Rollfähre Korneuburg

Beiträge zum Thema Rollfähre Korneuburg

Donaurollfähre Korneuburg - Klosterneuburg

KORNEUBURG - KLOSTERNEUBURG
Fährbeginn startet am 1. Mai 2020

KLOSTERNEUBURG, KORNEUBURG (ph): Die Donau Rollfähre Korneuburg-Klosterneuburg GesmbH. gibt auf Ihrer Homepage bekannt: " Nach langem amtlichen Fahrverbot sind wir wieder für unsere Kunden und Gäste da ! Am Freitag, den 1. Mai 2020 beginnt endlich wieder die Fährsaison! Wir freuen uns, Sie auch in dieser Saison wieder bei uns an Bord willkommen zu heißen. Betriebsschluß ist derzeit um 20.00 Uhr." Quelle: http://www.donaurollfaehre.at/

  • Korneuburg
  • Peter Havel
kein Fährbetrieb bis 14 Mai 2020

ROLLFÄHRE
Kein Fährbetrieb bis 14 Mai 2020

KLOSTERNEUBURG / KORNEUBURG (ph): Die Donau Rollfähre Korneuburg-Klosterneuburg GesmbH gibt bekannt: Derzeit ist der Fährbetrieb (wie der gesamte Personenverkehr auf der Donau) aufgrund der aktuellen, amtlich verordenten Beschränkungen im Zuge der SARS - COVID19 - Krise eingestellt. Wir hoffen, dass wir am Freitag den 15. Mai 2020 den Fährbetrieb wieder aufnehmen dürfen und können. Wir wünschen Ihnen, dass Sie auch in der Fährsaison 2020 ungefährdet und gesund wieder gerne und oft unsere Gäste...

  • Korneuburg
  • Peter Havel
Rollfähre Korneuburg
1 1

Korneuburger Geschichtsecke
Wussten Sie, dass…

…als Ersatz der zu Kriegsende 1945 gesprengten Rollfähre ein neues Fährschiff in der Korneuburger Werft gebaut wurde? Es war dies der erste Auftrag für die Werft nach dem Krieg. Unter Bürgermeister Franz Guggenberger wurde 1949 die neue Rollfähre, Tragkraft ca. 26 Tonnen, zwischen Korneuburg und Klosterneuburg in Betrieb genommen und versieht ihren Dienst noch heute. HIER geht’s zur letzten "Geschichtsecke"!

  • Korneuburg
  • Sandra Schütz
Kellergassenführer Alois Ullmann und Autorin Gabriele Dienstl vor dem Fossilienkeller in der Kellergasse Oberkreuzstetten.
5

Neuer Reiseführer lockt zu bekannten und verborgenen Lieblingsplätzen des Weinviertels.
Botschafterin des Weinviertels

BEZIRK. Wer einen Reiseführer schreibt, genießt den Blick auf die Welt durch eine rosarote Brille, berichtet Neo-Autorin Gabriele Dienstl. Frei nach dem Motto „Machen Sie meine Weinviertler Lieblingsplätze zu Ihren!“ erstellte sie in ihrem Buch eine bunte Mischung an Sehenswürdigkeiten, ungewöhnlichen Plätzen und persönlichen Tipps, welche sowohl Gäste als auch Einheimische ansprechen sollen. Dienstls aufmerksamer Blick, mit Herzblut zu Papier gebracht und mit einladenden Fotos versehen, lassen...

  • Korneuburg
  • Gabriele Dienstl
WINTERSPERRE der Rollfähre bis 26. März 2020
4

WINTERSPERRE
Rollfähre bis 26. März 2020 nicht in Betrieb

KLOSTERNEUBURG (ph): Haben sie sich schon gefragt, ab wann die Rollfähre wieder in Betrieb ist? Ein Hinweisschild neben der Betriebsanlage zeigt an, dass bis 26. März 2020 Wintersperre ist.  Die Fährsaison dauert üblicherweise von Ende März bis Anfang November und diesmal wird die Rollfähre ab dem 27. März 2020 wieder im Betrieb sein (Quelle: Homepage) Auch das beliebte Uferhaus hat momentan Wintersperre. Diese dauert üblicherweise ebenfalls bis Ende März.

