Schießübung

Beiträge zum Thema Schießübung

Lokales

Illegale Schießübungen in St. Georgen
Querschläger traf Frau in ihrem Garten

Am 4. Juli 2019, gegen 17.45 Uhr, führte eine Person aus dem Bezirk Vöcklabruck am Dach der Garage eines Wohnhauses in St. Georgen Zielschießübungen mit seinem Luftdruckgewehr durch. ST. GEORGEN (red). Dabei lag er auf dem Gang im 1. Stock des Hauses und zielte durch eine geöffnete Tür auf eine am Garagendach angebrachte Wettkampfscheibe. Diese war mit einer Styroporplatte als Kugelfang versehen. Zwei Projektile verfehlten das ZielDie Person gab auf diese Art und Weise etwa 10 Schüsse...

  • 07.07.19
Lokales
Schießübungen von zwei 15-Jährigen Klagenfurtern endete mit einem Unfall: Einer der beiden wurde von einem Schuss aus der Luftpistole am Hinterkopf getroffen.

15-Jähriger mit Luftpistole verletzt

Beim Ablegen der Waffe löste sich ein Schuss und traf den Schüler am Hinterkopf. KLAGENFURT. Gestern Abend, 5. Juni, verletzte sich ein 15-jähriger Schüler im Kudlichwald mit einer Luftpistole am Kopf. Er und ein weiterer 15-jähriger Schüler haben gegen 20.30 Uhr mit der Luftpistole in dem Wald in Klagenfurt Schießübungen gemacht. Beim Ablegen der Pistole löste sich ein Schuss und traf einen der beiden am Hinterkopf. Die Beiden gingen daraufhin zu Bekannten, die den Schülern die Waffe...

  • 06.06.17
Lokales
Weiter so, Kameraden! Ihr seid auf einem guten Weg
12 Bilder

Schießausbildung auf dem Truppenübungsplatz Seetaler Alpe

20 Kaderanwärter und künftige Soldaten der Straßer Kaderpräsenzeinheit befinden sich derzeit bei einer Schießausbildung auf dem Truppenübungsplatz Seetaler Alpe in der Obersteiermark. Nach dem Zielaufbau und einem Handgranatenwerfen werden Übungen sowohl mit dem Sturm- und dem (überschweren) Maschinengewehr als auch erstmals mit dem Panzerabwehrrohr im scharfen Schuss durchgeführt. Außerdem haben die jungen Soldaten Mut am Klettersteig und bei einer Abseilstation zu beweisen. Der Höhepunkt am...

  • 31.05.17
  •  1
Lokales

Unfall bei Schießübungen in Rietz

Am 04.05.2016 gegen 23.30 Uhr versorgte ein 34-jähriger Sportschütze aus dem Bezirk Innsbruck-Land während einer Schießübung am Schießstand in Rietz seine Pistole im Holster. Vermutlich aufgrund einer Unachtsamkeit löste sich ein Schuss. Die Kugel durchschlug den Holster, trat in den rechten Unterschenkel des Mannes ein und im Bereich des Knöchels wieder aus. Nach der Erstversorgung durch den Notarzt wurde der Mann in die Klinik Innsbruck eingeliefert.

  • 06.05.16
Lokales

Vor 100 Jahren in Steinaweg- 1915: Fern der Front und doch von einer Soldatenkugel getroffen

Steinaweg (schwere Schussverletzung). Durch einen unglücklichen Zufall wurde Frau Karner, Maurersgattin von hier und Mutter von fünf noch kleinen Kindern, deren Vater seit 4. August unter den Waffen steht, durch eine Kugel aus einem Militärgewehr am Oberschenkel schwer verletzt. Im Winzerhause in Furth, das in nächster Nähe der Haltestelle Furth - Göttweig liegt, befindet sich gegenwärtig ein militärisches Wachdetachement. Dieses hielt am 19. März gerade zur Zeit, als der um 1/2 4 Uhr...

  • 24.03.15
Lokales

Eurofighter im Anflug

ALLENTSTEIG. Am Truppenübungsplatz Allentsteig findet von Dienstag, 18. bis Donnerstag, 20. Februar eine Eurofighter-Schießübung statt. Die Anflughöhe beträgt dabei 1.500 Meter, die niedrigste Flughöhe 300 Meter. Dieses Schießtraining ist laut Militärkommando notwendig, um die Sicherheit des Flugbetriebes mit dem Eurofighter in allen Anlassfällen der Luftraumüberwachung zu gewährleisten, und gehört zur ständigen Einsatzvorbereitung der Eurofighterpiloten.

  • 19.02.14
Lokales

Friesach: Im Wald herumgeballert

FRIESACH. Ein 20-jähriger Arbeiter und ein 20-jähriger Beschäftigungsloser führten am Sonntagnachmittag in einem Wald im Bezirk St. Veit widerrechtlich Schießübungen mit einem Kleinkalibergewehr durch. Die Abgabe der Schüsse wurde jedoch von einem Jäger bemerkt. Im Zuge einer Fahndung konnten die beiden Burschen von der Polizei Friesach angehalten und die Kleinkaliberwaffe samt Munition sichergestellt werden. Gegen die jungen Männer wurde ein vorläufiges Waffenverbot ausgesprochen und es...

  • 18.11.13
Lokales

Schießübungen mit Luftdruckgewehr

ANSFELDEN (red). Aus Spaß und Langeweile zerschoss am 16. August 2013 ein 15-jähriger Schüler in Ansfelden mit einem Luftdruckgewehr mehrere Garten-Solarleuchten. Der Schüler aus Haid schnappte sich gegen 21:00 Uhr aus Langeweile das Luftdruckgewehr seines Vaters und schoss damit aus dem Fenster auf mehrere Solarleuchten im Nachbarsgarten. Der Nachbar bemerkte am Vormittag des nächsten Tages den Schaden an den Leuchten und erstattete Anzeige. Polizisten der Polizeiinspektion Ansfelden hatten...

  • 19.08.13
Lokales
Foto: Bundesheer

Bundesheer übt auf der Seetaleralpe

Heute beginnt das Stabsbataillon 7 des Bundesheeres mit einer Milizübung auf der Seetaleralpe. Die Milizsoldaten sollen dabei wieder auf den neuesten Stand und die Einsatzbereitschaft der Berufssoldaten erhöht werden. Objektschutz-, Spreng- und Schießübungen 270 Berufs- und 130 Milizsoldaten sind bis einschließlich Freitag an der Übung auf 1.800 Meter Höhe im Einsatz. Eingesetzt werden auch geländegängige Militätautos: 100 Pinzgauer und Lastkraftwagen. Im Zuge der Übung sollen die Soldaten...

  • 28.09.09
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.