Polizei

Beiträge zum Thema Polizei

Liezener Polizisten forschten einen 25-jährigen Ungarn aus, der im Verdacht steht, mehrere Straftaten begangen zu haben.

Mehrere Tatbestände vorgeworfen
25-Jähriger befriedigte sich in Liezen vor seinen Opfern

Polizisten forschten einen 25-jährigen Ungarn aus, der in Liezen wohnt. Dem Mann werden mehrere strafbare Handlungen gegen die sexuelle Integrität und Eigentumskriminalität im Zeitraum zwischen September und Dezember 2021 zur Last gelegt. Im November 2021 kam es im Stadtgebiet von Liezen zu zwei sexuellen Belästigungen im öffentlichen Raum. Dabei befriedigte sich der zu diesem Zeitpunkt unbekannte Mann vor seinen Opfern und flüchtete daraufhin. Aufgrund umfangreicher Ermittlungen der...

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Schneeberger
Falschmeldung über verstorbenen Polizisten verbreitet: 53-jähriger Murtaler als Täter ausgeforscht.
1 1 2

Täter bereits ausgeforscht
Falschmeldung über Polizist verbreitet, der an Impfung verstorben sein soll

Knittelfeld. Geschmacklos: 53-jähriger Knittelfelder verbreitet falsche Nachrichten über verstorbenen Polizisten. Als ob der Verlust eines geliebten Menschen nicht schon schlimm genug wäre, mussten sich die Angehörigen auch noch mit dummen Gerüchten herumschlagen. Zum Hintergrund: Vor wenigen Tagen verstarb ein steirischer Polizist aus dem Murtal im 46. Lebensjahr. In einer Sprachnachricht wurde – vor allem über den Nachrichtendienst Messenger – die Botschaft verbreitet, dass der Polizist an...

  • Stmk
  • Graz
  • Roland Reischl
Bezirkspolizeikommandant Siegmund Schnabl mit Hauptmann Tanja Zefferer, die ab sofort als stellvertretende Leiterin tätig ist.

Mit 1. Dezember
Tanja Zefferer steigt zur Polizei-Vizechefin im Bezirk Liezen auf

Die stellvertretende Leitung des Bezirkspolizeikommandos Liezen übernimmt nun Tanja Zefferer. Willkommen in der Steiermark heißt es für Hauptmann Tanja Zefferer. Sie wird mit 1. Dezember vom Bundesministerium für Inneres (Abteilung II/10 – Budget, Controlling und Ressourcen des Generaldirektors) zum Bezirkspolizeikommandanten Liezen versetzt, wo sie nun die stellvertretende Leitung sowie die Leitung des Kriminalreferates inne hat. Karriere bei der Polizei Ihr Weg bei der Polizei begann 2007....

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Schneeberger
Die Polizeiinspektion Liezen bittet um Hinweise.

In Liezen
E-Bikes aus Kellerabteilen im Wert von rund 22.000 Euro gestohlen

Unbekannte Täter brachen in Liezen zwischen 16. und 22. November mehrere Kellerabteile auf und stahlen E-Bikes. Der Gesamtschaden beträgt rund 22.000 Euro. Bislang unbekannte Täter brachen in der Stadt Liezen in vier Mehrparteienhäusern Kellerabteile auf. Hierfür durchtrennten sie vermutlich mit einer Zange die Absperrvorrichtung, die Zylinderschlösser selbst blieben unbeschädigt. Anschließend stahlen die Täter insgesamt vier hochwertige E-Bikes. Die Polizeiinspektion Liezen ersucht nun um...

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Schneeberger
Bezirkspolizeikommandandt Siegmund Schnabl zu Gast im Podcast "SteirerStimmen".
2

Podcast
SteirerStimmen - Folge 103: Bezirkspolizeikommandant Siegmund Schnabl

Bezirkspolizeikommandant Oberstleutnant Siegmund Schnabl berichtet im exklusiven Woche-/MeinBezirk.at-Interview über die Polizei im größten Bezirk Österreichs. LIEZEN. Die Kooperation "Gemeinsam.Sicher" der RegionalMedien Austria und dem Bundesministerium für Inneres wirft einen Blick hinter die Polizeiarbeit. Oberstleutnant Siegmund Schnabl ist seit zwei Jahren als Bezirkspolizeikommandant für die Koordination im Bezirk zuständig. „Wir haben systemisierte 173 Polizeibeamte und 165 dienstbare....

