Alles zum Thema Polizei

Beiträge zum Thema Polizei

Lokales
Das Radar in Krottendorf, Gemeinde Mitterberg-Sankt Martin, ist eines von nur zwei aktiven im Bezirk Liezen.

Neues Radar fixiert
Radargeräte blitzen weiterhin einseitig

Im Bezirk Liezen sollen vorerst keine beidseitig blitzenden Radarboxen eingesetzt werden. Ein beidseitig blitzendes Radargerät erhitzt derzeit die Gemüter in der Gemeinde Neumarkt im Bezirk Murau. Dort hat es alleine im Juli mehr Anzeigen gegeben als im gesamten ersten Halbjahr 2018. Auch an anderen Standorten in der Steiermark wird aktuell umgerüstet und auf beidseitig blitzende Geräte gesetzt. Nur zwei aktive Radarboxen Im Bezirk Liezen sind nur zwei Radargeräte aktiv. Neben dem...

  • 03.10.18
Lokales
Eine interaktive Verkehrsunfallkarte gibt Aufschluss darüber, wo und warum es besonders häufig kracht.

Wo es im Bezirk am öftesten kracht

Jeder Unfall ist einer zuviel. Eine eigene Verkehrsunfallkarte könnte bei der Vermeidung künftiger Unfälle helfen. Manche führen es auf besondere Strahlungen im Erdreich zurück, andere denken an schwarze Katzen, die dort besonders oft den Weg kreuzen, wieder andere machen schlicht den Zufall oder die zunehmende Ablenkung im Straßenverkehr dafür verantwortlich, wenn es an bestimmten Stellen besonders oft zu Unfällen kommt. Über 2.700 Unfälle mit Personenschaden wurden in der Steiermark im...

  • 04.12.17
  •  1
Lokales
Sicher unterwegs! Eltern sollten sich zu Schulbeginn Zeit nehmen, den Kindern die möglichen Gefahrenquellen einfühlsam darzustellen und zu erklären.
2 Bilder

Tipps für einen sicheren Schulweg

Bezirkspolizeikommandant Herbert Brandstätter macht aufmerksam. Der Schulweg gestaltet sich nicht für jedes Kind gleich. Mancherorts holt ein Taxiunternehmen die Kinder ab, während viele mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zur Schule fahren. Auch manche Eltern bringen ihre Liebsten vor das Schulgebäude. Ein aufmerksamer Schulweg beginnt mit dem Sicherstellen, dass mögliche Gefahrenquellen vorab bedacht und auch mit den Kindern besprochen werden. Die WOCHE hat sich bei Herbert Brandstätter...

  • 11.09.17
Lokales
Die Schüler der Polytechnischen Schule Rottenmann lernten den Ablauf einer Alarmierung kennen.

„Blaulicht-Tag“ an der PTS-Rottenmann

Mitarbeiter des Roten Kreuzes Rottenmann, der Freiwilligen Feuerwehr Rottenmann und der Polizeidienststelle Schladming besuchten die Polytechnische Schule Rottenmann. Die Schüler wurden über die Bedeutung von Erste-Hilfe-Maßnahmen und die Aufgabengebiete des Roten Kreuzes informiert. Ein Beamter der Exekutive reflektierte den vor kurzem stattgefundenen Besuch einer Gerichtsverhandlung in Leoben und warnte vor den betrügerischen Machenschaften im Internet. Ergänzt wurde der „Blaulicht-Tag“ mit...

  • 07.07.17
Lokales

78-jährige Frau in Döllach vermisst

Derzeit läuft in der Umgebung von Döllach eine große Suchaktion nach einer 78-jährigen Frau. Sie war am Montag nicht von einem Spaziergang zurückgekommen. Am Abend erfolgte die Alamierung bei der Polizei. Gegen 2:00 Uhr nachts musste der Einsatz in Absprache mit der Polizei aufgrund fehlender Anhaltspunkte abgebrochen werden. Seit heute geht die Suchaktion weiter. Im Einsatz sind zwölf Hundeteams-der Österreichischen Rettungshundebrigade, 16 Mann der Feuerwehr Döllach sowie die Polizei, die...

  • 14.03.17
Lokales
Über 40.000 frenetische Zuschauer werden auch heuer wieder die Planai zum Beben bringen.
2 Bilder

Schladming ist bereit für den Nachtslalom

Am Dienstag steht der Nachtslalom auf dem Programm. Die Vorbereitungen laufen bereits auf Hochtouren. Das legendäre "Nightrace" auf der Schladminger Planai findet heuer zum 20. Mal statt. Am Dienstag werden wieder über 40.000 Fans erwartet und das Zielstadion in ein Tollhaus verwandeln. Um bei diesem Ansturm einen reibungslosen Ablauf garantieren zu können, sind sowohl Veranstalter als auch Behörden gefordert. Anreisemöglichkeiten Um mögliche Staus bei der An- und Abreise zu vermeiden, rät...

