Alles zum Thema Polizei

Beiträge zum Thema Polizei

Lokales
Ein Albaner wurde von Beamten außer Dienst ertappt. Der Mann versuchte zu flüchten.

Fahndungserfolg
Polizei kann 71 Einbrüche klären

BEZIRK WAIDHOFEN. Die Polizei konnte insgesamt 71 Eigentumsdelikte klären. Ein Albaner wurde von Polizisten außer Dienst mit Diebesgut erwischt. Der Mann ist in Haft. Zwischen Juli und August kam es entlang von Bahnlinien zu einer Serie von Einbrüchen. Dabei wurde vorwiegend in Betriebstätten in den Bezirken Waidhofen an der Thaya, Horn, Zwettl, Krems, Tulln, St. Pölten-Land und Neunkirchen eingebrochen. Bei insgesamt 53 Einbruchsdiebstähle, 18 versuchten Einbruchsdiebstählen, einem...

  • 12.11.18
Lokales
Der Lokführer leitete eine Vollbremsung ein, konnte aber eine Kollision nicht mehr verhindern.

Drama auf der Franz-Josefs-Bahn: Pensionist von Zug erfasst

81-Jähriger ruhte sich auf den Gleisen aus und wurde trotz Vollbremsung von einer Lok gestreift OEDT/WILD. Zuerst dachte der 49-jährige Lokführer der Franz Josefs-Bahn ein Gegenstand liege in etwa einem Kilometer Entfernung auf den Gleisen etwa auf der Höhe von Oedt an der Wild. Der Mann leitete eine Vollbremsung des zu diesem Zeitpunkt 110 km/h schnellen Zuges ein und hupte. Plötzlich begann sich der vermeintliche Gegenstand zu bewegen und der 49-Jährige bemerkte, dass es sich um einen...

  • 24.07.18
Politik
Günther Kröpfl, ÖVP-Bürgermeister von Pölla, steht derzeit schwer unter Beschuss.

Heute-Bericht: Ermittlungen gegen Bürgermeister Kröpfl

Polizei und Staatsanwalt ermitteln gegen den seit 2015 amtierenden Ortschef von Pölla PÖLLA. Die Gratis-Tageszeitung Heute berichtet in ihrer Ausgabe vom Mittwoch, 25. April 2018, über einen Verdacht des Amtsmissbrauchs und einer Selbstanzeige von Pöllas Bürgermeister Günther Kröpfl (ÖVP). Demnach soll es eine Flut an Vorwürfen, eine Selbstanzeige und Ermittlungen der Behörden wegen Amtsmissbrauchs und der Verleumdung geben. Dies bestätigte der Kremser Staatsanwalt Franz Hütter der...

  • 25.04.18
Politik
Die Teams der "Soko Glücksspiel" bestehen aus je drei Finanzpolizisten, zwei Sachverständigen der Bezirkshauptmannschaften und mindestens zwei Polizisten.
2 Bilder

"Soko Glücksspiel" – Einarmige Banditen im Visier

In Niederösterreich sagt die "Soko Glücksspiel" Spielhöllen den Kampf an. NÖ. Illegale Spielhöllen, aggressive Bewacher und gefährliche Reizgasbomben, die bei Kontrollen hochgehen. Betreiber von einarmigen Banditen in Niederösterreich greifen zu immer härteren Mitteln. Die Behörden machen nun ernst im Kampf gegen die Spiel-Mafia. In Baden, St. Pölten, Horn und Tulln wurden nun schnelle Eingreiftruppen geschaffen. Die Teams der "Soko Glücksspiel" bestehen aus je drei Finanzpolizisten, zwei...