  • Stmk
  • Liezen
  • Roland Schweiger
Aggression und Beschimpfungen sind an der Tagesordnung: Mitarbeiter von Impfstraßen schlagen Alarm.
4

Mitarbeiter in Angst und Sorge
Immer mehr aggressive Übergriffe auf Test- und Impfstraßen

Die angespannte Lage bekommen vor allem Mitarbeiter auf den für Corona eingerichteten Test- und Impfstraßen zu spüren. Die Aggression und die Zahl der Übergriffe nehmen zu, es hagelt Beschimpfungen und Drohungen. "Heute sind wieder einige Sessel geflogen, ich wurde wüst beschimpft." Das schildert ein Mitarbeiter (Name der Red. bekannt) einer steirischen Impfstraße im Gespräch mit meinbezirk.at. Leider kein Einzelfall, im Gegenteil, in den letzten Tagen ist es immer schlimmer geworden. "Die Lage...

  • Stmk
  • Graz
  • Roland Reischl
Drei Leobner verkauften Drogen und sind nun verhaftet worden.

Ermittlungen im Drogenhandel erfolgreich
Drei Leobener wurden festgenommen

Seit längerem ermittelt die Polizei gegen mehrere Personen wegen Drogenhandel. Nun gibt es die ersten Erfolge.  MURTAL/LIEZEN. Nach umfangreichen Ermittlungen sind die Kriminalisten der Suchtmittelgruppe Liezen und Murtal auf die Spur von drei Tatverdächtigen gekommen. Nun wurden die drei Tatverdächtigen wegen Drogenhandel festgenommen. Bei einer Hausdurchsuchung stellten die Beamten Cannabis, Kokain und Cannabisschokolade sicher. Gegen 21 Abnehmer wird noch ermittelt.  Festnahme der...

  • Stmk
  • Murtal
  • Julia Gerold
Die Polizei musste gegen den Tschechen gleich zweimal einschreiten.

Ramsau am Dachstein
51-Jähriger bedrohte Taxilenker und Polizisten

Montagnachmittag nahmen Polizisten einen 51-jährigen Randalierer in Ramsau am Dachstein fest. Der alkoholisierte Mann hatte zuvor einen Taxilenker sowie Polizisten bedroht und geschlagen. Gegen 16:15 Uhr wurden Polizisten zu einer Streitigkeit gerufen, nachdem ein 51-jähriger Tscheche mit seinen Unterkunftgebern in eine Auseinandersetzung geraten war. Vor Ort trafen Beamte der Polizeiinspektion Schladming auf den offensichtlich alkoholisierten Mann. Er wirkte äußerst aggressiv und beschimpfte...

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Schneeberger
Bislang fehlt jede Spur von den Tätern. Die Polizeiinspektion Liezen bittet um Hinweise.

Am Liezener Hauptplatz
Werkzeug im Wert von etwa 6.000 Euro gestohlen

In Liezen stahlen unbekannte Täter am Wochenende elektrische Werkzeuge im Wert von mehreren Tausend Euro von einem Pritschenwagen. Die Polizei sucht nun nach Hinweisen. Am vergangenen Samstag, 6. November, stellte ein Arbeiter aus dem Bezirk Liezen den Firmen-Pritschenwagen (Ford, weiß) gegen 17 Uhr am Hauptplatz (öffentlicher Parkplatz gegenüber BH Liezen) ab. In der Nacht auf Sonntag öffneten bislang unbekannte Täter die mit einer Plane abgedeckte Ladefläche und stahlen mehrere...

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Schneeberger
Von der Polizei sichergestellt: Mit diesem Equipment, das teilweise am Körper der Prüflinge festgeklebt war, wurden die Führerscheinprüfungen absolviert.
1 3

Mehrere Verhaftungen
Groß angelegter Betrug in Graz, 68 Führerscheinprüfungen manipuliert

Großer Ermittlungserfolg für die steirische Polizei: Groß angelegter Schwindel bei Führerscheinprüfungen aufgedeckt, man geht von 68 manipulierten theoretischen Prüfungen aus, gegen 90 Beschuldigte wird ermittelt. Es war über ein Jahr akribische Ermittlungsarbeit notwendig, jetzt hat die Landespolizeidirektion Steiermark zugeschlagen und eine höchst professionell angelegte Masche an Führerschein-Betrügereien aufgedeckt. Manipulation mit Mini-Kopfhörern und Mini-Kameras Bereits vor rund einem...

