Schule

Beiträge zum Thema Schule

Christian Rad, Direktor des BRG Traun.

BRG Traun
Unterricht in Coronazeit: "Planen normalen Schulstart"

Christian Rad, Direktor des BRG Traun, über aktuelle Schulsituation Wie sieht derzeit ein Schultag im BRG Traun aus? Rad: Die Schule ist ab 07:30 Uhr geöffnet. Im Eingangsbereich werden die Hände der Schüler von Lehrkräften desinfiziert. Dann geht es direkt in die Klassen. In den Pausen sind wir in den Klassen. Im Gebäude ist es relativ ruhig, da ja nur die Hälfte der SchülerInnen anwesend ist. Das Arbeiten in den kleinen Gruppen hat aber auch große Vorteile – eine individuelle Förderung...

  • Linz-Land
  • Oliver Wurz

Schüler- und Lehrlingsfreifahrt
Ausweise ab 8. Juni beantragen

Wer seinen Freifahrtsausweis schon während der kommenden Wochen beantragt, hat ihn bestimmt rechtzeitig. OÖ. Ab 8. Juni können Schüler- und Lehrlinge ihre Freifahrtsausweise für das kommende Schuljahr bestellen. Der Selbstbehalt liegt bei 19,60 Euro. Für einen Aufpreis von rund 60 Euro für das „Jugendticket-Netz“ fahren Jugendliche 13 Monate lang mit allen Öffis in ganz OÖ. „Die dreimonatige Vorlaufzeit ermöglicht es, den Ansturm in den ersten Septembertagen zu Schulbeginn zu reduzieren“,...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till
 1  1   2

Corona-Krise und ihre Auswirkungen auf Jugendliche
Gedanken einer 15 jährigen Schülerin

Ich schreibe diesen Text, da ich mich aufgrund der derzeitigen Situation mit der Corona-Krise und ihrer möglichen Auswirkungen auf meine Altersgruppe beschäftige. Meiner Meinung nach kann die Schule wenig gegen die Auswirkungen der Corona-Krise auf Kinder machen, denn oft liegt das Problem beim Verhalten der Eltern. Wenn die Kinder wieder zur Schule gehen, haben wohlmögliche viele Kinder schon einen „Corona-Knacks“ aufgrund des Verhaltens der Eltern. Viele Eltern haben aufgrund der...

  • Linz-Land
  • Jugendpalette Traun
Ab 18. Mai geht es für Volks- und Mittelschüler der Unterstufe wieder Richtung Schule. Die Vorbereitungen für den Start laufen auf Hochtouren.

18. Mai
Rückkehr in die Schulen

Nach der gelungenen Rückkehr der 8.000 Jugendlichen der Abschlussklassen an Oberösterreichs Schulen folgen am 18. Mai weitere 121.000 Schüler. Mit diesem Tag werden auch die Volksschulen, Sonderschulen, Neue Mittelschulen sowie die AHS-Unterstufen wieder mit Leben gefüllt. „Alle oberösterreichischen Schulen bereiten sich im Moment auf den Start am 18. Mai vor. Die Gemeinden als Schulerhalter stehen vor der Herausforderung einen möglichst sicheren Schulbetrieb zu organisieren. Die kommenden...

  • Oberösterreich
  • Marlene Mülleder
Erkenntnis der Krise: Für jüngere Schüler ist der „Lernort“ Schule wichtiger – digitaler Unterricht auf Distanz funktioniert bei älteren besser. Die Schule als Ort der Sozialisation ist und bleibt aber für alle wichtig.
  2

Schule startet in drei Etappen
„Schichtbetrieb“ und kein Sitzenbleiben für Volksschüler

