Polizei

Beiträge zum Thema Polizei

NÖs Landespolizeidirektor Franz Popp über Einsätze, Teamarbeit und 1.000 neue Polizisten.
Aktion 4

Pensionierungswelle
Tausend Polizisten für unser NÖ gesucht

Die Baby-Boomer-Generation geht in Pension: In den nächsten vier Jahren braucht die Polizei Bewerber. Und – unsere Polizei im Wandel der Zeit: Vom Gendarm im Ort bis hin zu den Demonstrationseinsätzen vor Ort. NÖ. Selbst hat er in den 80er Jahren bei der Polizei begonnen, war als Gendarm vor Ort: "Der Beruf hat sich durch die Technik und Digitalisierung stark verändert", weiß Landespolizeidirektor Franz Popp. Corona stellt auch die Polizei vor neue Herausforderungen: Entsprechende gesetzliche...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
Die Polizisten aus Schwarzenau wurde in der Nacht auf 7. Jänner zu Lebensrettern.

Dementer abgängig
Polizisten retten 76-jährigen Göpfritzer vor Erfrieren

Rasche Alarmfahndung rettete Pensionisten aus Bezirk Zwettl das Leben GÖPFRITZ/WILD. Eine Einwohnerin aus der Gemeinde Göpfritz/Wild meldete am 6. Jänner 2022 um 19 Uhr bei der Polizei Schwarzenau die Abgängigkeit ihres dementen 76-jährigen Gatten. Er war seit mehreren Stunden mit dem eigenen PKW unterwegs und wollte Mist wegbringen. Nach der Anzeigeerstattung wurde umgehend eine Landesfahndung veranlasst. Mit den Kräften der Polizeiinspektionen Schwarzenau, Vitis, Groß Siegharts, Brunn/Wild...

  • Zwettl
  • Bernhard Schabauer
Klaus Preining, stv. Leiter des Landeskriminalamtes, über jene Fälle, die nie in Vergessenheit geraten werden.

100 Jahre NÖ
Kriminalfälle – Überfall, Mord und Fahndungen

Klaus Preining holt die Akten raus: Diese Kriminalfälle aus Niederösterreich haben die Welt erschüttert. NÖ. Einen dicken Akt gespickt mit vielen Fotos hält Klaus Preining, stellvertretender Leiter des Landeskriminalamtes NÖ in Händen. Sofort kann man erkennen, dass das gut erhaltene Stück noch mit der Schreibmaschine getippt wurde. Beschrieben wird darin der Postzugüberfall aus dem Jahr 1990 auf der Westbahn zwischen St. Pölten und Wien, bei dem ein damals 50-jähriger Postbediensteter...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
2

Vandalismus: Polizei Zwettl bittet um Hinweise

Ausgerissene Verkehrsschilder, umgebogene Wanderwegschilder, beschmierte öffentliche Flächen – Zwettl wird derzeit verunstaltet. BEZIRK ZWETTL. Die Polizei Zwettl bittet um Hinweise aus der Bevölkerung nachdem in den letzten Wochen die Zahl der Sachbeschädigungen explodiert ist. Neben zahlreichen mutwillig mit viel Kraftaufwand umgebogenen Wanderwegbeschilderungen und ausgerissenen Verkehrsschildern, sorgen auch viele beschmierte öffentliche Flächen für Unmut in der Zwettler Bevölkerung. Die...

  • Zwettl
  • Bernhard Schabauer
Party, um sich mit Corona zu infizieren

Landesgesundheitsagentur
"Mutwillig mit Virus infizieren ist schwer begreifbar"

Appell der NÖ Landessanitätsdirektion zum Thema Corona-Partys; Sanitätsdirektorin Lechner: „Schützen Sie sich und Ihre Liebsten durch die Impfung!“ NÖ. Während sich die einen schützen und so gut wie möglich vom öffentlichen Leben fernhalten (auch außerhalb des Lockdowns) und die Ärzte und Pflegekräfte in den Krankenhäusern auf Hochtouren arbeiten, um Menschenleben zu retten, feiern andere Coronapartys mit dem Ziel, sich zu infizieren. Um danach als genesen zu gelten. Das traurige daran – ein...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
Die beiden zuständigen Landesrätinnen Christiane Teschl-Hofmeister und Ulrike Königsberger-Ludwig informierten zum Thema „Gegen Gewalt an Frauen“
2

