Rote Mordwanze

Beiträge zum Thema Rote Mordwanze

Freizeit
5 Bilder

Rote Mordwanze (Rhynocoris iracundus)

Die Rote Mordwanze  ist eine auffällig schwarz-rot gezeichnete Wanzenart aus der Familie der Raubwanzen. Die erwachsenen Tiere sind überwiegend in der Krautschicht auf den Blüten von Doldenblütlern (Apiaceae) anzutreffen. Die Larven halten sich dagegen fast ausschließlich am Boden auf und sind unter Steinen, Totholz, in Pflanzenpolstern oder in der lockeren Streu zu finden. Die Tiere ernähren sich ausschließlich räuberisch von verschiedenen Insekten, die oft größer sind als sie selbst. Die...

  • 04.06.18
  •  3
  •  13
Lokales
3 Bilder

Die Rote Mordwanze (Rhinocoris iracundus)

Diese Wanzenart bekommt eine Körperlänge bis zu 18 mm (ohne Fühler) und sie ist von Juli bis September aktiv. Die Rote Mordwanze hat einen säbelartigen Rüssel, mit welchem sie die Insekten nach dem Fang aussaugt. Die Art ist sehr wärmeliebend, kommt hauptsächlich nur im Süden Mitteleuropas vor und dies in Wiesen, auf Gebüsch und Stauden. Durch Reiben an einer Rinne zwischen den vorderen Hüften können sie zirpende Laute erzeugen. Die Rote Mordwanze gehört zur Familie der Raubwanzen und die...

  • 07.08.14
  •  13
  •  13
Lokales
8 Bilder

Rote Mordwanze

Die Rote Mordwanze (Rhinocoris iracundus) ist eine auffällig schwarz-rot gezeichnete Wanzenart aus der Familie der Raubwanzen. Sie lebt nur an sonnigen und trocken-warmen Orten. Sie ist groß und kräftig gebaut und zeigt eine variable schwarz-rote Musterung. Die Körperunterseite ist rot und verfügt über Reihen schwarzer Flecke. Das Schildchen (Scutellum) ist schwarz mit roter Spitze. Der Halsschild (Pronotum) ist rot mit schwarzer Zeichnung oder schwarz mit roter Mitte. Der kräftige...

  • 21.06.13
  •  7
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.