicker

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.