Schule

Beiträge zum Thema Schule

Direktorin Lisa Slavulj freut sich über offenen Schule.

Schule und Corona in Kematen
Fast alle Schüler kamen zum Unterricht

Lisa Slavulj, Direktorin der Volksschule Kematen, zog Bilanz über die erste Schulwoche nach dem Lockdown. Wie lief die erste Woche Präsenzunterricht nach dem ersten Lockdown? Slavulj: Die erste Woche im Präsenzunterricht verlief sehr gut. Die Lehrer sind sehr froh, dass die Kinder wieder anwesend sind. Das Dasein schafft wieder eine soziale Verbindung zwischen Lehrperson und Schüler. Das gesamte Team der Volksschule freute sich auf das Aufeinandertreffen aller Lehrkräfte. Wie viele Kinder sind...

  • Linz-Land
  • Oliver Wurz
Die Mittelschule Hörsching zeigt es vor: Mit dem nötigen Abstand und  Kreativität ist auch in der Corona-Pandemie vieles möglich.

Käthe Recheis Mittelschule Hörsching
Video ersetzt den Tag der offenen Tür

Ihre Kreativität setzt die Mittelschule in Hörsching auch in diesem Schuljahr unter Beweis. Nach dem Schulgartenprojekt des vergangenen Jahres wurde nun ein Vorstellungsvideo gedreht, indem sich die Käthe Recheis - Mittelschule präsentiert. HÖRSCHING. Aufgrund der COVID-19 Situation konnte der Tag der offenen Tür mit seinen Workshops nicht stattfinden. Durch das Video bekommen Kinder und Eltern einen großartigen Einblick in unsere Schule. Ein neu gestalteter Flyer informiert zusätzlich über die...

  • Linz-Land
  • Oliver Wurz
Anzeige
Video 7

Forstfachschule
Wald- der schönste Arbeitsplatz der Welt!

Der Forstwart: Praxisnahe Ausbildung für alle die den Wald lieben und schon immer dort arbeiten wollten! Der Wald hat viele Funktionen: er filtert Regen zu Trinkwasser, reinigt die Luft, schützt uns vor Naturkatastrophen, ist ein artenreicher Lebensraum für Pflanzen und Tiere und liefert Holz als klimafreundlichen Baustoff. Unseren vom Klimawandel stark betroffenen Wäldern haben Stürme, Dürren, Waldbrände und extremer Borkenkäferbefall immens zugesetzt – Es braucht Experten, die sich um unsere...

  • Salzkammergut
  • Tartarotti
Sonst tummeln sich hier viele Schüler nun ist das Bundesrealgymnasium in Traun wie ausgestorben.

Update: Kindern und Jugendlichen fehlt die Schule
„Soziale Isolation ist in Linz-Land sehr stark“

Schultore sollen erst wieder am 15. Februar öffnen, die Entscheidung wird am 8. Februar getroffen So meistern die Schulen im Bezirk den Lockdown. LINZ-LAND. „Wir gehen derzeit direkt vom Distance Learning in die Semesterferien. Uns wäre es natürlich lieber, wenn alles gut planbar und überschaubar wäre. Aber wir haben mit diesen Ungewissheiten schon ganz gut leben gelernt“, beurteilt Christian Rad, Direktor des Bundesrealgymnasiums in Traun, die Verlängerung des Lockdowns und somit des Distance...

  • Linz-Land
  • Klaus Niedermair
Geschäftsführerin Susanne Steckerl und Florian Gschwandtner widmeten sich Montagnachmittag mit hochkarätigen MitdenkerInnen der Schule von morgen.

Schulstandort Leonding
Leonding will neue Form von Gymnasium

Vor einem Jahr hat sich Leonding um ein Gymnasium beworben – seither arbeitet man an einem ganzheitlichen, zukunftsweisenden Konzept. LEONDING. Entstehen soll nichts weniger als ein Leuchtturmprojekt, eine "Arena des Wissens", heißt es aus dem Rathaus. Für die Konzeptionierung haben sich Stadt und Agentur für Standort und Wirtschaft Leonding Visionär aus dem Bildungsbereich ins Boot geholt. Gemeinsam wurde im Stadtsaal und per Videokonferenz über die Schule von morgen nachgedacht. Neuartiges...

  • Linz-Land
  • Oliver Wurz
Die Schüler zeigen Vizebürgermeister Markus Hofko und Direktorin Ingrid Sayer eine selbstprogrammiertes Fahrzeug.

Schwerpunkt MINT
Neues Schulprojekt an der MS Pasching

Ab dem kommenden Schuljahr 2021 wird es an der MS Pasching den sogenannten MINT-Schwerpunkt geben. PASCHING. MINT steht für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik. 