  • 23.11.17
  •  1
Politik
"Es kann nicht sein, dass die Schlepper bestimmen, wer nach Europa kommt. Wir wollen selbst bestimmen wen wir herholen, wer Asyl braucht.", Wolfgang Sobotka im Interview mit den Bezirksblättern Niederösterreich
10 Bilder

Wolfgang Sobotka: "Würde Grenzkontrollen am liebsten morgen wieder entfernen"

Die niederösterreichischen Spitzenkandidaten fürs Parlament im Gespräch. Diesmal: Innenminister Wolfgang Sobotka, ÖVP. Herr Minister, Sie fordern mehr Möglichkeiten zur Überwachung. Will man uns jetzt alle bespitzeln? Wir brauchen die Möglichkeit, so wie wir die Telefonie überwachen, auch Internet-Kommunikation abzuhören. Wir überwachen ja auch nicht jedes Handy. Aber wir wollen im Anlassfall, und nur bei Kriminellen, die verschlüsselte Kommunikation auch überwachen können. Warum ist das...

  • 11.10.17
  •  4
  •  1
Lokales
Ein Wilderer schoss zwei Rehböcke stümperhaft an.

Großotten: Wilderer schoss zwei Rehböcke an

GROSSOTTEN. Der Jagdaufseher der Jagdgenossenschaft Großotten zeigte auf der Polizeiinspektion in Bad Großpertholz an, dass in seinem Jagdrevier in der Zeit vom 29. auf den 30. Juli 2017 ein Wilderer mit einem Jagdgewehr einen einjährigen Rehbock angeschossen hatte. Der Jagdaufseher hatte das angeschossene Tier verendet gefunden.  Das Projektil stamme von einem Jagdgewehr, habe den Brustspitz verletzt und massive Verletzungen im Bereich des linken Vorderlaufes verursacht. Im Zuge der...

  • 01.08.17
Lokales
Am Radweg klickten für einen 62-Jährigen Sieghartser die Handschellen.

Waidhofen: Flüchtiger Häftling flog durch Verkehrskontrolle auf

Karlheinz H. wurde zwei Jahre lang gesucht. Waidhofner Beamte spürten ihn in Schwarzenau auf. WAIDHOFEN. Am Mittwoch führten Polizisten eine Verkehrskontrolle bei einem 37-jährigen Lenker aus Wien durch. Die vermeintliche Routineangelegenheit entpuppte sich aber rasch als größerer Fall, denn die Kennzeichen am Fahrzeug des 37-Jährigen waren gestohlen. Aber nicht nur das: wie sich herausstellte war Karlheinz H. ein Strafgefangener auf der Flucht. Der Mann hätte schon vor mehr als zwei Jahren...

  • 23.06.17
Politik
Ein Mann vom Format Franz Schnabls kann unserem Heimatland guttun. Bleibt zu hoffen, dass Niederösterreich für ihn nicht nur einen Zwischenschritt auf der Karriereleiter darstellt.

Kommentar: Ein roter Offizier und Manager im Ring

Der gebürtige Neunkirchner Franz Schnabl wird Niederösterreichs Sozialdemokraten in die Landtagswahl 2018 führen. Wer einen hoch dotierten Job verlässt um gegen vermeintliche "Riesen" zu kämpfen, dürfte Sozialdemokrat aus Überzeugung sein. Nun hat auch die SPÖ ihren Spitzenkandidaten für die Landtagswahl gefunden. Franz Schnabl wurde im Bezirk Neunkirchen geboren, war in Wien Polizeichef und lebt derzeit im Burgenland. Er verlässt für die SPÖ Niederösterreich einen hoch dotierten Job als...

  • 30.04.17
  •  2
  •  2
Lokales
Nach dem Zusammenstoß rutschte das Fahrzeug über eine Wiese bis in ein angrenzenden Waldstück.
2 Bilder

Schwerer Verkehrsunfall auf Höhe Etzen

Nebel und rutschige Fahrbahn: Zwei Fahrzeuge kollidierten frontal. ETZEN. Zwei Fahrzeuglenkerinnen, eine aus dem Bezirk Zwettl und eine aus Freistadt, prallten aus bislang ungeklärter Ursache am Montag, 17. Oktober gegen 9 Uhr auf der B38 nahe der Ortschaft Etzen frontal zusammen. In einem Fahrzeug befand sich außerdem ein Kleinkind. Die Lenkerinnen wurden von den gerufenen Einsatzkräften erstversorgt und anschließend mit Verletzungen unbestimmten Grades in das Krankenhaus gebracht. Die...