  • 17.01.17
  •  1
Leute
Beamte, die bereits seit 30 Jahren im Dienst sind, wurden kürzlich mit dem Exekutivdienstzeichen geehrt.

Inspektor nach 30 Jahren geehrt

In der vergangenen Woche fand in der Landespolizeidirektion Steiermark ein Festakt statt, bei dem von Landespolizeidirektor Hofrat Josef Klamminger auch Auszeichnungen und Dekrete verliehen wurden. 30 Jahre im Dienst So wurden zum Beispiel Beamte, die bereits seit 30 Jahren im Dienst für die Republik Österreich stehen, mit dem sogenannten Exekutivdienstzeichen geehrt. Aus dem heimischen Bezirk konnte diese Auszeichnung Gruppeninspektor Helmut Langmeier von der Polizeiinspektion Bad Aussee...

  • 13.05.16
Sport
Siegfried Paar aus Stainach dominierte die "North-American-Police-Ski-Championships".

Der schnellste Cop der USA ist ein Stainacher

Der Stainacher Siegfried Paar räumte bei den amerikanischen Polizei-Skimeisterschaften in Aspen ab. Bei den 27. "North American Police Ski Championships" in Aspen ging auch in diesem Jahr wieder der Stainacher Siegfried Paar an den Start. Er holte dreimal Gold (im Riesenslalom, Slalom und Super G). Beim abschließenden Parallelslalom kam es schließlich zum "Steirerfinale", welches Paar mit 0,06 Sekunden Vorsprung ebenfalls gewann.

  • 27.03.16
Lokales
Technisch am aktuellen Stand der Technik ist die Polizei im Bezirk Liezen.
2 Bilder

"Zur (polizeilichen) Lage der Nation"

Die WOCHE im Gespräch mit Bezirks-Polizeikommandant Herbert Brandstätter. "Die Polizei - Dein Freund und Helfer", dies ist eine geflügelte Phrase, die wahrscheinlich von niemandem so ernst und wörtlich genommen wird, wie von den Damen und Herren in Dunkelblau selbst. Zumindest bei uns im Bezirk Liezen und im Speziellen vom obersten Gesetzeshüter der acht Polizeisektoren zwischen Wildalpen und Mandling. Am Wichtigsten ist Bezirks-Polizeikommandant Herbert Brandstätter nämlich das...

  • 11.02.16
Lokales

Dämmerungszeit ist Einbruchszeitdämmerungsinbrüche

Im Herbst wird häufiger eingebrochen, denn die Täter nutzen die früher einsetzende Dämmerung. BEZIRK LIEZEN. In der kommenden Dämmerungszeit nutzen Einbrecher die früher einsetzende Dunkelheit, um in Häuser und Wohnungen einzudringen und zu stehlen. Untersuchungen des Bundeskriminalamtes haben ergeben, dass die Täter besonders in der Zeit zwischen 16 und 21 Uhr aktiv sind, wenn die Bewohner noch nicht zu Hause sind. Gegenmaßnahmen Die Polizei tritt diesem Phänomen durch Intensivmaßnahmen...

  • 19.10.15
Lokales
19 Bilder

Der Bosrucktunnel wurde eingenebelt

Die neu sanierte Tunnelröhre des Bosrucktunnels erhielt eine gelungene Einweihung. ARDNING. Gut eine Woche vor der Freigabe der zweiten Röhre des Bosrucktunnels wurde vergangenen Samstag eine groß angelegte Alarmübung abgehalten. Rund 250 Einsatzkräfte der Feuerwehr, Rettung, Polizei und ASFINAG übten im Tunnel, der die beiden Bundesländer Steiermark und Oberösterreich miteinander verbindet, für den Ernstfall. Realistische Szenarien Übungsannahme war ein Zusammenprall mehrerer LKWs im...

  • 13.10.15
Lokales
Wer kennt diesen Mann? Die Polizeiinspektion bittet um Informationen.

Die Polizei bittet um Hinweise

TREGLWANG. Ein unbekannter Täter brach im März in ein Wohnhaus ein und stahl mehrere hundert Euro Bargeld. Mit einer beim Einbruch erbeuteten Bankomatkarte behob der Täter danach Bargeld bei einem Bankomat in Graz und wurde dabei von der installierten Videoüberwachung gefilmt. Die Staatsanwaltschaft Leoben ordnete nun die Veröffentlichung von Fotos des mutmaßlichen Täters aus der Überwachungsanlage des Geldinstitutes an. Zeugenhinweise sind erbeten an: Polizeiinspektion Trieben,...