 Ziel ist, bei den Kindern Neugierde zu wecken, die Experimentierfreude zu fördern und auch – vor allem bei den Mädchen - die Berührungsängste mit den technischen Fächern abzubauen. Dies soll sowohl mit fächerübergreifenden Projekten gelingen als auch in jedem Gegenstand für sich. Schule für Studenten offen In einem...

  • Linz-Land
  • Oliver Wurz
Bürgermeisterin Sabine Naderer-Jelinek , Stadtrat Armin Brunner und Landesrat Günther Steinkellner.

Neugestaltung Haidfeldstraße
Für mehr Sicherheit im Leondinger Straßenverkehr

In den vergangenen Jahren hatten sich auf der stark befahrenen Haidfeldstraße – bis zu 10.000 Fahrzeuge täglich –  mehrere schwere Verkehrsunfälle ereignet. LEONDING. Vor zwei Jahren nahm der ehemalige Bürgermeister Walter Brunner daher Kontakt mit dem Land Oberösterreich auf. Nach intensiven Gesprächen mit der Verkehrsabteilung des Landes wird nun gehandelt: Die aus Leonding kommende Ortseinfahrt, der Bereich zwischen Doppl:Punkt und der Kirche sowie die Kreuzung mit der Doppler Straße sollen...

  • Linz-Land
  • Oliver Wurz
Bruno Kamraner, Bezirksstellenleiter der AK Linz-Land, Doris Löschl vom Arbeitsmarktservice und Wolfgang Hel vom  Caritas Projekt Industrie.

Ak Linz-Land lud ein
"Pandemiekrise macht Einstieg in Arbeitswelt schwer"

AK Linz-Land lud zum Austausch über Probleme von Jugendlichen am Übergang von der Schule ins Berufsleben. BEZIRK (red). Nach einer Pause im Frühjahr aufgrund der Covid-19-Situation lud die AK erneut zum Austausch der Partner des Jugendnetzwerks Linz-Land der Arbeiterkammer OÖ. Ohne vorgegebenes Thema bot das Treffen den Teilnehmern von sozialen Organisationen, Institutionen, Schulen und Betrieben die Möglichkeit, aus ihrer Sicht Probleme sowie Fragen im Bereich Ausbildung und Beschäftigung von...

  • Linz-Land
  • Oliver Wurz
1

Schule
Keine Corona-Tests ohne Wissen der Eltern

Für heftige Diskussionen in Elternkreisen und Aufregung in Whatsapp-Gruppen, sorgen Missverständnisse rund um das Thema Corona-Tests bei Schulkindern. Auch was den Umgang mit Schulkindern, die Corona-Symptome zeigen, betrifft, kursieren viele Gerüchte. OÖ. Grundsätzlich muss unterschieden werden, zwischen den Testungen bei Verdachtsfällen und denen im Rahmen der österreichweiten „Gurgelstudie“ des Gesundheitsministeriums.  Umgang mit VerdachtsfällenWenn bei einem Kind während des Unterrichts...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till
So viel Platz haben Kinder in den Öffis zu Schulbeginn selten.

Überfüllte Schulbusse
Land OÖ zahlt 800.000 Euro zur Entlastung

Um im Linienbusbereich in der Schulverkehrsspitze zu unterstützten, werden 800.000 Euro für Verstärkerfahrten bereitgestellt. OÖ. Das Land OÖ will angesichts der überfüllten Busse für zusätzliche Fahrten sorgen und so die Auslastung in den Hauptverkehrszeiten verringern. „Hierfür werden wir von Seiten des Landes 800.000 Euro, für das noch laufende Jahr, zur Verfügung stellen“, kündigen Landeshauptmann Thomas Stelzer und Landesrat Günther Steinkellner an. „Die Gesundheit und Sicherheit aller...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till
Die Caritas und die Pfarrcaritas betreuen in Linz-Land mehr als 1.800 Kinder.

Zum Schulbeginn
Pfarrcaritas und Caritas begleiten die Kinder auf Augenhöhe

Mehr als 1.800 Kinder werden seit Schulbeginn wieder in den 31 Pfarrcaritas- und Caritas-Einrichtungen in Linz-Land betreut. LEONDING (red). Corona stellt alle Beteiligten vor Herausforderungen. „Der pädagogische Alltag hat sich nicht gravierend verändert, allerdings gewisse Rituale“, erklärt Tina Hofbauer von der Caritas-Fachstelle für kirchliche Kindertageseinrichtungen. Sie ist zuständig für die kirchlichen Kindergärten, Krabbelstuben und Horte im Bezirk.  Kind steht im Mittelpunkt Die...

  • Linz-Land
  • Oliver Wurz
Von der Mimik ist mit Maske tatsächlich nurmehr wenig zu sehen.