  • Stmk
  • Graz
  • Roland Reischl
Die schnelle Truppe: Seit 1. November sind die sogenannten "schnellen Interventionsgruppen" in der Steiermark im Einsatz.
1 3

Polizei stellt sich auf
Ab sofort gibt es in der Steiermark die "schnellen Interventionsgruppen"

Nachdem mit Anfang September die „Bereitschaftseinheit“ ihren Dienst aufgenommen hatte, starteten mit 1. November 2021 auch die „Schnellen Interventionsgruppen“ in der steirischen Polizei. Die Vorfälle der letzten Jahre haben es notwendig gemacht, speziell der Jahrestag des Wiener Amoklaufs mit vier Toten bestätigt dies auf tragische Art und Weise: Die Polizei hat sich neu aufgestellt, die so genannten „schnellen Reaktionskräfte“ (SRK) sind die dafür verantwortliche neue Einheit, die...

  • Stmk
  • Graz
  • Roland Reischl
In Wörschach musste die Polizei einen Streit zwischen zwei Männern schlichten.

40- und 60-Jähriger
Schlägerei zwischen zwei Männern im Wörschacher Ortsgebiet

Gestern Nacht kam es zu einer Auseinandersetzung zwischen einem amtsbekannten 40-Jährigen und einem 60-Jährigen. Bei der Festnahme wurden zwei Polizisten leicht verletzt, ein weiterer Beamter wurde gefährlich bedroht. Gegen 22 Uhr trafen sich der 40-Jährige und der 60-Jährige, beide aus dem Bezirk Liezen, rein zufällig im Ortsgebiet von Wörschach. In der Folge kam es zu einem Streit und Handgreiflichkeiten zwischen den beiden Männern – beide wurden leicht verletzt. Als zwei Polizeistreifen an...

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Schneeberger
Zwei Personen aus dem Bezirk Liezen stehen im Verdacht, eine Marihuana-Aufzucht im Wald betrieben zu haben.

Ardning
Marihuana-Aufzucht im Wald: Paar aus dem Bezirk Liezen festgenommen

Ein 47-Jähriger und seine 54-jährige Lebensgefährtin stehen im Verdacht, Suchtmittel in derzeit unbekannter Menge hergestellt zu haben. Sie werden angezeigt. Im Zuge von umfangreichen Ermittlungen durch Beamte der Suchtgift-Gruppe des Bezirkspolizeikommandos Liezen konnten zwei Tatverdächtige, ein 47-Jähriger und eine 54-Jährige, beide im Bezirk Liezen wohnhaft, ausgeforscht werden. Sie stehen im Verdacht, zwischen Juni 2021 und Anfang Oktober 2021 – durch Aufzucht einer professionellen...

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Schneeberger
Bei beiden Frauen wurden mittels Polizeihubschrauber geborgen (Archivbild).

Taubergung: Polizeihubschrauber-Einsatz in Johnsbach

Zwei Wanderinnen wurden in Johnsbach mittels Polizeihubschrauber unverletzt geborgen. Eine 56-jährige und eine 66-jährige Frau aus Oberösterreich brachen gestern vom Parkplatz Wasserfallweg im Gesäuse zu einer Wanderung auf die Hesshütte und anschließend auf die Planspitze auf. Im Bereich der Abzweigung Kölblplan trafen sie auf eine Wanderin, welche ihnen vorschlug, doch gleich hier hinauf auf die Planspitze zu gehen. Der Weg sei ihrer Ansicht nach kein Problem. Taubergung Die Frauen kamen...

