Schachspieler

Beiträge zum Thema Schachspieler

Schachfiguren und Schachspieler müssen umziehen.
2

Neuer Standort
Aus für "Schachspieler" im Hofgarten

INNSBRUCK. Das gewohnte Schachspiel im Innsbrucker Hofgarten ist vorbei. Der neue Standort für die Spieler befindet sich im "Englischen Garten" zwischen dem Congress Innsbruck und dem Emile-Béthouart-Steg. MusikpavillonIm Herzen der historischen Anlage des Innsbrucker Hofgartens befindet sich der Musikpavillon aus dem Jahr 1733. Als beliebtes Fotomotiv ist er vielen Besuchern ebenso bekannt, wie für die Konzertveranstaltungen, die in den Sommermonaten hier stattfinden. Bekannt sind auch die...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
2

Schach
2 Schachspielerinnen mit hohem Niveau

Elisa und Valentina Huber 10 und 8 Jahre alt, zeigten beim Zickenwirt ihr können vor den Schachspielern des Schachvereines Kleinpetersdorf, Kleinzicken. Unter den Schachspielern waren Dr. Otmar Kraxner, Manuel Neubauer Obmann Stv. Erwin Schneider und Richard Schneider. Die langjährigen Spieler hatten gegen den beiden Jungspielerinnen kaum eine Chance und waren überwältigt von ihrem können.

  • Bgld
  • Oberwart
  • Jürgen Enzenberger
Auf dem „Quanten-Schachbrett“ lässt sich das Damenproblem vergleichsweise einfach lösen.

Forschung in Tirol
Innsbrucker Quantenphysiker und das "Damenproblem" beim Schach

TIROL. Die Quantenphyisker der Universität Innsbruck waren wieder fleißig. Diesmal schlagen sie ein neues Modell vor, mit dem die Überlegenheit von Quantencomputern gegenüber klassischen Supercomputern bei der Lösung von Optimierungsaufgaben gezeigt werden könnte. Das schwierige "Damenproblem" beim SchachSchon der große Mathematiker Carl Friedrich Gauß beschäftigte sich mit dem sogenannten "Damenproblem" auf dem Schachbrett. Es geht dabei um die Frage, wie acht Damen so auf einem klassischen...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Eine Klasse für sich: Der erst 14-jährige Konstantin Peyrer (r.) holte sich seinen ersten Staatsmeistertitel in Schach.
3

Alsergrunder Schachtalent fährt zur Europameisterschaft

Konstantin Peyrer ist Österreichs größte Nachwuchshoffnung im Schach. Nach dem Gewinn der Staatsmeisterschaft startet der 14-Jährige bei der U14-Europameisterschaft in Rumänien. ALSERGRUND. Der erst 14-jährige Konstantin Peyrer ist in der heimischen Schachszene längst kein unbeschriebenes Blatt mehr. Immerhin darf er sich amtierender Staatsmeister in der Kategorie U14 nennen. Durch Leistungen wie diese ist der Alsergrunder auch mit dem österreichischen Nationalteam bei Europameisterschaften im...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Thomas Netopilik
Peter Grasser, geboren 1926, und Noah Pacher, geboren 2008, nehmen an der offenen Spittaler Schachmeisterschaft teil

Schachmeisterschaft in Spittal

Zwischen dem ältesten und jüngsten Spieler liegen 82 Jahre. SPITTAL. Bereits zum sechsten Mal wird die "offene Spittaler Schachmeisterschaft" ausgetragen. In sieben Runden im CH-System mit nationaler ELO-Wertung messen sich insgesamt 44 Schachprofis. 82 Jahre zwischen Spielern Rekordverdächtig ist auch der Altersunterschied der Teilnehmer. Während der älteste Schachspieler Peter Grasser vom HSV Spittal 88 Jahre zählt, ist der jüngste Spieler in der Runde Noah Pacher vom Atus Ferndorf erst sechs...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Verena Niedermüller
Schach-Wunderkind Michael Tölly reiht einen Sieg an den anderen.

Karriere zeigt steil nach oben

Beim internationalen Styrian Open in Bad Gleichenberg Turnier kämpften Schachspieler aus 13 Nationen in drei Klassen um den Sieg. Michael Tölly, U 14- Spieler aus dem Bad Blumauer Ortsteil Kleinsteinbacherrang im B-Turnier den ersten Platz. Vom 18. Startrang aus unter 38 Teilnehmern ispielte sich der junge Stratege in den neun Partien an die Spitze und schlug mit 7,5 von neun möglichen Punkten sein bisher erfolgreichste Turnier.