  • 17.10.16
Lokales
Die Flucht endete für den 36-Jährigen an einer Sandkiste in einem Garten in Ehrendorf.
3 Bilder

Pagro-Einbrüche: Täter bei wilder Verfolgungsjagd geschnappt

Fahndung begann in Waidhofen und endete für den Täter in einer Sackgasse WAIDHOFEN/GMÜND. Am vergangenen Sonntag schrillten in der Pagro-Filiale in Waidhofen die Alarmglocken. Ein Einbrecher hatte offenbar die Eingangstüre eingedrückt und mehrere Tablets und Mobiltelefone gestohlen. Die einschreitenden Polizisten leiteten sofort eine Fahndung ein. Darüber hinaus führte die Diebstahlsgruppe des Landeskriminalamts bereits Ermittlungen durch, da es vermehrt zu Einbrüchen in Filialen des...

  • 06.09.16
Lokales
Josef Filler wurde zuletzt im Gasthaus Kaminstube in Schwarzenau gesehen.
2 Bilder

86-Jähriger aus Eschenau wird vermisst

Josef Filler wurde zuletzt in Schwarzenau gesehen *UPDATE* Josef Filler wurde am Mittwochnachmittag gefunden. VITIS/SCHWARZENAU. Seit Montag, 29. August wird Josef Filler aus Eschenau vermisst. Der 86-Jährige wurde zuletzt am Montagabend gegen 22 Uhr im Gasthaus Kaminstube Hahnl in Schwarzenau gesehen. Seitdem ist der Mann mit seinem Auto verschwunden. Filler fährt einen silbernen VW Polo mit dem Kennzeichen WT 268J. Die Angehörigen bitten um Hinweise über den Verbleib Fillers an Josef...

  • 31.08.16
Lokales
Filmreif: Dieses Moped könnte der Schlüssel für mehrere begangene Delikte in Allentsteig sein.
4 Bilder

Moped im Stadtsee Allentsteig entsorgt – Polizei sucht nach Besitzer

Update: Polizei führt in diesem Zusammenhang Ermittlungen zu weiteren Straftaten in Allentsteig durch. ALLENTSTEIG (bs). Die Feuerwehr Allentsteig wurde am Ostermontag, dem 28. März von der Landeswarnzentrale zu einer Mopedbergung aus dem Stadtsee alarmiert. Ein Sportler, der auf dem Promenadenweg unterwegs war, sah einen großen Ölfleck am Wasser. Er folgte der Ölspur und sah im Uferbereich ein Moped im Wasser liegen und alarmierte sofort die Einsatzkräfte. Das Moped wurde von den...

  • 29.03.16
Lokales
2 Bilder

Ersuchen um Fotoveröffentlichung – Hinweise erbeten Taschendiebstähle in Niederösterreich, Oberösterreich, Salzburg und der Steiermark

(Red.). Eine unbekannte Tätergruppe, drei weibliche unbekannte Täter und ein männlicher unbekannter Täter, verübten im Zeitraum vom 24. Juli 2015 bis 18. August 2015 bisher insgesamt 9 Taschendiebstähle in Ebenfurth (Bezirk Wr. Neustadt), Neunkirchen, Zistersdorf (Bezirk Gänserndorf), Baden, Traun (Bezirk Linz-Land), Mauterndorf (Bezirk Tamsweg), Seiersberg (Bezirk Graz-Umgebung), Gleisdorf (Bezirk Weiz) und Pfaffstätten (Bezirk Baden). Die Täter dürften dabei ihre Opfer im Bankfoyer...

  • 26.08.15
  •  1
Lokales
Der Opel-Fahrer riss die komplette Seitenwand des Wohnmobiles auf.
3 Bilder

Fahrerflucht: Belohnung für Ausforschung des Täters

24.000 Euro Gesamtschaden beim Wohnmobil. 500 Euro für sachdienliche Hinweise. PRINZERSDORF/WALDVIERTEL. Es sollte ein ganz normaler Ausflug mit dem Rallyeauto nach Tschechien werden. Das Wohnmobil gemietet, das Auto auf dem Anhänger und mitten in der Nacht startete man los. Doch über die Grenze kam man gar nicht. "In Höhe Jungschlag, kurz vor Ottenschlag, kam uns ein Auto mit aufgeblendetem Licht entgegen und fuhr mit vollem Karacho ins Wohnmobil", erklärt Harald Rabl, Geschäftsführer der KFZ...

