Roboter

Beiträge zum Thema Roboter

Der kleine Fabian aus Scheibbs freut sich über seine Auszeichnung.
  2

Diplom-Verleihung
Ein junger Scheibbser als Roboter-Spezialist

SCHEIBBS/ST. PÖLTEN. Die Freude war groß beim achtjährigen Fabian Haydn aus Scheibbs: Er wurde nämlich vor Kurzem von Rafael Ecker, Bernhard Löwenstein und Martin Peter als Roboter-Experte in St. Pölten ausgezeichnet, nachdem er bei der NÖ Talenteschmiede das Mini-Studium "Code & Robotics" in Scheibbs erfolgreich abgeschlossen hatte. Diplom für achtjährigen Scheibbser Nach dem Erhalt seines ersten Diploms darf sich Jung-Techniker Fabian Haydn künftig als "Mini Coding & Robotics...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
Reinhard Riedl befasst sich als Vorstandsmitglied des Vereins Praevenire mit Digitalisierung im Gesundheitswesen.

Praevenire Initiative Gesundheit 2030
Die Gesundheit wird zunehmend digital

Vom Schrittzähler am Handy bis hin zum Pflegeroboter am Krankenbett – die digitalen Datenströme fließen im Gesundheitsbereich bereits an vielen Stellen. Und in Zukunft werden sich durch die Digitalisierung auch Arbeitsplätze verändern, wie Reinhard Riedl, Vorstandsmitglied des Vereins Praevenire, bekräftigt: „Maschinen werden viele Aufgaben automatisch durchführen, die von geringer Komplexität sind und häufig vorkommen. Bei Aufgaben, die über eine hohe Komplexität und Einmaligkeit verfügen,...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Marie-Thérèse Fleischer
Maria Schmid (v.,3.v.l.) und ihre Schüler in St. Pölten.

Kurioseum
BORG-Schüler lassen die Roboter "tanzen"

Scheibbser BORG-Schüler boten "Realitäten und Kuriositäten" in St. Pölten. REGION. Als Organisatorin des Rahmenprogramms "Realitäten und Kuriositäten" vertrat Physiklehrerin Maria Schmid, die das Kurioseum in Purgstall an der Erlauf betreibt, mit ihren Schülern Verena Teufl, Viktoria Hasslehner, Noah Snoeren,  Khlod Ebrahem, Esra Koc, Seanna Fairfield, Alina Strasser und Bianca Nabinger das BORG Scheibbs bei der Science Show im WIFI St. Pölten, wo von Renate Langsam, Erika Schreiber, Martin...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
Roboter programmieren: "IFIT" fördert den IT-Nachwuchs.
 1   2

Scheibbser Verein "IFIT" startet jetzt so richtig durch

814 Technologie-Workshops wurden vom gemeinnützigen Scheubbser Verein "IFIT" zur Förderung des IT-Nachwuchses bereits angeboten. REGION. Die ehrenamtliche Organisation "IFIT" in Scheibbs hat sich ganz der Förderung des IT-Nachwuchses verschrieben. In mittlerweile 814 durchgeführten Technologie-Workshops konnte das Scheibbser Institut insgesamt 11.644 Kinder und Jugendliche begrüßen. IFIT ist damit die größte aktive MINT-Förderorganisation in Österreich. Internationale Lernplattform Um das...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
Der IFIT-Vorstand mit Franz Muthentaler, Claudia Muthentaler und Bernhard Löwenstein freute sich über den 10.000. Teilnehmer
 3   4

Ein echtes Erfolgsjahr für die Roboter in Scheibbs

Das Institut zur Förderung des IT-Nachwuchses (IFIT) in Scheibbs blickt auf ein erfolgreiches Jahr zurück. SCHEIBBS. Das Institut zur Förderung des IT-Nachwuchses (IFIT) feiert auch im sechsten Bestandsjahr ein Rekordjahr. So führte die gemeinnützige Organisation im Jahr 2017 insgesamt 207 Technologie- Workshops durch und konnte dabei 2.906 Teilnehmer begrüßen. IFIT behauptete damit seine führende Stellung unter den MINT-fördernden Organisationen in Österreich. 10.000...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
Wirtschaftslandesrätin Petra Bohuslav (mitte) mit einer Wirtschaftsdelegation an der Elite-Uni in Berkeley (USA). Niederösterreich soll die Chancen der Digitalisierung nutzen.
 2

Mensch und Roboter im Team

Wirtschaftslandesrätin Petra Bohuslav über Erfolgsrezepte aus Arbeit, Mensch und Maschine. Derzeit kursieren verschiedene Zahlen über die Wirtschaftslage im Land. Wie gut geht es Niederösterreich wirklich? Wir arbeiten seit Jahren mit den IHS-Zahlen. Wenn man ein gutes Bild über die Lage haben will, dann muss man das über lange Zeit beobachten, sonst gibt es etwa Zahlen wie jene der Bank Austria oder des Wirtschaftsforschungsinstitutes, die nicht nachvollziehbar sind. Also was sagen Ihre...