  • 24.07.15
Lokales
Zwei aufmerksamen Landwirten ist zu verdanken, dass es keine Verletzen gab.

Feuer in St. Gallen verlief glimpflich

Auf der Veranda eines Einfamilienhauses am Oberen Markt in St. Gallen brach in der Nacht auf den 6. Juni ein Brand aus. Verletzt wurde niemand. Der Sachschaden wird mit etwa 10.000 Euro beziffert. Das Feuer brach gegen 4 Uhr morgens aus. Zwei Landwirte, die auf einer angrenzenden Wiese arbeiteten, entdeckten den Brand – weckten die Hausbewohner und verständigten die Feuerwehr.

  • 09.06.15
Motor & Mobilität
4 Bilder

Superb – nicht nur für die Zivilstreife

Neuer Skoda Superb mit deutlich attraktiverem Design und weniger Gewicht fährt ab Juni 2015 vor – wie gewohnt mit Platz in Hülle und Fülle. Ö (win). Das Skoda Superb-Stufenheck sorgte bisher auf der Autobahn für heftige Bremsmanöver. Denn während sich der Superb-Kombi hervorragend verkaufte, war das etwas eigenwillige Design der Grund dafür, dass eher wenige zum Stufenheck griffen. Und so blieb die Superb-Limousine auf Österreichs Straßen eher eine Ausnahmeerscheinung – nicht zur Freude der...

  • 17.02.15
  •  3
  •  2
Leute
In der Nacht zum Dienstag drangen Einbrecher in die Verkaufsräume einer Trafik in Liezen ein.

Einbruch in Liezener Trafik

Großen finanziellen Schaden richteten Einbrecher in einer LIezener Trafik an. In der Nacht zum Dienstag, dem 27. Jänner, gelangten unbekannte Täter durch Abziehen des Schlosszylinders in die Innenräumlichkeiten einer Liezener Trafik. Nachdem sie sich Zugang verschafft hatten stahlen sie diverse Zigaretten, Tabakwaren, Einkaufsgutscheine und Wechselgeld. Durch den Einbruch entstand ein geschätzter Schaden von 25.000 Euro. Rückfragehinweis: LPD Steiermark, Büro für Öffentlichkeitsarbeit und...

  • 28.01.15
Lokales
Die neuen Polizistinnen und Polizisten im Bezirk Leoben.

Die steirische Polizei erhält Verstärkung

BEZIRK LEOBEN. Ihren feierlichen Kursabschluss feierten kürzlich 28 Polizistinnen und Polizisten im südoststeirischen Trautmannsdorf. Mit der Auswahlprüfung begann die Karriere der jungen Polizistinnen und Polizisten. „Das wichtigste dabei ist, dass die Bewerberinnen und Bewerber unseren Werten entsprechen“ ,sagte Ministerialrat Karl Hutter, stellvertretender Kabinettchef im Innenministerium und ergänzte: „Die Polizeiausbildung in Österreich ist eine der besten in Europa." Die Ausgemusterten...

  • 28.08.14
Lokales

Lichtbilder

LEOBEN. Am 25. und 26. April 2014 entfremdeten bislang unbekannte Täter in Leoben und in der Stadt Salzburg die Bankomatkarten von zwei Frauen. Am 25. April wurden mit diesen Bankomatkarten Barbehebungen an mehreren Bankomatkarten durchgeführt bzw. dies versucht. Bei einer Behebung in Leoben wurden die Unbekannten abgelichtet. Von der Staatsanwaltschaft Salzburg wurde gem. § 169/1 die Veröffentlichung der beigefügten Lichtbilder in den Medien angeordnet. Zweckdienliche Hinweise zur Identität...

  • 07.07.14
Lokales

Spuren-Auswertung führte zu Verdächtigen

ST. STEFAN OB LEOBEN. – Zwei Männer aus Moldawien sind verdächtig, Ende 2013 einen Einbruchs- und einen Fahrzeugdiebstahl begangen zu haben. Beamte der Polizeiinspektion St. Michael in Obersteiermark sicherten im Dezember 2013 nach einem Einbruchsdiebstahl und dem Diebstahl eines Pkws mehrere Tatortspuren. Die Auswertung führte nun zu zwei moldawischen Staatsbürgern, 20 und 22 Jahre alt. Diese sind verdächtig, bei dem Firmeneinbruch in St. Stefan ob Leoben Bargeld, ein Kleinkalibergewehr und...