Am 4. Mai startet die Maturavorbereitung. Ab 18. Mai findet der Unterricht aller Schulstufen, ausgenommen der Oberstufen, wieder in den Schulen statt – allerdings im Schichtbetrieb. Am 3. Juni, also nach Pfingsten, geht es auch in den Berufs- und Polytechnischen Schulen sowie in den Oberstufen der Gymnasien und der Berufsbildenden Schulen los. Volksschüler können fix nicht sitzenbleiben. Ö. Nachdem die nötige Maturavorbereitung schon am vierten Mai beginnt – hier drängt die Zeit aufgrund der...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till
Pater Ferdinand Karer, Direktor am Gymnasium Dachsberg: "Die neue Normalität möge den Menschen mit seiner Umwelt in den Mittelpunkt stellen. Aber das ist doch eh normal!"
 1  2

Gedanken zur Corona-Krise
Schuldirektor und Pater: Corona – und wie wir uns wieder welche Normalität wünschen

Das Ausbreiten des Corona-Virus und der Kampf dagegen haben weltweit dazu geführt, dass für das öffentliche Leben die Pause-Taste gedrückt wurde. Die damit verbundene Vollbremsung der Wirtschaft wird nicht nur gravierende ökonomische sondern auch gesellschaftliche Folgen nach sich ziehen – immer wieder ist von einer "neuen Normalität" nach Corona die Rede. Die BezirksRundschau hat deshalb Oberösterreicherinnen und Oberösterreicher gebeten, ihre Gedanken zur Corona-Krise und dem Leben danach...

  • Oberösterreich
  • Thomas Winkler, Mag.

Matura findet statt
Abgespeckte Prüfungen Ende Mai

Die Matura soll in Österreichs Schulen ab 25. Mai über die Bühne gehen. Ö. Österreichs Maturanten haben nun Gewissheit: Ab 4. Mai soll es mit gezielten Vorbereitungskursen losgehen – auch „nötige“ Tests können in dieser Zeit noch durchgeführt werden, so Bundesminister Heinz Faßmann am Mittwoch in einer Pressekonferenz. Maturiert wird dann ab 25. Mai. Sowohl die Vorbereitung als auch die Prüfungen sollen in großen Räumen, etwa Turnsälen, stattfinden. Für Desinfektion, Durchlüftung,...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till
Viele Schulen werden in den Osterferien als Kinderbetreuungseinrichtungen offen bleiben.

Lehrer betreuen Kinder
Schulen in Osterferien offen

Aufgrund der Corona-Krise werden Schulen bei Bedarf auch in den Osterferien als Betreungseinrichtungen geöffnet sein. Lehrer übernehmen freiwillig die Aufsicht und Obsorge. Die Gemeinden als Schulerhalter stellen die Räumlichkeiten zur Verfügung. OÖ. Mit der Betreuung von Schulkindern (sechs bis 14 Jahre), auch während der Osterferien, möchte man vor allem die Frauen und Männer entlasten, „die gerade dafür sorgen, dass Oberösterreich mit allem Lebensnotwendigem versorgt wird“, erklären...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till
Das Infopaket Coronavirus ist für die Primar- und Sekundarstufe aufbereitet.

Kostenloses Infopaket
Jugendrotkreuz beantwortet Fragen von Schülern zu Corona

Kostenloser Download: Jugendrotkreuz unterstützt im Auftrag des Bildungsministeriums Lehrer, Schüler und Eltern beim digitalen Lernen und mit Material und Informationen zum Coronavirus. OÖ. Richtiges Händewaschen, in die Armbeuge niesen und Vorsicht beim Husten: Einfache Hygienemaßnahmen können helfen, dass sich das Coronavirus nicht zu stark verbreitet. Mit zielgruppengerecht aufbereiteten Informationspaketen klärt das Jugendrotkreuz über dieses Thema und richtiges Verhalten auf. „Im...

