Poznan

Beiträge zum Thema Poznan

In Poznan konnte Magdalena Lobnig Weltcup-Silber holen

Rudern
Magdalena Lobnig holt sich Weltcup-Silber

VÖLKERMARKT. Im polnischen Poznan hat sich Magdalena Lobnig beim ersten Weltcupeinsatz in dieser Saison gleich eine Weltcup-Silbermedaille geholt. Den Sieg im Damen Einer verpasste sie nur um knappe zwölf Hundertsel. "Zwölf Hundertstel sind schon ein bisschen ärgerlich, aber andererseits ist es natürlich viel besser, Zweiter zu werden als Vierter. In Summe waren es drei gute Rennen, wobei ausgerechnet das Finale ein wenig schwächer war. Ich hatte heute keinen optimalen Start und fand nicht so...

  • Kärnten
  • Völkermarkt
  • Tanja Jesse
Silber bei der Para-Kanu-EM Für Markus Mendy Swoboda.

Kanu-Rennsport
Nach EM-Silber ist Tokio das Ziel

Markus Mendy Swoboda holte bei der Para-Kanu-EM in Poznan Silber. LINZ. Gleich am ersten Tag der Para-Kanu Europameisterschaften im polnischen Poznan holte Markus Mendy Swoboda Silber in der KL2 Klasse. Als Schnellster seines Vorlaufes im KL2 über 200 Meter zog Swoboda direkt in das Finale ein. Nach schnellem Start musste er sich dort am Ende nur dem Ukrainer Syniuk Mykola mit knapp +0,3 Hundertstel geschlagen geben und holte Silber. Dritter wurde der Italiener Federico...

  • Linz
  • Andreas Baumgartner
Thomas Berghammer ist auch ohne Geld-Sponsoren erfolgreich in die aktuelle Saison gestartet.

Zweimal Silber für Thalgauer Superbiker

THALGAU (buk). Mit zwei zweiten Plätzen ist der Thalgauer Thomas Berghammer in die neue Saison der IOEM Superbike gestartet – und das, obwohl der Suzuki-Pilot erstmals in seiner 22 Jahre andauernden Karriere ohne Geldsponsoren antritt. "Jetzt muss ich froh sein, wenn ich aufgrund der finanziellen Situation die gesamte Meisterschaft fahren kann", sagt er. Pläne, auch im internationalen Road Racing Championship anzutreten, musste er steichen. Titelverteidiger zu stark Im ersten Rennen auf...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Manuel Bukovics

Kramer beendet Saison auf Rang 15

POZNAN. Zum Saisonabschluss des VW Golf Cups in Polen war für Alfred Kramer jun. im Gegensatz zu den anderen Fahrern eine Feuertaufe. Denn der Cup machte bereits zum sechsten Mal dort Station, die meisten Fahrer kannten die Strecke daher schon. In beiden Rennen landete Kramer auf dem 18. Rang, die Gesamtwertung beendete er schließlich auf dem 15. Platz.

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Stefan Plieschnig
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.