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Schneeberger
Vielen Gefahren ausgesetzt: Fast 300 Mal wurden steirische Polizisten in den letzten 18 Monaten tätlich angegriffen.
1 2

FPÖ alarmiert
Im letzten Jahr wurden über 200 steirische Polizisten tätlich angegriffen

Aktuelle Zahlen des Innenministeriums: 202 tätliche Angriffe gegen Polizisten gab es 2020, heuer waren es auch bereits schon 76. Der steirische FPÖ-Nationalrat Hannes Amesbauer wollte es von Innenminister Karl Nehammer via parlamentarischer Anfrage ganz genau wissen: Wie oft kam es in den letzten 18 Monaten zu Übergriffen gegen Polizeibeamte oder gegen Einrichtungen der Polizei? Nun: Die Antworten dürfen durchaus verunsichern, mit dem Respekt vor den Ordnungshütern ist es in der Steiermark...

  • Stmk
  • Graz
  • Roland Reischl
Landespolizeidirektor Gerald Ortner mit dem neuen Irdninger Inspektionskommandanten Kurt Berger

Polizei
Dienststelle Irdning hat neuen Inspektionskommandanten

Einen neuen Inspektionskommandanten begrüßt die Polizeiinspektion Irdning. Kontrollinspektor Kurt Berger übernimmt die Leitung dieser Dienststelle. Berger trat 1995 in den Exekutivdienst ein und versah seinen Dienst nach der Grundausbildung auf den damaligen Gendarmerieposten Trofaiach, Schladming und Bad Aussee. Nach seiner Ausbildung zum dienstführenden Beamten im Jahr 2001 war er auf mehreren Dienststellen im Bezirk Liezen tätig, zuletzt als stellvertretender Inspektionskommandant der...

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Schneeberger
Landespolizeidirektor Gerald Ortner (links) eröffnete die neue Dienststelle in Admont.
2

Im kleinen Rahmen
Die Polizeiinspektion in Admont ist feierlich eröffnet

Landespolizeidirektor Gerald Ortner eröffnete die neue Dienststelle in Admont. Coronabedingt fand die Feier nur in einem kleinen Rahmen statt. „Dieses Gebäude ist modern ausgestattet und bietet den Kollegen ein ideales Umfeld für die Durchführung ihrer Arbeit. Mit der neuen Unterkunft stehen nun Räumlichkeiten zur Verfügung, die ausstattungsmäßig auf dem neuesten Stand sind und dem Grundsatz einer modernen Polizei entsprechen“, sagte Landespolizeidirektor Ortner. Einsätze im Alpinen Die...

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Schneeberger
Falsche Polizisten versuchen mit dubiosen Tricks, Geld aus den Brieftaschen der Menschen zu klauen.

Falsche Polizisten treiben in der Obersteiermark ihr Unwesen

In den letzten Monaten wurden bei der steirischen Polizei vermehrt Betrugsversuche und auch vollendete Betrugshandlungen mit beträchtlichen Schadenshöhen durch falsche Polizisten zur Anzeige gebracht. Der Tathergang und die Betrugsanbahnung war bei jedem Vorfall ähnlich. Der Betrüger stellt sich telefonisch als Polizist vor und teilte mit, dass ein naher Angehöriger einen Verkehrsunfall mit Sachschaden verursacht hat und dieser ohne sofortiger Bezahlung eines großen Geldbetrages ins Gefängnis...

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Schneeberger
Fesch: Die neuen Polizistinnen und Polizisten starten in der Steiermark durch.
1

Ausbildung absolviert
79 neue Polizistinnen und Polizisten für die Steiermark

79 angehende Polizistinnen und Polizisten haben jetzt die Polizeigrundausbildung (PGA) absolviert. Sie unterstützen ab 1. August Dienststellen in der gesamten Steiermark. 35 Frauen und 44 Männer waren es, die heute aus den Händen von Polizeidirektor Gerald Ortner ihre Dienstprüfungszeugnisse nach der erfolgreich absolvierten Prüfung entgegennehmen konnten – 66 von ihnen haben übrigens mit Auszeichnung bestanden.  79 Polizisten für mehr Sicherheit Ab 1. August unterstützen diese 79 Polizistinnen...

  • Stmk
  • Graz
  • Roland Reischl
Unter den strengen Blicken der erfahrenen Polizeibergführer wurden die Aufnahmeprüfungen abgehalten.
4

Acht Männer und eine Frau bestehen Aufnahmeprüfung zum Alpinpolizisten

Polizisten stellten sich der Alpinpolizei-Aufnahmeprüfung: Das Auswahlverfahren setzt Kenntnisse im alpinen Gelände voraus. Das dreitätige Auswahlverfahren fand im März und Juni dieses Jahres statt. „Wir beobachten die Anwärter im Winter und Sommer. Im Winter ist das Verhalten im alpinen Skitourengelände zu bewerten. 1.000 Höhenmeter in einer entsprechenden Aufstiegszeit sowie eine angemessene Skitechnik bei der Abfahrt werden überprüft", berichtet der Leiter der steirischen Alpinpolizei,...