Gemeinsam „Gegen Gewalt an Frauen“

LR Teschl-Hofmeister/LR Königsberger-Ludwig: Zeit des Lockdown für Betroffene besonders kritisch, neues NÖ Finanzprojekt für Frauen vorgestellt NÖ. Anlässlich der mit dem morgigen Tag startenden Kampagne „16 Tage gegen Gewalt an Frauen“ haben die beiden zuständigen Landesrätinnen Christiane Teschl-Hofmeister und Ulrike Königsberger-Ludwig heute im Rahmen einer Pressekonferenz auf die hohe Notwendigkeit der Gewaltschutzarbeit hingewiesen und ein neues Projekt zur Vermittlung von Finanzwissen für...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
Straßenbaudirektor Josef Decker und Landesrat Ludwig Schleritzko überzeugten sich von der Einsatzbereitschaft der Eisbrecher des Landesstraßendiensts.
2

Frost kommt
NÖ „Eisbrecher“ starten in den Winterdienst

LR Schleritzko: „1.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sorgen auch während Lockdown für bestmöglichen Schutz auf Landesstraßen.“ NÖ. Ab der Nacht auf Mittwoch wird in ganz Niederösterreich mit Minusgraden gerechnet und ab Freitag kommen Schneefälle bis in tiefe Lagen hinzu. Damit starten auch die „Eisbrecher“ des NÖ Landesstraßendiensts in die Winterdienstsaison 2021/22. „1.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sorgen bei einem Volleinsatz auch während des Lockdowns für bestmöglichen Schutz von...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister und Landesrätin Ulrike Königsberger-Ludwig mit der Fahne „Gewalt frei leben“ vor dem Landhaus St. Pölten

„Gewalt frei leben“-Fahne vor dem Landhaus gehisst

LR Teschl-Hofmeister/LR Königsberger-Ludwig: Internationale Kampagne „16 Tage gegen Gewalt an Frauen“ startet diese Woche NÖ. Jährlich finden im Rahmen der internationalen Kampagne „16 Tage gegen Gewalt an Frauen“ verschiedene Aktivitäten statt, um ein öffentliches Zeichen gegen Gewalt an Frauen zu setzen. Eine Aktivität ist das gemeinsame Fahnenhissen vor dem Landhausschiff. So hissten Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister und Landesrätin Ulrike Königsberger-Ludwig heute Vormittag vor dem...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
Achtung bei Dämmerung: Geschwindigkeit anpassen, dass nichts passiert.
5

Alle 16 Minuten ein Wildunfall

102 Personen (Österreich: 249) haben sich im Jahr 2020 auf den niederösterreichischen Straßen im Zuge eines Wildunfalls verletzt. Das KFV (Kuratorium für Verkehrssicherheit) und der österreichische Versicherungsverband VVO rufen zu Achtsamkeit und Anpassung der Geschwindigkeit in Wildwechselzonen auf. NÖ. Im Laufe der Saison 2019/2020 kamen in Niederösterreich 33.568 Wildtiere (Österreich: 80.668) in Folge einer Kollision mit einem Fahrzeug zu Schaden, darunter auch 4.878 Rehkitze (Österreich:...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
Polizei-Angelobungs- und –Ausmusterungsfeier in St. Pölten
2