  • Klosterneuburg
  • Peter Havel
Rampe der Rollfähre / Uferhaus / Klosterneuburg
6

UMWELT
In Klosterneuburg kein Ölteppich

KLOSTERNEUBURG: Auf der Donau ist der Schiffsverkehr derzeit von Greifenstein bis Wien - Schwechat gesperrt und Ermittlungen bezgl. einer Umweltverschmutzung - des 8 km - langen Ölteppichs -laufen. Ein Lokalaugenschein heute zu Mittag nahe der Pionierinsel und beim Uferhaus hat keine Anzeichen einer Verschmutzung  aufweisen können. Es gilt zu hoffen, dass Klosterneuburg bislang von diesem Ölteppich verschont geblieben ist. Sollten sie Beobachtungen machen, so alarmieren sie bitte die...

  • Klosterneuburg
  • Peter Havel

Korneuburger Geschichtsecken
Wussten Sie, dass…

…1893 unter Bürgermeister Schaumann jr. gemeinsam mit Klosterneuburg die "Fliegende Brücke" über die Donau zum Transport von Personen und Fahrzeugen eingerichtet wurde? Bei dieser Art von Fähre hängt das Fährschiff an einem in ausreichendem Abstand stromaufwärts am Flussufer fixierten Drahtseil und bewegt sich, je nach seiner Position in Bezug auf die Flussströmung, quer zur derselben.

  • Korneuburg
  • Sandra Schütz
Immer wieder interessant anzusehen, wie sich die Rollfähre gegen die Donauströmung stemmt.
3

Rollfähre fährt ohne Motor, mit Kraft der Strömung

Je länger die Tage sind, desto länger fährt auch die Rollfähre zwischen Korneuburg und Klosterneuburg. KORNEUBURG/KLOSTERNEUBURG (gdi). Angepasst and den Sonnenuntergang wird die Betriebsdauer der Rollfähre verlängert oder verkürzt, derzeit ist Betriebsschluss um 21 Uhr. Die letzte Fahrt von Korneuburg nach Klosterneuburg erfolgt 10 Minuten, die letzte Fahrt von Klosterneuburg nach Korneuburg erfolgt 5 Minuten vor Betriebsschluss. Betriebsbeginn ist an Werktagen um 7.00 Uhr, an Samstag, Sonntag...

  • Korneuburg
  • Gabriele Dienstl
Eine Passantin, die den Vorfall beobachtet hatte, rief die Einsatzkräfte zu Hilfe.

Nach Sprung ins Wasser spurlos verschwunden

KORNEUBURG (sz). Feuerwehrsirenen und Hubschrauber-Rotoren waren Sonntag Nachmittag in Korneuburg zu hören, als bei der Rollfähre, die zwischen Korneuburg und Klosterneuburg pendelt, ein tragischer Unfall passierte. Gegen 14:30 Uhr sprangen ein Mitarbeiter und der Fähren-Kapitän ins Wasser, um sich ein wenig abzukühlen. "Der Kapitän ist wieder aufgetaucht, der Mitarbeiter nicht", erzählt Feuerwehrsprecher Franz Resperger. Mit insgesamt fünf Einsatzbooten suchten vier Feuerwehren aus...

  • Korneuburg
  • Sandra Schütz
Der Fahrrad-Schlauchautomat bei der Rollfähre wurde völlig zerstört.

Sinnlose Zerstörung am Donauradweg

KORNEUBURG (sz). In der Nacht von Freitag auf Samstag wurde der Fahrrad-Schlauchautomat, der schon so manchem Radfahrer am stark frequentierten Donauradweg die Weiterfahrt gesichert hat, aufgesprengt und komplett zerstört. "Ich bin sehr überrascht von diesem Vandalenakt und bin noch nicht sicher, ob wieder ein Ersatz an dieser Stelle angebracht wird", ist Norbert Bisko von der Langenzersdorfer Firma Bikestore entsetzt.

  • Korneuburg
  • Sandra Schütz
Die Anlegestelle der Korneuburger Rollfähre ist momentan verweist – das Schiff wird gewartet.
3

Donau-Rollfähre verschollen

KORNEUBURG (mr). "Das Fährschiff ist verschwunden und liegt weder am Ankerplatz in Korneuburg noch in Klosterneuburg an", so der dramatische Beginn eines anonymen Schreibens an die Redaktion der Bezirksblätter. Der Verbleib der Rollfähre ist jedoch rasch geklärt: "Sie wurde weder an einen russischen Oligarchen, noch an einen arabischen Ölscheich verhökert", erklärt Teilzeit-Rudergänger Carl Spiesberger lachend, "sondern liegt derzeit zur Überholung in einer Werft in Bratislava." Staatsanwalt:...

  • Korneuburg
  • Sandra Schütz

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.