  • 04.07.14
Lokales

Festnahme eines Gesuchten

A9, St. Michael in der Obersteiermark, Bezirk Bruck-Mürzzuschlag: Ein zur Festnahme Ausgeschriebener konnte am Dienstag von einer Polizeistreife im Zuge einer Verkehrskontrolle festgenommen werden. Gestern kurz vor Mitternacht wurde im Zuge einer Schwerpunktkontrolle auf der A9 der 47-jährige Lkwfahrer angehalten und einer Lenker und Fahrzeugkontrolle unterzogen. Dabei wurde festgestellt, dass er wegen Diebstahles, schweren Diebstahles und Einbruchsdiebstahles von der Staatsanwaltschaft Graz...

  • 25.06.14
Lokales
Die "Gemeinde-Einbrecher" verursachten mehr Schaden an Fenstern und Türen als durch ihre Beute.

Gemeindeämter im Visier von Dieben

Polizei und Bürger wundern sich über den jüngsten Akt einer "seltsamen Einbruchsserie". Über das Osterwochenende - und zuletzt in der Nacht auf den 26. April - verschafften sich Unbekannte Zugang zu den Gemeindeämtern von Aich-Assach, Michaelerberg (ohne Erfolg), Pürgg-Trautenfels und Pichl-Kainisch. Und an dieser Serie kommt nicht nur dem obersten Gesetzeshüter des Bezirkes, Herbert Brandstätter, einiges komisch vor - auch die Betroffenen wundern sich. "Den Tätern war offensichtlich egal, dass...

  • 23.05.14
Lokales

Stimmige musikalische Rundreise mit der Polizei

LEOBEN. Ein tolles Publikum ging mit der Polizeimusik Leoben unter der Leitung von Christoph Stoni und Reiseleiter Dechant Maximilian Tödtling auf eine musikalische Rundreise mit vielen humorvollen Raststationen "kreuz und quer durch Österreich". Höhepunkt war sicher die Ankunft in Kärnten, wo "Herr Professor Udo Jürgens" persönlich sein Potpourri dirigierte. Im Rahmen dieser Veranstaltungen wurden Ehrungen durchgeführt. Thomas Emmerstorfer erhielt das Ehrenzeichen in Silber am Band für...

  • 16.05.14
Lokales

Sicherheit für alle steht im Vordergrund

Geschwindigkeitsmessgeräte sollen zur Sicherheit beitragen, Leitschienen gefährden Schulkinder. WALD/SCHOBERPASS. Auf Initiative der ÖVP-Fraktion Wald am Schoberpass unter der Führung von Ortsparteiobmann GK Andreas Haberl wurden in der Gemeinde drei Geschwindigkeitsmessgeräte angeschafft. Die Messgeräte sollen Gefahrenpunkte entschärfen. Auch im Bereich der Volksschule wird nun gemessen, um den Verkehr einzubremsen und die Sicherheit zu erhöhen. Unzufrieden ist man allerdings mit den...

  • 16.05.14
Politik

Neue Polizisten im Bezirk Leoben

LEOBEN. Im Bezirk Leoben versehen seit 1. März zwölf neue Polizistinnen und Polizisten Dienst: Michael Borojevic, Markus Enzinger, Manuel Kowald, Michael Lackner, Pauschitz Christian, Sonja Maria Schweighofer für die Polizeiinspektion (PI) Leoben-Erzherzog-Johann-Straße, Stefan Adlaßnig, Dieter Kohlweg, Johannes Nerstheimer, Stefan Gurmann zur PI Leoben-Josef-Heißl-Straße, Rene Wankmüller zur Polizeiinspektion Eisenerz und Daniela Berger künftig auf der PI Mautern in der Steiermark. Die...

  • 03.03.14
Lokales
Herbert Brandstätter sieht Positives und Negatives in der Schließung.
3 Bilder

Sorge um die Sicherheit

Unmut über die Pos-tenschließungen in Ramsau am Dachstein und Wildalpen. Innenministerin Johanna Mikl-Leitner präsentierte kürzlich die Pläne für die Schließung von 122 Polizeidienststellen in Österreich. Diese werden, so die Ministerin, aus Sicherheits- und keineswegs aus Spargründen umgesetzt. Das „INNEN.SICHER“-Projekt „Moderne Polizei“ beinhalte eine Anpassung der Dienststellenstruktur, ein neues Ausbildungsmodell für Führungskräfte, ein neues Bewertungssystem sowie ein...

  • 04.02.14
  • 1
  • 2