San Marino

Beiträge zum Thema San Marino

11

Wir machen mit, Pielachtal
Gute Laune Getränk

Martina Schweller durfte in Ober-Grafendorf im "Harmony" das Cocktail mixen erlernen. OBER-GRAFENDORF (ms). Wer braucht es manchmal nicht? Ein erfrischendes Getränk? Gerade in Zeiten wie diesen kann das eine oder andere alkoholische Getränk nicht schaden. Im Tanzcafe Harmony durfte sich Redakteurin Martina Schweller (vor der Corona Krise) als Barfrau versuchen. Anfänglich dachte sich Martina Schweller: "Das wird nie ein Getränk", aber siehe da, es hat optisch was hergemacht und sogar sehr...

  • Pielachtal
  • Martina Schweller
Patrick Schoderböck und Jasmin Schusterbauer
3

Gute Tips für schwierige Zeiten
Was uns die Pielachtaler raten

OBER-GRAFENDORF (ms). Ein letztes Mal noch schön essen gehen, bevor alles zumacht, dachten sich die Gäste im Pielachtal. Die Bezirksblätter waren am Samstag unterwegs und befragten die Leute in der Pizzeria: "Was habt ihr für gute Tipps, für die kommende ungewisse Zeit?" Jasmin Schusterbauer sagte: "Zusammenhalten, mehr miteinander und nicht gegeneinander arbeiten. Helfen wo es möglich ist." Patrick Schoderböck fügte ironisch hinzu: "Unbedingt viel Klopapier horten, verstehe zwar noch nicht...

  • Pielachtal
  • Martina Schweller
Die Kinder aus der Ukraine machten halt im San Marino Ober-Grafendorf.

Global 2000 in Ober-Grafendorf
Global 2000 bringen Kinder nach Weinburg und Ober-Grafendorf

Von Global 2000 organisiert, verbringen zwölf Kinder, zwei Betreuerinnen und eine Dolmetscherin drei Wochen Urlaub in der Gemeinde Weinburg. OBER-GRAFENDORF/WEINBURG (th). Sie kommen aus einem Waisenhaus aus der Ukraine. Schon fast traditionell genießt die Gruppe Pizzen und gratis Eis im Restaurant San Marino in der Gemeinde Ober-Grafendorf. Die Kinder werden von Karin Steiner, Martin Steiner und Laura Leiner betreut. Renate Grünberger zu den Bezirksblätter: "Wir freuen uns immer auf ihren...

  • Pielachtal
  • Tanja Handlfinger
Tanja Handlfinger und Renate Grünberger
4

Gute Tricks für kalte Tage

OBERGRAFENDORF (MS). Kalte Tage stehen uns bevor, die Bezirksblätter machten sich auf die Suche nach Leuten die sich vor die Türe trauten und wurden im San Marino fündig. "Was sind Ihre Tricks um den kalten Winter zu überstehen?" wollten wir von Ihnen wissen. Nicole Krammer meinte "Warm anziehen und raus gehen, Sauna, Solarium und wenn gar nix mehr geht a par Aperol." Lisi Hessmann verriet uns "I hob die leg warmers aussa gfaungt!" Niklas Tschepp hält sich mit seiner Freundin beim kuscheln...

  • St. Pölten
  • Martina Schweller
1

Lexikon des unnützen Wissens: Was TV-KonsumentInnen unbedingt wissen sollten

Heute vor 28 Jahren nahm "Eurosport" seinen Sendebetrieb auf. Daher widmen wir uns diesmal dem Thema Fernsehen. Das ist ja ein Thema, bei dem so gut wie jede/r mitreden kann. Sie alle wissen sicher ganz genau, wie der allererste TV-Sender hieß? Oder? Richtig, er hörte auf den wunderbaren Namen "Paul Nipkow", dem Namen des Erfinders der Technik, die den Sender überhaupt erst ermöglichte. Dieser war in Nazi-Deutschland beheimatet und sendete zehn Jahre lang (1934 - 1944). Ältester noch...

  • Stmk
  • Graz
  • Dieter Demmelmair
4

Wetten, dass Sie diese fünf kuriosen Fakten zum Euro nicht wissen?

1. Die Eurozone hat 19 Mitglieder. Als Zahlungsmittel genutzt wird der Euro allerdings in 10 weiteren Staaten und Überseegebieten Das neueste offizielle Mitglied ist dabei Litauen, dass seit 1. Jänner 2015 den Euro als Währung nutzt. Neben den 19 Ländern der Eurozone gibt es noch Abkommen mit anderen Staaten, in denen der Euro als Zahlungsmittel verwendet wird: Die Kleinststaaten Monaco, San Marino, Vatikanstadt und Andorra dürfen dabei sogar Euromünzen prägen. Formelle Vereinbarungen gibt es...

  • Christian Schwarz

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.