Angelobungs- und –Ausmusterungsfeier
165 Polizisten für Niederösterreich

LH Mikl-Leitner: Beste Ausbildung, gewaltige Anforderungen und viele Gefahren NÖ. „Sicherheit ist eines der wichtigsten Grundbedürfnisse jedes einzelnen, dementsprechend großen Stellenwert hat das Thema, das ganz oben auf der politischen Agenda steht“, sagte Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner am gestrigen Donnerstag im Sport.Zentrum.Niederösterreich in St. Pölten, wo sie gemeinsam mit Innenminister Karl Nehammer an einer Angelobungs- und Ausmusterungsfeier für 107 Polizisten, die ihre...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner überreichte die „Rettungsmedaille des Bundeslandes Niederösterreich“ an den Polizeibeamten Benjamin Gerstl.
3

Land NÖ
Landeshauptfrau ehrt Lebensretter

Landeshauptfrau überreicht 42 Ehrenzeichen: Niederösterreich ist und bleibt ein Land, in dem wir alle füreinander da sind NÖ. Insgesamt 42 Ehrenzeichen überreichte Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner am heutigen Dienstag im Sitzungssaal des NÖ Landtages in St. Pölten, darunter 31 Ehrenzeichen für Verdienste um das Bundesland Niederösterreich, zwei Rettungsmedaillen des Landes, fünf Gedenkmedaillen des Landes, zwei Berufstitel sowie zwei Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich....

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
4

Lokales
Bombendrohung gegen Schwechater Schule

Große Aufregung in der Europäischen Mittelschule in Schwechat. In den Vormittagsstunden ging eine telefonisch Bombendrohung gegen die Schule ein. SCHWECHAT. Die Lehrkräfte schlugen sofort Alarm und die rasch eingetroffenen Einsatzkräfte evakuierten sowohl die EMS als auch die neue Volksschule am Frauenfeld. Gruppeninspektor Raimund Schwaigerlehner von der Landespolizeidirektion NÖ auf Anfrage der Bezirksblätter: "Die Schüler und Lehrkräfte beider Schulen wurden bei der Freiwilligen Feuerwehr...

  • Schwechat
  • Markus Leshem
Symbolfoto

Einbruch in Selbstbedienungsladen in Sprögnitz

SPRÖGNITZ. Eine 44-jährige aus der Gemeinde Heidenreichstein ist laut Polizei verdächtig, am 29. August 2021, in der Zeit von 11:18 Uhr bis 11:25 Uhr aus dem Selbstbedienungsladen in Sprögnitz, zwei Stück Pilzsubstrate im Kübel und ein Stoffsackerl gestohlen zu haben. Am 31. August 2021 erstattete die Inhaberin des Ladens bei der Polizei persönlich die Anzeige. Die Täterin wurde bei der Tathandlung von einer Videoüberwachung aufgezeichnet und konnte nach einem internen Hinweis identifiziert...

  • Zwettl
  • Bernhard Schabauer
Gefährder müssen innerhalb von fünf Tagen einen Termin vereinbaren.
2

Polizei NÖ
Verpflichtende Präventionsberatung für Gefährder

Ab Herbst 2021 verpflichtende Präventionsberatung für weggewiesene Personen – Kooperation zwischen BMI und Verein Neustart NÖ. „Es muss eine enge Zusammenarbeit und ein Verständnis der einzelnen Beteiligten füreinander geben, um in Zukunft im Sinne des Gewaltschutzes einheitlich und vor allem gemeinsam gegen Gewalt vorzugehen“, sagt NÖs Landespolizeidirektor Franz Popp. Ab 1. September ist nach einem Betretungs- und Annäherungsverbot eine verpflichtende Gewaltpräventionsberatung für den...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
Der verunfallte LKW landete im angrenzenden Feld und kam auf der Seite liegend zum Stillstand.
4

Verkehrsunfall
Feuerwehren bergen umgestürzten LKW

Die Freiwilligen Feuerwehr (FF) Schwarzenau musste am Montag, 16. August gegen 10:30 Uhr zu einer LKW-Bergung mit vermutlichem Diesel- bzw. Zitronensäure-Austritt auf die LB2 Richtung Vitis ausrücken. SCHWARZENAU. Einsatzleiter Florian Glaser entschied nach der ersten Lageerkundung am Unfallort weitere Einsatzkräfte anzufordern. Da auch pulverisierte Zitronensäure austrat, wurde die Schadstoffgruppe Allentsteig, die FF Zwettl-Stadt und die FF Echsenbach nachalarmiert. Die FF Breitenfeld konnte...