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Schneeberger
Mit Vollgas in die (Polizei-)Falle: Schwerer Schlag gegen die steirische Tuning-Szene, hunderte Anzeigen ausgestellt.
1 2

Polizei-Schwerpunktaktion
Fast 500 Anzeigen gegen steirische Autotuning-Szene

Graz-Straßgang: Polizei führt in der Nacht auf Sonntag Schwerpunktaktion bei Treffen der steirischen Tuning-Szene durch. Ergebnis: 258 Radarstrafen, 215 Anzeigen nach dem Kraftfahrgesetz. Eigentlich war alles angerichtet für eine heiße Nacht: Rund 500 Fahrzeuge hatten sich für ein Treffen der steirischen Tuning-Szene in der Nacht von Samstag auf Sonntag angemeldet, Treffpunkt für die heißen Boliden: Der Parkplatz des Einkaufszentrums West in Graz-Straßgang. Polizei und Land Steiermark schwer im...

  • Stmk
  • Graz
  • Roland Reischl
Tatort Idlhofgasse: Ein 43-jähriger Afghane gesteht den Mord an seiner 38-jährigen Ehefrau, die ebenfalls aus Afghanistan stammt.
4 2

Ermittlungen laufen
43-jähriger Mann aus Graz gesteht Mord an Ehefrau

Es dürfte knapp nach der mutmaßlichen Tat gewesen sein: Heute früh, gegen 8.45 Uhr, stellte sich ein 43-jähriger Mann der Polizei und gab an, seine 38-jährige Ehefrau getötet zu haben. Das Ehepaar hat gemeinsam vier Kinder – diese befanden sich zum Tatzeitpunkt nicht zuhause, sie waren in der Schule, sie werden von einem Kriseninterventionsteam betreut. Tatmotiv unklar Tatort war eine Siedlung in der Grazer Idlhofgasse, die Polizeibeamten entdeckten bei einer Nachschau die tote Frau. Mordwaffe...

  • Stmk
  • Graz
  • Roland Reischl
Im Einsatz: Die steirische Polizei konnte letztes Jahr rund 33.000 tatverdächtige ermitteln und anzeigen.
3

Jahresstatistik
Dank Corona gab's im letzten Jahr weniger Kriminalität

Bereits traditionell präsentierte die steirische Polizei die Kriminalitätsstatistik für das abgelaufene Jahr 2020. Und wie überall in unserem Leben, hat auch dort Corona seine Spuren hinterlassen. Zwei Drittel der Täter sind Österreicher Gesamthaft ist die Kriminalität im vergangenen Jahr um fast 12 Prozent zurückgegangen. 46.825 Straftaten wurden angezeigt, das sind um 6.318 weniger als noch 2019 – und ein historischer Tiefstand innerhalb der letzten zehn Jahre. Übrigens: 27.512 Straftaten...

  • Stmk
  • Graz
  • Roland Reischl
75 Anzeige am Wochenende: Die steirische Polizei greift nun gegen Masken- und Abstandsverweigerer bei Demos gegen Corona-Maßnahmen durch.
2 1

Proteste gegen COVID-Bestimmungen
Steirische Polizei macht ernst, 75 Anzeigen bei Demos

Gleich an vier Orten fanden in der Steiermark am vergangenen Wochenende verschiedene Demonstrationen statt. Und wie angekündigt, nahm die Polizei ihre Aufgabe dieses Mal durchaus sehr ernst und erstattete gegen Masken- und Abstandsverweigerer Anzeigen. "Hotspots" Leibnitz und Fehring Während es in Graz nur zu einer sehr kleine Demo kam, hatte die Exekutive in den Bezirken mehr Arbeit. In Leibnitz etwa waren etwas über 100 Gegner der Corona-Maßnahmen unterwegs, es kam zu 40 Anzeigen wegen...

  • Stmk
  • Graz
  • Roland Reischl

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.