  • Perg
  • Ulrike Plank

Städtefreundschaft
Ansfelden und Condega verbindet lange Freundschaft

Seit mehr als 30 Jahren ist Ansfelden mit Condega in Nicaragua freundschaftlich verbunden. ANSFELDEN (red). Am 7. Oktober 2013 besiegelten die beiden Städte ihre Städtepartnerschaft. „Freundschaften beginnen stets mit einer Begegnung – irgendwie, irgendwo, irgendwann“ – oft weiß man nicht, was sich daraus entwickelt. Im Falle Ansfelden – Condega sind die intensiven Kontakte seit dem 30. Oktober 1987 nie abgerissen und haben sich über die Jahre immer mehr verstärkt. Bürgermeister...

  • Linz-Land
  • Oliver Wurz

Neue Mittelschule Hart
Der Unterricht wird digital

Ende Jänner erhielt die Neue Mittelschule Hart die Zertifizierung als digiTNMS (Digital – Technik – Naturwissenschaften). LEONDING. Grundlage dieser Zertifizierung stellen zahlreiche Maßnahmen seitens der Schulleitung und Lehrkräfte im Hinblick auf eine Digitalisierung des Unterrichts dar. Neben dem Einsatz von bereits vier Smartboards wurden zwei Schulklassen mit Tablets der Firma chabaDoo und der Firma Banner ausgestattet. Ziel ist es, eigenverantwortliches Lernen mit Freude zu...

  • Linz-Land
  • Elisabeth Rumetshofer
Die BezirksRundschau wird in ihrer Serie "50 Jahre BRG Traun" sämtliche Aspekte der Schule im Jubiläumsjahr beleuchten.

50 Jahre BRG Traun
Vom Provisorium zur Institution

Vom Provisorium zur Institution der Stadt: Das BRG Traun feiert heuer sein 50-jähriges Bestehen. TRAUN (red). Was haben Journalist und ORF-Moderator Hans Bürger und der ebenfalls aus dem Fernsehen bekannte Physiker Werner Gruber gemeinsam? Beide haben ihre Matura am BRG Traun abgelegt und sind damit zwei der zahlreichen Absolventen des Bundesrealgymnasiums. Beginn als Zweigniederlassung Vor 50 Jahren, im Schuljahr 1970/71, wurde die Bildungseinrichtung als Zweigniederlassung des BG/BRG...

  • Linz-Land
  • Oliver Wurz

„Rollende Lesestunde“ in der NMS Neuhofen

Ein Leseförderungsprojekt der besonderen Art läuft derzeit in der NMS Neuhofen: Bei der „rollenden Lesestunde“ wird in allen Klassen gleichzeitig gelesen. Damit soll gewährleistet werden, dass die fürs Lesen notwendige Ruhe im Schulgebäude herrscht und alle Fächer gleichermaßen an dieser Aktion beteiligt sind. Bei der rollenden Lesestunde ist alles an Lektüre erlaubt, was Spaß macht: Von gut gemachten Comics angefangen über interessante Magazinartikel bis hin zu Büchern, die auch aus der...

  • Linz-Land
  • Jürgen Hoschitz
Die Sängerknaben laden zum Tag der offenen Tür.
  5

Blick hinter die Kulissen
Florianer Sängerknaben öffnen die Türen

Die St. Florianer Sängerknaben öffnen am Freitag, 17. Jänner, von 14 bis 17 Uhr die Türen ihres Internats und geben Einblick in ihre Welt von Musik und Tradition. ST. FLORIAN. Wer die St. Florianer Sängerknaben gerne einmal daheim erleben möchte, ist an diesem Tag richtig. Besonders angesprochen sind alle Buben ab acht Jahren, die ihre Stimme als Instrument entdeckt haben und diese fördern wollen. Die Sängerknaben selbst führen durch die Räumlichkeiten und erzählen von ihren Erlebnissen....