  • Zwettl
  • Daniel Schmidt
6

Polizei bittet um Mithilfe
Schmuckdiebstahl in Groß Gerungs: Wer kennt diese Täter

GROSS GERUNGS. Zwei bisher unbekannte Täter betraten am 5. Juli 2021, gegen 15.30 Uhr, ein Schmuckgeschäft im Ortsgebiet von Groß Gerungs. Während ein Täter den Verkäufer ablenkte stahl der zweite Täter mehrere Goldringe von einem Verkaufspult. Anschließend verließen die beiden Täter das Geschäft in unbekannte Richtung. Dem Opfer entstand ein Schaden von einem hohen vierstelligen Eurobetrag. Täterbeschreibung: 1. Mann, ca. 20 Jahre alt, schlank, kurze dunkle Haare (sogenannter Undercut),...

  • Zwettl
  • Bernhard Schabauer

"Verärgert und frustriert"
Mann randaliert am Bahnhof Pürbach

Ein 36-Jähriger beschädigte die gesamte Inneneinrichtung des Bahnhofsgebäudes. PÜRBACH. Am 5. August gegen 06:45 Uhr beschädigte ein 36-jähriger Mann aus der Gemeinde Schwarzenau am Bahnhof in Pürbach, Gemeindegebiet Schrems, insgesamt drei Eingangstüren sowie die gesamte Inneneinrichtung des Bahnhofsgebäudes. Die Tat wurde von einer Zeugin beobachtet, welche die Polizei verständigte. Der Mann konnte noch am Tatort festgenommen werden. Als Grund für die Tat gab der 36-Jährige an, dass er...

  • Gmünd
  • Katrin Pilz
Die Polizei Groß Gerungs musste sich mit drei jungen Mopedlenkern eine wilde Verfolgungsjagd liefern.

Halsbrecherische Fahrt durch Groß Gerungs
Junge Mopedfahrer liefern Polizei wilde Verfolgungsjagd

GROSS GERUNGS. Am 8. Juli 2021 gegen 20:45 Uhr versuchten laut Polizei drei 15-jährige Mopedlenker im Gemeindegebiet von Groß Gerungs sich der Anhaltung durch die Polizei zu entziehen und rasten mit einer Geschwindigkeit von bis zu 100 km/h davon. Durch eine örtliche Fahndung gelang es den Beamten, die Mopedlenker erneut zu stellen und zur Anhaltung aufzufordern. Die Burschen entzogen sich jedoch erneut mit einer halsbrecherischen Fahrt der Polizeikontrolle. Letztlich konnten aber alle drei...

  • Zwettl
  • Bernhard Schabauer
LH-Stellvertreter Stephan Pernkopf, NÖ Landespolizeidirektor Franz Popp, Vorstand der NÖ Landesgesundheitsagentur Konrad Kogler im Universitätsklinikum St. Pölten

Schutz der Bevölkerung in NÖ
Polizeiinfos in Ambulanzen warnen vor Trickbetrügern

NÖ Landesgesundheitsagentur und NÖ Landeskriminalamt starten Zusammenarbeit: Polizeiliche Informationen ab sofort auch über die Ambulanzmonitore der NÖ Kliniken. Aktuell raten die Ermittler zu erhöhter Vorsicht im Hinblick auf Trickbetrüger. NÖ / ST. PÖLTEN. In zahlreichen niederösterreichischen Kliniken werden Patienten und Besuchern über spezielle Ambulanzmonitore mit wichtigen Informationen versorgt. Im Rahmen einer Kooperation mit der NÖ Exekutive werden nun regelmäßig auch...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
Das Wohnungshaus in Neulengbach, wo das Opfer gefunden wurde.
4

65-Jähriger festgenommen
Mord in Neulengbach

+++Update, 17.9.+++ Gerichtsurteil: Lebenslange Haft +++Update, 26.4., 10:00+++ Mann ist geständig „Der Mann hat sich geständig zum Mord verantwortet“, sagte Leopold Bien, erster Staatsanwalt der Staatsanwaltschaft St. Pölten. Über den 65-Jährigen wurde eine Untersuchungshaft verhängt, er befindet sich mittlerweile im Krankenhaus in Krems, da er sich selbst Verletzungen zugefügt hatte. Es wurde ein psychiatrisches Gutachten in Auftrag gegeben, mit einem Ergebnis wird in einigen Wochen...