  • 24.07.15
Lokales
4 Bilder

Tragisch: Frau starb bei Unfall

Am 26.02.2015 wurde die Stadtfeuerwehr Tulln um 07:18 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der Richtungsfahrbahn Krems der Stockerauer Schnellstraße alarmiert. TULLN. Heute ereignete sich ein folgenschwerer Unfall auf der S5: Ein mit vier Personen besetzter Lancia (zugelassen im Bezirk Zwettl) war von Wien in Richtung Krems unterwegs. Das Fahrzeug geriet im Bereich Tulln außer Kontrolle, überschlug sich und schlitterte in weiterer Folge etwa 100 Meter am Dach liegend über beide Fahrspuren. Eine...

  • 26.02.15
Motor & Mobilität
4 Bilder

Superb – nicht nur für die Zivilstreife

Neuer Skoda Superb mit deutlich attraktiverem Design und weniger Gewicht fährt ab Juni 2015 vor – wie gewohnt mit Platz in Hülle und Fülle. Ö (win). Das Skoda Superb-Stufenheck sorgte bisher auf der Autobahn für heftige Bremsmanöver. Denn während sich der Superb-Kombi hervorragend verkaufte, war das etwas eigenwillige Design der Grund dafür, dass eher wenige zum Stufenheck griffen. Und so blieb die Superb-Limousine auf Österreichs Straßen eher eine Ausnahmeerscheinung – nicht zur Freude der...

  • 17.02.15
  •  3
  •  2
Lokales
Im Rahmen der Hausdurchsuchung wurde zahlreiches Diebesgut sichergestellt.

Polizei klärt Einbruchserie auf

20-Jähriger aus Bezirk Zwettl rund eineinhalb Jahre auf Beutezug – Gesamtschaden 27.000 Euro. Ein vorerst unbekannter Täter verübte in der Nacht zum 1. November 2014 einen Einbruch in ein Gasthaus im Gemeindegebiet Großgöttfritz und stahl unter anderem mehrere Flaschen Alkoholika und Lebensmittel. In den Nachtstunden des 7. November 2014 wurde in demselben Gasthaus ein versuchter Einbruchsdiebstahl verübt. Da der vorerst Unbekannte jedoch von einem Anrainer gestört wurde, brach er die Tat ab...

  • 09.01.15
Lokales
Nach umfangreichen Ermittlungen der Polizei klickten nun die Handschellen.

Krankenhaus-Phantom wurde verhaftet

Patienten im Krankenhaus bestohlen - Slowake erbeutete fünfstelligen Betrag WAIDHOFEN. Der Polizei hat vergangene Woche einen besonders eifrigen Langfinger geschnappt. Im Zeitraum von November 2013 bis Ende September 2014 soll der 51-Jährige Vojtech D. Beute in den Landeskliniken Waidhofen, Zwettl, Gmünd und Rohrbach (Oberösterreich) gemacht haben. Laut Angaben der Polizei soll sich der Mann 28 Mal in die genannten Krankenhäuser geschlichen haben. Dort sah er sich um und in einem unbeobachteten...

  • 10.12.14
Lokales
4 Bilder

Gewerbsmäßiger Einbruch in NÖ und Kärnten geklärt

Die Landespolizeidirektion informiert: Zwei Verdächtige in Haft, Fotos: LPD NÖ. Bedienstete des Landeskriminalamtes Niederösterreich, Ermittlungsbereich Diebstahl, führten seit einigen Monaten Ermittlungen gegen eine vorerst unbekannte Tätergruppe wegen gewerbsmäßigem Geschäftseinbruch in Niederösterreich und Kärnten. Die Täter gingen bei den Tathandlungen brutal vor. Sie sind meist über das Dach in ein Einkaufszentrum eingestiegen, haben Überwachungskameras zerstört, Rollbalken aufgebrochen...