  • Enns
  • Michael Losbichler
Mädchen beim Lernen
 6   6

Schulvergleich
Ergebnisse der PISA-Bildungsstudie präsentiert

Weltweit werden bei der PISA-Studie rund 600.000 Schülerinnen und Schüler im Alter zwischen 15 und 16 Jahren befragt. Gemessen werden die Kompetenzen in den drei zentralen Bereichen: Lesen, Mathematik und Naturwissenschaft. Eines vorab: Österreich liegt nur im Mittelfeld. Am Dienstag wurden zum siebten Mal werden die Ergebnisse einer PISA-Studie vorgestellt. Die Studie soll Daten zur Qualität und Effektivität der verschiedenen Schulsysteme in den Mitgliedsstaaten aufzeigen. In diesem...

  • Ted Knops
Volksschullehrerin Lisa Steiner mit einem Schüler und Schulreferent Vizebürgermeister Markus Hofko.

Tafel war gestern
Paschinger Schulen setzen auf moderne Technik

Mit Schulbeginn wurden alle Paschinger Schulen wieder mit einem neuen Smartboard ausgestattet. Die Gemeinde investierte dafür knapp 30.000 Euro. PASCHING (red). Die digitale Tafel ermöglicht den Kindern und Lehrern neue Lernformen. „Die Digitalisierung schreitet auch in den Paschinger Schulen voran. In den nächsten Jahren sollen jährlich sukzessive weitere Klassen damit mit Smartboards ausgestattet werden“ freut sich Schulreferent Vizebürgermeister Markus Hofko.

  • Linz-Land
  • Oliver Wurz
<f>Durch eine gute Vorbereitung</f> wird der erste Schultag für die Kinder zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Schule
Stressfrei ins neue Schuljahr starten

Das neue Schuljahr ist mit einigen Neuerungen gestartet. Immer ein Thema: Stress vor dem ersten Schultag. BEZIRK (red). Im Rahmen des Pädagogikpakets, welches 2018 präsentiert wurde, kommen auf Volksschüler Veränderungen zu. So benoten die Lehrer ab dem zweiten Semester der zweiten Schulstufe heuer mit Ziffern zwischen eins und fünf. Zusätzlich gibt es noch eine schriftliche Erläuterung. Ebenfalls ab der zweiten Schulstufe ist ab sofort das "Sitzenbleiben", also das Wiederholen der Klasse...

  • Linz-Land
  • Oliver Wurz
Bürgermeister Rudolf Scharinger und Martin Thalmann, Leiter Stadtpolizei Traun, üben mit den Kindern die sichere Querung eines Zebrastreifens.

Sicherer Schulweg
Trauns Bürgermeister übt sich als Schülerlotse

TRAUN (red). "Kinder sind leider immer die schwächeren Verkehrsteilnehmer und dadurch im Straßenverkehr besonders gefährdet. Deshalb liegt es an uns Erwachsenen, sie durch konsequente Verkehrserziehung auf die Gefahren vorzubereiten und durch defensives Autofahren im Umfeld von Schulen zu schützen", erklärt Trauns Bürgermeister Rudolf Scharinger. Auch die Trauner Stadtpolizei ist ab sofort wieder täglich um die Sicherheit der kleinen Schüler bemüht und sichert gefährliche Straßenquerungen....

  • Linz-Land
  • Oliver Wurz
Die Freiwilligen des Jungendrotkreuzes leisteten 2018 141.241 Stunden ehrenamtliche Arbeit

OÖ Rotes Kreuz
Helfen macht Schule

Schwimmen lernen, für die Radfahrprüfung üben und mehr. Unter dem Motto „Helfen macht Schule“ begleitet das Jugendrotkreuz die Bildungsarbeit an Schulen. OÖ. Mit Workshops zur Gewaltprävention, neuen Schülerzeitschriften und vielen weiteren Aktionen startet die landesweit größte humanitäre Jugendorganisation ins neue Schuljahr. Zentrale Aufgabe ist, Lebenskompetenzen zu stärken sowie das soziale Denken und Handeln junger Menschen zu fördern.  Bereits in der Volksschule absolvieren...