  • Niederösterreich
  • Franziska Pfeiffer
NÖs Kriminalbeamte decken Cannabishandel auf.

Landeskriminalamt NÖ
Schlag gegen Suchtmittelkriminalität

Da staunten die Exekutivbeamten aus Niederösterreich nicht schlecht: 563 Cannabispflanzen wurden mit illegal entzogener Energie aufgezogen, 23.650 Euro sichergestellt. Zwischen Feber 2020 bis April 2021 wurden laut Angaben eines der Beschuldigten zwischen 25 und 29 Kilo Cannabiskraut mit einem Straßenverkaufswert von 298.000 Euro erzeugt. NÖ. Bedienstete des Landeskriminalamtes Niederösterreich, Ermittlungsbereich Suchtmittelkriminalität, führten am 14. April 2021 über Auftrag der...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
Bei Ping-Anrufen handelt es sich um eine verbreitete Betrugsmasche.

Cybercrime
Versuchter Internetbetrug mittels Ping-Anrufen

Am 12. März erstattete ein 63-Jähriger bei der Polizei eine Anzeige wegen versuchtem Internetbetrug. Die Täter gaben sich dabei als Mitarbeiter der "Fa. Microsoft Security“" aus. Die Polizei warnt vor dieser bereits bekannten Betrugsmasche. BEZIRK ZWETTL. Der Mann erhielt am 12. Märt um 10:53 Uhr einen Anruf der „Fa. Microsoft Security“. Der unbekannte Anruferteilte ihm mit, dass er am Computer Viren hätte. Der 63-Jährige erhielt danach den Auftrag das Systemprogramm „Team Viewer“ zu...

  • Zwettl
  • Daniel Schmidt
Die Karte zeigt: Die Kriminalität ist rückläufig: 25 Bezirke verzeichnen ein Minus, nur zwei ein Plus.
Aktion 4

Kriminalitätsstatistik 2020
NÖ ist "zweitsicherstes Bundesland"

Die Kriminalitätsstatistik 2020 liegt vor: Die Anzahl der Straftaten in NÖ ist gesunken, die Aufklärungsquote ist im Vergleich zum Jahr 2019 gestiegen. Zusammengefasst zeigen die Zahlen, dass 35 Prozent der Delikte in Wien passieren, an zweiter Stelle liegt NÖ mit 14 Prozent – damit darf sich NÖ den Titel "zweitsicherstes Bundesland" an die blau-gelbe Fahne heften. NÖ. Gerade als Innenminister Karl Nehammer heute, 18. März, die Kriminalitätsstatistik 2020 von Österreich präsentiert, schlägt...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
Der mutmaßliche Betrüger erbeutete einen vierstelligen Eurobetrag.

Zwettl
50-Jähriger von Internetbetrüger abgezockt

Ein Mann fiel beim Kauf eines Teleskopladers auf einer Internetplattform einem mutmaßlichen Betrüger zum Opfer.  ZWETTL. Ein 50-Jähriger aus der Stadtgemeinde Zwettl fand laut Polizei im Internet auf einer deutsch-französischen Plattform einen gebrauchten Teleskoplader der Marke Manitu MLT, der aufgrund des äußerst günstigen Verkaufspreises - rund 10.000 Euro unter dem Normalpreis - sein Interesse weckte. Er bekundete sein Kaufinteresse und der vermeintliche Verkäufer reagierte sofort auf die...

  • Zwettl
  • Katrin Pilz

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.