schikaneder

Beiträge zum Thema schikaneder

Lokales

12. Jänner 2018: Raus aus dem Internet - Auf die Straße, ihr Hipster!

WIEDEN. Groß war die Aufregung darüber, dass sich die Junge Volkspartei Wien (JVP) ausgerechnet im Schikander getroffen hat. Die Argumentation dahinter: Man wolle "linken Freiraum" nicht von Parteien, die noch dazu einer rechten Regierung angehören, besetzen lassen. Nun sei die Frage erlaubt: Seit wann ist das Schikaneder bitte ein "linker Freiraum"? Gut, es mag im bürgerlichen vierten Bezirk alternativ daherkommen und auf eine bewegte Geschichte als Kulturstätte zurückblicken - aber wenn...

  • 12.01.18
  •  5
Lokales
18 Uhr: Die Polizei in voller Montur vor dem Schikaneder. Rund 60 Beamte waren an dem Abend im Einsatz
8 Bilder

Im Schikaneder ist kein (National)Staat zu machen

Am Dienstag Abend ging der "Neumitgliederempfang" der JVP Wien im Schikaneder über die Bühne. Die angekündigte Demo ist ausgeblieben, stattdessen haben neben den JVPlern auch Kurz-Kritiker den Abend im Schikaneder verbracht. WIEDEN. Eines dürfte nach dem gestrigen Abend allemal feststehen: Zu ihrem Stammlokal für Veranstaltungen wird die JVP das Schikaneder wohl nicht erklären. Auch wenn der Abend wesentlich ruhiger verlaufen ist als erwartet. Die angekündigte Demo unter dem Motto "Freiraum...

  • 10.01.18
  •  1
Freizeit
"Heartstone": Der skandinavische Coming-of-Age-Film erzählt von der Suche nach sexueller Identität. Zu sehen am 8. Dezember im Top Kino.

Gewinnspiel: this human world: Filme im Zeichen der Menschenrechte

Vom 30. November bis 10. Dezember bringt "this human world" mit rund 100 nationalen und internationalen Spiel-, Dokumentar- und Kurzfilmen das Thema Menschenrechte auf die Leinwand. Eröffnet wird das Filmfestival am 30. November um 20 Uhr im Gartenbaukino (1., Parkring 12) mit der Österreich-Premiere der Dokumentation "Weapon of Choice" von Fritz Ofner und Eva Hausberger. Darin erzählen sie vom problematischen Aufstieg der in Österreich entwickelten Glock‐Pistole zum Fetischobjekt von Rappern...

  • 18.11.17
Freizeit

Schikaneder's Wien

Begeben Sie sich auf die Spuren des Künstlerpaares Eleonore und Emanuel. Im Freihausviertel lernen Sie den Aufführungsort der ersten Zauberflöte kennen. Über den Naschmarkt geht's zum Theater an der Wien, dem ältesten Theater der Stadt und dem größten Opernhaus seiner Zeit. Die Tour endet am Albertinaplatz, einer der letzten Wohnorte der Schikaners. Erfahren Sie spannende Details zum aktuellen Musical und zur Entstehung der Zauberflöte. Als Vatertagsgeschenk sind alle Papas, die mit Tocher...

  • 23.05.17
Leute
50 Schüler des BG Bad Ischl ließen sich in Wien vom Musical "Schikaneder" begeistern.

Gymnasiasten besuchten das Musical "Schikaneder"

WIEN, BAD ISCHL. Am Freitag nach der 3. Unterrichtsstunde war es soweit: 50 Schüler der Oberstufe des BG Bad Ischl fuhren mit dem Bus nach Wien, um im Raimund-Theater das Musical „Schikaneder“ zu sehen. Die Geschichte rund um das Glamour-Paar des 17. Jahrhunderts., Eleonore und Emanuel Schikaneder, faszinierte nicht nur die Begleitprofessoren, sondern weckte großes Interesse bei den Schülern. Dass der Librettist und Regisseur Schikaneder damals berühmter war als der Komponist W.A. Mozart war...

  • 14.03.17
Freizeit
Das Festival zeigt sozialkritische Filme wie "Starless Dreams".
2 Bilder

Gewinnspiel: this human world: Filme im Zeichen der Menschenrechte

Das International Human Rights Film Festival "this human world" rückt heuer vom 1. bis 11.12. Filme über Menschenrechte in den Mittelpunkt. Spielorte sind vier Wiener Kinos, Gartenbaukino (1., Parkring 12), Filmcasino (5., Margaretenstraße 78), Top Kino (6., Rahlgasse 1) und Schikaneder (4., Margaretenstraße 22–24), in denen insgesamt  115  Spiel‐,  Dokumentar‐  und  Kurzfilme zu sehen sein werden. Eröffnet wird das Festival am 1.12. um 20 Uhr im Gartenbaukino durch die Dokumentation "Houses...

  • 23.11.16
Lokales
Hier stand das Gartenhäuschen im Freihausviertel, in welchem Mozart an der Zauberflöte gearbeitet hat
8 Bilder

225 Jahre Zauberflöte

Schikaneder-Mozart-Zauberflöte-Freihaustheater Anlässlich des 225. Jubiläums der Erstaufführung der Oper "Die Zauberflöte" am lud die Agenda-Gruppe "Begegnung im Freihausviertel" zu einem Zauberflöten-Spaziergang ein. Vor 225 Jahren, am 30. September 1791, wurde „Die Zauberflöte“ im Freihaus-Theater auf der Wieden uraufgeführt. Emanuel Schikaneder schrieb dafür das Libretto und Wolfgang Amadeus Mozart komponierte die Musik. Bei einem Spaziergang mit der Agenda-Gruppe „Begegnung im...

  • 05.10.16
Leute
Das Videointerview mit Mark Seibert gibt’s am 30.9. um 19 Uhr bei W24 zu sehen.
9 Bilder

Mark Seibert: Der Musicalstar mit den vielen Liebesbriefen (mit Video)

Der Musicalsänger über Frankfurter Würstel, seine neue Lieblingsrolle und seinen Ruf als Frauenschwarm. Locker-lässig kam Mark Seibert mit dem Fahrrad zum bz-Interview am Würstelstand und stärkte sich mit Bratwürsteln. "Warum die Frankfurter in Frankfurt als Wiener bezeichnet werden? Das frage ich mich schon seit vielen Jahren", so der 37-Jährige. In den vergangenen Jahren hat sich der Musicalsänger zu den bekanntesten Darstellern der Stadt gemausert. Nach seiner Paraderolle als "Tod" in...

  • 30.09.16
  •  1
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.