Peter Dvorsky

Beiträge zum Thema Peter Dvorsky

Reinprechtsdorfer Straße: Der Verkehr ist ein wichtiges Thema im Grätzel.
1

Facelift für Altwiener Grätzel in Margareten

Neugestaltung Reinprechtsdorfer Straße: Das sagen Parteivertreter • SP-Bezirkschefin Susanne Schaefer-Wiery: „Derzeit gibt es ein Bürgerbeteiligungsverfahren zusammen mit Experten. Danach werden die Möglichkeiten zur Umsetzung überprüft.“ • Vizechef Peter Dvorsky (Grüne): „Derzeit sind die Bürger am Wort. Ich bin für mehr Grün, weniger Verkehr und Wettlokale sowie für die Belebung als Einkaufsstraße.“ • Alexander Biach (ÖVP): „Wir geben der Straße mit dem neuen Maskottchen „Reini“ eine...

  • Wien
  • Margareten
  • Peter Ehrenberger
Phillip Stasny findet die Tempo-30-Zonen im Bezirk wichtig für die Verkehrssicherheit.

Tempo 30: Was geplant ist

Stadtregierung lotet Möglichkeiten aus – was bedeutet das für den 5ten? Um die Verkehrssicherheit in Wien weiter zu erhöhen, will die rot-grüne Koalition Optionen für Tempo-30-Zonen prüfen. Die bz hat nachrecherchiert, was das für den Bezirk bedeuten könnte. (bar, sm). Mehr Ruhe, mehr Sicherheit oder eine Schikane für Autofahrer: Die Einrichtung von Tempo-30-Zonen ist für den Bezirk immer ein heikles Thema. Sicherheit erhöhen In dem Koalitions­übereinkommen hat sich die Stadtregierung...

  • Wien
  • Margareten
  • Silke Mitteregger
Wimmer, Hallal-Wögerer und Dvorsky leiten weiter den Bezirk.

Bezirkschefs wiedergewählt

Bezirksvorsteher Wimmer betonte bei Angelobung Zusammenarbeit (Inführ). Ohne größere Überraschungen verlief die erste Sitzung des Bezirksparlaments nach den Wahlen im Herbst. In den kommenden Jahren werden die Bemühungen um eine weitere Begrünung des Bezirks Margareten beschäftigen. Vergangene Woche wurde Kurt Wimmer (SP) zum dritten Mal als Bezirksvorsteher angelobt. Auch seine beiden Stellvertreter sind mit Andrea Hallal-Wögerer (SP) und Peter Dvorsky (Grüne) keine neuen Gesichter, hatten...

  • Wien
  • Margareten
  • Silke Mitteregger
Protestmarsch: Viele Menschen zeigten ihren Widerwillen gegen die Sperre der Buchhandlung.

Proteste gegen Schli eßung

Die polycollege-Buchhandlung sperrt mit Jahresende – BV Wimmer bedauert Ende Tolles Timing: Kurz nach Veröffentlichung der PISA-Ergebnisse gibt die „Volkshochschulen Gmbh“ das Aus für die polycollege-Buchhandlung bekannt. Die Bevölkerung organisierte einen großen „Trauermarsch für die Bildung“. Für die Margaretener Bevölkerung war die Buchhandlung in der Reinprechtsdorferstraße schon eine Institution im Bezirk. Umso empörter sind viele Menschen über die bevorstehende Schließung. Vor allem...

  • Wien
  • Margareten
  • Silke Mitteregger
Stein des Anstoßes: das Haus in der Zeinlhofergasse 9

Sorge um die Zeinlhofergasse

Die Margaretner Grünen fürchten um ein idyllisches Gründerzeit- Ensemble im 5. Bezirk Wenn man um die Ecke in die Zeinlhofergasse einbiegt, fühlt man sich ein bisschen wie in einer anderen Welt. Die Grünen fürchten nun, dass die Aufstockung eines Gebäudes das Gesamtbild zerstören könnte. Die SPÖ ist anderer Meinung. „Die kleine Zeinlhofergasse in Margareten ist einzigartig, die liebevoll bepflanzten Vorgärten zeigen ein unverwechselbares, idyllisches Straßenbild“, so der Grüne...

  • Wien
  • Margareten
  • Sabine Ivankovits
BV Kurt Wimmer und seine Vize Andrea Halal-Wögerer freuen sich über das Ergebnis.

Wähler halten SPÖ die Treue

Das Ergebnis der Roten ist weniger überraschend, allerdings überholt die FPÖ die ÖVP Der Bezirksvorsteher bleibt, und auch die Grünen konnten wieder den zweiten Platz holen. Erstmals wird die KPÖ im Bezirksparlament vertreten sein. Überraschend wenig Verluste fuhr die Margaretner SPÖ ein, wenn man sich das restliche Rote Ergebnis in Wien ansieht. Laut derzeitigem Stand – zu Redaktionsschluss fehlten noch die restlichen Wahlkarten – verloren Wimmer und seine roten Genossen nur 1,45 Prozent...

  • Wien
  • Margareten
  • Sabine Ivankovits
5_Skyscraper5_Grüne5 3
2

Skyscraper 5 – das Festival

Am 18. 9. geht die Zweitauflage des rockigen Events über die Bühne (sm). Bezirksvorsteher-Stellvertreter Peter Dvorsky will die Jugend mit einer „g’scheiten Veranstaltungs-Location“ beglücken. Als Vorgeschmack gibt es nun eine Wiederholung des Skyscraper-Festivals. Schon lange fordert BV-Stv. Peter Dvorsky eine Veranstaltungslocation, in der auch rockige Events gespielt werden können. Der Bezirkspolitiker, der viele Jahre selbst in der Musik- und Kulturevent-Branche tätig war, hat nun...

  • Wien
  • Margareten
  • Bezirkszeitung für den 5. Bezirk
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.