  • 27.11.14
  •  1
Lokales
11 Bilder

Polizei lässt Einbrecher-Quartett hochgehen

Fahndungserfolg: Hauptverdächtiger in 135 Fällen ist ein 25-Jähriger aus dem Bezirk Zwettl. Mittäter aus Hollabrunn, Tulln und Gänserndorf – Gesamtschaden mindestens 260.000 Euro NÖ/BEZIRK ZWETTL. Vorerst unbekannte Täter verübten in der Zeit von 31. August 2014 bis 1. September 2014, einen Einbruchsdiebstahl in ein Feuerwehrhaus im Gemeindegebiet von Lichtenau im Waldviertel, Bezirk Krems-Land, und erbeuteten dabei Bargeld, eine Fotokamera, ein Smartphone, Kellnerbrieftaschen und eine...

  • 06.11.14
Lokales
Ein bestens ausgestattetes Labor für die Erzeugung des Rauschgiftes fanden die Ermittler im Haus vor.
19 Bilder

Bezirk Gmünd: Polizei hob Crystal Meth-Labor in Hirschenwies aus

Vier Jahre lang brodelte die Giftküche wie geschmiert: Drei Kilo Crystal Meth im Wert von 120.000 Euro erzeugt. Illegale Waffen waren auch vor Ort. MOORBAD HARBACH/HIRSCHENWIES (eju). "Breaking Bad" auf Waldviertlerisch. Ein dicker Fisch ging den Polizei-Ermittlern in Hirschenwies ins Netz: Zwei Männer hatten dort in einem Haus ein Chemie-Labor eingerichtet, in dem sie die 'Designerdroge' Crystal Meth im großen Stil herstellten. Die Abfälle aus der Chemieküche wanderten direkt in den Kanal....

  • 17.10.14
Lokales
Mag. Wolfgang Sobotka, Landeshauptmann-Stellvertreter, Dr. Franz Prucher, NÖ-Landespolizeidirektor

Sicherheitsmaßnahmen im Rahmen der NÖ Wohnbauförderung

Mit der NÖ Wohnbauförderung zu einem sicheren Zuhause Mit Beginn der kalten Jahreszeit und der frühen Dunkelheit steigen auch wieder die Einbrüche. Die Polizei geht daher verstärkt gegen diese Kriminalitätsform vor. Vernetzte Analysen und damit raschere Fahndungen und Ermittlungen sollen gemeinsam mit mehr Prävention und verstärktem Austausch mit der Bevölkerung helfen. Zusätzlich fördert das Land Niederösterreich Sicherheitsmaßnahmen im Rahmen der Wohnbauförderung. „Sicherheit schafft...

  • 16.10.14
Lokales

Der Betrüger trat über das Internet an sein Opfer heran

BEZIRK. Im Zeitraum zwischen dem 3. und dem 9. September 2014 erhielt ein Pensionist aus dem Bezirk Zwettl mehrere E-Mails, welche augenscheinlich von der Firma Microsoft abgesendet wurden. In diesen Mails wurde das Opfer aufgefordert, einen Link zu öffnen, um zwei Mails zugesendet zu bekommen, welche an seine Adresse bestimmt gewesen wären, jedoch irrtümlich bei Microsoft eingegangen seien. Da das Opfer jedoch misstrauisch wurde und die Mails löschte, meldete sich am 10. September 2014 ein...

  • 12.09.14
Lokales

Kabarett: Wahre Wuchteln aus dem Polizeialltag (Teil 2) - in Pehendorf

Der Kabarettist Manfred Satke war langjährig in den Reihen der Wiener Polizei tätig und ist persönlich stark mit dem Waldviertel verwurzelt. In seinem zweiten Soloprogramm gewährt er zutiefst menschliche - und schonungslos offene - Einblicke in den Alltag der Wiener Polizei der 70er und 80er Jahre. Endlich erfahren Sie, wie man einen Autodieb mit einer Bierkapsel erledigt ... Im Anschluss an das Kabarett lädt die Feuerwehr zum "Eierspeis-Essen" und zu Unterhaltungsmusik. Termin: Sa,...

  • 21.08.14