Polizei Salzburg

Beiträge zum Thema Polizei Salzburg

Arbeitsunfall mit einer Akku betriebenen Kettensäge. (Symbolfoto)
3

14-Jähriger verletzt
Kopfverletztung beim Arbeiten mit Kettensäge

Die Polizei Salzburg vermeldete einen Arbeitsunfall in Tamsweg. TAMSWEG. Am Mittwochnachmittag, 21. April, ereignete sich in Tamsweg ein Arbeitsunfall. Das vermeldete die Polizei Salzburg. Ein 14-jähriger Tamsweger sei im Garten des elterlichen Wohnhauses dabei gewesen, Holzbretter mit einer Akku betriebenen Kettensäge zu zerteilen. Beim neuerlichen Ansetzen an einem Brett habe sich die Kette verfangen; die Kette habe sich in Folge vom Schwert gelöst und sei gegen den Kopf des Jungen...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Die Polizei vermeldete eine Unfall in St. Margarethen
im Lungau (Symbolfoto).

Verkehrsunfall
Zwei Verletzte nach Auto-Crash

Verkehrsunfall auf Murtalstraße in St. Margarethen im Lungau. ST. MARGARETHEN. Am frühen Freitagnachmittag ereignete sich auf der Murtalbundesstraße (B96) in St. Margarethen im Lungau ein Verkehrsunfall. Wie die Polizei Salzburg vermeldete, verletzten sich dabei die zwei Lenker unbestimmten Grades. Zum Unfall-Hergang Ein 38-jähriger Pkw-Lenker aus dem Lungau sei während seines Abbiegevorgangs nach links mit dem entgegenkommenden Personenkraftwagen (Pkw) eines 20-jährigen Steirers kollidiert....

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Bei der Vorstellung des Schulversuchs an der HAK Tamsweg, v. li.: Landespolizeidirektor Rausch, HAK-Direktor Giegerl, Bildungslandesrätin Gutschi.
1 Video 22

Sicherheitsmanagement & Cyber-Security
Neuer Schulzweig startet an der HAK Tamsweg

An der Handelakademie (HAK) Tamsweg startet ab dem Schuljahr 2021/2022 der Schulversuch mit dem Schwerpunkt "Sicherheitsmanagement & Cyber-Security". TAMSWEG. Der Direktor der HAK (Handelakademie) Tamsweg, Herbert Giegerl, war – so erwähnte er – selber schon einmal Opfer einer Cyberattacke. Dieser Umstand mag wohl  unter anderem – freilich vor allem neben bildungsstrategischen Aspekten – mit ein Beweggrund dafür gewesen sein, warum er sich für einen innovativen Schulversuch an seiner...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
(Symbolfoto/Archivfoto) Einen Brand in Unternberg vermeldete die Polizei Salzburg.

Feuerwehreinsatz in Unternberg
Brand in einer Hackschnitzelanlage

Die Feuerwehr verhinderte in Unternberg laut der Exekutive heute einen größeren Brand. UNTERNBERG. Zu einem Brand kam es am Donnerstagvormittag, 11. März, in Unternberg, in der Hackschnitzelanlage bei einem Wohnhaus. Das vermeldete die Polizei Salzburg. Die Feuerwehr habe mit 25 Einsatzkräften und drei Fahrzeugen einen größeren Brand und höheren Sachschaden verhindert. Verletzt worden sei niemand. Die Murtalstraße (B 96) sei nur erschwert passierbar gewesen. >> Mehr Lungau-News findest du...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
(Symbolfoto) Der Verunfallte wurde mit dem Rettungshubschrauber in das Kardinal Schwarzenberg Klinikum in Schwarzach geflogen.
1

Schwer verletzt
Landwirt stürzte beim Dachräumen ab

Polizeimeldung: Zederhauser stürzte aus  zirka sieben Meter Höhe auf Asphaltboden. ZEDERHAUS. Zu einem Absturz beim Dachräumen kam am Montag in Zederhaus, wie die Polizei Salzburg vermeldete. Gegen 15 Uhr sei ein Landwirt beim Versuch das Dach seines landwirtschaftlichen Nebengebäudes vom Schnee zu reinigen, aus einer Höhe von zirka sieben Metern auf einen Asphaltboden gestürzt. Der 63-Jährige habe sich dabei schwer verletzt. Der Mann habe noch selbstständig per Notruf die Rettung und seine...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
In Tamsweg (Symbolfoto) erwischte die Polizei zwei Männer mit 26,3 Kilogramm Pilzen im Kofferraum.

Polizeimeldung
Mehr als 26 Kilogramm Pilze im Kofferraum

Zwei Italienern wird eine Übertretung nach der Pilzverordnung in Tamsweg zur Last gelegt. TAMSEG. Am Donnerstag in den Mittagsstunden, am 13. August, wurde laut der Polizei Salzburg in Tamsweg ein italienisches Fahrzeug kontrolliert. Den beiden Insassen – ein 68-jähriger und ein 71-jähriger Italiener – wird eine Übertretung nach der Pilzverordnung vorgeworfen. Sie werden beschuldigt im Prebergebiet insgesamt 26,3 Kilogramm Pilze gepflückt und im Kofferraum des Fahrzeuges verstaut zu haben. Pro...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Die Polizei vermeldete ein Brandereignis in St. Margarethen.