  • Niederösterreich
  • Oswald Hicker
Die Volksschüler aus Purgstall waren beim Roboter-Workshop des gemeinnützigen Vereins "IFIT" mit vollem Elan bei der Sache.

"Roboter-Fieber" in Purgstall: Toller Workshop für Schüler

PURGSTALL. Zum Schulschluss gab's einen ganz besonderen Besuch in der Volksschule in Purgstall: Der gemeinnützige Verein zur Förderung des IT-Nachwuchses "IFIT", dessen Mission es ist, Kinder für Technik zu begeistern, hielt einen Roboter-Workshop ab. Franz Muthentaler hatte zahlreiche Lego Mindstorms EV3-Baukästen im Gepäck und führte die 20 Schüler der Klasse 4c die Roboter-Programmierung ein. Die Volksschüler waren mit Begeisterung bei der Sache und gaben bei der Mission zur Rettung der...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
Die Mittelschüler aus Lunz am See waren begeistert von dem Roboter-Workshop, den Alexander Löwenstein (links vorne) abgehalten hat.
 1

"Roboter-Invasion" an der Mittelschule in Lunz am See

LUNZ. An der Neuen Mittelschule in Lunz am See ging erstmals ein Roboter-Workshop des gemeinnützigen Instituts zur Förderung des IT-Nachwuchses (IFIT) über die Bühne. Organisiert wurde der zweitägige Kurs von Carina Schneckenleitner. Mit zahlreichen Lego Mindstorms EV3-Robotern im Gepäck besuchte Alexander Löwenstein die Mostviertler Seemetropole und führte die 22 Schüler der 6. und 7. Schulstufe altersgerecht in die Roboterprogrammierung ein. Alle waren mit viel Spaß und Begeisterung bei der...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
Die Scheibbser Volksschüler präsentieren ihre Zertifikate, die sie von Kursleiter Franz Muthentaler (3.v.l. hinten) erhalten haben.
 1

Die Volksschüler in Scheibbs als "Roboter-Programmierer"

SCHEIBBS. Das Institut zur Förderung des IT-Nachwuchses (IFIT) war in der Volksschule in Scheibbs zu Gast, um den Kindern der Klasse 4B mit Klassenlehrerin Ingeborg Schneider an drei Vormittagen die Programmierung von selbst gebauten Lego Mindstorms EV3-Robotern beizubringen. Ihr erlerntes Können konnten die 22 Schüler am letzten Tag bei der Mission "Rette Alex, die Schildkröte!" unter Beweis stellen. Alle Teams bewältigten diese Herausforderung mit viel Einsatz und ohne große Probleme....

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
Obmann Bernhard Löwenstein mit  NAO Naomi bei der IoT-Konferenz in München.
  6

IFIT freut sich über ein tolles Jahr

Rekordjahr für den Verein zur Förderung des IT-Nachwuchses in Scheibbs BEZIRK SCHEIBBS. Das Institut zur Förderung des IT-Nachwuchses (IFIT) hat sich seit seiner Gründung zur größten, aktiven MINT-Förderorganisation (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik) in Österreich entwickelt. 169 Workshops mit 2.522 Teilnehmern Mit 169 durchgeführten Workshops und insgesamt 2.522 Teilnehmenden legte der gemeinnützige Scheibbser Verein mit seinem mittlerweile 17 Kurse umfassenden...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
Die Kinder aus Scheibbs hatten bei der Robotik- und Informatik-Woche ihren Spaß beim Tanz mit NAO-Roboter Frank.
 1   8

Die Roboter "erobern" Scheibbs

Im Landesklinikum Scheibbs ging eine Robotik- und Informatik-Sommerwoche für Kinder über die Bühne. SCHEIBBS. Im Landesklinikum Scheibbs veranstaltete das Institut zur Förderung des IT-Nachwuchses (IFIT) eine Robotik- und Informatik-Sommerwoche. 39 Kinder aus der Region nahmen daran teil und beschäftigten sich in drei Altersgruppen mit verschiedenen Themen aus den Bereichen Robotik und Informatik. Die vier- bis sechsjährigen erlernten unter der fachkundigen Anleitung von Claudia Muthentaler an...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
Die Scheibbser Schüler waren mit Feuereifer bei der Sache und bauten ihre eigenen Roboter zusammen.
 1   2

Die Scheibbser Volksschüler bauten ihre eigenen Roboter

SCHEIBBS. Für die 18 Schüler der 4A der Volksschule Scheibbs fand ein dreitägiger Roboterkurs statt. Unter der fachkundigen Anleitung von Franz Muthentaler (Obmann-Stellvertreter des Instituts zur Förderung des IT-Nachwuchses) lernten die Kinder jede Menge über Roboter und machten ihre ersten Erfahrungen im Programmieren, indem sie ein selbst gebautes Roboterfahrzeug im Stil eines Rasenmähers durch die Gegend fahren ließen. Die Schüler waren mit großer Begeisterung bei der Sache und erledigten...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
Katharina und David mit den NAO-Robotern Frank und Naomi vom Verein IFIT.
 1   3

2014 war ein erfolgreiches Jahr für den Verein "IFIT"

SCHEIBBS. Der gemeinnützige Scheibbser Verein IFIT hat sich der Förderung des IT-Nachwuchses verschrieben und innerhalb von drei Jahren zur größten MINT-Förderorganisation in Österreich entwickelt. Das abgelaufene Jahr war sehr erfolgreich. So konnte IFIT mit 108 Workshops, an denen insgesamt 1.620 Mädchen und Burschen teilnahmen, die Zahl der Kurse und Teilnehmenden im Vergleich zum Vorjahr fast verdoppeln. Das Kursangebot umfasst mittlerweile fünfzehn verschiedene Workshops. Ein...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
David und Katherina mit Lego Mindstorms-Roboter, Bee-Bot und Roboter NAO Frank.