  • Oberösterreich
  • Marlene Mülleder
Landesrätin Birgit Gerstorfer und Kinder- und Jugendanwältin Christine Winkler-Kirchberger mit Preisträgern des Jugendtreff Lichtenegg.
  5

OÖ Kinderschutzpreis
Fünf Projekte ausgezeichnet

OÖ. Im Zeichen eines respektvollen und sicheren Umgangs mit dem Internet stand der OÖ Kinderschutzpreis Liberto 2019. Sowohl Schüler, Institutionen und Einzelpersonen waren gefordert sich mit den Chancen und Risiken des Internets zu befassen. „Mit dem OÖ Kinderschutzpreis werden besonders gute Ideen und Projekte ausgezeichnet, die Gewalt an und unter Kindern verhindern und eine gesunde Entwicklung fördern. Es ist unsere Aufgabe, Kinder und Jugendliche vor Cybermobbing und Hass im Netz zu...

  • Oberösterreich
  • Julian Engelsberger

30 Jahre Musikzweig an der NMS Neuhofen
Wieder ein Grund zum Feiern!

Nach der erfolgreichen „Night of Music and Sport“ im November 2018 haben die SchülerInnen und LehrerInnen der NMS Neuhofen nun ein Musical einstudiert, das Ende Juni im Forum Neuhofen zur Aufführung kommt. Der guten alten Tradition folgend, alle paar Jahre ein klassen- und fächerübergreifendes Musical zu schreiben und aufzuführen haben sich Alice Zunghammer und Jürgen Horschitz wieder auf die Suche nach einem geeigneten Thema gemacht und im Kinderbuch „Das doppelte Lottchen“ von Erich...

  • Linz-Land
  • Jürgen Horschitz

50 Jahre Schule
NMS Pasching feiert Geburtstag

Die NMS Pasching feiert am 14. Juni im TIL in Langholzfeld 50-jähriges Bestehen. PASCHING (red). Die Schüler zeigen in ihren Darbietungen auf vielfältige Weise, was in ihnen steckt. Beginn ist um 16 Uhr im großen Saal. Nach dem Programm sorgt ein Spielebus für die Unterhaltung der Kinder, während die Erwachsenen den Abend bei Speis und Trank ausklingen lassen können.

  • Linz-Land
  • Oliver Wurz
Der Ferialjob, aber auch das Praktikum stellen meist ein Arbeitsverhältnis dar, das Volontariat hingegen ist keines.

Schüler & Studenten
Die Arbeit im Sommer

Ferialjob, Praktika und Volontariat, wo ist der Unterschied und was gilt es zu beachten. OÖ. Die Sommerferien nähern sich in großen Schritten. Zahlreiche Schüler und Studenten nutzen diese für ein Praktikum, einen Ferialjob oder ihr Volontariat. Dabei gibt es einiges, worauf man achten muss damit man am Ende nicht enttäuscht ist.  Der FerialjobGrundsätzlich gelten für Ferialarbeiter dieselben Regeln wie für Angestellte. Die Arbeiterkammer OÖ (AK) rät, einen schriftlichen Arbeitsvertrag...

  • Oberösterreich
  • Julian Engelsberger
<f>Spielerisch, mit Robotern</f>, sollen Leondings Kinder auf die digitale Welt vorbereitet werden.

Digitalisierung
Leonding richtet Blick in die Zukunft

Leonding setzt bei Digitalisierung im Kindesalter an. Die Pädagogische Hochschule OÖ unterstützt. LEONDING (red). Um Kinder Schritt für Schritt an den Umgang mit digitalen Technologienheranzuführen, setzt die Stadt Leonding gemeinsam mit der Pädagogischen Hochschule OÖ wichtige Impulse in den Leondinger Schulen und Kinderbetreuungseinrichtungen. Im Mittelpunkt des Pilotprojekts „Digitaler Bildungscampus“. Drei Kindergärten sind bereits in den „Digitalen BildungsCampus“ eingestiegen. Im...

  • Linz-Land
  • Oliver Wurz
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.