Elternverein fordert
Face-Shield statt Maske für Schulkinder

Der Landesverband der Elternvereine öffentlicher Pflichtschulen fordert Face-Shields statt Mund-Nasen-Schutz-Masken für Schulkinder. Die Wirksamkeit von Gesichtsvisieren ist allerdings umstritten. OÖ. Weil die Mimik ein wesentlicher Bestandteil der menschlichen Kommunikation ist, sollen Kinder in den Schulen nicht länger Mund-Nasen-Schutz-Masken (MNS) im Gesicht tragen müssen – das fordert der Landesverband der Elternvereine öffentlicher Pflichtschulen. Gängige Face-Shields seien hier der beste...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till
Zehn Tipps für gesunde Kinderzähne finden Sie im Text unten.
2

Kostenlose Mundhygiene
Vorsorgetipps: Wie Kinderzähne gesund bleiben

Gesunde Zähne bei Kindern: Welche Angebote es in Oberösterreich gibt und die zehn besten Tipps rund ums Putzen.   OÖ (up). Zahnpflege schon ab dem ersten Zahn des Babys ist die Grundlage für gesunde Zähne im Erwachsenenalter. Das Zahngesundheitsförderungs-Programm von PROGES wird in Oberösterreich durch das Gesundheitsressort des Landes Oberösterreich und die Österreichische Gesundheitskasse (ÖGK, früher OÖ GKK)) in Auftrag gegeben und finanziert. Vorsorge im Kiga und der Volksschule In...

  • Perg
  • Ulrike Plank
Viele Schüler sind in den ersten Wochen sehr müde.

Schulstart
Wie Kinder wieder in den Rhythmus finden

Mit der richtigen Jause und ein paar Adaptionen lässt sich der Umstieg auf den Herbst besser schaffen. (ÖSTERREICH). Für Österreichs Schüler fängt in diesen Wochen der Ernst des Lebens wieder an. Nach den Sommerferien fällt es vielen Kindern und Jugendlichen schwer, zum geregelten Tagesrhythmus zurückzukehren. Idealerweise haben Eltern bereits in der letzten Ferienwoche begonnen, den Nachwuchs früher zu wecken, um sie auf die Umstellung vorzubereiten. Falls das nicht passiert ist, sollten sich...

  • Wien
  • Michael Leitner
Wenn die „Corona-Ampel“ auf Orange schaltet, ist das Singen in den Schulen nurmehr mit Mund-Nasen-Schutz erlaubt – oder im Freien.
5

„Wir wissen, dass es offene Fragen gibt“
Schulbeginn im Corona-Jahr

Am 14. September startet die Schule in Oberösterreich. Die Vorbereitungen dafür laufen auf Hochtouren. Bildungs-Landesrätin Christine Haberlander lud nun zum Schulgipfel. OÖ. Bildungs-Landesrätin Christine Haberlander, Bildungsdirektor Alfred Klampfer sowie Vertreter von Gemeinden, Eltern, Lehrern, Schülern und der Gesundheitsbehörde trafen sich zum großen Schulgipfel. „Wir wollen alle einen so normalen Schulstart wie möglich. Damit das gelingen kann, braucht es eine gute Abstimmung aller im...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till
Vollkorn-Gemüse-Pizzatascherl, ein etwas anderes Jausenrezept und auf jeden Fall ein Hingucker in jeder Pause.
10

Jausen-& Snackideen, schnelle Küche für die ganze Familie
Schnelle Pizza-Tascherl mit Gemüse

Gesundes Essen für ein fittes Hirn. Thema der Familienrundschau ist diese Woche der anstehende Schulbeginn. Da die Schuljause ein wesentlicher Bestandteil des Schulalltags von Kindern, Jugendlichen bis hin zu Studenten ist, habe auch ich dazu einen Bericht verfasst, den ihr in der Printausgabe der Bezirksrundschau nachlesen könnt. Darin findet ihr wichtige Informationen zur richtigen Zusammenstellung einer ausgewogenen Jausebox und auch Gründe warum diese so wichtig für Schülerinnen und Schüler...

  • Linz
  • Katrin Ebetshuber
Eine Maskenpflicht für den Unterrricht ist derzeit nicht vorgesehen.