'Roboter-Workshop' in Bezirkshauptstadt

SCHEIBBS. Von 4. bis 8. August 2014 geht in Scheibbs ein Roboter-Workshop für Kinder und Jugendliche über die Bühne. Das Institut zur Förderung des IT-Nachwuchses lädt daher alle Interessierten zur Abschlusspräsentation am Freitag, 8. August um 17 Uhr im Vortragssaal des Landesklinikums Scheibbs ein. Im Rahmen dieser Veranstaltung erfolgt auch die offizielle Übergabe der neuen "Lego Mindstorms EV3-Baukästen" durch die Sponsoren. Anschließend gibt es einen kleinen Empfang mit Brötchen und...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
Frau Monika Stamminger bastelt mit den Kindern
  6

Forschen am Campingplatz

"science fun & sports" Kinderferiencamp 11. - 14. August 2014 am Aktiv Camp Purgstall. Bereits das dritte Jahr findet am Campingplatz in Purgstall an der Erlauf ein Aktivcamp für Schulkinder von 7 bis 14 Jahren statt. Mit viel Liebe, Engagement und Einfühlungsvermögen begleiten erfahrene Pädagoginnen und kreative Künstlerinnen die Kinder. Es wird geforscht, gebastelt und meditiert. Vom morgentlichen Tautreten über das Programmieren von Lego-Robotern und physikalischen Zaubereien bis zur...

  • St. Pölten
  • Renate Langsam
David und Katherina mit Lego Mindstorms-Roboter, Bee-Bot und Superroboter NAO Frank.

In den Sommerferien sind in Scheibbs die Roboter los

SCHEIBBS. Das gemeinnützige Institut zur Förderung des IT-Nachwuchses (IFIT) veranstaltet diesen Sommer im Rahmen des Ferienprogramms Scheibbs erstmals drei Roboter-Workshops. Für die Kleinsten (fünf bis acht Jahre) findet von 11. bis 13. August, jeweils von 9 bis 11.30 Uhr, ein Bienenroboterkurs statt. Die preisgekrönten "Bee-Bots" ermöglichen einen spielerischen Einstieg in die IT- Welt. Im Landesklinikum Scheibbs geht von 4. bis 8. August, jeweils von 9 bis 16 Uhr, der "Lego...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
Toni Innauer mit iFIT-Vize Franz Muthentaler und NAO-Roboter Naomi in Grafenegg.
  2

iFIT unterstützte den ersten NÖ Talentetag

BEZIRK. Rund 200 Schüler waren beim ersten NÖ Talentetag im Schloss Grafenegg zu Gast. Im Fokus der Veranstaltung standen die Jugendlichen und ihre Talente. Als prominente Gäste folgten der ehemalige Schisprung-Olympiasieger und Erfolgstrainer Toni Innauer und der Humangenetiker Markus Hengstschläger der Einladung der NÖ Landesakademie. Mit von der Partie war auch das gemeinnützige Institut zur Förderung des IT-Nachwuchses, vertreten durch Obmann-Stellvertreter Franz Muthentaler und zahlreiche...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
Die Bienenroboter wurden von den kleinen Technikern sofort ins Herz geschlosse

Kids werden Roboter-Experten

Das Institut FiT! will den Nachwuchs für IT und Technik begeistern SCHEIBBS. Seit rund eineinhalb Jahren tourt das Institut zur Förderung des Informationstechnologie (IT)-Nachwuchses durchs Land und versucht mit seinen Roboter-Workshops Kinder und Jugendliche für IT und Technik zu begeistern. In den vergangenen zwei Wochen machte der gemeinnützige Verein im Kindergarten Flecknertor in Scheibbs halt. Drei Vormittage lang durften sich die Kids unter der Anleitung von Franz Muthentaler in der...

  • Scheibbs
  • Christian Handler

Projekt Robotik der Scheibbser Schüler

Von E-Gitarren bis zum Verteidigungsroboter reichten die Bauten an der Polytechnischen Schule. SCHEIBBS. Um nicht nur theoretisch die Programmiersprache "Java" zu lehren, bot Andreas Steinmetz, Lehrer an der Polytechnischen Schule in Scheibbs, seinen Schülern die Möglichkeit selbst Roboter zu bauen und die Programmierung zu übernehmen. Herausforderung für Schüler "Normal wird den Robotern mittels einer grafischen Oberfläche Leben eingehaucht, wir haben das direkt programmiert", erklärt...

  • Scheibbs
  • Andrea Mühlbachler
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.