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Waltraud Wachmann

45 Jahre Schachverein Hörsching

Im Jahr 1968 wurde die Sektion Schach gegründet und dem SC Hörsching (damals noch unter dem Namen SC Breitbrunn) angeschlossen. 1996 erfolgte der Aufstieg in die 1. Landesliga, 2001 der Sieg und damit oö. Landesmeister und Aufstieg in die Staatsliga B. Seit 2011 agiert der Schachverein Hörsching als eigenständiger Verein – mit dem Ziel der Förderung des Schachspiels und der Weiterentwicklung der Jugendlichen. Der Verein umfasst etwa 60 Mitglieder, die an Vereins- und Landesmeisterschaften,...

  • Linz-Land
  • Gerald Huemer
Die Kinder freuen sich schon auf das Schach-Camp im nächsten Jahr.
3

Schach: Erlebniswoche für Kinder

Der Verein "Schach ohne Grenzen" veranstaltete eine spannende Schach- und Erlebniswoche in Hopfgarten. HOPFGARTEN. Ob Anfänger oder erfahrener Schachspieler, jeder Teilnehmer erfuhr beim Erlebniscamp in Hopfgarten seinem Schachniveau ein entsprechendes, professionell vorbereitetes und abwechslungsreiches Training. Außerdem gab es Blitzturniere, Schachwettbewerbe und verschiedene Schachspiele und vieles mehr zum Thema Schach. Rund ums Haus gab es die Möglichkeit zum Blitzen, Freischach und...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Melanie Haberl
Schon Fünfjährige trainieren mit Gerhard Spiesberger.
5

„Schach verbindet Generationen“

Gerhard Spiesberger begeistert die Kids mit König, Bauer, Turm und Pferd. RANSHOFEN (höll). „Es ist eine besondere Freude, wenn ich gegen einen meiner ehemaligen Schüler verliere“, erzählt Gerhard Spiesberger. Er trainiert seit 15 Jahren Kinder und Jugendliche beim WSV ATSV Ranshofen. Das sei auch das Besondere am Schach, „es verbindet Generationen“. Bereits Vier- bis Fünfjährigen bringt der Hauptschullehrer das Spiel mit Dame, Turm und Springer bei. 50 Nachwuchsspieler sind Mitglied im Verein....

  • Braunau
  • Petra Höllbacher
Am Bild: Andreas Gabl, Sabrina Gruber, Helin Solak, Isabella Eichhorner, Martina Dalnodar, Liao Kenny, Philipp Pali und Martin Bitsche (Nicht dabei: Florian Gabl).

„. . . einfach umwerfend“

Landecker Schachkids räumten bei Landesmeisterschaften groß ab Die Landesmeisterschaften der SchülerInnen U8 bis U14 wurden vor Kurzem in Rattenberg ausgetragen. Natürlich hatten wie jedes Jahr viele Landecker Talente die Qualifikation zu den Landesmeisterschaften geschafft und auch gleich bei den Pokalen ganz groß abgeräumt. Die Landesmeisterschaften der Schüler sind immer besonders spannend, weil die Landesmeister zu den Staatsmeisterschaften fahren dürfen. Alle Partien gewonnen Martina...

  • Tirol
  • Landeck
  • Peter Schütz
Der 14-jährige Christoph Menezes setzt auch seine erwachsenen Gegner schachmatt.

Döblinger Schüler (14) ist das größte Schachtalent in Wien

Beim Kavalier-Open besiegte der „Jungspund“ sogar den Staatsmeister. Bereits im Alter von fünf Jahren hatte Christoph Menezes erstmals die Schachfiguren in der Hand. Mittlerweile wird der Döblinger sogar als größtes Wiener Talent der letzten 15 Jahre bezeichnet. Die ersten Gehversuche am Schachbrett absolvierte Christoph mit seinem Vater. Danach nahm sich Andrea Gschliffner in der Krotti-Volksschule des Döblingers an und organisierte ihm mit Harald Zinner-Schneider einen eigenen Betreuer....

  • Wien
  • Döbling
  • Thomas Netopilik

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.