Brand auf Bauernhof
Feuer im Milchkühlungsraum

Landwirt kann den Brand bekämpfen, verletzte sich und wurde vom Roten Kreuz in die Landesklinik Tamsweg gebracht. ST. MARGARETHEN. In einem landwirtschaftlichen Anwesen in St. Margarethen im Lungau brach am Sonntag, 8. März 2020, gegen 9:40 Uhr im Raum, in dem sich die Milchkühlung befindet, ein Brand aus. Das vermeldete die Landespolizeidirektion Salzburg. Die Bäuerin (41) habe den Brand bemerkt und ihren Gatten (45) gerufen. Dieser habe dann geschafft den Brand an der elektrischen Anlage mit...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
(Symbolfoto) Feuerwehreinsatz.

Polizeimeldung
Gasofen in Tamsweg fing Feuer

Von Brandereignis in Tamsweg berichtete die Landespolizeidirektion Salzburg. TAMSWEG. Ein Gasofen, der mit einer Zehn-Kilogramm-Gasflasche versorgt wird, fing in einer Werkstatt in Tamsweg, gestern (14.11.2019), gegen 17.45 Uhr, Feuer. Das vermeldete die Landespolizeidirektion Salzburg. Ein 51-jähriger Einheimischer habe den brennenden Gasofen ins Freie gebracht. Ein Löschversuch mit einem Handfeuerlöscher sei ergebnislos geblieben. Die Feuerwehr rückte in Folge mit sieben Fahrzeugen und 33...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Die Polizei berichtet von einem Arbeitsunfall in Obertauern.

Arbeiter von herabstürzendem Material getroffen

Die Polizei berichtet von einem Arbeitsunfall in Obertauern. OBERTAUERN. Laut einer Meldung der Landespolizeidirektion Salzburg, hat sich ein 51-Jähriger heute (4. Juli) am Vormittag bei Deckenschalungsarbeiten eines Neubaus in Obertauern verletzt. Der Arbeiter habe einen Steher der Schalung entfernt, woraufhin diese aus einer Höhe von zirka drei Metern zu Boden gestürzt sei. Auf der Schalung habe sich eine schwere Materialbox befunden, welche vermutlich den Umsturz auslöste. Die Materialbox...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland

1. Lungauer Mobilitätstag

Eine Veranstaltung der Klima- und Energiemodellregion Lungau und des Generationendorfes St. Michael Stationen Outdoor Family of Power - Ein Tesla Modell X zum Probefahren (zum ersten Mal im Lungau möglich) - Ein Tesla Modell S zum Probefahren Regionalverband Lungau - Ein Renault Zoe Sport Frühstückl - Vielfältige Arten der Mobilität für Kinder und Jugendliche Radsport Sampl - Alles rund ums Fahrrad (E-Bikes & Co) Fahrschule Zaunschirm - Elektrofahrschulfahrzeug - Elektroroller ARBÖ Salzburg -...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Verena Siebenhofer
(Symbolfoto) Ein 49-jähriger Lungauer erhielt einen betrügerischen Anruf. Das vermeldete die Polizei.

Betrugsversuch in Mariapfarr

Anruferin forderte via Telefon angebliche Steuerschulden von einem 49-Jährigen ein. MARIAPFARR. Via Telefon habe eine bisher Unbekannte gestern (14. November 2016), gegen 16:45 Uhr, einen 49-jährigen Einheimischen aufgefordert, seine angeblichen Steuerschulden in der Höhe von 520 Euro beim Finanzamt zu begleichen. Das berichtete die Landespolizeidirektion Salzburg. Die Anruferin hätte angegeben im Auftrag des Finanzamtes zu handeln. Eine Internetrecherche des 49-jährigen Mariapfarrers habe – so...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland

Workshop "Selbstverteidigung"

Freitag, 17. Juni 2016 13:00 bis 17:00 Uhr Q4, Tamsweg Anmeldung: info@lungauerfrauennetzwerk.at 0676-5064651 online: http://goo.gl/forms/yXjksyeqYE Unkostenbeitrag: € 15,– Eine gemeinsame Veranstaltung von Lungauer Frauen Netzwerk und Polizei Salzburg. Die Teilnahme an der Veranstaltung erfolgt freiwillig, ausschließlich in Eigenverantwortung und auf eigene Gefahr. Die Veranstalter übernehmen keine Haftung hinsichtlich Unfällen o. a. Wann: 17.06.2016 13:00:00 bis 17.06.2016, 17:00:00 Wo: Q4,...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Verena Siebenhofer
Bei der Polizei trafen zahlreiche Anzeigen wegen sexueller Belästigung ein.

Anzeigen wegen sexueller Belästigung in Salzburg

SALZBURG. Nachdem aus mehreren deutschen Städten sexuelle Übergriffe auf Frauen in der Silvesternacht gemeldet wurden, häufen sich nun auch in Salzburg Anzeigen bei der Polizei wegen sexueller Belästigung rund um Silvester. Dort zündete ein 23-jähriger syrischer Staatsangehöriger in der Salzburger Altstadt in einer Menschenmenge eine Feuerwerksbatterie und hielt diese in die Höhe bzw. senkte sie in Richtung einer 17-jährigen Schülerin aus dem Flachgau. Die Schülerin wurde durch die...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.