Grünes Licht für den Schulstart
„Corona-Ampel“ wird auch Unterricht regeln

Keine vier Wochen sind es mehr bis zum Schulbeginn in Oberösterreich. Bildungsminister Heinz Faßmann stellte am Montag einen ersten Fahrplan vor. OÖ/Ö. Grundsätzlich werde sich auch der Schulbetrieb an der sogenannten „Corona-Ampel“ des Gesundheitsministeriums orientieren. Bei grünem Licht soll es normalen Schulbetrieb geben. Gelb heißt beispielsweise Maskenpflicht am Gang. Ab Orange könnten zumindest ältere Schüler in einen Schichtbetrieb in Kombination mit Distance Learning übergehen. Rot...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till
Entspannt lernen in den Sommerferien.
2

Schule in Corona-Zeit
Wertvollster Schatz ist die Unterrichtszeit

Wie gut haben die Schulen im Bezirk Linz-Land die Corona-Krise durchschifft und wie geht es weiter? BEZIRK LINZ-LAND (red). "Die Schulen im Bezirk meisterten es innerhalb kurzer Zeit, die Schüler zu erreichen und zu begleiten", zeigt sich Isabell Schaurhofer, Direktorin der Bildungsregion Linz zufrieden mit dem Krisenmanagement der Schulen in Linz-Land. Individuelle und kreative Konzepte des Dis-tanzunterrichts machten es den Lehrern möglich, mit ihren Schülern zu kommunizieren und somit in...

  • Linz-Land
  • Oliver Wurz
Symbolfoto

Corona-Matura
Fast 20 Prozent mit Auszeichung bestanden

Trotz Corona-Ausnahmezustand und Distance Learning ist die Matura 2020 in Oberösterreich gut über die Bühne gegangen. OÖ. Insgesamt 1.171 (18,5 Prozent) der 6.344 der Kandidaten bestanden mit ausgezeichnetem Erfolg, 1.226 (19,3 Prozent) mit einem guten Erfolg. Nur 285 (4,5 Prozent) der jungen Männer und Frauen haben die heurige Reife- und Diplomprüfung nicht bestanden. Wie jedes Jahr haben letztere im Herbst noch eine Chance. Besseres Ergebnis als 2019Damit haben 37,8 Prozent der Schüler in...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till
Symbolbild

Schulschluß
Gute Zeugnisse für den „Corona-Jahrgang“

Ein außergewöhnliches Schuljahr geht zu Ende. Die Zeugnisse inklusive Matura sind überdurchschnittlich gut. OÖ. Nachdem in fünf Bezirken bereits eine Woche früher Ferienbeginn war, gingen nun auch alle anderen Schüler Oberösterreichs in die Sommerpause. Es war kein normales Schuljahr und „wir werden uns noch lange daran erinnern“, meinen auch Bildungs-Landesrätin Christine Haberlander und Landesbildungsdirektor Alfred Klampfer. Als die Corona-Krise Anfang März Österreich erreichte, wurden auch...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till
Landesrat Max Hiegelsberger mit Schülern vom ABZ Hagenberg.

Landwirtschaftsschulen
Ein etwas anderes Schuljahr geht zu Ende

Zum Ende des Schuljahres 2019/20 gibt es an Oberösterreichs 15 landwirtschaftlichen Berufs- und Fachschulen insgesamt mehr als 1.100 Absolventen in den verschiedenen Fachrichtungen und Organisationsformen. OÖ. In Oberösterreichs landwirtschaftlichen Berufs- und Fachschulen setzt man auf eine fundierte, praxisnahe Ausbildung. „Unsere agrarischen Bildungseinrichtungen sind Kompetenzzentren des ländlichen Raums. Je nach Region werden unterschiedliche Schwerpunkte gesetzt. Wir bilden nicht nur...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till
Christian Rad, Direktor des BRG Traun.

BRG Traun
Unterricht in Coronazeit: "Planen normalen Schulstart"

Christian Rad, Direktor des BRG Traun, über aktuelle Schulsituation Wie sieht derzeit ein Schultag im BRG Traun aus? Rad: Die Schule ist ab 07:30 Uhr geöffnet. Im Eingangsbereich werden die Hände der Schüler von Lehrkräften desinfiziert. Dann geht es direkt in die Klassen. In den Pausen sind wir in den Klassen. Im Gebäude ist es relativ ruhig, da ja nur die Hälfte der SchülerInnen anwesend ist. Das Arbeiten in den kleinen Gruppen hat aber auch große Vorteile – eine individuelle Förderung ist...

  • Linz-Land
  • Oliver Wurz

Schüler- und Lehrlingsfreifahrt
Ausweise ab 8. Juni beantragen

Wer seinen Freifahrtsausweis schon während der kommenden Wochen beantragt, hat ihn bestimmt rechtzeitig. OÖ. Ab 8. Juni können Schüler- und Lehrlinge ihre Freifahrtsausweise für das kommende Schuljahr bestellen. Der Selbstbehalt liegt bei 19,60 Euro. Für einen Aufpreis von rund 60 Euro für das „Jugendticket-Netz“ fahren Jugendliche 13 Monate lang mit allen Öffis in ganz OÖ. „Die dreimonatige Vorlaufzeit ermöglicht es, den Ansturm in den ersten Septembertagen zu Schulbeginn zu reduzieren“, sagt...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.