Schiunfall

Beiträge zum Thema Schiunfall

Lokales
Die Verletzte wurde vom Rettungshubschrauber Martin 4 ins BKH Lienz gebracht.

Polizei bittet um Mithilfe
Schiunfall mit Fahrerflucht in Heiligenblut

In Heiligenblut wurde eine Slowenien von einem unbekannten Skifahrer von hinten gerammt und dabei verletzt.  HEILIGENBLUT. Eine Slowenien war am Donnerstag im Skigebiet Heiligenblut auf ihren "Brettern"  talwärts unterwegs, als sie plötzlich von hinten von einem unbekannten Skifahrer gerammt wurde. Bei der Kollision kamen Beide zu Sturz. Während der Unbekannte sofort wieder aufstand und weiterfuhr, verspürte die Frau starke Schmerzen und wurde von einer Skifahrer-Gruppe erstbetreut....

  • 24.01.20
Lokales
Am Goldeck fuhren zwei Schifahrer zusammen.

Goldeck
Kollision auf Schipiste blieb nicht ohne Folgen

Ein 54-jähriger Spittaler wurde am Goldeck bei einer Kollision mit einem anderen Schifahrer schwer verletzt. SPITTAL. Am Goldeck kam es am Donnerstag zu einer Kollision zweier Schifahrer. In dem Moment, in dem ein 62-Jähriger aus der Gemeinde Treffen mit seinen Schiern die Bärenbissabfahrt talwärts fuhr, querte ein 54-jähriger Spittaler die Piste um zur Talstation der Gipfelbahn zu gelangen. Es kam zu einer Kollision mit Folgen: Der Lieserstädter wurde durch den Zusammenstoß talwärts...

  • 16.01.20
Lokales
Am Goldeck kam es zu einem Schiunfall.

Polizei bittet um Mithilfe
Schiunfälle im Bezirk

In Bad Kleinkirchheim und am Goldeck wurden Schiläufer bei Schiunfällen verletzt. Die Polizei sucht nach einem jugendlichen Rennläufer, der am Schiunfall am Spittaler Hausberg beteiligt war. BAD KLEINKIRCHHEIM. Eine 61-jährige Frau aus St. Jakob im Rosental kam am Dienstag Nachmittag beim Schifahren in St. Oswald auf der Nock-IN-Abfahrt in einem Kurvenbereich von der Piste ab und in weiterer Folge auf einer schneefreien Stelle zu Sturz. Durch den Aufprall verlor die Kärntnerin vorübergehend...

  • 14.01.20
Lokales
Der Rettungshubschrauber Alpin 1 stand im Einsatz.

Wintersport
Zwei verletzte Schifahrer im Bezirk

Am Sonntag nützten wieder zahlreiche Menschen das perfekte Winterwetter zum Schifahren.  Nicht überall ging der Schitag unfallfrei über die Bühne. Am Katschberg wurde ein 37-Jähriger von einer Unbekannten umgefahren und schwer verletzt und auf der Emberger Alm verletzte sich ein junger Kroate bei einem Sturz am Knie. RENNWEG. Ein Mann aus dem Bezirk Villach Land war am Sonntag zum Skifahren am Katschberg. Der 37-Jährige wedelte gerade die Gamskogelpiste Nord hinunter, als ihm plötzlich eine...

  • 12.01.20
Lokales
Auf der Maibrunnabfahrt in Bad Kleinkirchheim verletzte sich ein 38-jähriger Serbe beim Schifahren schwer.

Bad Kleinkirchheim
Schitag endete im Krankenhaus

Ein Serbe kam am Sonntag beim Schifahren in Bad Kleinkirchheim zu Sturz, er zog sich dabei schwere Verletzungen zu. BAD KLEINKIRCHHEIM. Ein Serbe kam am Sonntag beim Schifahren in Bad Kleinkirchheim aus bislang unbekannter Ursache auf der Maibrunnabfahrt zu Sturz. Der 38-Jährige zog sich dabei schwere Verletzungen zu und musste nach medizinischer Erstversorgung mit dem Rettungshubschrauber Alpin 1 ins LKH Villach eingeliefert werden.

  • 05.01.20
Lokales

Bezirk Spittal
Einige Schiunfälle rund um den Jahreswechsel

In den Schigebieten Bad Kleinkirchheim, St. Oswald und Mölltaler Gletscher wurden rund um den Jahreswechsel einige Urlauber bei Schiunfällen verletzt. BAD KLEINKIRCHHEIM. Auf der Maibrunnabfahrt im Skigebiet Bad Kleinkirchheim stürzte zu Neujahr eine 12-jährige Schülerin aus den Niederlanden im Zuge eines Schikurses aus eigenem Verschulden und prallte gegen eine Absperrung. Die Schülerin erlitt dabei Verletzungen unbestimmten Grades und wurde nach einer Erstversorgung vom...

  • 02.01.20
Lokales
Eine 17-Jährige wurde laut der Polizei vom Skidoo zur Talstation gebracht und vom Rettungswagen in das Krankenhaus Tamsweg (SYMBOLBILD)

Schiunfall ohne Datenaustausch am Katschberg

Die Polizei bittet: Hinweise zum zweitbeteiligten Skifahrer erbeten bzw. mit der Bitte um Kontaktaufnahme mit der Polizei durch diesen! KATSCHBERGHÖHE. Am 8. März 2018, um 10:50 Uhr, kam es zu einem Skiunfall im Schigebiet Aineck/Katschberg wie es in einer Presseaussendung der Polizei Salzburg heißt. Eine 17-jährige Slowakin fuhr laut der Meldung mit ihren Alpinschiern auf der Piste A1, Sandrieserabfahrt, talwärts. Zirka 500 Meter unterhalb des zweiten Speicherteiches sei es zu einer Kollision...

  • 08.03.18
Lokales
Die Verunfallte musste ins Klinikum Tamsweg gebracht werden (SYMBOLBILD).

Schiunfall am Katschberg

Im Gemeindegebiet von ST. Michael im Lungau kam es am Mittwoch, dem 21. Februar 2018, zu einem Schiunfall, meldet die Polizei in einer Presseaussendung. KATSCHBERGHÖHE. Am 21.02.2018, gegen 10:50 Uhr, kam es am Katschberg, Piste "Tschaneck", zu einem Zusammenstoß zweier Schifahrer meldet die Polizei. Wieter heißt es, ein 42-jähriger slowenischer Schifahrer kollidierte nach einer Geländekante mit einer 68-jährigen tschechischen Staatsangehörigen. Die Schifahrerin, welche zum Zeitpunkt des...

  • 21.02.18
Lokales
Der Pörtschacher wurde schwer verletzt

Schifahrer am Goldeck kollidiert

Pörtschacher schwer verletzt. KLEBLACH/LIND. Im Schigebiet Goldeck, im Gebiet von Kleblach-Lind, sind ein 60-Jähriger aus Pörtschach und ein 48-jähriger Arnoldsteiner beim Schifahren kollidiert. Der Pörtschacher wurde dabei schwer verletzt und wurde vom Rettungshubschrauber ins Krankenhaus Spittal gebracht. Der Arnoldsteiner wurde nur leicht verletzt, er konnte alleine ins Krankenhaus fahren.

  • 04.03.16
  •  1
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.